Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 6990
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 70

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Magie & Hexen Forum der www.Magie-Com.de Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren « 1  2 »     print
Autor: Betreff: Sternenwesen
Philosophus
Philosophus

Aladdin Salomon
Beiträge: 146
Registriert: 5/6/2014
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 20/7/2014 um 14:33  
@der Antichrist

Zitat:
anhand von deinem Sagen wir mal Ritual sehe ich das Du aus der Ecke Wicca kommst,klar ihr könnt mit Bardon nicht viel anfangen.Der macht Magie


Meinst du mich ? War das Ironie ,Sarkasmus?


Zitat:
ihr könnt mit Bardon nicht viel anfangen.Der macht Magie

Und das wiederum no comment :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D


Sorry aber ich musste wirklich sehr lachen nicht über dich sondern über den Satz,langsam habe ich den Eindruck du machst Witze um mich zu unterhalten. Jedenfalls ist dir das gelungen. Ich bekommen schon ein grinsen ,wenn ich dein Post nur sehe .

you made my day

breites grinsen und ganz liebe Grüße von Aladdin Salomon


____________________
Everything will be okay in the end. If it's not okay, it's not the end.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 25
Administrator
Ipsissimus

Hephaestos
Beiträge: 2881
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 21/7/2014 um 08:53  

Zitat von der Antichrist, am 20/7/2014 um 10:36
anhand von deinem Sagen wir mal Ritual sehe ich das Du aus der Ecke Wicca kommst,klar ihr könnt mit Bardon nicht viel anfangen.Der macht Magie


Um das mal klar zu stellen: Es gibt durchaus Wicca, die Magie betreiben, und ihren Bardon (und anderes) ziemlich gut kennen. Es gibt aber auch welche, die das nicht tun.


____________________
any sufficiently analyzed magic is indistinguishable from science

∵ indagator ∴ insolitus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 26
Zelator
Zelator

shadowscape
Beiträge: 89
Registriert: 17/6/2014
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 21/7/2014 um 09:19  
Ich muss ehrlich sagen das ich den hype um Bardon nicht verstehe. Mein Mann arbeitet mit ihm und kommt gut mit ihm klar, ich hab ihn mir angeschaut, versteh auch was er aussagt aber die Hermetik ist halt nicht meines. Aber nicht jeder der sich der Naturmagie zuwendet ist gleich Wicca. Es gibt viele naturmagische Richtungen die vielleicht ähnliche Rituale haben, aber dennoch aus unterschiedlichen Richtungen sind. Man sollte dieses auch Respektieren und nicht so abfällig darüber sprechen. Denn ich habe nicht weniger Erfolge und Misserfolge wie mein Mann. Viele Wege führen nach Rom, genauso gibt es nicht umsonst viele unterschiedliche magische Richtungen.
Wobei ich ehrlich sagen muss mit Wicca kenne ich mich gar nicht aus.


[Editiert am 21/7/2014 um 09:20 von shadowscape]



____________________
Habe den Mut dich deines eigenen Verstandes zu bedienen

Immanuel Kant
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 27
Administrator
Ipsissimus

Hephaestos
Beiträge: 2881
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 21/7/2014 um 16:28  
Ich habe eine extreme Abneigung gegen Bardon, aber gelesen hab ich ihn schon. Teilweise.


____________________
any sufficiently analyzed magic is indistinguishable from science

∵ indagator ∴ insolitus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 28
Administrator
Ipsissimus

Serafia_Serafin
Beiträge: 804
Registriert: 4/12/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 21/7/2014 um 16:50  
1. Ich habe eine extreme Abneigung gegen Bardon, weil das Vorwort seines "Weg zum wahren Adepten" so dermaßen blasiert geschrieben ist, dass ich nicht weiterlesen konnte.

2. Ich bin Wicca. Blasiertheit mochte ich aber auch schon vor meiner Initiation nicht.

3. Weiß ich nicht, was AS Ritual mit Wicca zu tun hat. Das Ding wirkte eher intuitivmagisch. (Haben wir eigentlich eine (c) Wicca-Magie? Ich dachte, wenn überhaupt, dann doch eher in Hinsicht auf Priesterliches?)

4. Finde ich es sehr interessant, dass hier Religionen benutzt werden, um die magische (in)Kompetenz mancher Teilnehmer zu unterstreichen. Hat ein Antichrist nicht erst durch seine Verbindung zum Christentum an Bedeutung gewonnen, beziehungsweise existiert diese nicht erst dadurch?

*lächelt freundlich*
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 29
Philosophus
Philosophus

Aladdin Salomon
Beiträge: 146
Registriert: 5/6/2014
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 21/7/2014 um 19:19  
@Hephaestos

Zitat:
ch habe eine extreme Abneigung gegen Bardon, aber gelesen hab ich ihn schon. Teilweise.


Geht mir ähnlich ,deshalb das abraten.
Gelesen hab ich wie du es bisschen kann also mitreden ,aber sagt mir garnicht zu,könnte zig Gründe liefern.
Gehört zwar nicht zum Thema an sich ,aber es hat mir persönlich missfallen das irgent ein Buch wieder genannt wird und dann ein Buch wovon man Rituale nicht mal übernehmen kann ohne dieses System zu machen und was ich ganz schlimm finde seine Rituale sind so an sein komisches System gebunden ,dass man nicht mal viel Individuelles reinfügen kann,dabei geht es ja eigentlich bei dem Theaterstück für die Psyche um einen selber.

@Serafia_Serafin
Zitat:
3. Weiß ich nicht, was AS Ritual mit Wicca zu tun hat. Das Ding wirkte eher intuitivmagisch.

Richtig erkannt hab es zusammengestellt aus meiner eigenen Erfahrung ,dass mit wicca fand ich auch lustig. Hab zwart Naturelemente drin ab und an in meiner Magie und kenne den Zustand von Gesichtslos,aber bin eigentlich Chaosmagier mit System.


PS: Den Spruch mit Machtmagie finde ich übrigens albern ganz ehrlich ist doch nonsens und Egopolitur,hat meiner Meinung nach nichts in der Magie zu suchen für den weiteren Erfolg und Fortschritt, muss jedoch jeder für sich selbst wissen.

Lg Aladdin Salomon


[Editiert am 21/7/2014 um 19:22 von Aladdin Salomon]



____________________
Everything will be okay in the end. If it's not okay, it's not the end.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 30
Magister Templi
Magister Templi

der Antichrist
Beiträge: 396
Registriert: 1/6/2013
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 23/7/2014 um 17:15  
Ich finde es Interessant das sich hier Leute zu Wort melden die mal ein paar Seiten gelesen habe und über ein ganzes System ein Urteil abgeben.Klar kann es Dir nicht gefallen aber deshalb muss man es nicht in Grund und Boden reden.Übrigens war mein Lehrer ein Wicca Meister was mich aber nicht gestört hat mich weiter zu bilden.Ich mache jetzt auch meine Eigenen Rituale ,wobei die mehr in eine andere Richtung gehen.Ich finde nur jeder sollte sich erstmal ein Grund Gerüst aufbauen ehe er irgendwelche Wesenheiten ruft,sonst kann die Nummer auch mal böse enden.


____________________
Mein Gewissen ist rein,denn ich benutze es nicht

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 31
Neophyt
Neophyt

moonfire
Beiträge: 52
Registriert: 19/8/2012
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 23/7/2014 um 17:53  
Und Ursprung der Diskussion über Bardon war ja, dass er angeblich das angeführte Buch nicht selbst geschrieben habe, sondern ein Fan von ihm.

Erst wurde das Buch angegriffen, weil es gar nicht von Bardon sei.
Dann als dargelegt wurde, dass es sehr wohl von ihm sei wurde das Werk an sich angegriffen.

Also was denn nun. Ist das Buch scheisse, weil er es nicht selbst geschrieben hat, oder eben weil er es selbst geschrieben hat.

Tja, da hat der Narr sich selbst entlarvt.


[Editiert am 23/7/2014 um 17:57 von moonfire]



____________________
http://www.tempel-des-dunklen-lichts.de

https://www.facebook.com/pages/Tempel-des-dunklen-Lichts/59 1962227535508?ref=hl
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 32
Philosophus
Philosophus

Aladdin Salomon
Beiträge: 146
Registriert: 5/6/2014
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 23/7/2014 um 18:44  
@moonfire


Zitat von moonfire, am 23/7/2014 um 17:53
Und Ursprung der Diskussion über Bardon war ja, dass er angeblich das angeführte Buch nicht selbst geschrieben habe, sondern ein Fan von ihm.

Erst wurde das Buch angegriffen, weil es gar nicht von Bardon sei.
Dann als dargelegt wurde, dass es sehr wohl von ihm sei wurde das Werk an sich angegriffen.

Also was denn nun. Ist das Buch scheisse, weil er es nicht selbst geschrieben hat, oder eben weil er es selbst geschrieben hat.

Tja, da hat der Narr sich selbst entlarvt.




Wenn du mich damit meinst ,so bin ich immer noch der Meinung er hat es nicht ganz selber geschrieben und bewissen das er das doch getann hat, hat hier mal keiner.
Ich würde mir an deiner Stelle mal einen vernüftigen Diskussionsstil angewöhnen ich rede auch mal in nicht so netten Tönen. Aber ich sage zu keinem Narr oder sonst was.



Ich bin hier nicht der einzige der im übrigen von diesem ach so Topsystem nichts hält und komischer Weise auch auf fremd -Seiten werden die Bücher nicht mit Ruhm gerade bekleckert. Aber wir sind ja alle unterbelichtet und können diesen Bardon nur nicht verstehen mit seiner Machtmagie Ironie off.

Solche Wörter wie Macht- Magie und co höre ich übrigens oft von Bardonisten und es sind auch oft die Leute die nichts praktisch können, gibt zwar Ausnahmen , aber auch die haben die Erfolge nicht mit dem System allein gemacht obwohl es angeblich so grandios ist.

@der Antichrist
Zitat:
Ich finde es Interessant das sich hier Leute zu Wort melden die mal ein paar Seiten gelesen habe und über ein ganzes System ein Urteil abgeben.Klar kann es Dir nicht gefallen aber deshalb muss man es nicht in Grund und Boden reden.Übrigens war mein Lehrer ein Wicca Meister was mich aber nicht gestört hat mich weiter zu bilden.Ich mache jetzt auch meine Eigenen Rituale ,wobei die mehr in eine andere Richtung gehen.Ich finde nur jeder sollte sich erstmal ein Grund Gerüst aufbauen ehe er irgendwelche Wesenheiten ruft,sonst kann die Nummer auch mal böse enden.


Ich habe alle 3 Bücher ganz gelesen (ja ich habs mir angetann) um genau diesen Vorwurf nicht gelten zu lassen. Auch habe ich es nicht voreingenommen gelesen, sondern neugierig. Heißt mein Urteil stand nicht von Anfang an fest. Da ich vorher aber schon viel praktisch gemacht habe und auch die sucherzeit wegen der Theorie lange hinter mir hatte ,konnte ich eben nicht geblendet werden.

zweitens: was du mit Wicca hast die ganze Zeit verstehe ich nicht.

Und drittens: Ein Grundgerüst kann man diese Bücher nicht nennen und Raxend hatte ja ein Grundgerüst ,wenn schon denn schon ;)


Zum Schluss mal ein Beispiel damit es ein für alle mal deutlich wird:

Nehmen wir mal sein Kabbalah Buch wo er schon falsch schreibt Quabbalah ... es ist eine frechheit eine bodenlose frechheit eine Lehre zu benutzten die man selber nicht kennt.

Nicht nur das er den Lebensbaum kein bisschen erwähnt, nein er schreibt dort weder über den Cube etwas oder die Merkava (Merkaba) ,wenn er wenigstens dort die Buchstaben Magie schreiben würde wie in Kabbalah benutzt wird. aber auch hier Fehlanzeige.
Im Buch steht nichts von GiNaT= Gematria,Notarikon,Temura ja nicht mal die Buchstaben selbst die hebräischen werden dort geschrieben.
Vom Rest wie Tarot- Zuordnung u.s.w will ich erst garnicht reden.

Er hätte sein Buch einfach Buchstabenmystik nach Bardon nennen können,stattdesen besitzt er die dreistigkeit es wahre quabbbalah zu nennen.....

Und selbst für Buchstabenmystik ist sein System zu erkrankt,weil sich ein Fehler durch alle seine Bücher zieht er verwechselt Tattwas mit Elementen ,mischt Yoga wahrlos mit allem.

Was soll man also von sowas halten ??? Erkläres mir bitte ? Dreshalb werde ich so verdammt sauer ,wenn dann Sprüche kommen: Machtmagie oder Topsystem. Habt Ihr nur ein mal ernsthaft meditiert bevor Ihr sowas behauptet ?

Die Prakis wiederspricht dem was Bardon lehrt viel zu oft und das sage nicht nur ich ,dass sagen, seit diese Bücher rauskommen sind verdammt viele Magier (die sich untereinander durchaus kritisch sehen) einheitlich.

Dann kommt von solchen Leuten wie euch sachen wie Narr ,Machtmagie oder Argument die keine sind: Bardon hätte Geheimnise verraten deshalb wird er angegriffen oder ah Ihr habt nur paar Zeilen gelesen.

So ich stehe nun hier habe mir alle seine Bücher angetann, kann fast alles mit Begründung zerlegen in den Büchern, bis auf einige Anfangssachen sind die Büch nämlich mist.

Kommt also von euch mal etwas ernsthaftes oder wird es wieder Fanboy blablba sorry aber bei sowas platz mir der Kragen. Deshalb sage ich ich bin noch nett ,wenn ich zugestehe das seine Schülerin viel verfälscht hat,weil ansonst wirft es ein verdammt schlechtes Licht auf den ah so tollen Magier Bardon.

Es tut mir wirklich Leid das ich Raxend Thread so entweihe,weil er eine Ernsthafte Antwort wollte aber ich finde einfach sooooo *$$** das immer bei Wesen evozieren oder Hermetik solche Bücher ohne Begründung einfach hingekneilt werden die schlecht sind wo es einen Konsenz gibt unter vielen Magiern das die schlecht sind (Begründet warum) selbst Steinjer der mit Bardon gearbeitet und mit dem System begonnen hat, musste ein Buch korrigieren (das besagte Evokations-Buch).


Das alles musste mal geschrieben werden,weil mir bardonisten wie ein Religionsverein schon vorkommen die Ihren Guru vergöttern mehr nicht!


lg Aladdin


[Editiert am 23/7/2014 um 19:04 von Aladdin Salomon]



____________________
Everything will be okay in the end. If it's not okay, it's not the end.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 33
Neophyt
Neophyt

moonfire
Beiträge: 52
Registriert: 19/8/2012
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 23/7/2014 um 19:14  
Wer sich so aufregt sollte sich vielleicht doch einmal in Meditation üben.

Ein sehr gutes Buch dazu:
Der Weg zum wahren Adepten - Franz Bardon


____________________
http://www.tempel-des-dunklen-lichts.de

https://www.facebook.com/pages/Tempel-des-dunklen-Lichts/59 1962227535508?ref=hl
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 34
Administrator
Ipsissimus

20-1-30-40
Beiträge: 1049
Registriert: 6/12/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 23/7/2014 um 19:20  
Insbesondere auf eine bestimmte Schreibweise für Kabbala zu bestehen ist drollig.


[Editiert am 23/7/2014 um 19:31 von 20-1-30-40]



____________________
4 - 9 - 2
3 - 5 - 7
8 - 1 - 6
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 35
Philosophus
Philosophus

Aladdin Salomon
Beiträge: 146
Registriert: 5/6/2014
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 23/7/2014 um 19:24  

Zitat von moonfire, am 23/7/2014 um 19:14
Wer sich so aufregt sollte sich vielleicht doch einmal in Meditation üben.

Ein sehr gutes Buch dazu:
Der Weg zum wahren Adepten - Franz Bardon



Ich bin ruhig nur bei der sache halt nicht,wobei jetzt wieder ganz normal ich kann mich schnell wieder fassen ,wenn ich mal explodiere grins*. Dieser Meditationsspruch ist so unsinn von dir ob du dich nie aufregst obwohl du meditierst. Man ist ja nicht ein passives Wesen davon ,du zeigt mal wieder das du kein schimmer von meditieren hast ,wenn du es nur mit Ruhe verbindest bis zum geht nicht mehr:)

Selbst Merlin hat sich über die politische Lage in der Welt bisschen aufgeregt und der Mann ist sehr sehr ruhig von seinen Postings finde ich.

Also chill down deine Antwort verfehlt die Wirkung. Ich finde es einfach nur noch schade das du den Typos Bardonleser bestätigt , nach dem ich z.b über Kabbalah Buch soviel Fakten schrieb hast du dir nicht mal die Mühe gemacht darauf ehrlich und einfach irgentwas zu Antworten mit Begrünung oder etwas zu schreiben wo er den gut ist.


Edit: @20-1-30-40
Zitat:
Insbesondere auf eine Bestimmte Schreibweise für Kabbala zu bestehen ist drollig.


findest du ? Du weißt schon das die Schreibweise einen Buchstabenmystischen- Sinn hat...aber egal von dir kommt nur noch gebashe ich bin mir z.b sicher du arbeitest selber nicht nach Bardon und kannst vieles nachvollziehen wirst aber ,wenn ich was schreibe immer mit sowas ankommen ,weil ich von Anfang an dein ego kratze von dem du dich nicht erhollt hast bis jetzt ,deine Anfeindungen wirken schon amüsant langsam,weil du deine schwäche zeigst Nachtragent zu sein :D
piece Bruder

Lg Aladdin Salomon


[Editiert am 23/7/2014 um 19:29 von Aladdin Salomon]



____________________
Everything will be okay in the end. If it's not okay, it's not the end.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 36
Administrator
Ipsissimus

20-1-30-40
Beiträge: 1049
Registriert: 6/12/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 23/7/2014 um 19:33  
Ich kann mich nicht erinnern gebasht zu haben.

Nö ich arbeite nicht nach Bardon und mag Bardon auch nicht. Aber ich habe mich zu wenig damit befasst um eine angemessene Meinung zu haben.

Mit Kabbala habe ich mich aber befasst ;)

Edit:
Wenn Du ein Freimaurer Bruder bist wundere ich mich.


[Editiert am 23/7/2014 um 19:33 von 20-1-30-40]



____________________
4 - 9 - 2
3 - 5 - 7
8 - 1 - 6
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 37
Philosophus
Philosophus

Aladdin Salomon
Beiträge: 146
Registriert: 5/6/2014
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 23/7/2014 um 19:39  

Zitat von 20-1-30-40, am 23/7/2014 um 19:33
Ich kann mich nicht erinnern gebasht zu haben.

Nö ich arbeite nicht nach Bardon und mag Bardon auch nicht. Aber ich habe mich zu wenig damit befasst um eine angemessene Meinung zu haben.

Mit Kabbala habe ich mich aber befasst ;)

Edit:
Wenn Du ein Freimaurer Bruder bist wundere ich mich.

du schreibst ja selber nicht mal die schreibweise von Bardon der Kabbalah :D
Wundern ist immer gut im Leben ,dann stangiert man nicht so,weil es noch überraschungen gibt.

Na egal ich warte nur noch ab was raxend schreibt von seiner Erfahrung zum Ritual zu bardon hab ich alles geschrieben macht kein Sinn mehr da weiter zu Disputieren.


Lg Aladdin


[Editiert am 23/7/2014 um 19:40 von Aladdin Salomon]



____________________
Everything will be okay in the end. If it's not okay, it's not the end.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 38
Administrator
Ipsissimus

20-1-30-40
Beiträge: 1049
Registriert: 6/12/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 23/7/2014 um 19:42  
Es ist restlos egal ob Du Kabbala, Quabbala oder Kabbalah schreibst die sind alle falsch da es sich um ein hebräisches Wort handelt.

Edit:
Was denn eigentlich für Anfeindungen?


[Editiert am 23/7/2014 um 19:51 von 20-1-30-40]



____________________
4 - 9 - 2
3 - 5 - 7
8 - 1 - 6
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 39
Neophyt
Neophyt

SambalOlek
Beiträge: 59
Registriert: 3/3/2014
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 23/7/2014 um 19:44  
Naja die unterschiedlichen Schreibweisen von Kabbalah (קבלה ) kommen daher, dass es auf den Wortstamm qbl zurück geht. Daher kannst dus schreiben wie du möchtest.

LG
~SO


[Editiert am 23/7/2014 um 19:45 von SambalOlek]



____________________
Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. (Oscar Wilde)
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 40
Zelator
Zelator

shadowscape
Beiträge: 89
Registriert: 17/6/2014
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 23/7/2014 um 19:52  
So wegen dem Vorwurf das mit Bardon als Autor sei belegt. Eure Daten stimmen, aber Bardon hat nie selbst getipselt sondern seine Schülerin hat sein auf Band diktiertes getippselt und da Bardonzu dem Zeitpunkt schon auf der Flucht war, konnte er es selbst nicht mehr korektur lesen was da nieder geschrieben wurde. Quelle ist ein Interview mit dem Sohn von Bardon. (das müsste mein Mann allerdings wieder raussuchen wo das war)

Ich habe das nicht mehr erläutert gehabt um das Thema nicht weiter offtopic zu treiben, aber leider können manche es hier ja nicht lassen.

Ich habe die Bücher gelesen, ich sag nicht mal das sie verkehrt sind, aber sein Stil zu arbeiten ist einfach nicht meines. Zudem mag ich die Art wie sich seine "Schüler" aufführen gar nicht. Ich habe generell meine 3 Probleme mit Hermetikern, weil sie sich als was besseres ansehn, vor allem andern Wesenheiten gegenüber. Nicht alle, aber die meisten vermitteln das durchaus. Und sie wundern sich dann das die Wesen ihnen nur beibringen was sie verlangen, aber kein Wort mehr. ;)


[Editiert am 23/7/2014 um 19:54 von shadowscape]



____________________
Habe den Mut dich deines eigenen Verstandes zu bedienen

Immanuel Kant
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 41
Zelator
Zelator

shadowscape
Beiträge: 89
Registriert: 17/6/2014
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 23/7/2014 um 19:55  
Nachtrag: Mich stört die Empfehlung zu bardon nicht, aber die Art wie hier über Nichtbardonier gesprochen wird stößt mir sauer auf.


____________________
Habe den Mut dich deines eigenen Verstandes zu bedienen

Immanuel Kant
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 42
Philosophus
Philosophus

Aladdin Salomon
Beiträge: 146
Registriert: 5/6/2014
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 23/7/2014 um 20:08  

Zitat von 20-1-30-40, am 23/7/2014 um 19:42
Es ist restlos egal ob Du Kabbala, Quabbala oder Kabbalah schreibst die sind alle falsch da es sich um ein hebräisches Wort handelt.





Zitat:
Naja die unterschiedlichen Schreibweisen von Kabbalah (קבלה ) kommen daher, dass es auf den Wortstamm qbl zurück geht. Daher kannst dus schreiben wie du möchtest.



Aber so ganz klar ist es scheinbar nicht und die Zitate zeigen das man da unterschiedliche Meinungen haben kann. Wobei ich mich da jetzt nicht aufhänge und bin selbst der Meinung man kann schreiben wie man will. Habe Bardon schreibweise nur als Beispiel genommen ,weil seine Herleitung seltsam war des Wortes ins deutsche,wenn man das mal untersucht.

Aber leute noch mal es ging garnicht darum wie er das Wort schreibt sondern um das andere was ich aufgezählt hatte. Das was er eben nicht schreibt:)

Ist schon ein seltsamer Thread geworden langsam ,hoffe raxend steinigt uns nicht das wir von Thema zu Thema springen ^^

lg Aladdin


[Editiert am 23/7/2014 um 20:10 von Aladdin Salomon]



____________________
Everything will be okay in the end. If it's not okay, it's not the end.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 43
Gast

Gast
smilies/achtung.gif erstellt am: 23/7/2014 um 21:04  
Es ist schön zu sehen das ihr euch so stark austauscht, ja das ist relativ unterhaltsam.
Aber ich möchte euch mit Nachdruck bitten euch für diese Bardon-Debatte einen anderen Thread zu suchen.
Antwort 44
Zelator
Zelator

shadowscape
Beiträge: 89
Registriert: 17/6/2014
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 23/7/2014 um 21:30  
Vielleicht ist ja einer vom Team so nett und lagert die Diskussion aus. :)


____________________
Habe den Mut dich deines eigenen Verstandes zu bedienen

Immanuel Kant
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 45
Philosophus
Philosophus

Aladdin Salomon
Beiträge: 146
Registriert: 5/6/2014
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 23/7/2014 um 21:53  
@Raxend Du hast recht sorry war eigentlich überflüßig. hast vollkommen recht.





lg Aladdin


____________________
Everything will be okay in the end. If it's not okay, it's not the end.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 46
Administrator
Ipsissimus

Hephaestos
Beiträge: 2881
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 24/7/2014 um 09:53  
IMHO gibts keine "einzig wahre Wahrheit" sondern entweder etwas passt, oder halt nicht.

Und zu mir passt Bardon halt nicht. Ich und sein System sind Inkompatibel. Falscher Schlüssel fürs Schloss. Habs probiert, klappt nicht. Und? Wieso soll das schlimm sein?

Und bei den Wicca heißt das nicht "Meister".

Und auch die Kabbalah ist eine Philosophie/Religon und nicht "DIE WAHRHEIT". "DIE WAHRHEIT" kann von Menschen (siehe: Kabbalah, Lurianisch, nach Simon Halevi glaub ich) gar nicht erkannt werden, weil wir ja gar nicht hinter den "Schleier der Isis" blicken können. Da ist so ein "Daath" dazwischen.

P.S. zurück zum Topic?


[Editiert am 24/7/2014 um 09:54 von Hephaestos]



____________________
any sufficiently analyzed magic is indistinguishable from science

∵ indagator ∴ insolitus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 47
Administrator
Ipsissimus

Serafia_Serafin
Beiträge: 804
Registriert: 4/12/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 24/7/2014 um 14:33  

Zitat von Hephaestos, am 24/7/2014 um 09:53


Und bei den Wicca heißt das nicht "Meister".




Danke, du nimmst mir die Worte aus dem Mund.

Back to topic:

Es gibt da in einem anderen "unseriösen" Buch, über das ich selbst schon gelästert habe (Herrin der Dunkelheit, Königin des Lichts) einen Absatz, der mir Hierzu aus der Seele spricht:

Ob und wie viel Macht ein Zauber oder ein magisches Wesen, das du gerufen hast, über dich hat, liegt in DEINER Hand! Alles lässt sich bannen, du kannst dich schützen, es zurückrufen oder wieder vertreiben. Das allerschlimmste, was du in diesem Fall tun kannst, ist Angst vor etwas bekommen, was du nicht mit deinen physischen Sinnen wahrnehmen kannst. Damit fütterst du es und bekommst eventuell Paranoia.

Du bist mächtig. Und wenn du mächtig genug bist, um es zu rufen, bist du auch mächtig genug, dich zu schützen ;)


____________________
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 48
Zelator
Zelator

shadowscape
Beiträge: 89
Registriert: 17/6/2014
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 24/7/2014 um 14:35  
Ja an dem Absatz ist viel wahres dran.

Hihi ich zieh mir auch gern die einzelnen Perlen aus Büchern.


____________________
Habe den Mut dich deines eigenen Verstandes zu bedienen

Immanuel Kant
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 49
« vorheriges  nächstes »   « 1  2 »     print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on aBoard, XMB and XForum

0,068 Sekunden - 60 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0321 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen