Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 6992
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 65

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Magie & Hexen Forum der www.Magie-Com.de Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren      print
Autor: Betreff: Dämonen am magischen Ort?
Adeptus Minor
Adeptus Minor

Merlin666
Beiträge: 168
Registriert: 20/7/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 11/2/2014 um 14:25  
Hallo verehrte Mitreisende auf dem Weg des Lebens :)

letzten Samstag war ich mit zwei freunden an einem alten brunnen an einem Baum im Wald, ein äußerst mächtiger ort. auf einamal begann einer meiner freunde zwei gestalten wahrzunehmen und dies ist umso bemerkensweter da er ein großer skeptiker ist was das außerweltliche angeht.
er berichtete von einer schwarzhaarigen frau in weißem gewand und einem echsenartigen wesen dass ihn was körperbau und gesichtszüge angeht zu imitieren schien.
so wäre meine frage: was haben erscheinungen solcher art zu bedeuten? sind sie gefährlich? handelt es sich um dämonen? die weiße frau schien ihn nämlich warnen zu wollen...

ich bedanke mich im vorraus für jede hilfe
habt einen schönen tag :)


____________________
Wahrhaftes Glück braucht jemandem mit dem man es teilen kann.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 11/2/2014 um 15:59  
Ab und an kommt es vor, dass solche Wesen sich bestimmte Plätze als die ihren aussuchen und dann warnen, wenn man sich diesen nähert, mal so als Gedanke , kann natürlich auch ganz was andres sein..
Antwort 1
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 11/2/2014 um 22:34  
Ihr seid also zu dritt gewesen. Was hast du denn gespürt,gesehen ect.? Oder hat der andere auch etwas bemerkt?
Antwort 2
Adeptus Minor
Adeptus Minor

Merlin666
Beiträge: 168
Registriert: 20/7/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 12/2/2014 um 13:37  
Ich hab gar nichts gespürt,was recht untypisch ist,der andere hat sich reflexartig wachsam verhalten und auf etwas gelausct obwohl er nicht wusste auf was


____________________
Wahrhaftes Glück braucht jemandem mit dem man es teilen kann.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 3
Studius
Studius


Beiträge: 19
Registriert: 9/2/2014
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 12/2/2014 um 19:45  

Zitat von Merlin666, am 11/2/2014 um 14:25
Hallo verehrte Mitreisende auf dem Weg des Lebens :)

letzten Samstag war ich mit zwei freunden an einem alten brunnen an einem Baum im Wald, ein äußerst mächtiger ort. auf einamal begann einer meiner freunde zwei gestalten wahrzunehmen und dies ist umso bemerkensweter da er ein großer skeptiker ist was das außerweltliche angeht.
er berichtete von einer schwarzhaarigen frau in weißem gewand und einem echsenartigen wesen dass ihn was körperbau und gesichtszüge angeht zu imitieren schien.
so wäre meine frage: was haben erscheinungen solcher art zu bedeuten? sind sie gefährlich? handelt es sich um dämonen? die weiße frau schien ihn nämlich warnen zu wollen...

ich bedanke mich im vorraus für jede hilfe
habt einen schönen tag :)



Häufig gilt die Weiße Frau als Geist eines weiblichen Vorfahren des betreffenden Geschlechts. Im Allgemeinen gilt sie, sofern man sie nicht herausfordert, nicht als böswillig oder gefährlich. Ihr Erscheinen verursacht dennoch häufig Schrecken, da es familiäre Katastrophen, insbesondere die Todesfälle von Mitgliedern der Familie, ankündigt. In solchen Fällen erscheint sie manchmal auch schwarz gekleidet. (es gibt sehr viele berichte auf Google du musst nur weiße frau schreiben sie ist sehr bekannt)

in welchen ort wart ihr denn wenn ich denn ort kenne kann ich dir vielleicht auch mehr über denn echsenartiges wesen erzählen es gibt auch über in verschiedene legenden manchmal wird er als böse angesehen manchmal ist er nur ein wächter
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 4
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 12/2/2014 um 21:12  
Tja ich denke diese Wesen (wenn überhaupt) wollten deinen Freund etwas sagen/zeigen und sie scheinen dich nicht einbeziehen zu wollen.
Ich glaube die weiße Frau ist eine gute Spur, ich kenn diese Erscheinung auch als Todesfee und der Echsenmann hat versucht ihn zu imitieren? Ich kenn solche Wesen unter den Namen "Doppelgänger" (damit meine ich dieses Wesen direkt und nichts anderes) soweit ich weiß suchen sie sich ein Opfer aus und nehmen dessen Aussehen an danach (hier teilt sich die Geschichte) versucht er das Opfer zu töten oder auch zu verletzen etc. Natürlich bin ich mir nicht sicher, ich könnte auch völlig daneben liegen.
Antwort 5
Adeptus Minor
Adeptus Minor

Merlin666
Beiträge: 168
Registriert: 20/7/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 13/2/2014 um 14:25  

Zitat:

Zitat von Darkness2014, am 12/2/2014 um 19:45

in welchen ort wart ihr denn wenn ich denn ort kenne kann ich dir vielleicht auch mehr über denn echsenartiges wesen erzählen es gibt auch über in verschiedene legenden manchmal wird er als böse angesehen manchmal ist er nur ein wächter






wir waren am morper see,das ist in erkrath in der nähe von düsseldorf
ist ein ehemaliges sumpfgebiert wo früher viele schwefelquellen existierten



[Editiert am 13/2/2014 um 14:30 von Merlin666]



____________________
Wahrhaftes Glück braucht jemandem mit dem man es teilen kann.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 6
Studius
Studius


Beiträge: 19
Registriert: 9/2/2014
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 13/2/2014 um 20:05  

Zitat von Merlin666, am 13/2/2014 um 14:25

Zitat:

Zitat von Darkness2014, am 12/2/2014 um 19:45

in welchen ort wart ihr denn wenn ich denn ort kenne kann ich dir vielleicht auch mehr über denn echsenartiges wesen erzählen es gibt auch über in verschiedene legenden manchmal wird er als böse angesehen manchmal ist er nur ein wächter


wir waren am morper see,das ist in erkrath in der nähe von düsseldorf
ist ein ehemaliges sumpfgebiert wo früher viele schwefelquellen existierten




also schwefel erinnert mich an einem geist warscheinlich die weiße frau und über die Echse erinnert mich an Echsenmann von lee-county er soll im sumpfen leben, menschen angreifen und Tiere essen.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 7
« vorheriges  nächstes »        print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on aBoard, XMB and XForum

0,027 Sekunden - 29 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0214 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen