Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 7088
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 79

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Magie & Hexen Forum der www.Magie-Com.de Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren « 1  2  3 »     print
Autor: Betreff: Ausrüstung!
Philosophus
Philosophus

Doppelnullpunkt
Beiträge: 128
Registriert: 18/9/2013
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 22/9/2013 um 20:52  

Zitat von Serafia_Serafin, am 22/9/2013 um 20:27
Wenn Du dir jetzt auch noch um meine Schlüpfer Gedanken machst, dann fange ich an, mir Sorgen zu machen.

Mußt du nicht,
ich mußte nur das Beispiel auf einem Niveau halten, damit es gewisse Andere hier auch verstehen! :D :D


____________________
ich weiß, wer ich nicht bin!
Profil anzeigen E-mail senden Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 25
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 22/9/2013 um 21:38  
Ne andere Frage,wenn ich meine Energie auf einen Stab leiten und einen Teil dort Speichern und wenn wie lange?
Antwort 26
Philosophus
Philosophus

Doppelnullpunkt
Beiträge: 128
Registriert: 18/9/2013
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 22/9/2013 um 21:49  

Zitat von Raxend, am 22/9/2013 um 21:38
Ne andere Frage,wenn ich meine Energie auf einen Stab leiten und einen Teil dort Speichern und wenn wie lange?

Kommt darauf an, was du als Grundenergie anlegst.
Wenn du einen höherwertigen - also nach der Chakralehre verklausulierte Energien - Energiespeicherstab schaffen willst, mußt du für jedes Chakra/Energieniveau eine entsprechenden Bindezauber auf den Stab wirken und diese Schicht dann gleich stark aufladen, wie die endgültige Schicht, in der du deine eigentliche Energie speichern willst. Selbst bei unbehandelten Holz ist die Lagerdauer nahezu unbegrenzt. Energie transformiert zwar - benötigt dazu aber meist äußeren Input - verbraucht sich aber nicht.

Also bei 7 energetischen Ebenen mußt du das Ritual bei deinem Stab 7mal durchführen und jedes Mal die gleiche Energie in jede Schicht reinpowern, bis zu der Schicht, wo du letztlich speichern willst. Leider kannst du Energie immer nur in der letzten Schicht speichern, deshalb sollten die Schichten untendrunter immer voll aufgeladen sein. Keine Ahnung, warum es so funktioniert, aber es tut es!

Willst du 12 oder mehr Ebenen draufhauen, gilt das gleiche Muster. Entscheidend ist immer nur die letzte Schicht. Mein alter Schamanenstab hatte 62 Schichten, aber nur eine geringe Ladung. Es reichte grad mal, um einen Wolf aus Thüringen anzulocken!


____________________
ich weiß, wer ich nicht bin!
Profil anzeigen E-mail senden Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 27
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 22/9/2013 um 21:53  
Gut,danke vielmals.
Verstärkt ein Edelstein die Speicherkapazität?
Antwort 28
Philosophus
Philosophus

Doppelnullpunkt
Beiträge: 128
Registriert: 18/9/2013
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 22/9/2013 um 21:59  

Zitat von Raxend, am 22/9/2013 um 21:53
Gut,danke vielmals.
Verstärkt ein Edelstein die Speicherkapazität?

Gut, jetzt sind wir bei scheinbarer Qualität angekommen! ^^

Ein Stein muß wie der Stab behandelt werden. Also auf dem Stein gleichviel energetische Schichten wie auf den Stab.

Nun ist nur noch entscheidend, was für einen Stein ich nehme. Ein Rheinkiesel kann meines Wissens mehr Energie speichern als ein Halbedelstein oder gar ein Diamant. Viele Magier unterschätzen die Macht eines hundsnormalen Rheinkiesels. Woran das genau liegt, weiß ich wiederum nicht, weil ich in Chemie nie sonderlich gut war - und wir das Fach zu wenig an unserer Schule hatten. Bergbaustadt, da ist Chemie unwichtig, bis es in der Mine zu einer Schlagwetterexplosion kommt :D

Es liegt an dir, welchen Stein du in deinen Stab einsetzen willst. Da ein Stein eine andere atomare Struktur aufweist als der Stab - beide aber quantenmechanisch identisch sind - mußt du halt nur die Energieschichten rundrum basteln und gut ist. Aber der Stein kann allein mehr Energie horten als der Stab. Dennoch wäre es angebracht, in deinen Stab, wenn du dort einen Stein einbaust, beide gleich weit mit den energetischen Schichten zu umgeben, wenn du nicht irgendwelche energetischen Nebenreaktionen riskieren willst. Energie kann manchmal so unberechenbar und schmerzhaft sein.-


____________________
ich weiß, wer ich nicht bin!
Profil anzeigen E-mail senden Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 29
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 22/9/2013 um 22:05  
Gut zu wissen! Obwohl ich das mit der Energie schon wusste...
Warum eigentlich ein Wolf aus Thüringen,hätte ein Igel aus dem Wald nicht gereicht ;)
Antwort 30
Philosophus
Philosophus

Doppelnullpunkt
Beiträge: 128
Registriert: 18/9/2013
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 22/9/2013 um 22:09  
Die Igel aus unseren Wäldern rennen mir eh schon hinterher.

Das mit dem Wolf habe ich nie so richtig verstanden, jedenfalls hat sogar der NaBU ein volles Jahr meine Sichtung angezweifelt und wollte mich als Lügner hinstellen, bis keine 2km unterhalb meines Sichtungsortes erneut ein Wanderer das liebe Tierchen sah. Auf die Entschuldigung der NaBU-Clowns warte ich bis heute. Ich weiß ja, was ich gesehen habe. Kurz danach brauchte ich meinen Stab nicht mehr, weil er seinen Job gemacht hatte.


____________________
ich weiß, wer ich nicht bin!
Profil anzeigen E-mail senden Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 31
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 22/9/2013 um 22:15  
(ernst) Ich habe das Problem mit "den Iegeln" wirklich,nur bei mir war es eine Fledermaus...Einige Zeit bin erst jeden Spätabend Heim gekommen und jedes mal hörte ich das nervige Gefipse,ich sah sie auch gelegentlich,3 tage nachdem Abendschichten vorbei waren ging ich auf den Dachboden um Wäsche aufzuhängen und rate mal wer da hing! Die Mieter unter mir haben den Tierschutz ect. gerufen,als die Frau das arme Tier bemerkte hat sie richtig laut los geschrien man konnte es im ganzen Haus hören

:D
Antwort 32
Philosophus
Philosophus

Doppelnullpunkt
Beiträge: 128
Registriert: 18/9/2013
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 22/9/2013 um 22:19  
Also mein eigentliches Tierproblem habe ich mit Katzen und Katzenverstehern.
Katzen sind solche verlogene Tiere, daß ich sie nicht abkann - und sie mich in den seltensten Fällen. Deshalb schrieb ich ja einmal, daß ich absolut katzeninkompatibel bin. Das ist noch untertrieben. Die Viecher greifen mich an, wenn sie zu viert oder fünft sind und mich auf einem meiner Nachtspaziergänge mal allein erwischen!
Giftige, böseartige, kleine Bastarde!
Zum Glück gehören meine Totems alles Tierarten an, die nicht nur stärker und gewitzter als Katzen sind, sondern auch richtig mit denen umgehen können. Und wenn sie zu nervig werden, greift meist Wiesel ein und holt sich die Biester.
Aber wenn mich eine Katze sieht, geht sie sofort in Angriffsmodus über und vergißt das Denken! (Erinnert fatal an gewisse Menschengruppen, die mich auch nicht leiden können.)


____________________
ich weiß, wer ich nicht bin!
Profil anzeigen E-mail senden Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 33
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 22/9/2013 um 22:23  
Wenn Katzen dich nicht leiden können solltest du dich wahrscheinlich von Raubkatzengehege in Zoos fernhalten :P
Aber im ernst,erst vor Kurzem ist wieder ein Tierpfleger von einem Tiger getötet...
Antwort 34
Philosophus
Philosophus

Doppelnullpunkt
Beiträge: 128
Registriert: 18/9/2013
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 22/9/2013 um 22:27  
ich sprach von Hauskatzen,
nicht von natürlichen normalen intelligenten Katzen.
Tiger, Wildkatzen und so was tun mir im allgemeinen nix.
In Zoos gehe ich gerne an deren Gehege, weil die mir nix tun.
Aber dennoch stecke ich nicht die finger durch den zaun, weil ich weiß, daß die biester durchtrieben sind. aber die sind eher harmlos.
gemeingefährlich für mich ist die normale hauskatze, die aus dieser ägyptischen abart gezüchtet wurde, die angeblich göttin isis zurückgelassen hat und von der heute alle modernen hauskatzen abstammen.
wildkatzen tun mir nichts, hab ich in südamerika schon getestet, als eine tigerkatze mir mal volle 2km nachmarschiert ist, mich aber nicht fressen wollte. immerhin hatte das viech zwei doppelzentner (?) und hätte mich mit seinem gebiß locker zerbeißen können.


____________________
ich weiß, wer ich nicht bin!
Profil anzeigen E-mail senden Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 35
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 22/9/2013 um 22:31  
Ist Bastet nicht die ägypische Göttin,die mit Katzen asoziiert wird?
Solange es nur Katzen sind.
Antwort 36
Philosophus
Philosophus

Doppelnullpunkt
Beiträge: 128
Registriert: 18/9/2013
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 22/9/2013 um 22:48  
Richtig, ebenjenewelche!
Ich kenne die gute Dame persönlich, schon seit einigen tausend Jahren und sie haßt mich aus ganzer Seele - sofern sie denn noch Eine hat!


____________________
ich weiß, wer ich nicht bin!
Profil anzeigen E-mail senden Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 37
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 22/9/2013 um 22:50  
och wie sagt man so schön.. Liebe und Hass sind nur zwei Seiten derselben Medaille..
Antwort 38
Philosophus
Philosophus

Doppelnullpunkt
Beiträge: 128
Registriert: 18/9/2013
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 23/9/2013 um 11:08  
Nun zu weiteren Ausrüstungsteilen, die auch nicht unbedingt zwingend wichtig sind, obwohl dein magisches Weltbild sie dir vorschreiben:

Der Wasserkessel/Becher

Auch so ein Gegenstand, der gerne von Oberen in Hierarchien dazu benutzt wird, dich unter Kontrolle zu halten. Oftmals bekommst du nur einen Tonbecher - was gut ist - hin und wieder geben aber ganz gewitzte Coven-Chefs Zinnbecher aus. Natürlichen sagen sie dir, daß Teil wäre nicht besprochen. Ist es aber in den meisten Fällen. Zudem Zinn für Magietreibende noch eine kleine Nebenwirkung hat - Zinnionen steigern die Aufnahmefähigkeit der körpereigenen Energien. Ist medizinisch nachgewiesen. Deshalb Fruchtsaft immer aus dem Zinnbecher! Dann wirkt er besser.-

Aber eigentlich braucht ihr das Wasserkesselchen oder den Trinkbecher gar nicht. Es sei denn, ihr führt paganistische oder Blutrituale aus. Bei beiden solltet ihr bedenken, benutzt ihr einen metallenen Becher, bindet ihr das Teil auf ewig an euch, es sei denn, ihr schmelzt es ein. Einen Tonbecher reicht es auf den Boden in tausend Teile springen zu lassen und jene dann ganz diskret hinten rechts in der Ecke im Garten zu verbuddeln.

Räucherschale
Nicht jeder braucht eine Räucherschale zum Magiewirken, aber oftmals braucht man sie, um die heimischen vier Wände zu reinigen. Beides geht damit, beides birgt seine Risiken. Eine Räucherschale, richtig besprochen ist ausnahmsweise einmal ein Utensil, welches ihr unbedingt braucht. Nur verbrennt nicht zu oft weißen Weihrauch, weil jener nur in einer Richtung schützt. Nutzt eher den normalen ungemischten Weihrauch und schmeißt von Hand Myrrhe hinzu. Dann habt ihr bedeutend mehr Ruhe.- Also Räucherschalen braucht ihr, aber auch nur, wenn ihr genau wißt, wann ihr wie und wann verbrennen müßt. Ansonsten ist es ein weiterer sinnloser Staubfänger.

[geht demnächst weiter, sobald ich wieder was von meinen alten Utensilien ausgegraben habe. Und ja, ich habe hier einen Coven-Dolch liegen. Das Geschenk einer Freundin, die aus ihrem Coven aussteigen wollte, es der Meister dort jedoch nicht zuließ. Also bekam ich ihren Dolch, und heize seitdem ihrem alten Coven-Meister damit ein. Ansonsten hat das Teil für mich keinerlei Wert.]


____________________
ich weiß, wer ich nicht bin!
Profil anzeigen E-mail senden Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 39
Administrator
Ipsissimus

Serafia_Serafin
Beiträge: 804
Registriert: 4/12/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 23/9/2013 um 12:21  
... Nur um das hier nicht einfach so stehen zu lassen...

Der Kelch:

Eines von den Hauptinstrumenten, die die vier Elemente repräsentieren. Der Kelch steht für das Element Wasser, das mit Emotion und Intuition in Verbindung gebracht wird. In einem Ritual, an dem mehrere Personen teilnehmen kann man den Kelch auch mit Wein im Kreis herumgehen lassen.

Wozu braucht man den Kelch? Es ist möglich, ohne jedes der Werkzeuge zu arbeiten. Allerdings kann es für einen persönlich hilfreich sein, da sie als Meditationshilfe, repräsentatives Symbol oder ähnliches Gebraucht werden. Geht es in dem Ritual darum, eine wie auch immer geweihte, speziell zubereitete Flüssigkeit zu sich zu nehmen, kann ein Kelch sehr stimmig sein.

Ein Kelch kann aus allen möglichen Materialien sein; ich habe auch schon einen aus Holz gesehen. Passen würde es am besten, wenn man ein Material wählt, das zum bestimmten Element passt - wie zum Beispiel Silber (was allerdings dezent ins Geld geht und sich schlecht putzen lässt). Glas reicht vollkommen aus.


____________________
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 40
Philosophus
Philosophus

Doppelnullpunkt
Beiträge: 128
Registriert: 18/9/2013
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 23/9/2013 um 12:55  
Sera,

ich sag' ja nicht, daß ein Kelch an sich für die Katz ist!
ich beispielsweise habe einen inzwischen 20 Jahre alten Tonbecher, den ich mir nach einem uralten Muster aus dem klassischen Ägypten habe herstellen lassen. Insgesamt gab es 2 Serien á 6 Kelche, von denen inzwischen die Mehrzahl zerstört sind und meines Wissens nur noch 4 existieren. Nach dem, was mir diejenigen sagten, die mit dem Teil, welches sie von mir geschenkt bekamen, arbeiteten, war ihnen der Becher schlicht zu mächtig. Und solche Sprüche hörst du selten von Leuten, die schon über 20 Jahre lang in der Magie aktiv sind.

Deine zusätzliche Beschreibung des Bechers ist ganz nützlich. Nur einen Nachteil hat es: Glas kannst du nur besprechen, solange es heiß ist. Und ich meine damit wirklich heiß. Wenn du also ein normales Glas benutzt, wirst du damit nie richtig wirken können, egal wie weit deine Einbildungskraft reicht! Der Zauber muß in das Glas verwoben werden, wenn es heiß ist. Deshalb gehen einige mir bekannte Magier auch immer in die Pfalz zu einem ganz bestimmten - nicht eben billigen - Glasbläser und wirken dort ihre Zauber in ihre für die Magie bestimmten Gläser ein. Ich kenne den Typen, der hat selbst ein wenig Ahnung von Magie, und der hat für solche Arbeiten sogar eine separate Esse auf seinem Hof, damit seine Kunden dort ungestört mit dem bereitgestellten Glas arbeiten können.

Zinn ist ein besseres Material als Silber! Weil Zinn besser die Energien leitet, während bei Silber der intene Widerstand zu hoch ist. Und dies kann bei einem Zauber, wo du eine beeinflußte Flüssigkeit verwendest, schon mal nach hinten losgehen. Ich mag Zinnbecher, kenne aber keinen Händler, der mir meinen Becher in Zinn nachbaut. Vielleicht hast du da ja eine Quelle, da Silber mir echt nicht nur zu teuer, sondern auch zu gefährlich ist.

Außerdem führte ich schon ganz zu Anfangs den 20Liter fassenden Wassereimer an. Zähltst du den gar nicht? :D


[Editiert am 23/9/2013 um 12:56 von Doppelnullpunkt]



____________________
ich weiß, wer ich nicht bin!
Profil anzeigen E-mail senden Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 41
Administrator
Ipsissimus

Serafia_Serafin
Beiträge: 804
Registriert: 4/12/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 23/9/2013 um 13:12  
Mich macht es wirklich neugierig zu wissen, woher du das alles hast, was du hier wiedergibst.

Für mich persönlich ist das Material aus dem meine Werkzeuge sind, energetisch völlig gleich; ich kann mit einem -,59 € Plastikkuli arbeiten, wenn ich einen Stab brauche.

Die, die wirkt, bin ich. Und wenn ich ein High-End- energetisch absolut ausbalancierten sonstwas habe, bin ich auch nicht besser als mit irgendeinem Gegenstand aus dem Haushaltswarengeschäft.

Wer sich an Dinge bindet, fesselt sich selbst.


____________________
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 42
Ipsissimus
Ipsissimus

LoS
Beiträge: 1057
Registriert: 24/8/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 23/9/2013 um 13:27  

Zitat von Serafia_Serafin, am 23/9/2013 um 13:12
Wer sich an Dinge bindet, fesselt sich selbst.


:note:


____________________
Ich bin von der Nachtschicht. Glaubst Du an Geister?

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 43
Magister Templi
Magister Templi


Beiträge: 384
Registriert: 20/6/2009
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 23/9/2013 um 21:13  
Katzenzinn hat 10 nichtradioaktive Isotope.Das Ist mehr denn Mittelfeld.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 44
Philosophus
Philosophus

LadyLobster
Beiträge: 130
Registriert: 17/5/2012
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 24/9/2013 um 05:00  
Der Glaube an Totems oder magische Gerätschaften hat unweigerlich zur Folge, dass das Unterbewusstsein mit dem Werkzeug Körper und der Lebenszeit bereistellt. Nicht mehr und nicht weniger.

Nicht grundlos ist der Tanz um das goldene Kalb verpönt und die einseitige Beschäftigung mit Materie bewusstseinsverengend.

Punktdenken.

Wie bekomme ich nun das Ritual in einen neuen Gegenstand ?

Ohne Hilfsmittelglaube mit dem Wissen was man wie und wofür nutzt, bis ins kleinste Detail, sehe ich vorteilhafter.


____________________
..... wer aufwischt darf auch plantschen.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 45
Philosophus
Philosophus

Doppelnullpunkt
Beiträge: 128
Registriert: 18/9/2013
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 24/9/2013 um 05:12  

Zitat von LadyLobster, am 24/9/2013 um 05:00
Der Glaube an Totems oder magische Gerätschaften hat unweigerlich zur Folge, dass das Unterbewusstsein mit dem Werkzeug Körper und der Lebenszeit bereistellt. Nicht mehr und nicht weniger.

Nicht grundlos ist der Tanz um das goldene Kalb verpönt und die einseitige Beschäftigung mit Materie bewusstseinsverengend.

Punktdenken.

Wie bekomme ich nun das Ritual in einen neuen Gegenstand ?

Ohne Hilfsmittelglaube mit dem Wissen was man wie und wofür nutzt, bis ins kleinste Detail, sehe ich vorteilhafter.

Ach, sind deshalb alle in diesem Forum so verbohrt!
Ich hab mich schon gefragt, woran das liegen mag.
*Zynismus abschalt*

Eine abscheulichere Beleidigung eines Schamanen ist dir wohl nicht eingefallen? Naja, egal, ich toleriere es und schweige dazu.


____________________
ich weiß, wer ich nicht bin!
Profil anzeigen E-mail senden Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 46
Administrator
Ipsissimus

Hephaestos
Beiträge: 2904
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 24/9/2013 um 09:43  
Persönlicher Beitrag:

Ich frage mich wie du auf "Alle Hier" kommst, Doppelnullpunkt. Ich sehe jetzt auch keine Beleidigung, gerade wo du doch selbst geschrieben hast "Dinge" wären unnötig. Und was hat der Beitrag mit Schamanismus zu tun?

Administrative Anmerkung:


Zitat von Doppelnullpunkt, am 22/9/2013 um 19:54
Sera,
dieses dumme Qualitätsgelalle ist doch auch wieder nur ein Weltbild, welches uns in Regeln preßt! Und wenn ich dich dann höre, alles hat eine Qualität, gehe ich mal nicht davon aus, daß du die Struktur oder Schnittweise deines Schlüpfers meinst?!

So etwas wie Qualitäten existiert in der Magie nicht. Auch wieder so eine total überflüssige, total unsinnige, zusätzliche Definition, die keiner braucht!

Und nein, obige Geschichte war kein Trigger. Wenn du sie als solchen empfindest, scheinst du dich schuldig für Fukushima zu fühlen! Kannst du mir dann per PN erklären, warum? Oder gehörtest du mit zu diesem Haufen entlaufener Irrer, die um jeden Preis den Golf von Mexiko retten wollten, aber dabei vergaßen, daß die Erde nun einmal eine Kugel ist?



Dieses Posting würde ich als beleidigend betrachten. Wenn du dir nicht einen weniger ausfallenden Ton angewöhnst, Doppelnullpunkt, also aufhörst, Leuten "dummgelalle" oder "Irresein" implizit vorzuwerfen, sehe ich hier keine Zukunft für dich. Und das gilt nicht nur für dieses Posting.


____________________
any sufficiently analyzed magic is indistinguishable from science

∵ indagator ∴ insolitus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 47
Philosophus
Philosophus

LadyLobster
Beiträge: 130
Registriert: 17/5/2012
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 24/9/2013 um 11:19  

Zitat von Doppelnullpunkt, am 24/9/2013 um 05:12


Ach, sind deshalb alle in diesem Forum so verbohrt!
Ich hab mich schon gefragt, woran das liegen mag.
*Zynismus abschalt*

Eine abscheulichere Beleidigung eines Schamanen ist dir wohl nicht eingefallen? Naja, egal, ich toleriere es und schweige dazu.


Ob alle in diesem Forum verbohrt sind ? ..... kennst Du alle aus deren Blickwinkel oder aus Deinem ?

Vermutlich basiert das ganze auf Deinem Blick. Meine Antwort ist auch nur halb kommentiert und das wesentliche wohin gefallen ? Oder ist es so bewusstseinerweiternd für Dich, dass Du erst einmal eine Ruhepause benötigst ??


____________________
..... wer aufwischt darf auch plantschen.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 48
Ipsissimus
Ipsissimus

LoS
Beiträge: 1057
Registriert: 24/8/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 24/9/2013 um 11:25  

Zitat von Hephaestos, am 24/9/2013 um 09:43
Und was hat der Beitrag mit Schamanismus zu tun?


Eine sehr gute Frage. Immerhin gehört zum Schamanismus (sei es der der Indios oder der Enuit, der sibirische oder der japanische) ein animistisches bzw spiritistisches Weltbild, in dem nicht zuletzt auch Gegenständen ein Geist innewohnen kann, was die teils widersprüchlich geführte Debatte in Punkto "Notwendigkeit" überflüssig macht. Nützlich ist was auch immer der Benutzer als solches erachtet, das bezieht sich aber nicht nur auf Gegenstände, ist aber auch keine neue Erkenntnis. *kopfkratz*


____________________
Ich bin von der Nachtschicht. Glaubst Du an Geister?

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 49
« vorheriges  nächstes »   « 1  2  3 »     print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on aBoard, XMB and XForum

0,086 Sekunden - 56 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0402 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen