Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 6992
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 63

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Magie & Hexen Forum der www.Magie-Com.de Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren « 1  2 »     print
Autor: Betreff: Next Uri geller: Vorhersage von Jan Becker
Adeptus Minor
Adeptus Minor

tyler_durden
Beiträge: 195
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 11/3/2009 um 03:15  
Hallo!
Vielleicht hat es ja noch jemand gesehen, aber wenn ich mich richtig erinnere hat Jan Becker, der nun amtierende Next Uri vorhergesagt, dass Mönchen Gladbach sich durch ein 2 : 0 retten werden und dadurch nicht absteigen. Fand diese Aussage sehr gewagt und mutig, da sie so konkret ist! Sonst hört man immer nur so ein unklares, vieldeutiges Gewäsch, aber wenn er rechtbehalten sollte wäre das doch echt faszinierend!
Dummerweise interessiert mich Fußball nicht... gibt es hier vielleicht wen, der Bundesliga verfolgt und bescheid geben könnte, wenn der Mensch tatsächlich recht behalten sollte?
Ich rechne zwar damit, dass es nix wird, da ich nicht an den Determinismus glaube, aber wenn doch müsste ich mich wohl eines besseren belehren lassen...


____________________
"alles was du hast, hat irgendwann dich"
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 11/3/2009 um 03:35  
Doch Mönchengladbach wird genau so gewinnen wie der Typ das voraus gesagt hat. Der ist nämlich mitglied in der Wettmafia und verdient da ein Vermögen mit.

Die Ergebnisse in Fußballspielen bestimmt doch heutzutage sowieso nur die Mafia :-)

Lg

Cassiel
Antwort 1
Majestät
Magus

Silva
Beiträge: 450
Registriert: 23/10/2004
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 11/3/2009 um 07:39  
ich habe das nicht gesehen...ich gucke anscheinend zu wenig fernsehen :redhead: , aber ich würde es, wenn mönchen-gladbach wie vorhergesagt mit diesem ergebnis gewinnen wird, dieses nicht als beweis gegen den determinismus sehen!

wenn mir einer hier auf die idee kommt, das anzunehmen, dann verhänge ich fernseh-verbot für alle!!!
:crash:
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
Adeptus Minor
Adeptus Minor

tyler_durden
Beiträge: 195
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 11/3/2009 um 15:06  
Du meinst als Beweis FÜR den Determinismus, oder?
Als Beweis würde ich das auch nicht bezeichnen, aber es würde zumindest einen Teildeterminismus durchaus belegen und wäre ein klarer Schlag ins Gesicht für all jene Wahrsager, die nur schwammige Vorhersagen treffen können.

@Cassiel:
Ähm, das war n Joke, oder? Ansonsten hätte ich gerne mal deine Quellen.


____________________
"alles was du hast, hat irgendwann dich"
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 3
Ipsissimus
Ipsissimus

Snowwulf
Beiträge: 647
Registriert: 26/1/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 11/3/2009 um 18:09  
Ich interessier mich auch nicht für fussball. Aber ich will es dennoch wissen, ob die vorhersage stimmt.. *lacht*


____________________
Finde Deinen eigenen Pfad | www.neo-eso.de | Elementares erleben
Profil anzeigen E-mail senden Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 4
Practicus
Practicus


Beiträge: 100
Registriert: 3/1/2008
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 11/3/2009 um 18:28  
Ich hab mich mal schlau gemacht weil ich das auch grad interessant finde :)
Also ich nehme an er meint das Spiel gegen Köln am 14.3.
Wir schauen dann einfach wenn es vorbei ist nachrichten oder im Internet und dann werden wir sehen ob er richtig lag :)
lg


____________________
Ich suche nach... Ich weis es nicht!
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 5
Majestät
Magus

Silva
Beiträge: 450
Registriert: 23/10/2004
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 11/3/2009 um 19:28  
@tyler; ja, natürlich meine ich FÜR! wobei ich mich frage, ob, wenn jan becker das ergebnis voraussagt, egal wie auch immer, ist dann diese voraussage im bezug auf determinismus..ja, was? eine berechnung? da es den zufall ja im grunde nicht geben darf, was wird dann beeinflusst, damit es genau dieses ergebnis gibt?
ich glaube ich bin grade verwirrt.


[Editiert am 11/3/2009 um 19:32 von Silva]
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 6
Zelator
Zelator

rockit
Beiträge: 80
Registriert: 19/2/2009
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 12/3/2009 um 00:00  

Zitat von Larkem, am 11/3/2009 um 18:28
Ich hab mich mal schlau gemacht weil ich das auch grad interessant finde :)
Also ich nehme an er meint das Spiel gegen Köln am 14.3.
Wir schauen dann einfach wenn es vorbei ist nachrichten oder im Internet und dann werden wir sehen ob er richtig lag :)
lg


die fohlen gegen die geißböcke ist ja eh immer ne heikle sache - lokalderby bis aufs blut :D
also ich verfolg das auf jeden fall und wehe Jan Becker hat unrecht :knockout:


____________________
Tue Gutes und rede darüber!
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 7
Adeptus Minor
Adeptus Minor

tyler_durden
Beiträge: 195
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 12/3/2009 um 00:37  
@Silva:
Naja, wenn man die Zukunft vorhersagen kann, dann impliziert das ja, dass sie zumindest zum Teil bereits feststeht, also determiniert ist. Zum Glück hieße das noch nicht, dass man den Lauf des Schicksals gar nicht mehr ändern kann, aber zumindest gibt es so etwas wie Schicksal und eben auch Menschen, die es deuten können. Andererseits - und das fand ich auch interessant - sagte er dieser B-Promi-Person ja, dass er nicht wisse, ob sie im nächsten Jahr gesund bleiben werde. Bei diesen geilen Tele-Tarot-Tussis läuft es ja genau andersherum ab. Die könnten einem niemals das genaue Ergebnis eines Fußballspiels vorhersagen, aber wie es um die dauerhafte Gesundheit eines Anrufers bestimmt ist, das wissen sie ganz genau...


____________________
"alles was du hast, hat irgendwann dich"
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 8
Majestät
Magus

Silva
Beiträge: 450
Registriert: 23/10/2004
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 12/3/2009 um 09:13  
ja...tyler...ich glaube ich habe imm ernoch wirre gedanken.
also: wenn man die zukunft vorhersagen kann, muss man, wenn man der determinierung folgt, die regeln des universums (ums mal pathetisch auszudrücken) kennen, um daraus (evt. per deduktion?) eine aussage treffen zu können.
dann wäre im grunde das schicksal einfach nur eine art "terminkalender" für bestimmte ereignisse.

so! und nun die andere verworrene idee: wenn ein herr jan becker dieses ergenis vorhersagt, unterzieht er dann dieses fußballspiel (oder die akteure) seinem magischen willen und "zwingt" sie quasi, genau so zu spielen, daß sie dieses vorhergesagt ergebnis erzielen - das wäre dann hammerharte suggestion! :hallucine:
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 9
Adeptus Minor
Adeptus Minor

tyler_durden
Beiträge: 195
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 12/3/2009 um 13:15  
Klar, auch das wäre möglich, nur eben schon eine ziemlich krasse Gedankenkontrolle.

Wie genau das mit der Vorhersage klappen würde weiß ich ja nicht, stelle es mir aber demnach so vor, als wäre die Zukunft bereits feststehend und der Hellsichtige kann sich so zusagen eine Art Trailer ansehen, bzw. auf die Szene spulen, die er sucht.Das schicksal selber jedoch wäre kein Terminkalender, sondern durchgehend aktiv.


____________________
"alles was du hast, hat irgendwann dich"
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 10
Majestät
Magus

Silva
Beiträge: 450
Registriert: 23/10/2004
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 12/3/2009 um 13:50  
klar, das schicksal würde nicht stagnieren,aber die termine, wann, wo welches ereignis eintreten wird, das wäre darin "aufgeschrieben"?!

da fällt mir gerade der reisebericht einer journalistin ein, die in den palmblattbibliotheken in indien war, wo ihr (mittels ein dolmetscherin) ihr leben "vorgelesen" wurde. die dame war extrem begeister, weil, wie sie sagt, auch begebenheiten beschrieben wurden, die recht außergewöhnlich waren und nicht in verschiedensten varianten ausgelegt hätten werden können. als die frag kam, ob sie wissen möchte, wann sie stirbt, hat sie sich auch das vorlesen lassen. sie wird übrigens 84.
ich finde das faszinierend,aber auch sehr erschreckend. ich zb möchte meine zukunft nicht kennen...
is das grade offtopic?
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 11
Adeptus Minor
Adeptus Minor

tyler_durden
Beiträge: 195
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 13/3/2009 um 01:37  
Stelle es mir eher so vor, als wäre man geistig bereits an einem Punkt in der Zukunft angelangt, also wie eine Zeitreise, bei der jedoch nur die Seele unterwegs ist, kurz was sieht, dann zurück in die Vergangenheit reist und sich das Gesehene gemerkt hat. Da bräuchte es halt nicht irgendwo aufgeschrieben zu sein oder so. Aber da ich ja wie gesagt nach wie vor glaube, dass unser Leben nicht determiniert ist und Jan Becker nur ins blaue geraten hat und Köln womöglich noch als Sieger hervor geht, ist das Ganze ohnehin noch sehr wage.
Sicher zu wissen wann man stirbt ist beängstigend wenn es soweit ist, aber vorher wäre es doch unglaublich... man hätte einen Freifahrtschein selbst die gefährlichsten Dinge zu tun die es gibt!


____________________
"alles was du hast, hat irgendwann dich"
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 12
Majestät
Magus

Silva
Beiträge: 450
Registriert: 23/10/2004
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 13/3/2009 um 11:45  
ja, siehste, tyler, und wenn du genau das tun würdest, dann wäre die vorhersage wahrscheinlich nicht mehr zutreffend, weil du die gegebenheiten, in diesem fall dein agieren, veränderst. oder?

aber wenn man in die zukunft reisen könnte, um einen blick reinzuwerfen, dann wäre es die zukunft, die sich genau ab dem punkt der gegenwart wiederspiegelt? oder wäre die zukunft, egal was verändert wird, fest? ich denke jetzt ausschließlich mal an das datum des todes.:hallucine:


[Editiert am 13/3/2009 um 11:46 von Silva]
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 13
Adeptus Exemptus
Adeptus Exemptus

dSchmetterling
Beiträge: 256
Registriert: 12/10/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 13/3/2009 um 21:08  
Man muss es ja nicht determiniert nennen - ich nenn es lieber errechnet. ^^

Ich sehe das einfach als eine ganz logische Abfolge. Wie 1+1=2, 2+1=3, 3+1... ist so ist halt Handlung+Handlung=Situation. Und das Sehen in dem Fall, einfach ein zusammenrechnen bestimmter Ereignisse.

Der Mensch geht in der Regel den Weg des geringsten Wiederstandes und das auch in seinen Entscheidungen. Was nicht nur Materiell zu sehen ist. Wenn man sich zwischen einem gerade Weg und einem Berg entscheiden kann, ist es nicht zwingend einfacher, sich für den gerade Weg zu entscheiden, da man sich irgendwie zum Berg hingezogen fühlt. Also wählt man den geringsten Wiederstand und geht den Berg hinauf.

Der Sehende sieht nun, wie er den Berg hinauf wandert.

In dem Fall währen bestimmte Ereignisse zwar irgendwie vorherbestimmt aber auch wieder nicht. Es gibt immer Möglichkeiten extrem stark gegen seine "Rechnung" zu arbeiten und einfach mal mit nem Radiergummi drinnen rumzumehren, jedoch erfordert das eine gewisses Maß Mut.

Dann würde sich der zu Entscheidende für den gerade Weg entscheiden, auch wenn es ihm schwer fällt und er immer wieder umkehren möchte. Jedoch gebiete seine Logik ihm, dass der Weg leichter ist.

Der Sehende wird sich nun irren.

Ich habe mal von Jemanden gehört, der sich mit Quantenphysik beschäftigt, dass man therotetisch den Weg eines Atoms nicht nur Zurückverfolgen kann sondern auch mathematisch vorrausberechnen kann. Wenn man das nun in großer Menge erreichen könnte, könnte man den Weg eines Gegenstandes ect vorrausberechnen.

Wobei dann noch immer der Wille mitspielt und der Mensch zu einer Variable wird. ^^ Eine stabile, aber nicht konstante. Und dann sitzt man als Sehender und frag sich was geschehn ist.

Im Fall des Fußballspiels, abgesehen davon, dass ich sie alle für ******* halte, ist das Ergebnis eines Spieles wohl recht einfach vorzusehen, außer, die Taktiker sind Chaoten. ^^

Edit: Sich gegen sein Gefühl zu entscheiden endet meißt in irgendwelchem Mist, so ist auf dem geradem Weg sicher n Loch, das er nicht sieht, er stolpert und bricht sich ein Bein, was letztendlich mehr Zeit kosten wird, als den Berg zu erklimmen (mal als ganz profanes Beispiel). ^^


[Editiert am 13/3/2009 um 21:11 von dSchmetterling]



____________________
Verloren in Momenten, die nie existierten.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 14
Ipsissimus
Ipsissimus

Eliphas Leary
Beiträge: 1439
Registriert: 12/10/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 14/3/2009 um 08:42  
Was Determinismus angeht, so empfehle ich in einem dramatischen Ritual den Laplace'schen Dämon zu beschwören. Für das Ritual benötigt man jedoch Ockhams Messer, welches zu beschaffen und zu handhaben womöglich Schwierigkeiten bereiten kann...

:D ;) :redhead: :P


____________________
"Der größte Trick den der Teufel jemals abgezogen hat war es, die Leute glauben zu machen er sei am Kreuz für ihre Sünden gestorben..."

Eliphas Leary's kleine Videoserie über Magie...
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 15
Practicus
Practicus

Bartock_II
Beiträge: 106
Registriert: 17/12/2008
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 14/3/2009 um 15:44  

Zitat von Silva, am 13/3/2009 um 11:45
ja, siehste, tyler, und wenn du genau das tun würdest, dann wäre die vorhersage wahrscheinlich nicht mehr zutreffend, weil du die gegebenheiten, in diesem fall dein agieren, veränderst. oder?

aber wenn man in die zukunft reisen könnte, um einen blick reinzuwerfen, dann wäre es die zukunft, die sich genau ab dem punkt der gegenwart wiederspiegelt? oder wäre die zukunft, egal was verändert wird, fest? ich denke jetzt ausschließlich mal an das datum des todes.:hallucine:


sprichst du aus Erfahrung?
oder zergeisterst und zerstreust dich nur?

Was is n nu aus der Vorhersage geworden?

Weiß einer ob die Sendungen live oder aufgezeichnet sind?
Denn ich hatte mir bei der letzten Staffel den Spaß gemacht meinerseits Gelegentlich einen kleinen Blick in die Zukunft zu wagen und zu sagen, welcher Galgen, welcher Revolver etc genommen wird^^
Meine divinatorischen Späße wurden aber entkräftet, als mir jemand an den Kopf warf, sein doch nur Aufzeichnungen, also keine Vorhersagen deinerseits.
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 16
Adeptus Minor
Adeptus Minor

tyler_durden
Beiträge: 195
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 16/3/2009 um 02:43  
zum Thema:
Hab mich nochmal umgehört. Er hat wohl nur vorhergesagt, dass Gladbach nicht absteigt und IRGEND EIN Spiel 2 : 0 gewonnen wird. Das relativiert die ganze Sache natürlich ziemlich...

@Silva:
Harter Determinismus würde besagen, dass selbst dein Wissen um eine Situation diese nicht mehr verändern kann. Selbst der Weiche Determinismus erlaubt nur eine Freiheit des Geistes, jedoch nicht der Handlung.
Es müsste also eine Mischung aus Freiheit und Schicksal sein, um seine Zukunft noch zu verändern.

@dSchmetterling:
Die Quantenphysik geht auch vom Urknall aus, und von dessen Zeitpunkt an könnte man THEORETISCH alles berechnen, jedan Aufprall eines Atoms auf das andere, selbst die Entstehung von Leben. Das ist aber total egal, weil man in der Praxis nix davon berechnen kann. Ob man der Urknalltheorie oder einer anderen glaubt, sind aber außerdem 2 verschiedene Paar Schuhe.

@Eliphas:
Ich bevorzuge ja das Schwert Blauzorn, weil man damit mehr Schaden gegen Dämonen anrichtet... :D


____________________
"alles was du hast, hat irgendwann dich"
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 17
Magister Templi
Magister Templi

wirrkopp
Beiträge: 324
Registriert: 24/3/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 16/3/2009 um 10:58  

Zitat:
zum Thema:
Hab mich nochmal umgehört. Er hat wohl nur vorhergesagt, dass Gladbach nicht absteigt und IRGEND EIN Spiel 2 : 0 gewonnen wird. Das relativiert die ganze Sache natürlich ziemlich...

nur so, hab die folge gesehn, und hatte es so interpretiert dass er das *entscheidende*spiel von abstieg oder nicht vorhergesagt hat, also dass es ein spiel geben wird bei dem sich entscheidet ob gladbach absteigen wird oder nicht, und dieses mit 2:0 gewonnen werden wird, da ich aber von fußball nicht wirklich eine ahnung hab kann ich natürlich auch nicht sagen ob es ein solches spiel geben wird...

ansonsten,
der teppich der welt ist für die götter ein wunderschönes bild, den menschen offenbart sich allerdings nur das wirrwarr der rückseite...
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 18
Ipsissimus
Ipsissimus

Snowwulf
Beiträge: 647
Registriert: 26/1/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 16/3/2009 um 20:26  

Zitat von rockit, am 12/3/2009 um 00:00

Zitat von Larkem, am 11/3/2009 um 18:28

Also ich nehme an er meint das Spiel gegen Köln am 14.3.
Wir schauen dann einfach wenn es vorbei ist...
lg


die fohlen gegen die geißböcke ist ja eh immer ne heikle sache - lokalderby bis aufs blut :D
also ich verfolg das auf jeden fall und wehe Jan Becker hat unrecht :knockout:


Und wie haben die nun gespielt???

*ein-fussball-narr-braucht-hilfe*


____________________
Finde Deinen eigenen Pfad | www.neo-eso.de | Elementares erleben
Profil anzeigen E-mail senden Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 19
Zelator
Zelator

rockit
Beiträge: 80
Registriert: 19/2/2009
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 17/3/2009 um 09:31  

Zitat von Snowwulf, am 16/3/2009 um 20:26

Zitat von rockit, am 12/3/2009 um 00:00

Zitat von Larkem, am 11/3/2009 um 18:28

Also ich nehme an er meint das Spiel gegen Köln am 14.3.
Wir schauen dann einfach wenn es vorbei ist...
lg


die fohlen gegen die geißböcke ist ja eh immer ne heikle sache - lokalderby bis aufs blut :D
also ich verfolg das auf jeden fall und wehe Jan Becker hat unrecht :knockout:


Und wie haben die nun gespielt???

*ein-fussball-narr-braucht-hilfe*


Gladbach - Köln 4:2
nach der Halbzeitpause stand es tatsächlich 2:0 :D


____________________
Tue Gutes und rede darüber!
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 20
Zelator
Zelator

rockit
Beiträge: 80
Registriert: 19/2/2009
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 17/3/2009 um 09:39  

Zitat von wirrkopp, am 16/3/2009 um 10:58

Zitat:
zum Thema:
Hab mich nochmal umgehört. Er hat wohl nur vorhergesagt, dass Gladbach nicht absteigt und IRGEND EIN Spiel 2 : 0 gewonnen wird. Das relativiert die ganze Sache natürlich ziemlich...

nur so, hab die folge gesehn, und hatte es so interpretiert dass er das *entscheidende*spiel von abstieg oder nicht vorhergesagt hat, also dass es ein spiel geben wird bei dem sich entscheidet ob gladbach absteigen wird oder nicht, und dieses mit 2:0 gewonnen werden wird, da ich aber von fußball nicht wirklich eine ahnung hab kann ich natürlich auch nicht sagen ob es ein solches spiel geben wird...


natürlich kann es ein solches Spiel geben, in dem es um Abstieg oder nicht geht...
Gladbach ist momentan auf dem Tabellenplatz (16.)...das ist der Tabellenplatz, über den ein Relegationsspiel entscheidet :D . sollte es Gladbach also nicht vorher schaffen, aus dem Tümpel der Abstiegsklasse zu kriechen, sind sie in der Relegation und ein Entscheidungsspiel ist fällig :) (bis zum Saisonende sind es noch 10 Spieltage)

lg rockit


____________________
Tue Gutes und rede darüber!
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 21
Practicus
Practicus


Beiträge: 100
Registriert: 3/1/2008
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 18/3/2009 um 09:00  
Also ist seine Vorhersage mehr oder weniger falsch gewesen.
Mmh schade eigentlich, so schädigen diese Künstler den Ruf der ernsthaft Praktizierenden immer mehr.


____________________
Ich suche nach... Ich weis es nicht!
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 22
Zelator
Zelator

rockit
Beiträge: 80
Registriert: 19/2/2009
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 18/3/2009 um 10:19  

Zitat von Larkem, am 18/3/2009 um 09:00
Also ist seine Vorhersage mehr oder weniger falsch gewesen.
Mmh schade eigentlich, so schädigen diese Künstler den Ruf der ernsthaft Praktizierenden immer mehr.


nee, nee...noch ist nichts vorbei, denn die entscheidung ist ja quasi bis zur sommerpause noch offen :) , zumindest wenn ich das richtig von den anderen interpretiert habe, dass es um ein (also irgendein) entscheidungsspiel geht, und das kann einer der nächsten spieltage oder z.B. das relegationsspiel sein, es sei denn gladbach würde mal angenommen (was ich aber nicht glaube) die nächsten spieltage z.b. immer 3:0 gewinnen, dann wären sie nicht mehr im abstiegskampf und es würde keine entscheidung mehr nötig sein.
...ist schon alles ein bisschen verwirrend, ich weiß :D


____________________
Tue Gutes und rede darüber!
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 23
Practicus
Practicus


Beiträge: 100
Registriert: 3/1/2008
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 18/3/2009 um 12:09  
Achso. Na das ist ja schon wieder verwirrend. :)


____________________
Ich suche nach... Ich weis es nicht!
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 24
« vorheriges  nächstes »   « 1  2 »     print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on aBoard, XMB and XForum

0,046 Sekunden - 63 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0254 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen