Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 6998
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 79

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Magie & Hexen Forum der www.Magie-Com.de Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren « 1  2 »     print
Autor: Betreff: Hexe/Hexer werden
Kandidat
Kandidat

Manu93
Beiträge: 43
Registriert: 14/7/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 14/7/2010 um 23:03  
hallo, ich bin zufällig über ein artikrl zum thema hexerei gestolpert und habe daraufhin weiter recherchiert, ich finde das ganze sehr interessant und möchte auch hexer werden. ich habe mal gelesen, dass man das nicht ohne einen lehrer lernen sollte da es zu gefährlich sei, aber auf einer anderen internetseite habe ich gelesen, dass es am besten wäre ohne lehrer erfahrungen zu sammeln und alleine zum hexer bzw hexe zu werden.
was ist nun am besten, ich würde mich über tipps freuen
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Neophyt
Neophyt

Cleopatra
Beiträge: 64
Registriert: 14/7/2010
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 14/7/2010 um 23:40  
Hallo!

Einen Lehrer brauchst du nicht.
Werde dir erstmal klar darüber, warum du Hexe werden willst, was deine Ziele sind und was du dir dadurch erhoffst.
Magie ist kein Hobby, das man dann irgendwann in die Ecke schmeißt. Magie ist eine Lebenseinstellung. Magie muss man fühlen und leben.
Man lernt das auch nicht von heute auf morgen, das ist ein sehr langer Lernprozess. Einen Zauberstab bekommt man nicht, mit dem man sofort sich alles herbei zaubern kann, was man möchte. Es kann Jahre dauern, bis du dir so viel Theorie angeeignet hast, das du in Praxis übergehen kannst. Überlege dir, ob das was für dich ist und du nicht einfach nur eine falsche Vorstellung davon hast. Hast du den Wunsch und die Ausdauer lange und beharrlich zu lernen?! Dann lerne!


____________________
"Wer seid ihr!?" - "Forschungsreisende in die weit entfernten Sphären menschlicher Vorstellungskraft - Dämonen für manche, Engel für andere!"
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
Kandidat
Kandidat

Manu93
Beiträge: 43
Registriert: 14/7/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 15/7/2010 um 08:28  
@Cleopatra
danke für die schnelle antwort
es ist mir klar, dass zum hexen mehr gehört als nur eine formel aufzusagen und loszaubern
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
Practicus
Practicus


Beiträge: 97
Registriert: 28/6/2010
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 15/7/2010 um 16:45  
hallo, ich bin zufällig über ein artikrl zum thema hexerei gestolpert und habe daraufhin weiter recherchiert, ich finde das ganze sehr interessant und möchte auch hexer werden. ich habe
Hallo Manu93 :)

Da ich nicht sagen kann was du gelesen oder recherchiert hast, würde ich gerne wissen was daran genau dich so interessierte od. faszinierte, das du ein Hexer werden willst oder ob du sogar irgendwelche inneren Ansätze verspürst die nicht nur aus Neugier/Interesse bestehen?

Wichtig wäre auch, meine ich zumind., was genau du dir darunter vorstellst, also was du meinst was ein Hexer ist.

Zu deiner Frage ob es nun besser ist einen Lehrer/Meister zu haben oder alleine seine Erfahrungen zu sammeln, würde ich sagen das dies nicht pauschal zu sagen ist. Jeder ist da anders veranlagt. Es ist evtl. schon gefährlicher alleine zu experimentieren, aber mancher Lehrer kann auch gefährlich werden! Also denke ich folge da deiner inneren Stimme und bei den meisten Menschen mit Lehrer/Gruppierung od. ähnlichem, sind die meist auch per sogenannten ZUFALL aufeinandergetroffen(oder der Adept hat sich vorher intensiv um Kontakt bemüht, dann aber wohl auch gewusst was er will und wohin) will sagen, auch das wird einfach passieren auf dich zukommen, wenns sein soll.

Persönlich ziehe ich den Weg der alleinigen und vorallem eigensten Selbsterfahrung/en vor. Ich habe eher lose Kontakte zu dem ein oder anderen Lehrer/Gruppe, da ich sehr oft nur Blender statt wahre Meister sehe, damit meine ich das viele vorgeben weiter und besser zu sein, aber es nicht unbedingt sind.

Bücher können ungemein helfen, aber auch hier findet sich sehr viel Unsinn-also auch das gelesene solltest du reflektieren, wie alles was dir auf diesem Wegen passiert. Solltest du einen Lehrer wählen, hinterfrage auch ihn und lass dich nicht "gehirnweichspülen".

Ich wünsch dir auf alle Fälle das beste auf deinem Weg zum Hexer. :D

LG S.


____________________
"Ein Buch ist wie ein Spiegel: Wo ein Affe hineinsieht, kann kein Genie herausschauen."
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 3
Kandidat
Kandidat

Manu93
Beiträge: 43
Registriert: 14/7/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 15/7/2010 um 17:28  
@Stormcloud
vielen dank gür deine antwort
mich fasziniert vor allem die verbundenheit zur natur und dem universum und ich hatte schon immer das gefühl, dass es eine macht gibt, die nur darauf wartet entdeckt und eingesetzt zu werden.
ich habe einige seiten über hexerei gelesen und wenn du willst kann ich dir die links geben
allerdings glaube ich auch nicht alles was ich gelesen habe, aber um sicher zu gehen habe ich noch eine frage, werden die kerzen und andere gegenstände wie amulete, buch der schatten,... wirklich benötigt?
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 4
Neophyt
Neophyt

Cleopatra
Beiträge: 64
Registriert: 14/7/2010
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 15/7/2010 um 17:39  
Buch der Schatten, ist das Buch, wo du deine eigenen Zaubersprüche, Erfahrungen, Träume, Wünsche etc. rein schreibst und es vor allen geheim hältst. Musst selbst wissen, ob du eins brauchst oder nicht. Für den Anfang würde ich es aber empfehlen, so kannst du fest halten und beobachten, wie du dich entwickelst.
Kerzen, Kräuter etc. sind je nach Ritual notwendig. Ich benutze Kerzen immer, denn sie sind eine Art Opfergabe.
Amulette kannst du für dich selbst herstellen, je nachdem was du damit bewirken willst, also Schutz für dich und dein Zuhause, zum Beispiel und so weiter.


____________________
"Wer seid ihr!?" - "Forschungsreisende in die weit entfernten Sphären menschlicher Vorstellungskraft - Dämonen für manche, Engel für andere!"
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 5
Practicus
Practicus


Beiträge: 97
Registriert: 28/6/2010
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 15/7/2010 um 17:42  
mein lieber Freund ;)

das ist ja mal ein tief(ein)-blickende Antwort. Sie beantwortet mir meine Frage schon sehr, vorallem dieses:

"mich fasziniert vor allem die verbundenheit zur natur und dem universum und ich hatte schon immer das gefühl, dass es eine macht gibt, die nur darauf wartet entdeckt und eingesetzt zu werden."

Nunja die Links... die würden mir natürlich erklären was du gelesen hast, aber sie erklären keinesfalls was dein Hirn drauss gemacht hat und das ist doch der immer relavante Punkt und Kern der Sache und auch aller Missverständnisse.

Zu deiner Frage ob gegenstände benötigt werden! wenn du noch sehr irdisch verbunden bist sind sie unerlässlich, um Feinde oder Unwissende abzuschrecken sind sie prima und um wirklich Magick auzuzuüben benötgts du SIE ganz sicher nicht! NUR MEINE MEINUNG.

Ein Buch der Schatten ist aber völligst überflüssig. Was guckst du? Hats viel Charme?

Nur bissel flaxen, kleine Gemeinheiten sind manchmal sinnvollere Schattenfinder. Der du allerdings selber bist. das ist echt gemein, glaubs mir. ;)

edit:pst... Ich meine natürlich kann man eine Art Tagebuch führen, bspw. aus Gründen des Reflektierens. Aber es das "Buch der Schatten" zu nennen, erinnert mich dann doch an TV Serien. *sorry*


[Editiert am 15/7/2010 um 17:46 von Stormcloud]



____________________
"Ein Buch ist wie ein Spiegel: Wo ein Affe hineinsieht, kann kein Genie herausschauen."
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 6
Adeptus Major
Adeptus Major

Darkneesdream
Beiträge: 219
Registriert: 6/9/2008
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 15/7/2010 um 17:43  
zubehör und/oder gegenstände dienen nur der konzentration .... du brauchst am anfang wege deine energie zu bündeln .... irgendwann ist all dies nur noch schmückendes beiwerk
all diese rituale dienen nur dem zweck die ausführende person in ihre eigene mitte zu führen damit sie die kraft findet ihr vorhaben auszuführen und die energie fliessen zu lassen

*meine sicht der dinge und meine erfahrung*


[Editiert am 15/7/2010 um 17:45 von Darkneesdream]



____________________
vergiss das leben nicht sonst vergisst es dich
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 7
Neophyt
Neophyt

Cleopatra
Beiträge: 64
Registriert: 14/7/2010
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 15/7/2010 um 17:47  
Darkneesdream du sprichst wahre Worte, Schwester aber da es sich hier um einen Anfänger handelt, der noch nicht gelernt hat zu visualisieren, ist es auf Hilfsmitteln Anfangs nicht zu verzichten. Sie erleichtern einem ganz gut die Arbeit.


____________________
"Wer seid ihr!?" - "Forschungsreisende in die weit entfernten Sphären menschlicher Vorstellungskraft - Dämonen für manche, Engel für andere!"
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 8
Kandidat
Kandidat

Manu93
Beiträge: 43
Registriert: 14/7/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 15/7/2010 um 17:53  
danke für eure antworten,
ich werde es mit und ohne hilfsmittel versuchen und dann entscheiden wie es für mich am besten ist

und nochmal danke für die schnellen antworten :)
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 9
Kandidat
Kandidat

Manu93
Beiträge: 43
Registriert: 14/7/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 15/7/2010 um 18:00  
@Stormcloud

ich habe das ganze so verstanden:
es gibt magie
jeder hat die möglichkeit sie einzusetzten
sie hilft einem dabei sich selbst zu finden(sich selbst richtig kennen zu lernen)
die "richtige" magie ist nicht so wie in den filmen(blitze schleudern, energiebälle werfe...)
magie ist etwas natürliches, sie kann dein leben erleichtern, aber sie kann auch gefährlich werden
man soll sie nicht einsetzten um andere zu schaden

ich hoffe, dass ich das so richtig verstanden habe
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 10
Neophyt
Neophyt

Cleopatra
Beiträge: 64
Registriert: 14/7/2010
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 15/7/2010 um 18:03  
Manu93 fast!

Fangen wir mal damit an, das jeder Magie für sich anders definiert.
Für mich selbst, ist sie die Möglichkeit Antworten auf die Fragen zu finden, die mir keiner beantworten kann. In Sphären vorzudringen und Dinge zu ergründen und zu erforschen, die vor einem 'Normalsterblichen' verschlossen sind und unbegreiflich sind.


____________________
"Wer seid ihr!?" - "Forschungsreisende in die weit entfernten Sphären menschlicher Vorstellungskraft - Dämonen für manche, Engel für andere!"
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 11
Kandidat
Kandidat

Manu93
Beiträge: 43
Registriert: 14/7/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 15/7/2010 um 18:10  
Cleopatra

das habe ich auch schon bemerkt, das von 18:00 Uhr war meine definition
deine definition hört sich auch interessant.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 12
Neophyt
Neophyt

Cleopatra
Beiträge: 64
Registriert: 14/7/2010
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 15/7/2010 um 18:13  
Manu93 ein kleiner Tipp am Rande, Wissen ist Macht! Also versuche dir so viel wie möglich davon anzueignen.


____________________
"Wer seid ihr!?" - "Forschungsreisende in die weit entfernten Sphären menschlicher Vorstellungskraft - Dämonen für manche, Engel für andere!"
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 13
Kandidat
Kandidat

Manu93
Beiträge: 43
Registriert: 14/7/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 15/7/2010 um 18:16  
Cleopatra

danke für den tipp, ich versuch mich weiterzubilden auf diesem gebiet, nur leider ist es schwer vertrauenswürdige quellen zu finden, ob bücher oder internet :)

kennst du gute bücher oder internetadressen?
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 14
Neophyt
Neophyt

Cleopatra
Beiträge: 64
Registriert: 14/7/2010
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 15/7/2010 um 18:29  
kennst du gute bücher oder internetadressen?

Nein. Davon halte ich auch nicht viel, denn gerade im Internet wird viel Unsinn verzapft. Vieles ist unvollständig, oder so abgeändert, das man es gar nicht gebrauchen kann. So sieht es leider auch mit vielen Büchern aus.

Versuche dich erstmal in Theorie so weit wie möglich zu bilden, bevor du in die Praxis übergehst, denn das erspart dir viel Ärger später. Lese viele Bücher, aber nicht Charmed oder Harry Potter, sondern Bücher die mehr in wissenschaftliche, psychologische, philosophische Richtung gehen und von schlauen Köpfen geschrieben wurden. Mit der Zeit, lernst du zu unterscheiden und du lernst eigenständig zu DENKEN! Aus allem kannst du dann etwas nützliches für dich raus holen und eigenständiges Denken, was nicht geprägt durch Gesellschaft, Erziehung usw. ist, das ist die Grundvoraussetzung!
Finde erstmal deinen eigenen Weg und finde dich selbst, bevor du den Weg der Magie beschreitest.


____________________
"Wer seid ihr!?" - "Forschungsreisende in die weit entfernten Sphären menschlicher Vorstellungskraft - Dämonen für manche, Engel für andere!"
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 15
Practicus
Practicus


Beiträge: 97
Registriert: 28/6/2010
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 15/7/2010 um 18:36  
Junge Junge das geht aber gerade mal sehr schnell hier...

Kann nicht allem gleich folgen. Zu deiner Antwort auf mich, ich denke schon das wir uns im grundsatz richtig verstehen, auch wenn wir da wohl jeder für sich seine Differenziertheiten im Kopf haben, das sin Konditionierungen die wir wohl oder übel mitnehemn während wir als Menschen unsere Daseins fristen. ;)

Und du hast richtig gesehen - das ich gemeint habe Schatten zu finden und auch Hexer, zumindest was ich eben darunter sehe und versteh, und das ist ja nur eine Bezeichnung sovieler Wege zu ein und denselben Ziel, auch nur meine Sicht.

Hexerei kann natürlich manchmal auch ganz profan und kleinlich funktionieren, auch wenn dieser Spruch " es fällt 3x auf dich" oder wieviel male auch immer ;)
AUF DICH ZURÜCK
hat eben einfach was wahres, bei jeder deiner Entscheidungen, und wenn sie gänzlich kleinlich sind. Du musst dringend mal für kleine Tiger? Tja wenn du nicht gehst hast du wohl irgendwann eine nasse hose..blödes beispiel, aber ich hoffe du verstehst.

Dabei auch Rituale zu zelebrieren, sich Fetischen im allgemeinen..also kein Sado Maso Kram(ups ich hoffe du bist alt genug), hinzuwenden, kann einem über einen und die eigene Kraft viel verraten.

Bla... ;)
Alles Gute!


____________________
"Ein Buch ist wie ein Spiegel: Wo ein Affe hineinsieht, kann kein Genie herausschauen."
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 16
Kandidat
Kandidat

Manu93
Beiträge: 43
Registriert: 14/7/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 15/7/2010 um 18:40  
@Cleopatra


Mit der Zeit, lernst du zu unterscheiden und du lernst eigenständig zu DENKEN! Aus allem kannst du dann etwas nützliches für dich raus holen und eigenständiges Denken, was nicht geprägt durch Gesellschaft, Erziehung usw. ist, das ist die Grundvoraussetzung!

willst du damit sagen, dass ich mich nicht von anderen beeinflussen lassen soll oder dass ich nicht selber denken kann?
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 17
Kandidat
Kandidat

Manu93
Beiträge: 43
Registriert: 14/7/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 15/7/2010 um 18:43  
@Stormcloud
ja, ich denke mal, dass ich dich verstehe
um auf deine frage zu antworten ob ich alt genug bin... ich bin 16 :)
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 18
Neophyt
Neophyt

Cleopatra
Beiträge: 64
Registriert: 14/7/2010
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 15/7/2010 um 18:45  
Stormcloud tja, musst du dann eben lernen schneller zu tippen! :D

es fällt 3x auf dich zurück Wenn ich das noch mal irgendwo lese, dann schreie Ich!!
Dies gehört zur Wicca ihren Grundsätzen und wer daran glaubt, daran fest hält und darauf wartet, auf den trifft es auch zu!

Deshalb sage ich ja auch, erstmal Theorie und dann Praxis, weil es durchaus einen Rückschlag geben kann und man Gefahren eingeht, mit jedem Ritual das man durchführt, aber genau deshalb ist es auch so wichtig sich erstmal theoretisch fortzubilden, um das zu vermeiden, denn ein guter Magier, weiß sehr gut wie er das vermeiden/umgehen kann.
Wer dieses 3fach zurück, als Regel und Gesetz für sich annehmen möchte... bitte schön, aber zwingt das nicht überall hinein, ob es passt oder nicht.


[Editiert am 15/7/2010 um 18:46 von Cleopatra]



____________________
"Wer seid ihr!?" - "Forschungsreisende in die weit entfernten Sphären menschlicher Vorstellungskraft - Dämonen für manche, Engel für andere!"
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 19
Neophyt
Neophyt

Cleopatra
Beiträge: 64
Registriert: 14/7/2010
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 15/7/2010 um 18:49  

Zitat von Manu93, am 15/7/2010 um 18:40
@Cleopatra willst du damit sagen, dass ich mich nicht von anderen beeinflussen lassen soll oder dass ich nicht selber denken kann?


Ich will damit sagen, das du jetzt noch geprägt durch die Grundsätze der Gesellschaft bist, Erziehung, Regeln etc.
Du denkst eingeschränkt in Schubladen, so wie man es dir beigebracht hat. Davon musst du dich befreien.


____________________
"Wer seid ihr!?" - "Forschungsreisende in die weit entfernten Sphären menschlicher Vorstellungskraft - Dämonen für manche, Engel für andere!"
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 20
Kandidat
Kandidat

Manu93
Beiträge: 43
Registriert: 14/7/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 15/7/2010 um 18:53  
@Cleopatra

ok, jatzt verstehe ich was du meinst
da stimme ich dir voll und ganz zu
jeder sollte versuchen sich eine eigene meinung zu bilden und nicht so leben wie es andere wollen und für richtig halten
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 21
Practicus
Practicus


Beiträge: 97
Registriert: 28/6/2010
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 15/7/2010 um 18:54  
he sexy mumie ;)

nunja, man kann alles sagen und denken und du darfst gerne laut schreien - wenns dich befreit!

Aphorismen, Gedichte, Schauspiel..sollte ich so eine Oberbegriff (erfunden!) wie Kunst verwenden ums einfacher zu gestalten? .. naja SIE sind aus meiner Sicht zum lernen da. Wer, wann, weshalb und warum auch immer welchen Weg zur Erkenntnis wählt, wird trotzdessen am selben Ziel-> wie du oder ich oder jede/Rs in diesen Spähren ankommen, ob 3x oder 7x oder Närrichste Null MALE ...

Versprüh deine Weisheit, du bist impulsiv und charmant, nett dich zu lesen. Auch wie du lehrst. ;)

Aber da spüre ich sehr viel Eigensinnn, das kan hart werden.


[Editiert am 15/7/2010 um 18:57 von Stormcloud]



____________________
"Ein Buch ist wie ein Spiegel: Wo ein Affe hineinsieht, kann kein Genie herausschauen."
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 22
Neophyt
Neophyt

Cleopatra
Beiträge: 64
Registriert: 14/7/2010
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 15/7/2010 um 19:00  
Manu93 bevor du weißt, wie du leben willst, musst du erstmal denken lernen und verstehen lernen, Wer du wirklich bist und was Du wirklich willst. Was du suchst, erstrebst, was du erreichen willst.

Stormcloud Ich weiß jetzt gar nicht, ob das als Beleidigung oder als Kompliment werten soll. :knockout:
Danke für die Erlaubnis aber! :P


____________________
"Wer seid ihr!?" - "Forschungsreisende in die weit entfernten Sphären menschlicher Vorstellungskraft - Dämonen für manche, Engel für andere!"
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 23
Neophyt
Neophyt

Cleopatra
Beiträge: 64
Registriert: 14/7/2010
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 15/7/2010 um 19:07  
Aber da spüre ich sehr viel Eigensinnn, das kan hart werden.


Was uns nicht umbringt macht uns stark! ;)


____________________
"Wer seid ihr!?" - "Forschungsreisende in die weit entfernten Sphären menschlicher Vorstellungskraft - Dämonen für manche, Engel für andere!"
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 24
« vorheriges  nächstes »   « 1  2 »     print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on aBoard, XMB and XForum

0,038 Sekunden - 50 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0223 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen