Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 7086
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 72

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Magie & Hexen Forum der www.Magie-Com.de Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren      print
Autor: Betreff: Bindungszauber per Dämonenbeschwörung
Kandidat
Kandidat


Beiträge: 38
Registriert: 13/3/2009
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 4/12/2009 um 00:42  
Ausführung eines "Liebeszaubers" durch Dämonen- mich interessiert die Theorie und die Praxis, gerne auch per PN.
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 4/12/2009 um 01:32  
Das funktioniert in etwa so gut wie das ausführen eines Regenzaubers durch Feuerelementare. Dämonen können selbst keine liebe fühlen und auch keine herstellen. Bestenfalls wird eine perverse sexuelle Beziehung daraus, wenn überhaupt.

Da Dämonen Menschen abgrundtief hassen werden sie versuchen lediglich an Deine Energie heranzukommen, ohne dafür etwas für Dich tun zu müssen.

LG

Cassiel
Antwort 1
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 4/12/2009 um 01:34  
Ach Du bist das ja, das Thema hatten wir hier doch schon einmal besprochen. Du machst das doch schon "beruflich", warum jetzt diese Frage?
Antwort 2
Kandidat
Kandidat


Beiträge: 38
Registriert: 13/3/2009
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 4/12/2009 um 01:49  
weil mich die Beschwörungen der Dämonen interessieren, es geht nicht darum was ich mache, es geht um die praktische Anwendung, und nein beruflich wende ich andere Sachen an, aber es geht hier um Dämonen Evokation, bzw, die Fragen ob man Dämonen ansetzen kann und so weiter, also praktische Dämonologie. Ich kriege manche Sachen auch so hin, nur wir haben eben darüber diskutiert ob man Dämonen benutzen kann, Enochianische Magie schien ein Weg zu sein, funktioniert auch sehr gut.....doch es geht um etwas anderes. Kann gerne näher erläutern. Gesteuerte Besetzung durch Dämonen zum Beispiel. Es wäre z.B. die Anwendung, dass man jemanden von einem Ort zum anderen gehen lässt durch Dämonen gesteuert... und so weiter....


[Editiert am 4/12/2009 um 01:51 von MagierX]
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 3
Ipsissimus
Ipsissimus

Idan
Beiträge: 1619
Registriert: 30/8/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 4/12/2009 um 06:38  
Man kann durchaus Dämonen dazu verwenden, einen Menschen an sich zu binden. Aber in meinen Augen hat das gar nichts mit Liebe zu tun, sondern eher mit Vergewaltigung. Ob ich in einer DIsco jemanden K.O.-Tropfen gebe und vergewaltige oder mit der Macht eines Dämons in die "richtige Stimmung" bringe und das ausnutze, ist in meinen Augen kein großer Unterschied.

Die Evokation von Dämonen bezüglich Sex und Leidenschaft läuft nicht viel anders ab als bei anderen Dämonen auch. Stimmt das "Ambiente" und die "geistige Harmonie", kommt der Dämon, der wie immer seine Bezahlung haben will.

Natürlich gibt es auch Dämonen, die nicht direkt einen Preis verlangen, sondern so tun, als würden sie es aus Nettigkeit machen. Hier besteht dann die Gefahr, dass die Bezahlung im Spaß des Dämons am Ergebnis der Sache liegt. Aber bitte, wer sich zur Bespaßung von Wesenheiten zugrunde richten lassen will, der soll das tun. Das entlastet die Rentenkassen und schafft Arbeitsplätze.

Gesteuerte Besetzung wie du es nennst ist nicht nur möglich, sondern durchaus real. Aber bedenke, dass du dabei aus lebenden, autonomen Menschen Marionetten machst. Das wiederum macht aus dir nicht nur einen schlechteren Menschen, du riskierst dabei, dich mit höheren Mächten anzulegen und sehr viel Unterstützung zu verlieren.


____________________
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 4
Kandidat
Kandidat


Beiträge: 38
Registriert: 13/3/2009
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 5/12/2009 um 18:08  
Sehe ich auch so, dass es mit Liebe nichts zu tun hat....es kann aber sein, dass jemand mit Magie jemanden weggebracht hat und man nun etwas einsetzen muss um den Menschen wenigstens aus dem Einflussbereich zu bringen.
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 5
Ipsissimus
Ipsissimus

Idan
Beiträge: 1619
Registriert: 30/8/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 6/12/2009 um 13:18  
(sarkasmus)

Ohja, es ist ja so viel besser, jemanden aus dem magischen Einfluss eines anderen holen, in dem man ihm eien noch viel stärkeren, dämonischen Einfluss aussetzt.

(/sarkasmus)

Wenn deine Magie stark genug ist, Dämonen zu beschwören und magisch einzusetzen, sollte es dir auch möglich sein, einen Menschen von einem fremden magischen Einfluss zu lösen - und zwar ohne Dämon.


____________________
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 6
Administrator
Ipsissimus

GeorgeTheMerlin
Beiträge: 609
Registriert: 26/10/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 6/12/2009 um 14:36  
Ein Dämon ist immer ein abgspaltener Seelenanteil, der wie ein eigenes Wesen fungiert. Seine Bewußtheit ist daher zwanghaft, begrenzt, oft ausgedrückt als autoritär, machthungrig.

Frage ihn, was seine Aufgabe ist.

Sage ihm einfach, daß seine BEGRENZTE AUFGABE hier beendet ist - und er als geistiges Wesen das Recht hat, wieder mit seinem Schöpfer EINS zu werden - aber nicht mit dem EGO der Wesenheit, von der er kommt, sondern mit seiner überpersönlichen schöpferischen Lichtquelle selber eins zu werden, um mit ihr das Ego zurück ins Schöpferlicht zu wenden. Dies sei seine neue Aufgabe.


grüssli melYnn
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 7
Kandidat
Kandidat


Beiträge: 38
Registriert: 13/3/2009
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 6/12/2009 um 20:30  

Zitat:
Wenn deine Magie stark genug ist, Dämonen zu beschwören und magisch einzusetzen, sollte es dir auch möglich sein, einen Menschen von einem fremden magischen Einfluss zu lösen - und zwar ohne Dämon.

Da kann ich nicht widersprechen. Mich interessiert aber die Arbeit mit Dämonen, wie man es macht. Ich kenne wohl Leute die damit Erfolge hatten, also geht das. Ich kann aber nur rufen, aber nicht kontrollieren und beherrschen- noch nicht- hoffe ich.
Zitat:
Ein Dämon ist immer ein abgspaltener Seelenanteil,

Ich sehe das anders,. es gibt sowohl die abgespaltenen Seelenanteile wie auch selbständige Wesen. Solche abgespaltenen Seelenanteile kann man wohl nutzen um Macht auszuüben, diese so zu sagen anzusetzen, dies ist aber was anderes als eigenständige Dämonen zu beherrschen., bzw. für einen Zeitraum zu kontrollieren, damit diese Ihre Aufgabe erfüllen. Wie gesagt, wie ich die rufen kann, ist mir bekannt, mir fehlt es an Wissen und vielleicht Kraft um diese zu kontrollieren. Dann zeichne ich den Kreis, den Dreieck, schreibe das Zeichen in das Dreieck,rufe das Wesen, und es kommt, kommuniziert, verlangt Opfer für die Dienste, aber ich sehe keine Möglichkeit ihn zur Mitarbeit zu bewegen. Ich weiß nicht wie ich das am besten umschreibe.
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 8
Magus
Magus


Beiträge: 465
Registriert: 23/12/2009
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 5/1/2010 um 17:34  

Zitat von Cassiel, am 4/12/2009 um 01:32
Das funktioniert in etwa so gut wie das ausführen eines Regenzaubers durch Feuerelementare. Dämonen können selbst keine liebe fühlen und auch keine herstellen. Bestenfalls wird eine perverse sexuelle Beziehung daraus, wenn überhaupt.

Hallo MagierX,

ich unterstelle mal, dass Du eine bestimmte Person mit einem Liebeszauber belegen willst. Ich kann Cassiel an dieser Stelle nur zustimmen. Aus solch einen Liebeszauber (ist das über die richtige Bezeichnung dafür?) kann nur Sex entstehen, und am Ende Schmerz.
Wenn Du/ jemand einen Liebeszauber durchführen möchte um die große / oder auch eine Liebe zu finden, also nicht auf eine bestimmte Person bezogen, gibt es eine fundierte Anleitung im Buch "Anleitung zur Wunscherfüllung - innerer und äußerer Reichtung durch Tarot-Pfad-Arbeit, von Frank S. Lee.

Choyo
Alles und Nichts

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 9
Majestät
Magus

Silva
Beiträge: 450
Registriert: 23/10/2004
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 5/1/2010 um 19:30  
jetzt wirds mal ganz praktisch:
nehmen wir an, ein dämon steht nun vor dir und wartet auf deinen befehl! wie definierts du das agieren, das von statten gehen soll?
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 10
« vorheriges  nächstes »        print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on aBoard, XMB and XForum

0,055 Sekunden - 39 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0432 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen