Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 6933
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 41

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Magie & Hexen Forum der www.Magie-Com.de Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren      print
Autor: Betreff: Hausgeist
Studius
Studius

Fobo89
Beiträge: 28
Registriert: 14/2/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 24/7/2009 um 14:52  
hey ihr,
ich muss jetzt nocheinmal posten... ich habe schon vor einiger zeit gepostet über unseren "hausgeist".
aber langsam wirds irgendwie komisch.... bisher wars immer nur ein unwohles gefühl im keller und von allen die selbe vorstellung es verfolge jemanden einen, wenn man die treppen hochläuft und jeder spürt den drang sich nocheinmal nach unten umzuschauen, und erwartet dass eine hand um die ecke unten greift.... soweit so gut, das ist nicht wirklich schlimm.

ein paar mal ist die tür im keller einfach aufgegangen oder das licht hat geflackert, der pc ist einfach ausgegangen und so kleine geschichten....

aber vor kurzem ist ein fenster im ersten stock zersprungen, der glaser meinte es muss was dagegen geflogen sein, jedoch bin ich in der nacht (es war ca um 3.40 oder so) davon aufgewacht, dass es sehr laut geknackt und hat, so als wäre das haus gerissen (es hätte aber euch ein schuss sein können). ich hatte total angst, das is ja logisch...
das war schonmal sehr komisch!

dann heute nacht hatte ich einen traum, ich war auf unserem dachboden, und es ging irgendwie um den geist, da hab ich mich im traum gespürt als würde mich was festhalten. und ich würde plötzlich etwas ganz komisches sprechen, eine unbekannte sprache oder so.... wie in nem schlechten exorzisten film (die ich recht gerne schauen, darauf führe ich das eigentlich auch zurück... weil ich glaube nicht an besessenheit).
aber ich bin heute nacht um 4 rum raufgewacht und der hund hat dann nach kurzer zeit gewinselt und gegen die tür gekratzt, ein stockwerk unter mir, dann nach 20 minuten hat er gebellt. (normal ist der hund komplett ruhig in der nacht)
man könnte alles abtun und sagen dass alles nichts war, aber irgendwas komisches bleibt noch... zumal ich den fernseher eingeschalten hab und zack auf dem ersten programm kam gläserrücken.
alles blöde zufälle oder was ist hier zur zeit los?

mir fällt gerade noch ein dass vor 2 tagen der äußere wasserhahn im garten plötzlich gelaufen ist, obwohl noch keiner im garten war von unserer familie, und auch den tag zuvor wegen regen niemand im garten war...

joar, ich würde einfach gerne mal hören was ihr so dazu zu sagen habt, ob ich einfach verrückt werd ( ;) ) oder ob hier irgendwie ein verstorbener sein unswesen treibt und evtl hilfe braucht, um ins jenseits zu gelangen...

würde mich über ein paar antworten sehr freuen =)

euer

tim :thumbup:
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Magus
Magus

Spinnenbein
Beiträge: 400
Registriert: 19/3/2008
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 25/7/2009 um 08:07  
Das ist schwierig zu beurteilen, wenn man nicht mehr Informationen hat. Wie haben z. B. andere dieselben Ereignisse wahrgenommen. Alles kann in einem großen Zusammenhang stehen, aber es kann sich auch nur um Reihung von Ereignissen handeln, die einzeln nur natürliche Ursachen haben.

Beim Fenster z. B. könntet ihr im Raum einfach den Stein übersehen haben, den jemand geworfen hat, einfach mit den Scherben weggekehrt. Der Hund könnte einfach auf Deinen unruhigen Schlaf reagiert haben, und der kann rein biologische Ursachen gehabt haben. Und so weiter.

Wenn es ein Geist ist, solltest Du ihm einfach helfen, etwas besseres als das zu erreichen (Rat von Experten gefragt, Geister „ins Licht schicken“ ist nicht mein Fach). Parallel würde ich aber das Thema Angst betrachten. Vielleicht sind Dir nur Zusammenhänge aufgefallen, die ein anderer völlig ignoriert hätte. Letztlich kann das auch dann noch gelten, wenn eine ganze Familie davon betroffen ist. Manchmal ist man gemeinsam in so einer Schleife gefangen. Dann kommt es von innen, kann letztlich sogar so weit gehen, dass innere Gestimmtheit geradezu äußere Ereignisse hervorrufen, auch das ist möglich.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
Adeptus Minor
Adeptus Minor

Merlin666
Beiträge: 168
Registriert: 20/7/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 15/8/2010 um 15:17  
es hört sich an als hätest du einen wichteldämon im haus.dafür spricht dass es einen vorfall um 3 uhr gab.um 3uhr nachts haben dämonische mächte freie hand (als spott für gott wegen 3 uhr mittags ,die zeit der göttlichen wunder.streue salz vor alle türen und fenster und hänge ein kreuz über die hauptür.sprich bei jeder tür und jedm fenster einmal :diese schwelle übertrittst du nich im namen des vaters des sohnes und des heiligen geistes.führe nun en einfaches reinigungsritual durch z.b. weihrauchkerzen anzünden oder eine dir heilige statue mit dem gesicht zur eingangstür stellen.der dämon wird hinausgezerrt und wird bei dem versuch wieder hineinzukommen zerstört werden.es sei denn du bittest ihn herein.lass also niemal die tür offen stehen denn eine offene tür ist eine einladung.


____________________
Wahrhaftes Glück braucht jemandem mit dem man es teilen kann.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
Fussvolk
Fussvolk

Hagreiterin
Beiträge: 4
Registriert: 11/8/2010
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 18/8/2010 um 06:41  
Hallo Fobo!
Hast Du einen ruhigen, friedliche Raum? Dann räuchere ihn, Dammar sollte dabei sein,
zünde Kerzen an (gelbe,orangefarbene) und setz Dich in Ruhe hin.
Wenn Du Dich gut dabei fühlst, ziehe einen Kreis. Dann lade die Wesenheit ein, und frage sie, ob sie Deine Hilfe benötigt.


Liebe Grüsse,

Hagreiterin
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 3
Neophyt
Neophyt

Benu
Beiträge: 61
Registriert: 8/4/2009
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 20/8/2010 um 14:37  

Zitat von Merlin666, am 15/8/2010 um 15:17
es hört sich an als hätest du einen wichteldämon im haus.dafür spricht dass es einen vorfall um 3 uhr gab.um 3uhr nachts haben dämonische mächte freie hand (als spott für gott wegen 3 uhr mittags ,die zeit der göttlichen wunder.streue salz vor alle türen und fenster und hänge ein kreuz über die hauptür.sprich bei jeder tür und jedm fenster einmal :diese schwelle übertrittst du nich im namen des vaters des sohnes und des heiligen geistes.führe nun en einfaches reinigungsritual durch z.b. weihrauchkerzen anzünden oder eine dir heilige statue mit dem gesicht zur eingangstür stellen.der dämon wird hinausgezerrt und wird bei dem versuch wieder hineinzukommen zerstört werden.es sei denn du bittest ihn herein.lass also niemal die tür offen stehen denn eine offene tür ist eine einladung.

Oh Gott oh Gott.... im wahrsten Sinne. Netter Versuch, das funktioniert aber nur, wenn du a) in diesem Paradigma lebst, b) daraus genügend Energie ziehen kannst und c) dieses Wesen ebenfalls mit diesem Gottesparadigma irgendwie korrespondiert. Und ob du das Ding Wichteldämon oder Hackepeter nennst ist eigentlich auch wurscht.

Wenns dich zu doll kratzt, suche doch einfach mal nach "Bannungen". Da wird sich genug Kram bieten. Arbeitest du iwie magisch in einem Paradigma? In jedem magischen Paradigma gibt es genug Möglichkeiten und Arten gegen feinstoffliche Ärgernisse vorzugehen.


____________________
OM KRING KALIKAYE NAMAH OM

"HUT!" *stampf*
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 4
Kandidat
Kandidat

Gatanya
Beiträge: 35
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 21/8/2010 um 20:59  
ich ignorier das mit dem wichtelpetermopsirgendwasdämon einfach mal.
(und stimme benu zu)
schick das wesen ins licht und verbaes, danach schütze alle räume und somit das haus.
wenns dich interessiert, was sich hinter diesen phänomenen verbirgt, meditier doch drüberoder versuchs mit der kugel (oder ner dunklen schale mit wasser), denn manchmal verbirgt sich hinter einem solchen verhalten auch ein feinstofflicher hilferuf, und bis jetzt wurde dir nichts getan, oder?


____________________
Man kann ALLES erreichen, man braucht nur einen stählernen WILLEN. Alles andere ist nur drumherum und schnickschnack.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 5
Studius
Studius

Fobo89
Beiträge: 28
Registriert: 14/2/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 21/8/2010 um 21:07  
vielen dank für eure späten antworten :)

ich habe beschlossen ich werde nichts tun. erstens halte ich von all den vorschlägen nicht sehr viel und zweitens ist es recht viel besser geworden bzw es ist garnix mehr. hat wahrscheinlich damit zu tun dass ich nichtmehr an solche wesen glaube.
tatsache ist aber dass es keinem was getan hat und auch sonst nicht groß stört, von seltenen angstüberfällen ;)
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 6
« vorheriges  nächstes »        print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on aBoard, XMB and XForum

0,063 Sekunden - 37 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0379 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen