Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 7099
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 86

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Magie & Hexen Forum der www.Magie-Com.de Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren      print
Autor: Betreff: Bannzauber für eine verzweifelte Freundin..
Fussvolk
Fussvolk


Beiträge: 4
Registriert: 24/2/2013
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 24/2/2013 um 23:11  
Ich bin neu hier und selber keine Hexe... In meinem Bekanntenkreis befinden sich drei Frauen, die sich als Hexen bezeichnen und auch sehr aktiv sind, die ich aber leider zur Zeit nicht kontaktieren kann. Ich selber würde mich eigentlich gerne mehr mit dem Thema befassen, oder vielleicht sogar ausbilden lassen, aber mir fehlt die Zeit und Ruhe dazu!
Jetzt zu meiner Frage: Meine beste Freundin leidet stark unter einer abgelegten besten Freundin. Diese drängt sich immer wieder durch Kleinigkeiten in ihr Leben und das hat auf die Psyche meiner Freundin extreme Auswirkungen... sie hat grade selber viel um die Ohren und kann einen solchen Druck im Moment wirklich nicht gebrauchen!
Ich glaube ja, daß man schon mit eigener Willenskraft viel bewirken kann (merke ich bei mir selber, ich nehme mir gerne einen Gegenstand, der mein Problem verkörpern soll und versuche mit meiner Willenskraft, Geduld und regelmäßiger verbaler Wiederholung meines Wunsches etwas zu bewirken und habe damit auch schon Erfolge gehabt) aber dazu fehlt meiner Freundin einfach die nötige Energie und Stärke! Es wäre einfach wichtig, daß diese Frau meiner Freundin eine Zeit nicht begegnet bzw permanent wie durch Zauberhand immer wieder plötzlich präsent ist.
Vielleicht kann mir hier jemand einen hilfreichen Tip geben.
Habt vielen Dank im Voraus
Liebe Grüße, Constanzia


[Editiert am 24/2/2013 um 23:12 von Constanzia]
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Novize
Novize

Vaerigan
Beiträge: 7
Registriert: 20/2/2013
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 25/2/2013 um 22:35  
Hi Constanzia!
Wilkommen erstmal :)

Was dein Problem, bzw. das Problem deiner Freundin angeht kann ich dir nur bedingt weiterhelfen.
Ich bin natürlich nicht mit der Gesamtheit der Lage vertraut, kenne also nicht die emotionale Lage deiner Freundin in allen Belangen, aber hier sollte es viele Wege geben, die ihr helfen.

Zunächst einmal ist es lobenswert, dass du hier "stehst" und dich zum Schutze einer anderen Person einsetzt. Das zeugt von Verbundenheit und Handlungen zum Schutze Anderer sind stets nobel.

Mal angenommen deine Freundin ist nicht auf der magischen Ebene tätig, so würde es helfen ein wenig emotional "abzustumpen". Das klingt jetzt unschöner als ich es meine...
Sie muss lernen sich anderen Dingen zuzuwenden, eine Art Ignoranz gegenüber der störenden Präsenz schaffen. Vielleicht sollte sie sich anderen Bereichen zuwenden. Malen, Keativ werden, das alles hilft aus dem Gefängnis zu flüchten, aus der Bedrängnis zu entfliehen.

Sollte sie auch magisch aktiv sein, so würde wohl ein energetischer Schild Abhilfe schaffen können. Vor einigen Tagen wurde hier im Forum ein Beitrag über das "Sternennetz" verfasst. Das wäre eine Möglichkeit.

Ich hoffe ich konnte zumindest ein klein wenig helfen...

LG, Vaerigan


____________________
Macht ist wie ein zweischneidiges Schwert. Mit der einen Seite zerschmettert man seine Feinde, mit der anderen seine Freunde. Doch manchmal müssen Opfer gebracht werden. Zudem schwingt nur ein Narr ein Schwert, welches er nicht beherrschen kann.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
Fussvolk
Fussvolk


Beiträge: 4
Registriert: 24/2/2013
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 26/2/2013 um 12:57  
Schonmal vielen lieben Dank für die Antwort!
Die gesamte Situation zu schildern würde hier auch den Rahmen sprengen, wobei es natürlich wichtig ist, bei solch einer Bitte nicht nur Eckdaten zu kennen!
Diese alte Freundin war für sie viele Jahre wie eine Schwester und sie haben sich gemeinsam eine lange Zeit miteinander entwickelt, was zur Folge hat, daß das Herz vermutlich doch noch irgendwie an dieser Person hängt, sie also immernoch eine Art Verbindung haben... Leider hat sich diese abgelegte Freundin inzwischen sehr negativ entwickelt und wirkt auf ihr Umfeld extrem manipulativ und grenzüberschreitend.
Meine Freundin hat grade ein Baby bekommen und ist damit ziemlich ausgebucht, bekommt wenig Schlaf und ist daher sowieso dünnhäutig und angreifbar...
Sie kann sich aber selber nicht so recht erklären, warum diese Frau eine solche Macht über sie hat, dabei dreht sie sich im Kreis und schon diese Frage allein läßt ihr keine Ruhe.
Ich werde gleich mal den Beitrag über das "Sternennetz" suchen und schauen, ob das eine Hilfe sein könnte.
Leider ist sie nicht magisch tätig und hat auch wenig Bezug dazu, aber sie hat das Thema selber schon angsprochen, weil wir uns bei ihrem Problem im Kreise zu drehen scheinen, sie scheint dafür zumindest offen zu sein!
Vielen lieben Dank nochmal und ich melde mich wenn sich etwas tut!
Constanzia
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
Ipsissimus
Ipsissimus

LoS
Beiträge: 1057
Registriert: 24/8/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 26/2/2013 um 12:59  

Zitat von Constanzia, am 24/2/2013 um 23:11
Ich bin neu hier und selber keine Hexe...


Hallo und willkommen. Aha. Natürlich sinnvoll zu wissen was Du _nicht_ bist, aber inwiefern soll uns diese Info was sagen? Denn darüber ob Du magisch arbeitest oder nicht, sagt das leider nicht viel aus, sollte das die Absicht gewesen sein.


Zitat von Constanzia, am 24/2/2013 um 23:11
Jetzt zu meiner Frage: Meine beste Freundin leidet stark unter einer abgelegten besten Freundin. Diese drängt sich immer wieder durch Kleinigkeiten in ihr Leben und das hat auf die Psyche meiner Freundin extreme Auswirkungen... sie hat grade selber viel um die Ohren und kann einen solchen Druck im Moment wirklich nicht gebrauchen!


Wie unschön. Ganz abgelegt scheint sie ja dann noch nicht zu sein, wenn sie die Möglichkeit hat, sich hineinzudrängen. Wenn Deine Freundin darunter leidet, sollte sie entschieden und bestimmt gegen sie vorgehen anstatt durch ihr Ignorieren es noch schlimmer zu machen, indem sie sie gewähren lässt.


Zitat von Constanzia, am 24/2/2013 um 23:11
Ich glaube ja, daß man schon mit eigener Willenskraft viel bewirken kann [...] aber dazu fehlt meiner Freundin einfach die nötige Energie und Stärke!


Dann wird sie sie aufbauen müssen. Oder willst Du ihr helfen ohne ihr zu helfen sich selbst zu helfen? Dann nimmst Du ihr ganz eindeutig die Chance, an dem Problem zu wachsen, sich zu entwickeln und ihre Stärke zu entfalten - wie Du das moralisch bewertest, überlasse ich Dir.


Zitat von Constanzia, am 24/2/2013 um 23:11
Es wäre einfach wichtig, daß diese Frau meiner Freundin eine Zeit nicht begegnet bzw permanent wie durch Zauberhand immer wieder plötzlich präsent ist.


Nur weniges ist wirklich wichtig. Ich finde Du behandelst ein Symptom, nicht die Ursache. Würdest Du so herangehen, daß Deine Freundin stärker würde, könnte die andere ihr nix mehr anhaben und sie wäre auch in Zukunft vor sowas gefeit.


Zitat von Constanzia, am 24/2/2013 um 23:11
Vielleicht kann mir hier jemand einen hilfreichen Tip geben.


Hm, normalerweise beschränke ich mich darauf, Neuzugänge zu gängeln und anderen auf die Nerven zu gehen, aber vielleicht hilft Dir das als kleiner Denkanstoß weiter:

Geistiges Spinnennetz - Ob Du das jetzt als Puppenzauber á la Vo_Odooo aufziehst oder mit Sigillenmagie ist egal, das Konzept ist, daß Du die Zielperson in einem Spinnennetz positionierst, dazu zwingst sich von der eigenen näheren Umgebung einnehmen zu lassen, sich in sich selbst zu verstricken und um sich selbst zu drehn. Manche Charaktertypen sind dafür anfälliger als andere. Sorg dafür, daß (vor allem wenn Du nach ersterem vorgehst) es von Deiner Freundin auch eine Figur gibt, die _außerhalb_ des Netzes ist, oder zuerst am Rand und sich davon weg bewegt. Sicht zum Ende unterbrechen oder Ziel in einem Spiegelkistchen einsperren hilft auch.

Fortgespült - Du setzt einen Trigger bei Deiner Freundin, der jedes Mal, wenn sie mit Wasser in Berührung kommt, die Fremdeinflüsse der Zielperson abwäscht. Mit jedem Mal wo das passiert wird Deine Freundin "wasserabweisender" und nicht mehr greifbar und tatsächlich abweisender der Zielperson gegenüber. So müsste auf lange Sicht die Präsenz dieser Gestalt von ihr runterperlen, als hätte man ihr einen Lotuseffekt verpasst. Müsste ganz gut gehen, hab das selbst allerdings bisher nur in der "glitschige Kröte" Variante ausprobiert, das Prinzip ist aber das selbe.


Zitat von Vaerigan, am 25/2/2013 um 22:35
Handlungen zum Schutze Anderer sind stets nobel.


Damit wär ich sehr vorsichtig - viele Menschen handeln reflexiv-positiv, das heißt tun das um "nobel" zu sein, die andere Person ist dabei nicht so wichtig (Ursachen kann es aber viele haben, zB siehe psych. Helferkomplex, falscher Stolz und Bessermenschentum).

Hinzu kommt, daß man fast IMMER wenn man eingreift und jemandem hilft, ihn der Verantwortung für sich und der Erfahrung und hinzugewonnenen Stärke und Selbstachtung beraubt. Das ist - soweit man es treiben kann - durchaus mit das schlimmste was man einem antun kann, dem man eigentlich Gutes wünscht.

Ich bin - zumindest für mich - zu der Überzeugung gelangt, daß es sich nur in den seltensten und unwichtigsten Fällen und nie vollständig lohnt und der Preis, den der andere dann zahlt wider sein Wissen zu hoch ist. Aber das muss jeder selbst für sich entscheiden, und im Idealfall von Fall zu Fall.

Nur mal als Anmerkung, daß das ein sehr zweischneidiges Schwert ist. ;)


____________________
Ich bin von der Nachtschicht. Glaubst Du an Geister?

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 3
Administrator
Ipsissimus

20-1-30-40
Beiträge: 1063
Registriert: 6/12/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 26/2/2013 um 14:32  
Mal ganz ehrlich, um andere Menschen zu bannen funktioniert in der Regel ein ganz einfaches
"Hau ab und komm nicht wieder"

Also ich persönlich empfinde Deine Ausdrucksweise (eine abgelegte beste Freundin) als sehr seltsam. Der ganze Vorgang kommt wirkt auf mich so wie damals die 15-18 jährigen Mädels in der Schule.

Das Kernproblem (so erscheint es mir) ist wohl ein offener und ehrlicher Umgang miteinander. Ich würde es wirklich mal mit direkter, ehrlicher Kommunikation versuchen.

Von hintenrum mit "Magie" was machen zu wollen ist meiner Meinung nach reichlich kindisch.

@LOS
Ich kenne die von Dir beschriebene Technik mit einem gefalteten Zettel als "Netz". Ich muß aber sagen das ich diesen Angriff nicht befürworten würde. Auch "abgelegte" Menschen (mein Gott wie kann man so über andere denken, oder Freundschaft so leben) sollten nicht einem Angriff ausgesetzt werden.

Evtl. sollte man hier lieber die reine Information "Du bist wirklich unerwünscht" übertragen. Wenn der direkte Weg (einfach mal sagen) nicht geht dann eben magisch.


[Editiert am 26/2/2013 um 14:32 von 20-1-30-40]



____________________
4 - 9 - 2
3 - 5 - 7
8 - 1 - 6
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 4
Ipsissimus
Ipsissimus

LoS
Beiträge: 1057
Registriert: 24/8/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 26/2/2013 um 16:54  

Zitat von 20-1-30-40, am 26/2/2013 um 14:32
@LOS
Ich kenne die von Dir beschriebene Technik mit einem gefalteten Zettel als "Netz". Ich muß aber sagen das ich diesen Angriff nicht befürworten würde.


Was ich davon halte, steht auf einem anderen Zettel.. äh, Blatt. ^^ Wer mit Spatzen auf Kanonen schießen muss, weil er von sich aus nicht auf bessere Ideen kommt.. ;)


____________________
Ich bin von der Nachtschicht. Glaubst Du an Geister?

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 5
Fussvolk
Fussvolk


Beiträge: 4
Registriert: 24/2/2013
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 26/2/2013 um 21:23  
Hier jetzt detailliert auf alle Mutmaßungen und Unterstellungen einzugehen ist mir grade etwas viel Arbeit... Rechtfertigen möchte ich mich hier auch nicht, nur soviel zum Thema offener Umgang und ehrliche Worte: Die Dame um die es geht, hält nicht viel von direkten offenen Worten und ignoriert auch ausgesprochene Wünsche!
@LoS: Das Ganze geht jetzt schon 2 Jahre und glaube mir; ich habe schon auf einigen anderen Wegen versucht, meine Freundin sowohl moralisch als auch emotional zu unterstützen!
Mal abgesehen davon geht es nicht darum, hinter ihrem Rücken irgendetwas zu veranstalten, sondern mit ihr gemeinsam eine Lösung zu finden... (in dem Rahmen, der im Moment zur Verfügung steht) Meine Beweggründe sind keine niederen Motive wie du hier mutmaßt.
@20-1-30-40: Danke für deine aufschlußreiche Einschätzung meiner Person, die mir wahrscheinlich mehr Aufschluß über deine Person gibt als umgekehrt ;) Mehr muß ich da glaub ich nicht sagen...

Abschließend .... ach eigentlich möchte ich gar nichts abschließendes sagen, nur ein Dankeschön daß ihr euch Zeit für mich genommen habt!

@Vaerigan: Danke, daß du meinen Thread ernst genommen hast!

Liebe Grüße, Constanzia


[Editiert am 26/2/2013 um 21:25 von Constanzia]
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 6
Magus
Magus

Aszan
Beiträge: 566
Registriert: 18/3/2007
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 26/2/2013 um 22:12  
hm

das ist nicht einfach, es ist eigentlich nicht normal dass magie gleich bei den ersten paar mal funktioniert, es gibt zwar techniken, aber deren erfolgsquote möchte ich meinen ist bei anfängern annähernd 0, du willst diese person vern halten.

wenn du magisches potenzial hast, kommt dir vieleicht jemand zu hilfe,
ich denke da an dir gutgestellte mächte oder wesenheiten, jeder magier ist anders, wenn du potenzial hast, was du ja schreibst, zumindest lese ich das heraus.

dann bist du mit sicherheit nicht alleine, setz dich doch dämnächst nachts gemütlich auf dein bett mach das licht aus und entspann dich in dieser dunkelheit.
dann frage ganz leise und auch ganz gezielt "wer bist du" versuche das was auch immer da ist direkt anzusprechen, die angst davor hilft dir auch dabei, aber lass sie nicht überhandnehmen, schau in die dunkelheit und versuch den raum wahrzunehmen, die betonung liegt hier auf wahr wie warheit, denn es ist meistens war was man fühlt, und dann versuch dich an mystische vergangenheiten zu erinnern wo du genau dieses was da im raum ist auch gespürt hast,

jetzt wenn du es direkt vor dir hast, dann sag ihm, dass du ein problem hast, sag ihm dass es dir damit schlecht geht, gibt ihm keinen befehl es zu machen, nein sag es ihm einfach, und dann geh schlafen, du kannst dich auch noch bedanken dass er oder es da ist, und an deiner seite steht.

versuch es einfach umzusetzen ohne zwang, mein es einfach so wie es ist, nicht die technik, sondern die beziehung zwischen dir und dem was neben dir steht, ist die magie, das sind verbindungen, die magier mit potenzial normalerweise haben, die sie aber nicht üben müssen, sie sind von haus aus da diese magischen verbindungen.

das ist eine technik die ich mal wieder von einem guten freund habe, ob sie klappt oder nicht wirst du merken, wenn du aber zu viel angst vor dem hast was neben dir oder vieleicht sogar in dir so auf dich schaut dann lass es, diese technik kann und ich sage kann dich der magie ein gutes stück näher bringen, das ist nicht immer gewollt.

nicht immer ist analytisches denken, der schlüssel zum erfolg, intuition und auch etwas glück sind gerade in der magie wenn man sie richtig mit wahrheit einsetzt große werkzeuge.

Aszan

^^


____________________
Es ist egal wie die Welt ist wenn man nur selber tief genug ist um eine Welt zu sein.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 7
Novize
Novize

Vaerigan
Beiträge: 7
Registriert: 20/2/2013
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 26/2/2013 um 22:27  

Zitat:
nicht immer ist analytisches denken, der schlüssel zum erfolg, intuition und auch etwas glück sind gerade in der magie wenn man sie richtig mit wahrheit einsetzt große werkzeuge.

Ich kann Aszan da nur beipflichten.

Auf die genannte Weise habe ich meinen...nun ich weiß nicht wirklich was ER ist, kennengelernt. Er steht mir bei und teilt seine Meinung mit. Anfangs war es mir suspekt, ein wenig merkwürdig war es letztlich ja, jemanden bei sich zu wissen, dessen Art und Absicht man nicht kennt, aber dessen Namen man kennt und dessen Meinung man schätzt.
Vielleicht kann auch so ein Wesen dir Ratschläge erteilen und Ideen mitteilen, welche niemand von uns erahnen kann - solltest du dies für real halten vorrausgesetzt. Denn nur wer tief in sich Sehen will, wird Sehen können.

Aber ich schweife ab :)

Wenn du dieses Forum durchforstest, was du bereits getan hast, wirst du vielleicht noch einige Anregungen finden, welche dich bei deinem Vorhaben unterstützen.

Ach ja, "by the way", habe gerne geholfen :)

LG, Vaerigan


____________________
Macht ist wie ein zweischneidiges Schwert. Mit der einen Seite zerschmettert man seine Feinde, mit der anderen seine Freunde. Doch manchmal müssen Opfer gebracht werden. Zudem schwingt nur ein Narr ein Schwert, welches er nicht beherrschen kann.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 8
Fussvolk
Fussvolk


Beiträge: 4
Registriert: 24/2/2013
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 26/2/2013 um 23:41  
Das hört sich gut an...ich denke, diese Art nach Hilfe zu suchen liegt meinem Wesen mehr, als aktiv Rituale durchzuführen!
Ich möchte mich auch nicht an fremden Mächten und Energien bereichern, wie mir hier manche vielleicht unterstellen möchten! Und vor allem bin ich kein Schulmädchen, das die romantische Vorstellung vom Gläserrücken hat....ich bin in meinem Leben schon Dingen begegnet, die mehr waren als das!
Ich hatte schon Licht in meinen Handflächen und obwohl ich damit nichts anzufangen wußte, wußte ich doch, daß da etwas mit mir ist.... Mir das ins Gedächtnis zu rufen und es zu nutzen ist vermutlich das beste, was ich tun kann!
Danke euch dafür, das liegt weit zurück und hatte ich völlig vergessen!
Aszan, ich werde mir das (durch dich Vaerigan bestärkt) zu Herzen nehmen!
Danke
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 9
Ipsissimus
Ipsissimus

LoS
Beiträge: 1057
Registriert: 24/8/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 26/2/2013 um 23:52  

Zitat von Constanzia, am 26/2/2013 um 21:23
@LoS: Das Ganze geht jetzt schon 2 Jahre und glaube mir; ich habe schon auf einigen anderen Wegen versucht, meine Freundin sowohl moralisch als auch emotional zu unterstützen!


Hm, zwei Jahre und andere Wege. Na denn. o_O


Zitat von Constanzia, am 26/2/2013 um 21:23
Mal abgesehen davon geht es nicht darum, hinter ihrem Rücken irgendetwas zu veranstalten, sondern mit ihr gemeinsam eine Lösung zu finden... (in dem Rahmen, der im Moment zur Verfügung steht) Meine Beweggründe sind keine niederen Motive wie du hier mutmaßt.


Es geht mir nicht darum, Dir was anzukreiden - dafür ist mir ganz persönlich die Situation zu wupper. Ich rede von Konsequenzen, die sich aus aiudativem Handeln ergeben, nicht davon, daß es in dem Fall angemessen ist oder auch nicht - das steht mir nicht zu. Tatsache ist, daß jeder der jemand anderem hilft ohne gänzlich andere Möglichkeiten zu besitzen, die diesem anderen verwehrt sind, einen Sarg für seine Entwicklung bestellt. Muss Dir nicht gefallen. Ist nur meine Meinung. Kann ich mit leben.


____________________
Ich bin von der Nachtschicht. Glaubst Du an Geister?

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 10
Administrator
Ipsissimus

20-1-30-40
Beiträge: 1063
Registriert: 6/12/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 27/2/2013 um 11:02  
Huch wo habe ich denn eine Person eingeschätzt?

:o


____________________
4 - 9 - 2
3 - 5 - 7
8 - 1 - 6
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 11
Fussvolk
Fussvolk

Mister Redd
Beiträge: 1
Registriert: 27/2/2013
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 27/2/2013 um 12:51  
Einfach mal Kraft und Wille walten lassen.
Das ganze sehr ernst nehmen und nicht mehr dran denken,


____________________
Zwischen Oben und Unten steht der, der dich ständig an deine Vergangenheit und Zukunft erinnert
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 12
« vorheriges  nächstes »        print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on aBoard, XMB and XForum

0,039 Sekunden - 43 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0252 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen