Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 7086
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 70

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Magie & Hexen Forum der www.Magie-Com.de Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren « 1  2  3 »     print
Autor: Betreff: Experiment!
Majestät
Magus

Silva
Beiträge: 450
Registriert: 23/10/2004
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 9/2/2010 um 10:33  



Was löst dieses Bild bei Euch aus?
Ich würde Euch bitten, nicht zu googeln, sondern ganz unvoreingenommen zu antworten. Werde auch gerne nach ein paar Eindrücken etwas dazu schreiben.


[Editiert am 9/2/2010 um 12:11 von Silva]
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Zelator
Zelator

rockit
Beiträge: 80
Registriert: 19/2/2009
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 9/2/2010 um 11:07  
Hi Silva,
auslösen tut es bei mir (leider) gar nichts. Ich kann Dir nur meinen Eindruck interpretieren...
Das Mädchen scheint mir etwas eingeschüchtert, während der Junge stark und entschlossen wirkt.
Ein wenig merkwürdig finde ich die Hände, hinter der Glastür und das im Vordergrund die Sonne zu scheinen scheint, hinterm Glas aber der Mond zu sehen ist... :puzz:

Ich bin auf Deine Aufklärung gespannt ;)
lg rockit


____________________
Tue Gutes und rede darüber!
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
Majestät
Magus

Silva
Beiträge: 450
Registriert: 23/10/2004
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 9/2/2010 um 11:16  
Hier Ausschnitte:
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
Majestät
Magus

Silva
Beiträge: 450
Registriert: 23/10/2004
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 9/2/2010 um 11:17  
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 3
Majestät
Magus

Silva
Beiträge: 450
Registriert: 23/10/2004
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 9/2/2010 um 11:19  
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 4
Zelator
Zelator

rockit
Beiträge: 80
Registriert: 19/2/2009
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 9/2/2010 um 11:23  
okay...es löst Angst aus! Kinder ohne Augen und hängenden Mundwinkeln :o


____________________
Tue Gutes und rede darüber!
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 5
Majestät
Magus

Silva
Beiträge: 450
Registriert: 23/10/2004
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 9/2/2010 um 11:29  
okayyy....aber liebe rockit, guck mal bitte ganz genau auf das "mädchen"..das ist eine puppe
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 6
Zelator
Zelator

rockit
Beiträge: 80
Registriert: 19/2/2009
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 9/2/2010 um 11:35  
aber eine arg traurige Puppe....Puppen sehen doch sonst immer ganz lieb aus :) .
aber was will der Bub mit der Puppe und was bedeuten die Hände hinter dem Glas und die Sonne und der Mond....ich grübel :puzz:


____________________
Tue Gutes und rede darüber!
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 7
Adeptus Minor
Adeptus Minor

dana-fox-1
Beiträge: 162
Registriert: 19/1/2009
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 9/2/2010 um 11:37  
Wirkt wie eine Szene aus einem Horrorfilm, Junge und Puppe haben die gleiche Kleidungsfarbe und den gleichen Gesichtsausdruck. Das Bild wirkt bedrückend und unheimlich mit diesen toten Kinderaugen und dem maskenähnlichen Gesicht des Jungen.
Wie heißt der Film? Die Rückkehr der Mörderpuppe?
Grinsegrüße


____________________
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 8
Zelator
Zelator

rockit
Beiträge: 80
Registriert: 19/2/2009
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 9/2/2010 um 11:42  
Du hast es, Dana! Die Mörderpuppe. Das erklärt auch die Seelenlosen Hände hinter der Glastür und gleich zerrt sie den Jungen dort rein....ach gott....meine Phantasie heut wieder :-)


____________________
Tue Gutes und rede darüber!
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 9
Majestät
Magus

Silva
Beiträge: 450
Registriert: 23/10/2004
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 9/2/2010 um 11:45  
nee, ich nehm die Tipps wieder raus...
einfach angucken und nicht lange überlegen, gleich reinschreiben, was "ankommt", bitte!


[Editiert am 9/2/2010 um 11:56 von Silva]
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 10
Practicus
Practicus

BabyDrache
Beiträge: 110
Registriert: 28/12/2009
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 9/2/2010 um 12:16  
Der erste Eindruck ist unheimlich und schockierend, beim zweiten Blick sehen die Kinder aus als ob sie Masken tragen, merke erst später daß es Puppen sind.

je näher ich hinschaue, desto unheimlicher wird's, eigentlich sind der Mond und die Tür das einzige beruhigende

Hab noch was vergessen: Im ersten Eindruck war auch sowas wie "arme, verlorene Kinder" enthalten... vielleicht ein Wunsch, sie aus der Maske herauszunehmen und retten zu wollen

Mir fällt noch ein erster Eindruck ein: der Junge sieht "erwachsen" aus, also vorzeitig gealtert

und die Hände sehen aus wie die von leidenden Seelen. Jetz muß ich aufhören bevor sich noch mehr Abgründe auftun.


[Editiert am 9/2/2010 um 12:56 von BabyDrache]
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 11
Neophyt
Neophyt

Ozymandias
Beiträge: 50
Registriert: 22/5/2009
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 9/2/2010 um 12:23  
Hm - ich kenn' das Bild und seine Geschichte schon! :P
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 12
Majestät
Magus

Silva
Beiträge: 450
Registriert: 23/10/2004
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 9/2/2010 um 12:24  
Der Junge auf dem Bild ist der Maler selbst, so das Gerücht!
@Oz: pscht!!! aber du darfst selbstverständlich sagen, wie es auf dich wirkt!


[Editiert am 9/2/2010 um 12:25 von Silva]
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 13
Zelator
Zelator

rockit
Beiträge: 80
Registriert: 19/2/2009
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 9/2/2010 um 12:35  
mhh...also fakt ist, das vor der Tür und hinter der Tür nicht die gleiche "Welt" herrscht. Hinter der Tür herrscht Seelenlosigkeit, Dunkelheit, der schemenhafte Mond.
Vor der Tür Sonnenschein, die scheinbar verbitterte Mine des Jungen und diese traurig schauderhafte Puppe, (die ich noch nicht wirklich einordnen kann.)
Diese Hände scheinen zu greifen, aber wonach....nach der Puppe, nach dem Jungen oder nach beiden?
Wenn es ein Selbstbildnis des Malers sein soll, dann kann er nur seine Vergangenheit beschreiben, denn er wird dieses Bild kaum in dem Kindesalter, das des Jungen, gemalt haben können.
Jedenfalls, je öfter man es betrachtet, desto unheimlicher wird es!


____________________
Tue Gutes und rede darüber!
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 14
Majestät
Magus

Silva
Beiträge: 450
Registriert: 23/10/2004
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 9/2/2010 um 12:53  
ja, da geb ich dir recht. ich bin kein ängstlicher mensch, aber ich hab nach dem hochladen die fotos direkt von meinem rechner gelöscht und je öfter ich sie sehen muss, weil ich hier antworte, desto mehr erschreckt es mich. kopfweh hatte ich direkt als ich das bild zum ersten mal sah, aber ich reagiere jetzt auch mit gänsehaut, muss ich gestehen
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 15
Neophyt
Neophyt

Ozymandias
Beiträge: 50
Registriert: 22/5/2009
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 9/2/2010 um 12:56  
@Silva: keine Angst, ich versuche nicht spoilern! ;-) Zur Wirkung kann ich deshalb auch nur soviel sagen: leider kann ich nicht mehr unvoreingenommen an das Bild herangehen, da ich damals erst die Story und dann das Bild gelesen/gesehen habe. :redhead: ... aber die Reaktionen hier sind schon interessant!

Nachtrag: das Bild löst natürlich negative Gedanken und Gefühle aus. Aber ich kann das Bild ziemlich nüchtern betrachten. Klar, ich würde es mir nicht ins Schlafzimmer hängen wollen, aber mich kann das Bild und die Story dazu nicht mehr erschüttern.


[Editiert am 9/2/2010 um 12:59 von Ozymandias]
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 16
Majestät
Magus

Silva
Beiträge: 450
Registriert: 23/10/2004
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 9/2/2010 um 13:03  
Ich scrolle ganz schnell runter, damit ich`s nicht mehr sehe ;)
Ich verspreche, daß ich die Geschichte dazu nicht kannte, als ich es das erste mal sah, aber ich hatte direkt böses Kopfweh, das übrigens wieder sofort verschwindet, wenns aus meinem Blickfeld ist!
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 17
Zelator
Zelator

rockit
Beiträge: 80
Registriert: 19/2/2009
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 9/2/2010 um 13:08  
hm...also dass es etwas bewirkt wie kopfschmerzen kann ich von mir nicht behaupten, eine Art Gänsehaut vielleicht...
Kaufen bzw. es mir in die Wohnung hängen würde ich allerdings auch nicht, dafür ist es mir zu düster...


____________________
Tue Gutes und rede darüber!
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 18
Adeptus Minor
Adeptus Minor

dana-fox-1
Beiträge: 162
Registriert: 19/1/2009
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 9/2/2010 um 13:29  
Die Puppe ohne Augen - das tote Kind, vielleicht stellvertretend für alle toten Kinder, alle ermordeten Kinder, ungelebtes Kindsein in uns? Hinter der Tür - Kinderhände, Puppenhände.....sie klopfen, locken, komm her, komm näher - was wird gechehen wenn der Betrachter der Aufforderung nachkommt? Das lebende Kind scheint ebenfalls von dieser puppenhaften Erstarrung erfasst zu sein. Erleben wir hier die Metamorphose vom Kind zur Puppe, während die Puppe, das Tote, Unbeseelte immer lebendiger zu werden scheint.
Ich finde das gerade sehr spannend.
Dana


____________________
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 19
Neophyt
Neophyt

Ozymandias
Beiträge: 50
Registriert: 22/5/2009
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 9/2/2010 um 13:47  
Die interessante Frage lautet hier: wieso wird dieses Bild als negativ empfunden?

Mal abseits aller Metaphysik, was haben wir hier für ein Bild?

Auf den ersten Blick fallen die starken Kontraste auf. Zwei helle Figuren vor dunklem Hintergrund in dunklem Rahmen (Optisch). Bei genauem Hinsehen fällt uns auf, dass das vermeintliche Mädchen eine Puppe mit leeren Augen und Blut im Mundwinkel ist, das irgendetwas hält. Verstörend ist schon die Tatsache, dass die Puppe mit den beweglichen Glieder wie der junge aufrecht steht und sie auch von der Größe eher zu einem Menschen passen würde. Hier auch wieder der Kontrast (Inhaltlich): Puppe, Kinder assoziieren wir mit Spaß und Spiel, was hier aber nicht der Fall ist. Das scheinbare Mädchen "entpuppt" sich erst auf den zweiten Blick als leblose(?) Puppe. Fazit: der Betrachter wird in die Irre geleitet, bzw. seinen vermeintlichen Erwartungen werden Kontraste entgegengesetzt.
Der Blick des Jungen ist direkt (aggressiv?) auf den imaginären Betrachter gerichtet - und der Gesichtsausdruck ist auch nicht wirklich freundlich. Der Blick der Puppe/des Mädchens scheint für uns leer und tot, da die Augen fehlen, ähnlich wie bei einem Totenschädel. Fazit: Betrachter fühlt sich bedroht(?).
Dann eben die Widersprüchlichkeiten (Tageszeit? Puppe? Gesichtsausdruck des Jungen) und die unbeantwortbaren Fragen (Was sollen die Hände in der Türe?), die eine (irreale) Interpretation des Betrachters geradezu herausfordern.
Und wie wir gesehen haben, ist eine Reaktion, das Bild mit einem Horrorfilm zu verbinden. :cool:

Interessant wird es sein, die Reaktionen auf den Bildkontext zu sehen!

Nachtrag: ... und Danas Beitrag passt hervorragend zu obiger Analyse! :redhead:


[Editiert am 9/2/2010 um 13:48 von Ozymandias]
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 20
Majestät
Magus

Silva
Beiträge: 450
Registriert: 23/10/2004
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 9/2/2010 um 14:16  
Ich finde Eure Beiträge sehr sehr spannend!
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 21
Majestät
Magus

Silva
Beiträge: 450
Registriert: 23/10/2004
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 9/2/2010 um 14:24  
habe jetzt noch einen Ausschnitt des Bildes gefunden, auf dem zu erkennen (?) ist, was die Puppe in der Hand hält

ist das eine Dose mit Schmierstoff für die "Gelenke" der Puppe, da tropft etwas aus der Armbeuge. Das wiederum würde sehr gut zu Dana`s Aussage passen, dass das "mädchen" lebendiger sein möchte bzw wird
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 22
Magus
Magus


Beiträge: 465
Registriert: 23/12/2009
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 9/2/2010 um 15:01  
Ich habe das Bild nicht analysiert sondern einfach wirken lassen.

Ich habe eine Wahrnehmung, die ich als "das tote Land" bezeichne und einer der größten Abwehrmechanismen des ICH ist.

In diesem Land können Formen sein, aber diese Formen wirken leblos. Die Qualität ist emotionale Kälte und Distanziert. Dies löst bei vielen Menschen, die dieses Land nicht durchschritten haben Angst aus, den was man in diesem Land findet, ist der Tod.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 23
Adeptus Exemptus
Adeptus Exemptus

Cryz-Tyan
Beiträge: 263
Registriert: 17/2/2009
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 9/2/2010 um 15:11  
hmmm, da wird mein Beschützerinstinkt wach.
Entweder der Junge verteidigt grimmig seine Welt gegen den Betrachter, der helfend eingreifen will. In dieser Welt hat der Junge Macht über seine entpersonifizierte Schwester die ihm wie ein Spielzeug ist. (Puppe)
ODER der Junge verteidigt grimmig seine Schwester, vor einem Eindringling der sie entpersonifiziert, zur "Puppe" gemacht hat.
Dieses Bild hat für mich etwas mit Missbrauch zutun.

lg
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 24
« vorheriges  nächstes »   « 1  2  3 »     print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on aBoard, XMB and XForum

0,068 Sekunden - 57 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0402 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen