Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 7088
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 74

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Magie & Hexen Forum der www.Magie-Com.de Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren « 1  2  3 »     print
Autor: Betreff: Wie definiert ihr Höhere Magie ?
Fussvolk
Fussvolk

Sisjan
Beiträge: 3
Registriert: 24/1/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 1/2/2005 um 19:27  
Hi ich wollte einfach mal fragen was ihr unter Höhere Magie versteht ? ;)

edit: rechtschreibkorrektur im titel


[Editiert am 1/3/2014 um 19:13 von Hephaestos]



____________________
Humor ist wenn man trotzdem lacht.
Und Spam ist wenn man weitermacht.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Ds kAoS
Adeptus Major

JessayahX
Beiträge: 229
Registriert: 8/10/2004
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 1/2/2005 um 21:44  
Ich verstehe darunter..die höheren Kräfte der Seele entwickeln


____________________
Profil anzeigen E-mail senden Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
Neophyt
Neophyt


Beiträge: 52
Registriert: 31/1/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 1/2/2005 um 22:30  
Ich denke höhere Magie ist einfahc ein anderer ausdruck für schwer erlernbares und kompliziertes, das dann halt mächtigere Wirkung haben soll.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
Queen of England
Magister Templi

Sinmara
Beiträge: 393
Registriert: 16/10/2004
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 2/2/2005 um 10:33  
Ich verstehe unter Hoehere Magie, dass man seine Kraefte genau abschaetzen und einsetzen kann, dass man gelernt hat mit sich selbst umzugehen und seinen Koerper ganz genau kennt.

Dass man seine Energien gezielt einsetzen kann.

[Editiert am 2/2/2005 von Sinmara]


____________________
Island of Zombie Women
Profil anzeigen E-mail senden Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 3
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 2/2/2005 um 14:41  
Ich zitiere mal einen Abschnitt aus einem Buch über Ritualmagie über das Thema Hohe und Niedere Magie, den ich für angemessen halte:

Zeremonielle Magie wird manchmal "Hohe Magie" geannt, und Hexenkunst oder Volksmagie "Niedere Magie". Das ist keine Bewertung, sondern hat seine Wurzeln in der Geschichte. Jene, die eine gute Erziehung hatten, konnten lesen und Grimoires, die oft in Latein oder Hebräisch geschrieben waren und eher rituellen Systemen folgten, verstehen, während das gewöhnliche Volk, das weder lesen noch schreiben konnte und sehr naturverbunden lebte, wesentlich einfachere und intuitivere Künste und Zauber praktizieren, die als niedere Magie bekannt wurden. Ein modernes Konzept besagt, daß Praktizierende der Niederen Magie auf einer Waldlichtung um einen Kessel hocken, während Ausübende der Hohen Magie ihre Zeremonien in kunstvoll eingerichteten Tempeln verfeinern und nach ihrem höheren Selbst streben. Beide Wege funktionieren, beide bieten eine reiche Vielfalt an echten magischen Erfahrungen...

*Amarilli*
Antwort 4
Administrator
Ipsissimus

Hephaestos
Beiträge: 2904
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 2/2/2005 um 15:41  
hab ich auch so verstanden, Amarilli


____________________
any sufficiently analyzed magic is indistinguishable from science

∵ indagator ∴ insolitus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 5
Zelator
Zelator

Toreador
Beiträge: 88
Registriert: 22/1/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 3/2/2005 um 09:48  
Schliesse mich an. Vielleicht sollte man noch ergänzen, das hoch und tief nicht unbedingt wertend sein muss, wie zB bei Hochdeutsch und Niederdeutsch, die geographische Sprachregionen kennzeichnen und nicht modernes Deutsch vom Plattdeutschen unterscheidet.

Toreador


____________________
"[Progress] is nothing but a label we attach to change in a direction
we like."
Lawrence M. Friedman
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 6
Novize
Novize

Baber
Beiträge: 5
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 5/2/2005 um 00:00  

Zitat:
Hi ich wollte einfach mal fragen was ihr unter Höhere Magie versteht ? ;)

Nichts!!!!
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 7
Neophyt
Neophyt

Elm
Beiträge: 68
Registriert: 22/1/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 7/2/2005 um 16:05  
Nichts? @ Baber...du machst mich neugierig. warum denn nichts???


____________________
Lieben heisst Leben
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 8
Novize
Novize

iib_Karadesh
Beiträge: 9
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 10/2/2005 um 19:15  
höhere magie,alles aus den stand können.keine gnosis,kein tempel,keine rituale,kein schutzkreis usw.(kybernetische magie)
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 9
Novize
Novize

Ciganka
Beiträge: 8
Registriert: 2/2/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 12/2/2005 um 15:11  
Kann mich meinem Vorredener nur anschließen, alles aus dem Stand können ohne dabei hilfsmittel etc. verwenden zu müssen.


____________________
Dein Herz wird dir den richtigen Weg zeigen
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 10
Fussvolk
Fussvolk

Sisjan
Beiträge: 3
Registriert: 24/1/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 12/2/2005 um 17:56  
soweit ich mich erinnere war doch alles aus den stand und ohne hilfmittel Magie der hohlen Hand , oder nicht ?


____________________
Humor ist wenn man trotzdem lacht.
Und Spam ist wenn man weitermacht.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 11
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 15/2/2005 um 18:41  
Alles aus dem Stand können ist Talent und unverschämtes Glück ... aber keine Hohe Magie.

*Amarilli*
Antwort 12
Studius
Studius

sonnenkind
Beiträge: 25
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 16/2/2005 um 11:06  
Du machst es dir ein bißchen zu einfach, liebe Amarilli. ;)

Die Graduierung von "höher" und "niedrig" vom Bildungsstand abhängig zu machen (Ich geh jetzt mal davon aus, dass dein reinkopierter Text auch deine Meinung ist...) wär schlichtweg eine reine Klassifizierung, beruhend auf dem finanziellen Stand. Natürlich waren bestimmte Schriften nur denen vorbehlaten, die lesen konnten und dafür war Geld nötig.

Aber: Der Intellekt und die Weisheit eines Menschen hat nichts mit seiner Bildung zu tun, sonderen damit, wie er alles was er erfährt umsetzt. Dazu kommt Phantasie, Mut und Neugier und vieles mehr.
Ich nenne es mal ganz pauschal den "Charakter".

[Editiert am 16/2/2005 von sonnenkind]


____________________
Nimm dir Zeit zum Träumen,
das ist der Weg zu den Sternen!
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 13
Philosophus
Philosophus


Beiträge: 126
Registriert: 16/2/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 16/2/2005 um 14:03  
Höchere Magie ist die vollkommende Beherrschung von Geist und Körper in Verbindung mit allem Astralem (wenn man es so allgemein ausdrücken kann.


____________________
Man kann auch ohne Augen etwas sehen, doch manches sieht man auch mit tausend Augen nicht, sondern nur mit der Magie in einem.

Weiter,weiter ins Verderben,
Wir müssen leben bis wir Sterben!
Profil anzeigen E-mail senden Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 14
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 16/2/2005 um 16:08  
Liebes Sonnenkind. Ich bin nicht lieb. Den Text habe ich nicht reinkopiert sondern eigenhändig abgeschrieben *gg*Nein es ist nicht meine persönliche Meinung, sondern nur eine Definition, die mir gerade in die Hände gefallen ist, die ich für erwähnenswert hielt. Meine Meinung darüber wird sich im Laufe der Zeit noch bilden.

*Amarilli*

[Editiert am 16/2/2005 von Amarilli]
Antwort 15
Studius
Studius

sonnenkind
Beiträge: 25
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 16/2/2005 um 21:05  
Ok, böse Amarilli,

dann finde ich es noch ein bisserl einfacher von dir, dass du dir deine Meinung noch nicht gebildet hats, obwohl du dir die Arbeit machst, andere Meinungen abzutippen. Und ich sage bewusst Meinung, weil es keine Definition sein kann, da es direkt widerlegt werden kann ;)

Schade.


____________________
Nimm dir Zeit zum Träumen,
das ist der Weg zu den Sternen!
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 16
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 16/2/2005 um 21:27  
Wie schön, daß du mich einfaches Menschlein so durchschaust. Seine Meinung sollte man hin und wieder auch für sich behalten um sie vor solchen Kommentaren wie deinen zu verschonen :)
Ich wollte nur dem Fragesteller behilflich sein. Mnachmal ist sowas auch mit einfachen Mittel zu bewerkstelligen...

[Editiert am 16/2/2005 von Amarilli]
Antwort 17
Adeptus Minor
Adeptus Minor

tyler_durden
Beiträge: 195
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 17/2/2005 um 00:55  
"weil es keine Definition sein kann, da es direkt widerlegt werden kann "

und wie willst du´s widerlegen?


____________________
"alles was du hast, hat irgendwann dich"
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 18
Administrator
Adeptus Minor

Sid_Amos
Beiträge: 180
Registriert: 8/10/2004
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 17/2/2005 um 15:25  
Ich möchte hier einmal hinweisen, dass es erstens eine klassische und eine moderne Definition von Höhere Magie gibt.

Und weiterhin möchte ich darauf hinweisen, dass sich bitte nicht wegen einer Definition gestritten werden sollte.

Es geht hier um Meinungen und Ansetze von Definitionen.


____________________
Am Ende der Metaphysik steht der Satz:
"Homo est brutum bestiale"

Heidegger: Nietzsche II, Pfullingen, 1961, S. 200
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 19
Studius
Studius

sonnenkind
Beiträge: 25
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 17/2/2005 um 20:08  
@ Amarilli: .....

@ Tyler: Widerlegen kann man diese Definition indem man einfach die Geschichte Revue passieren läßt und bemerken wird, dass es so wie beschrieben nicht passiert ist...zumindest nicht als Pauschalaussage.
Und eine Definition ist nunmal eine Pauschalaussage, oder?! ;)


____________________
Nimm dir Zeit zum Träumen,
das ist der Weg zu den Sternen!
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 20
Kandidat
Kandidat

SilverPentacle
Beiträge: 36
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 18/2/2005 um 00:00  
Falls deine Frage ernst gemeint ist, Sonnenkind:

Laut Wörterbuch:

Definition: Begriffsbestimmung
pauschal: alles zusammen
Pauschalaussage : Aussage, die alles zusammen betrifft und alles zusammen meint (impliziert für gewöhnlich, dass Einzelheiten dabei nicht berücksichtigt werden)

:-)

X- Silver Pentacle -X


____________________
"nothing's going to change the world" - MM
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 21
Adeptus Minor
Adeptus Minor

tyler_durden
Beiträge: 195
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 18/2/2005 um 00:45  
und was sind da deine quellen? über das thema magie ist aus der zeit nicht allzu viel geschrieben worden, da man da schnell als grillspieß endete.


____________________
"alles was du hast, hat irgendwann dich"
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 22
Studius
Studius

sonnenkind
Beiträge: 25
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 19/2/2005 um 10:11  
@SilverPentacle: dank Dir fürs recherhieren. Ich befürchte, ich hab mich etwas im Begiff vergriffen Ich meinte mit Pauschalaussage, dass die Aussage pauschal, eben generell, zutrifft, ohne Ausnahmen zu bilden..
Aber du hast recht, dass ich mich "verquer" ausgedrückt habe.

Tyler: es geht hier weniger darum, Quellen zu finden, sondern darum, dass man eine Zeit eben nicht pauschalisiert . Zumal die Sprachkenntnis und eine höhere Ausbildung, wie ich bereits oben versucht habe zu erklären, nicht gleichzeitig bedeutet, dass der Geist und die Entwicklung damit gestiegen sind.
Ich bin mir sehr sicher, ohne dir jetzt Beispiele konkret nennen zu können, dass auch nicht gebildelte Menschen in der Lage waren und auch sind, eine weitaus größere Weisheit und Entwicklung in sich zu verinnerlichen als welche mit einer guten Ausbildung, und auch in diesem Sinne handeln.

Vielleicht haben sie ihre Rituale nicht in hebräisch oder latein vollzogen, aber in ihren eigene Worten eine hohen Ausdruck und Ebene erreicht.

Nur mal noch eins: ich habe auch das große Latinum in meiner schulischen Laufbahn erworben. Du denkst nicht, daß ich deswegen irgendwelche Rituale oder Schriften in dieser Sprache zelebriere, oder? Da bleib ich trotz meinem Schulischen Wissen, doch eher bei meiner Intuition, meinen Erfahrungen und Erkenntnissen, die ich für mich, das Leben und die WElt gefunden habe, jenseits irgendwelcher Bücher, Lehren oder Dogmen.
Und: ich kenne Akademiker, denen ich zwar Kompetenz und Wissen auf ihrem Gebiet zuspreche, aber jegliche innere Weisheit. Und ich kenne Arbeiter, die eine Stufe erreicht haben, die vogenannte Studierte niemals erreichen werden.

Was ich damit sagen will? (= meine Meinung, Keine DEfinition ) Naja, es ist eine eigene, innere Weisheit mehr wert, als jede die aus Büchern und somit von anderen stammen., ich nehme davon natürlich jegliche Wissenschaftlichen Bücher heraus. Also: auch wer in damaligen Zeiten weder lesen konnte, noch sich einer Ausbildung erfreuen konnte, hatte die Möglichkeit zur Hohen Magie.

Lieber Sid,
du hast recht und ich denke grade darüber nach, ob sich nicht in meinen Posts gerade meine sehr persönliche Meinung und Anschauung manifestiert...


____________________
Nimm dir Zeit zum Träumen,
das ist der Weg zu den Sternen!
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 23
Adeptus Minor
Adeptus Minor

tyler_durden
Beiträge: 195
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 20/2/2005 um 00:46  
klar konnten auch leute aus dem bäuerlichen stand höhere weisheit erlangen, doh wurde damals halt nach bildungsgrad bewertet (wie heut zutage eigentlich immer noch) und daher ist die herkunft des begriffs "höhere magie" doch ziemlich logisch. es muss ja nicht heißen, dass diese hohe magie stärker oder besser ist, es ist schließlich nur ein menschgemachter begriff


____________________
"alles was du hast, hat irgendwann dich"
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 24
« vorheriges  nächstes »   « 1  2  3 »     print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on aBoard, XMB and XForum

0,092 Sekunden - 77 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0478 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen