Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 6933
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 44

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Magie & Hexen Forum der www.Magie-Com.de Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren      print
Autor: Betreff: Wie krieg ich "Liber Kaos" kostenlos? --Grund im Beitrag--
Gast

Gast
smilies/question.gif erstellt am: 4/4/2012 um 21:09  
Ich praktiziere gerne Magie und habe auch daran gedacht jetzt endlich das nächste Buch von Peter Carroll zu holen. Klar, den Liber Null hat man schnell im Internet kostenlos gefunden. So ist es aber bei dem Liber Kaos nicht. Es kostet Geld. Normalerweise wäre das kein Problem, nur meine Eltern halten nichts davon und wollen es mir nicht kaufen. Trotzdem will ich nicht jetzt alles hinschmeißen. Weiß jemand vielleicht wo ich das Buch Liber Kaos zumindest als PDF herbekomme?

Und nein, in meiner Nähe gibt es keine Geschäfte wo man sich solche Bücher besorgen kann, denn wir leben in einem Dorf.


[Editiert am 4/4/2012 um 21:17 von Cajetan]
Kandidat
Kandidat

PiX
Beiträge: 33
Registriert: 26/1/2012
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 4/4/2012 um 21:20  

Zitat von Cajetan, am 4/4/2012 um 21:09
Es kostet Geld.


Willkommen im Leben.

http://www.amazon.de/Liber-Kaos-Peter-James-Carroll/dp/3901 134050/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1333570393&sr=8-1

Hier kannst du es bestellen. 24 euro kannst du sicher entbehren oder auftreiben. Was ist schon eine billige PDF Raubkopie im Vergleich mit einem richtigen Buch? Ausserdem weiss man nicht, wie lange es noch erhältlich ist. Das Liber Null war auch nicht einfach aufzutreiben.

lgpix


____________________
Seltsam? Aber so steht es geschrieben...
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 4/4/2012 um 22:04  

Zitat von PiX, am 4/4/2012 um 21:20

Zitat von Cajetan, am 4/4/2012 um 21:09
Es kostet Geld.


Willkommen im Leben.

http://www.amazon.de/Liber-Kaos-Peter-James-Carroll/dp/3901 134050/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1333570393&sr=8-1

Hier kannst du es bestellen. 24 euro kannst du sicher entbehren oder auftreiben. Was ist schon eine billige PDF Raubkopie im Vergleich mit einem richtigen Buch? Ausserdem weiss man nicht, wie lange es noch erhältlich ist. Das Liber Null war auch nicht einfach aufzutreiben.

lgpix


Hat das Gehirn irgendwie einen Stop bei dir eingelegt? ... Ich habe bereits gesagt, dass das nicht das Problem ist. Ja, ich weiß das es Geld kostet. Meine Eltern wollen es mir aber nicht kaufen, weil sie es für Schwachsinn halten.
Antwort 2
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 4/4/2012 um 22:31  

Zitat von Cajetan, am 4/4/2012 um 22:04
Hat das Gehirn irgendwie einen Stop bei dir eingelegt? ...


Ja, das ist die Höflichkeit, die man von Menschen erwartet, die Fragen stellen . . .
Antwort 3
Adeptus Exemptus
Adeptus Exemptus

Cryz-Tyan
Beiträge: 263
Registriert: 17/2/2009
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 4/4/2012 um 23:04  
Man gibt den Namen ein.
Leerzeichen.
Die Formatsform. Zb. PDF/MP3.
und EIN einziges magisches Wort: Fxxx

Voila :D
Thema erledigt?


____________________
Militant pazifistischer stark religiöser Gesamtatheist
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 4
Kandidat
Kandidat

PiX
Beiträge: 33
Registriert: 26/1/2012
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 5/4/2012 um 11:04  
@Cajetan, ich empfehle dir, an deiner Ausdruckweise zu arbeiten. Sich mit solchen Unhöflichkeiten Gehör verschaffen zu wollen, zeugt von Unreife. Ich frage mich auch, wie du Magie praktizierst, wenn du nicht mal den Willen aufbringst, dir ein Buch zu beschaffen, welches so einfach und leicht erhältlich ist.

Nachfolgend zwei Übungen zur Stärkung des Willens und der Aufrichtigkeit, aus dem „Handbuch der Magie für Teenager“:

Übung 1: Beschaffe dir „Liber Kaos“ von Carroll, ohne das Deine Eltern etwas davon mitbekommen.

Übung 2: Wenn du das Buch beschafft hast, zeigst du es deinen Eltern.

;-)


____________________
Seltsam? Aber so steht es geschrieben...
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 5
Kandidat
Kandidat


Beiträge: 42
Registriert: 27/2/2012
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 5/4/2012 um 15:24  
Auch wenns total unqualifiziert ist: ROFL


[Editiert am 5/4/2012 um 15:24 von Lirote]
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 6
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 5/4/2012 um 15:29  

Zitat von PiX, am 5/4/2012 um 11:04
@Cajetan, ich empfehle dir, an deiner Ausdruckweise zu arbeiten. Sich mit solchen Unhöflichkeiten Gehör verschaffen zu wollen, zeugt von Unreife. Ich frage mich auch, wie du Magie praktizierst, wenn du nicht mal den Willen aufbringst, dir ein Buch zu beschaffen, welches so einfach und leicht erhältlich ist.

Nachfolgend zwei Übungen zur Stärkung des Willens und der Aufrichtigkeit, aus dem „Handbuch der Magie für Teenager“:

Übung 1: Beschaffe dir „Liber Kaos“ von Carroll, ohne das Deine Eltern etwas davon mitbekommen.

Übung 2: Wenn du das Buch beschafft hast, zeigst du es deinen Eltern.

;-)

Zunächst einmal weißt du überhaupt nicht was bei uns abgeht. Unsere Familie besteht aus Atheisten(außer mir) und schmeißen solches Zeug gerne weg. Mehr unten:

Mögliches Resultat aus Übung 1: Dann habe ich das Buch und brauche auch nicht Übung 2, muss aber dann zusehen, dass ich es gut verstecke.

Mögliches Resultat aus Übung 2: Ich kriege Ärger, möglicherweise vielleicht sogar noch andere Verbote und das Buch wird weggeschmissen so wie die 2 anderen die ich mir mal von meinem alten (schon verstorbenen) Freund Nils S. geliehen hatte, der der einzige war der sich wirklich für Esoterik interessiert hatte.

Also? Ich würde nur Übung 1 machen. Übung 2 ist völlig zwecklos in unserer Familie. Vielleicht funktioniert das bei euch zuhause, aber nicht bei uns.

Apropos:
Dein Zitat:
"Ich frage mich auch, wie du Magie praktizierst, wenn du nicht mal den Willen aufbringst, dir ein Buch zu beschaffen, welches so einfach und leicht erhältlich ist."

Du verstehst es immernoch nicht oder? Es ist leicht erhältlich und ich weiß auch das man es sich kaufen kann, herr gott doch mal. Doch dieses "leicht" verfällt, weil meine Eltern das für Schwachsinn halten und es auch wegschmeißen, wenn du es mir nicht glaubst, ist das deine Sache, aber dann brauche ich auch nicht deine Hilfe. Deine Übung 1 war ein guter Anfang. Ich habe Geld und ne Bank und muss jetzt nur noch gucken wie ich mir das liefern lasse ohne erwischt zu werden.


[Editiert am 5/4/2012 um 15:35 von Cajetan]
Antwort 7
Practicus
Practicus

BabyDrache
Beiträge: 109
Registriert: 28/12/2009
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 5/4/2012 um 19:01  
Lieber Cajetan,

laß dich von dem Gefrozzle und Erwachsen-Sein-Getue hier nicht so aus dem Gleichgewicht bringen !
Mir ging es früher ähnlich, ich lebte auch in einem Dorf und überhaupt der einzige in meinem Bekanntenkreis, der sich ernsthaft für esoterische Themen interessierte. Ich erinnere mich wie ich damals zitternd in die Buchhandlung der nächsten Stadt, wo auch die Schule war, zunächst das Buch von W.E. Butler "Die Hohe Schule der Magie" bestellte - damals gab es noch kein Internet oder Amazon. Später kamen noch mehr Bücher hinzu.
Meine Eltern haben zwar keine Bücher weggeworfen, aber haben das Thema zunächst demonstrativ ignorierend totgeschwiegen. Später übrigens hat meine Mutter sogar das Buch "Autobiographie eines Yogi" begeistert gelesen, weil sie selbst in einer "Krise" steckte.
Ich würde die beiden Übungen von PiX sehr ernst nehmen. Übung 2 ist natürlich bei solchen Eltern Oberstufe- allerdings... ich kann Dir sagen, ich habe mir in der damaligen Situation angewöhnt, vieles was mir wichtig war, zu verheimlichen. Einmal wurde ich von meiner Mutter entsetzt und streng zurückgewiesen, weil ich barfuß in der Wohnung herumlief, .. heute schüttle ich nur den Kopf aber damals ließ ich mich natürlich einschüchtern. Dadurch bilden sich Gewohnheiten, die man später wieder abbauen muß! ...Manchmal ist es zwar wegen des sozialen Überlebens notwendig, zu schweigen, aber ansonsten ist es äußerst wichtig zu sich stehen zu können, auch gegenüber Widerständen, und ich glaube das ist was PiX meint- je eher man es lernt, desto besser ! Ich denke mir heute oft, hätte ich es doch eher geübt, jetzt habe sozusagen mit dem Schaden zu kämpfen. Die Wahrhaftigkeit (zu sich selber und soweit irgend möglich auch zu anderen) ist vielleicht DIE höchste Tugend.


____________________
Ich erkenne, also bin ich.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 8
Studius
Studius

Luzifer Nera
Beiträge: 27
Registriert: 12/2/2012
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 5/4/2012 um 23:30  
Hallo

Ich wohne auch noch bei meinen Eltern. Doch kann ich mich deinem Problem zum Glück nicht anschliessen. Ich kann mir SELBER alle Bücher kaufen die ich will. Bei mir ist es auch bisschen anders. Ich bin der einzige in der Familie, der nicht an Gott glaubt. Manchmal versuche ich ihen sogar den Glauben zu ändern (sollte ich aber nicht). Auch bei den Kollegen mache ich das (die müssen auch bisschen ihr Hirn benützen), die geben die Verantwortung zum Teil Gott (lächerlich).

Ich hab auch viele Bücher gekauft. Wenn du deinen Eltern aber klar machst. Das du dich für diese Thema interssierst und dir schei** egal ist, was sie über dieses Thema denken. Sie sollen dich nur machen lassen, du willst nichts mehr als das! Ein versuch ist es wert. Du willst auch kein Geld von ihnen nur DEINE RUHE.

Lg Luzifer
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 9
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 6/4/2012 um 14:13  
Danke erstmal für die Antworten.
Ja, ich gebe zu, vielleicht habe ich auf PiX's Antwort etwas überreagiert. Ansonsten wollte ich nur sagen, dass ich es mir einfach kaufen werde. Ich zeig's meinen Eltern und sage ihnen warum ich mich dafür interessiere. Wenn es wieder so endet wie früher, dann kann ich nichts machen außer warten bis ich 18 bin und mir eine eigene Wohnung zu holen, denn erst dann werde ich in der Lage sein mehr Bücher kaufen zu können. Das passiert aber nur, wenn sie es wieder wegschmeißen oder sonstwo hinlegen wo ich es dann wieder nicht finden kann.
Antwort 10
Adeptus Major
Adeptus Major


Beiträge: 219
Registriert: 27/6/2009
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 6/4/2012 um 14:33  
Hallo BabyDrache,


Zitat von BabyDrache, am 5/4/2012 um 19:01

Einmal wurde ich von meiner Mutter entsetzt und streng zurückgewiesen, weil ich barfuß in der Wohnung herumlief, .. heute schüttle ich nur den Kopf aber damals ließ ich mich natürlich einschüchtern.


Deine Mutter war wircklich entsetzt weil du in der Wohnung barfuss gelaufen bist? :o Für mich ist das, dass normalste auf der Welt.

Ich laufe in der Wohnung immer Barfuss, mein Vater rastet aus wenn er mich in der Öffentlichkeit barfuss laufen sieht, weswegen ich oft Schuhe an hatte wenn ich das Haus verlassen habe und sie erst später ausgezogen habe^^ Wie du schon sagts, als Jugendlicher lässt man sich noch leicht von den Eltern einschüchtern. Doch ich liebe es den Boden unter den Füßen zu spüren und vieleicht den Regen bzw. Schnee.

Hey Cajetan,

ich kenne das von dir beschriebene Verhalten eher von sehr religiösen Eltern, Atheisten sind seltener total gegen solche Sachen, sie glauben halt nur nicht dran. Wenn du meinst das sie das Buch wegschmeißen würden dann solltest du es vielleicht doch besser verstecken, erst recht weil du ja auch Geld dafür ausgegeben hast.


Lieben Gruß Alichino
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 11
« vorheriges  nächstes »        print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on aBoard, XMB and XForum

0,069 Sekunden - 43 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0385 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen