Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 7016
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 66

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Magie & Hexen Forum der www.Magie-Com.de Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren      print
Autor: Betreff: Energiesätze?
Magister Templi
Magister Templi

wirrkopp
Beiträge: 324
Registriert: 24/3/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
smilies/puzzled.gif erstellt am: 23/10/2009 um 11:05  
hallo, bin grad über den beitrag zur kupferpyramide auf die idee gekommen....

merlin meinte dort die pranaenergie mit der eine solche pyramide arbeite sei eine völlig andere als die EM-strahlung ... so ganz kann ich mich damit noch nicht anfreunden, ich denke sie sind ziemlich ähnlich.. aber das soll hier nicht die frage sein..
die frage, gelten für das prana die gleichen gesetzte wie für die EM? .. also

-Energieerhaltung/impulserhaltung, würd ich erstmal bejahen

-Lorentz: wie siehts mit der "Drei-finger-Regel" bzw der "Faustregel" aus?
also kann man bei der z.b.kupferpyramde unterschiedliche energieströme erzeugen indem man entweder den geraden draht nimmt, oder eben den um holz gewickelten.. ?! physikalisch würden dadurch ja zwei verschiedene Dipole entstehen...

-wie siehts mit der "Flussichtung" aus? wird die durch den geist gelenkt? Fließt sie von plus nach minus?

-wie isses mit der Hertz skala für Prana, schwankung zwischen an/aus, plus/minus, viel/wenig ?

-Induktion, kann eine energie, eine andere induzieren? zb. Prana->Mana oder auch EM->Prana? oder funktioniert das nur "innerhalb" einer energieform?

- und letztens, kann es sein dass alle energieformen im grunde nur unterschiedliche einteilungen der LichtSkala, also Farben sind?

gruß
Wirr
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Adeptus Major
Adeptus Major

Hitzi
Beiträge: 208
Registriert: 18/6/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 23/10/2009 um 18:49  
zum letzten Punkt kann ich dir schonmal sagen, daß das nur dann geht, wenn du das mehr oder weniger wilkürlich zuordnest. Dann hast du sicher genug farben um auch jede Energieform irgendwie zuzuordnen. Ansonsten weiß ich auch nicht was das für einen Sinn haben soll, da ja Licht elektromagnetische Energie ist.

Ob da unbedingt was fließt, eventuell sorgt die Form (Pyramide oder so) ja für passende Randbedingungen?


____________________
unmenschlich wie er ist, eiskalter Erbauer seiltänzerischer Theorien, eitel, lasterhaft, pervers,...
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
Administrator
Ipsissimus

Hephaestos
Beiträge: 2887
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 24/10/2009 um 10:40  
prana = em? nein, denke ich nicht, sonst würde unsere massive technologisierung zu allen möglichen effekten führen.


____________________
any sufficiently analyzed magic is indistinguishable from science

∵ indagator ∴ insolitus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
Magister Templi
Magister Templi

wirrkopp
Beiträge: 324
Registriert: 24/3/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 24/10/2009 um 19:06  

Zitat von Hephaestos, am 24/10/2009 um 10:40
prana = em? nein, denke ich nicht, sonst würde unsere massive technologisierung zu allen möglichen effekten führen.

naja, das is jetz nich die diskussion die ich meinte, aber, tut sie doch ?!?
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 3
Novize
Novize


Beiträge: 8
Registriert: 28/10/2009
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 2/12/2009 um 09:02  

Zitat von wirrkopp, am 23/10/2009 um 11:05


- und letztens, kann es sein dass alle energieformen im grunde nur unterschiedliche einteilungen der LichtSkala, also Farben sind?


entschuldigung, wenn ich etwas dumm (naiv?) frage :) meinst du mit lichtskala elektromagnetische wellenlängen? oder anders gefragt: wenn du zum licht auch das "nicht sichtbare licht" mit kürzerer wellenlänge als 400 bzw längerer als 800 nm zählst, dann sind relativ sicher alle energieformen dadurch abzubilden, da energie grundsätzlich "irgendetwas" in schwingung versetzt und sich somit eine gewisse wellenlänge und frequenz ergibt. allerdings hab ich damals vor vielen jahren in physik nicht gut genug aufgepasst um zu wissen ob ich nicht totalen nonsens von mir gebe :D
außerdem meintest du die frage sicher anders ;)

grüße
Graf
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 4
Magister Templi
Magister Templi

wirrkopp
Beiträge: 324
Registriert: 24/3/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 2/12/2009 um 13:53  

Zitat von Der Graf, am 2/12/2009 um 09:02

Zitat von wirrkopp, am 23/10/2009 um 11:05


- und letztens, kann es sein dass alle energieformen im grunde nur unterschiedliche einteilungen der LichtSkala, also Farben sind?


entschuldigung, wenn ich etwas dumm (naiv?) frage :) meinst du mit lichtskala elektromagnetische wellenlängen? oder anders gefragt: wenn du zum licht auch das "nicht sichtbare licht" mit kürzerer wellenlänge als 400 bzw längerer als 800 nm zählst, dann sind relativ sicher alle energieformen dadurch abzubilden, da energie grundsätzlich "irgendetwas" in schwingung versetzt und sich somit eine gewisse wellenlänge und frequenz ergibt. allerdings hab ich damals vor vielen jahren in physik nicht gut genug aufgepasst um zu wissen ob ich nicht totalen nonsens von mir gebe :D
außerdem meintest du die frage sicher anders ;)

achja und heph, das hier so eingeschlafen is, sag ich mein argument nochmal n bisserl ausführlicher..
es gibt doch massive auswirkungen der EM auf das unbewusste der menschen, ich hab damit eine weile experimentiert, mir zuerst einen "kabelverhau" um meine wohnung gebaut, danach die kabel komprimiert in verschiedene ecken gepackt... es war interessant wie sich in der zeit meine einstellung zu technik und meine bindung an das kollektiv "internet" sich verändert haben,
andersherum sind ja auch energieströme im menschen selbst elektromagnetisch um nicht auch noch das wasser im körper zu erwähnen dass ja auch auf unterschiede in den umgebungsfeldern reagiert (/sonst wär quasi kernspin unmöglich)..

grüße
Graf


jein ein teil der frage ging schon in die richtung ...
, ja mit lichtskala mein ich das komplette EM spektrum, von IR bis rauf in die atomare über der röntgen... mal angenommen es gäbe keine andere strahlung als diese mischung aus energie und materie die dort zwischen -273K und c, welcher bereich heißt prana. mal angenommen Elektrische, Magnetische und Prana sind drei verschiedene energieformen , gelten dann die induktionsgesetzte für alle drei? El. induziert Mag und umgekehrt, wie passt das prana dort mit hinein?
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 5
« vorheriges  nächstes »        print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on aBoard, XMB and XForum

0,032 Sekunden - 33 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0232 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen