Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 6998
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 1
Gäste Online: 70

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Magie & Hexen Forum der www.Magie-Com.de Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren      print
Autor: Betreff: Bin neu hier
Kandidat
Kandidat


Beiträge: 39
Registriert: 3/1/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
smilies/sad.gif erstellt am: 3/1/2006 um 16:47  
Hi Leute!

Ich bin neu hier und wollte wissen, wie ihr zu Sachen wie Gaben steht.
Ich bin mir nicht sicher aber ich habe oft das Gefühl das ich nicht "alleine in meinem Körper bin".

Das ich Nachts jemand völlig anderes bin. Furchtloser un Leistungsfähiger.
Und eine Stimme mir sagt was ich tun soll.
Hört sich völlig krank an ich weiß..aber ich wüsste nicht wer mich sonst verstehn könnte außer ihr!

kennt ihr so sachen oda seit ihr auf sowas schonmal gestoßen?

wäre froh über eure Antworten

Euer Anu
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Studius
Studius

Shadowfax
Beiträge: 26
Registriert: 1/9/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 3/1/2006 um 21:33  
Hallo Anu!

Ich kann mir in etwa vorstellen, was in dir vorgeht. Als “es” bei mir anfing, war ich auch ratlos, ängstlich, mit mir könnte etwas nicht stimmen. Nur hatte ich damals kein Internet und auch niemanden, mit dem ich reden konnte.

Ich möchte dir raten, dich dem zu öffnen, es anzunehmen, wie es ist. Keine Sorge, du bist nicht verrückt, auch wenn du das von anderen gehört hast oder hören wirst. Als sich bei mir die seherischen Fähigkeiten gezeigt haben, wusste ich anfangs auch nichts damit anzufangen, bis ich mich näher damit beschäftigt habe. Ich habe gelernt, sie als Gabe zu sehen, etwas durchweg Positives.

Ich möchte dir noch eine Frage stellen. Du schreibst von einer Stimme, die dir sagt, was du tun sollst. Wie/ was fühlst du, wenn du die Stimme hörst? Ist sie beängstigend oder beruhigend. Hast du das Gefühl, der Stimme vertrauen zu können oder denkst du eher, du solltest sie mit Vorsicht genießen?


Shadowfax


____________________
~*~ Wer nicht sucht, der findet! ~*~
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
Kandidat
Kandidat


Beiträge: 39
Registriert: 3/1/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 3/1/2006 um 22:48  
ich weis nicht was ich fühle.
Eher ausgeliefert. Ich kann ihr vertrauen, doch ist es oft nicht das was ich will. Die Stimme sagt mir nie etwas gutes zu tun sondern eher gewalt und hass freizulassen.
es ist wirklich komisch zu beschreiben. Doch vertrauen tu ich ihr schon. Aber es fällt mir im moment sehr schwer nicht das zu tun was sie verlangt! das ängstigt mich ein bisschen, da ich angst habe die kontrolle zu verlieren.


du sagst es äußert sich bei dir beim Sehen. Verstärkt sich sonst noch irgendetwas bei dir? Stärke oder ausdauer zb?
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
Kandidat
Kandidat


Beiträge: 39
Registriert: 3/1/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 3/1/2006 um 22:56  
ähm schuldigung ich hab da in dem text was falsch verstandn ^^ habe gedacht das sehen selbst (augen) hätte sich bei dir verbessert...sry


bei mir sind es nämlich körperliche fähigkeiten die sich des nachts stärker..weis nicht wie ich es beschrieben soll
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 3
Administrator
Ipsissimus

Hephaestos
Beiträge: 2882
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 4/1/2006 um 07:42  
hi anu
tu mir einen gefallen, und lies das unten ohne agressionen durch. ich will dich nicht provozieren oder ähnliches, halte es aber für wichtig, dich darauf hinzuweisen, das du ein probelm haben könntest.

fangen wir mal mit den schlimmsten diagnosen an:

es gibt meines wissens eine art von schizophrenie, die sich in ihrem leichtesten stadium so äussert (fähigkeiten sind abhängig von bedingungen, das gefühl "jemand anderer" ist auch noch "da", leichte zwangsvorstellungen)

in der magie würde man ein solches phänomen als besessenheit beschreiben - wobei besessenheit nicht zwangsläufig etwas schlechtes sein muss, voodoo- leute und schamanen lassen schon seit jahrhunderten fremde wesen in ihren körper.

aber - und das gilt für beide diagnosen:
allein wirst du damit nur schwer klarkommen, falls das ganze sich verstärkt. die "selbst-erzeugte psychose" bei einer magischen invokation unterliegt ja dem "wahren willen" des magiers......


ok, ähh.. jetzt steh ich dumm da, wenn ich weiterschreibe verstehst du (magie-neuling?) wahrscheinlich nur krautsalat, und den auch noch fehlerhaft.

ich rate dir ernsthaft, suche kontakt zu psychologen. warum ich nicht empfehle, kontakt zu magietreibenden in der beziehung aufzunehmen ist recht einfach: zumindest bei einem psychlogen tackert jemand seinen stempel drauf, das er ausgebildet ist und was davon versteht. es gibt genug "besserwisserische pseudomagier" die einem gute tips geben, die MÄCHTIG in die hose gehen.


____________________
any sufficiently analyzed magic is indistinguishable from science

∵ indagator ∴ insolitus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 4
Kandidat
Kandidat


Beiträge: 39
Registriert: 3/1/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 4/1/2006 um 10:04  
Also erstmal vorne Weg.
Ich fühle mich dadurch auf keinen fall angegriffen oder anderes.

Das was du da geschrieben hast waren auch so ziemlich meine ersten gedanken, als das angefangen hat.
Schizophrenie ist gefühl geleitet außerdem übernimmt eine andere "person" deinen körper. Bei mir ist es eher..naja gutes zu reden.


Und zum Psychologen gehn hälst du für gut??
Was meinst du was er denkt, wenn ich ihm sage das ich nachts z.b die hundert meter genau 2,88 sekunden schneller lauf (also grob 3 sekunden schneller) un ich das auch noch beweisen kann.....ich bin tagsüber halt auch nicht gerade langsam..aber nachts ist das manchmal schon extrem!

das hat wohl eher nichts mit schizophrenie zu tun oder?
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 5
Zelator
Zelator

Sturmtosend
Beiträge: 77
Registriert: 2/11/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 4/1/2006 um 13:10  
Naja, nimms mir nicht übel, aber nachts schneller laufen können als tagsüber ist für einen Aussenstehenden kein Beweis. Ich kann auch tagsüber mit meinem Auto in der Stadt 50 fahren, und nachts wenn keiner hinguckt 70, was impliziert, dass ich es tagsüber auch könnte, wenn ich wollte. Dummes Beispiel, aber ich hoffe Du verstehst worauf ich hinauswill.
Da würde dir ein Aussenstehender wohl in den meisten Fällen vorwerfen, das wäre Absicht.

Ob das nun so ist oder nicht, sollte den Aussenstehenden erstmal am Allerwertesten vorbei gehen, und ist im Endeffekt nur für Dich wichtig.
Den wem willst Du hier was beweisen und warum? Ist so ein Tick der Menschen, die brauchen immer Beweise, und wenn sie der Beweis in den Hintern beißt, brauchen sie einen Beweis, das ein Beweis da war.

Fakt ist, man kann sich auch selber ordentlich was einreden, und das wirkt sich auch aufs eigene Unterbewußtsein und damit aufs Bewußtsein entsprechend aus.
Fakt ist aber auch, es gibt mehr Dinge zwischen Himmel und Erde als der menschliche Verstand fassen und empirisch beweisen kann.
Wie das nun bei Dir ist, wirst Du für Dich allein herausfinden müssen.

Hör auf Dein Herz ob Du nen Psychologen brauchst. Denn genau wie in der Magie gibts auch in der Psychologie gute und schlechte Exemplare, und BEIDE Sorten können verherrenden Schaden anrichten, wenn sie falsch diagnostizieren. Leider steht niemandem ein Stempel mit fähig oder unfähig auf der Stirn, und eine gute theoretische Ausbildung bedeutet noch lange nicht, dass jemand auch die Fähigkeiten hat, das in der Praxis umzusetzen.
Aber Du könntest es Dir zumindest mal angucken, was ein solcher dazu meint!

Was mich sehr interessieren würde, ist wie alt Du bist Anu.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 6
Kandidat
Kandidat


Beiträge: 39
Registriert: 3/1/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 4/1/2006 um 14:05  
hm schade das mich hier niemand so gaaaanz verstehen will...

ich bin 17 werde bald 18...

autofahren ist ja wohl komplett was anderes....

ich laufe in der schule die 100m so schnell ich kann----> für ne gute note is klar


aba nachts wenn freunde un ich einfach zum spaß mal rennen un die zeit stoppen bin ich schneller....das ist weder absicht noch weis ich warum das so ist.

aber ok man kann es niemandem übel nehmen das er es nicht versteht, wenn er es nie erlebt hat..
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 7
Zelator
Zelator

Sturmtosend
Beiträge: 77
Registriert: 2/11/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 4/1/2006 um 14:39  
Dann ist das was ich mit dem Beispiel sagen wollte nicht übergekommen.
Jedenfalls wollte ich Dir nichts unterstellen, nur sagen, leg nich soviel Wert auf die Meinung anderer. Wenn Du dir 100% absolut sicher bist, dass es so ist, und Du es Dir nicht einbildest. Wie sollte Dir dann jemand das Gegenteil beweisen können?
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 8
Kandidat
Kandidat


Beiträge: 39
Registriert: 3/1/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 4/1/2006 um 14:53  
garnicht...
deshlab bin ich auch hier :D um zu lernen damit um zu gehen un eigentlich hab ich gedacht hier würden noch anderen sowas "haben" oda spüren
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 9
Zelator
Zelator

Sturmtosend
Beiträge: 77
Registriert: 2/11/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 4/1/2006 um 15:35  
Du kannst davon ausgehen, dass es bei einigen sicher so ist.
Aber die wenigsten werden derart persönliches in ein öffentliches Forum tragen.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 10
Kandidat
Kandidat


Beiträge: 39
Registriert: 3/1/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 4/1/2006 um 15:38  
wenn man lernen will damit um zu gehen muss man das aber...

alleine schaff ich das wohl eher nicht
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 11
Administrator
Ipsissimus

Hephaestos
Beiträge: 2882
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 5/1/2006 um 07:37  
nun denn :)

@anu - ein "magier" ruft solche effekte auch hervor, aber eben von seinem willen gesteuert. die meisten verbesserungs-techniken basieren auf einer art von selbsthypnose, der invokation. du selbst hast dieses gefühl, wenn du sozusagen "besessen" bist.

ein beispiel: wollte ich schnell laufen (z.B.) würde ich wahrscheinlich irgendeinen gott, der für geschwindigkeit und energie zuständig ist, invozieren, sagen wir die griechische göttin nike, nach der der turnschuh benannt ist :)

hat man spontan ein solches gefühl, bannt (im sinne von "binden") man es, indem man ihm einen namen gibt. damit kann man es mit der zeit sowohl bannen (im sinne von "wegschicken") wenn es unwillkommen ist, als auch beschwören, wenn man seine dienste benötigt. wie - und ob - ich dir das erklären soll, ist mir noch unklar, vor allem, da ich ja keinen blassen schimmer hab, wie weit du in "magie" schon gekommen bist.

fühlst du dich nach einer erdungsübung geertdet, bist du im einklang mit deiner "sphäre der wahrnehmung" und zentriert?


____________________
any sufficiently analyzed magic is indistinguishable from science

∵ indagator ∴ insolitus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 12
Kandidat
Kandidat


Beiträge: 39
Registriert: 3/1/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 5/1/2006 um 12:12  
^^ wenn ich ganz ehrlich bin hab ich jetzt fast nur "bahnhof" verstanden :D

wie soll sich das anfühlen wenn man geerdet ist.
das einzige was ich schon halbwegs kann ist meditation
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 13
Administrator
Ipsissimus

Hephaestos
Beiträge: 2882
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 6/1/2006 um 07:32  
das ist zumindest eine bessere basis als "ich kann ein pentagramm malen :) "

welche meditationsart machst du? (also eine grobe beschreibung, jeder nennt seine technik anders)

körperbeobachtend?
visualisierend?


____________________
any sufficiently analyzed magic is indistinguishable from science

∵ indagator ∴ insolitus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 14
Kandidat
Kandidat


Beiträge: 39
Registriert: 3/1/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 6/1/2006 um 14:03  
eher körper beobachtend

visualisieren kann ich glaub ich noch garnet ^^
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 15
Administrator
Ipsissimus

Hephaestos
Beiträge: 2882
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 7/1/2006 um 07:11  
ok, mein fehler - ich lese gerade ein meditationsbuch, in dem medi-techniken so unterschieden werden.

körperbeobachtend sind techniken, die (wie atembeobachtung, chi-konzentration, herzrythmus- hören) die aufmerksamkeint auf den körper lenken, während "visualisierende" techniken darauf beruhen, das man sich stark auf ein objekt (blume, toter hund) konzentriert. dabei verdrängt man alle gedanken, die sich nicht damit beschäftigen.

beide techniken kann man zum "erden" beziehungsweise "zentrieren" verwenden.

beim "erden" versucht man, ein gleichgewicht zwischen sich und der welt herzustellen...... guck einfach in den grundlagen, da hab ich was zum "erden" geschrieben


____________________
any sufficiently analyzed magic is indistinguishable from science

∵ indagator ∴ insolitus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 16
« vorheriges  nächstes »        print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on aBoard, XMB and XForum

0,036 Sekunden - 45 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0221 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen