Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 6992
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 95

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Magie & Hexen Forum der www.Magie-Com.de Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren « 1  2 »     print
Autor: Betreff: fragen rund um magie, zauber, dämonen
Studius
Studius


Beiträge: 23
Registriert: 4/7/2014
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 11/7/2014 um 12:42  

Zitat von 20-1-30-40, am 11/7/2014 um 12:33
@Sueleyman
ist das nicht, so wie oben beschrieben, nur eine Frage wie man das Phänomen "Dämon" benennt?
In Arabien nennt man es Efrit oder Djinn, in Tibet sind es Geister, usw.

"Dämon" erscheint mir ein Begriff der aus einem abrahamitischen religiösen Kontext stammt und einem bestimmten Erklärungsparadigma angehört.
Wechsel den Kontext und das Paradigma und wir reden plötzlich von memetischen Entitäten und Informationen.


ja in arabien sagt man djinn..efrit oder ifrit wiederum nennt man die stärksten dämonen denn es gibt verschiedene arten von dämonen und ansonsten hast du es sehr gut erklärt bzw. beschrieben :thumbup:
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 25
Zelator
Zelator

shadowscape
Beiträge: 89
Registriert: 17/6/2014
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 11/7/2014 um 12:44  
Also mein Mann benötigt die Geburtsdaten wenn er ein Geburtshoroskop erstellt, aber er fragt nur nach den Daten die er benötigt dafür und für die Rechnung den Rest, wenn ich für jemanden etwas gemacht habe dann habe ich seine persönlichen Daten nicht benötigt. Wozu auch? ein Bild ist zwar hilfreich zum besser verbinden können, aber es geht auch anders.


____________________
Habe den Mut dich deines eigenen Verstandes zu bedienen

Immanuel Kant
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 26
Studius
Studius


Beiträge: 23
Registriert: 4/7/2014
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 11/7/2014 um 12:57  

Zitat von shadowscape, am 11/7/2014 um 12:44
Also mein Mann benötigt die Geburtsdaten wenn er ein Geburtshoroskop erstellt, aber er fragt nur nach den Daten die er benötigt dafür und für die Rechnung den Rest, wenn ich für jemanden etwas gemacht habe dann habe ich seine persönlichen Daten nicht benötigt. Wozu auch? ein Bild ist zwar hilfreich zum besser verbinden können, aber es geht auch anders.


die daten werden ja nicht nur für ein ritual benötigt sondern wie schon erwähnt an informationen heranzukommen wie z.b. bei einer partnerrückführung, wie die chancen stehen, was der oder die gegenüber denkt und plant uvm.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 27
Zelator
Zelator

shadowscape
Beiträge: 89
Registriert: 17/6/2014
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 11/7/2014 um 13:04  
versteh ich jetzt nicht, wozu denn?

Ich mein ne Richtung benötigt man ja zum Suchen, aber da reichen grobe Angaben. Das man nicht die gesamte Erde durchwühlen muss.


[Editiert am 11/7/2014 um 13:06 von shadowscape]



____________________
Habe den Mut dich deines eigenen Verstandes zu bedienen

Immanuel Kant
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 28
Administrator
Ipsissimus

20-1-30-40
Beiträge: 1050
Registriert: 6/12/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 11/7/2014 um 13:15  

Zitat von Sueleyman, am 11/7/2014 um 12:57

die daten werden ja nicht nur für ein ritual benötigt ...


Ich glaube Du meinst eigentlich eine Zeremonie.
Ein Ritual ist etwas das immer gleich und desöfteren durchgeführt wird. Dazu zählen z.B. die Bannungsrituale.
Oder aber, was sicher gemacht wird, Du hast ein standart Ritual das einen Platz für benötigte Magie vorgesehen ist.


____________________
4 - 9 - 2
3 - 5 - 7
8 - 1 - 6
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 29
Studius
Studius


Beiträge: 23
Registriert: 4/7/2014
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 11/7/2014 um 13:22  

Zitat von shadowscape, am 11/7/2014 um 13:04
versteh ich jetzt nicht, wozu denn?

Ich mein ne Richtung benötigt man ja zum Suchen, aber da reichen grobe Angaben. Das man nicht die gesamte Erde durchwühlen muss.


[/qu

anhand dieser infos findet man heraus wie leicht oder schwer oder ob überhaupt magisch etwas gemacht werden kann. wenn beispielsweise von der gegenseite noch starke gefühle vorhanden sind muss man wenig aufwand betreiben und es ist logischerweise sehr viel hoffnung da aber wenn sehr wenig bis gar keine gefühle vorhanden sind, dann erschwert es die arbeit des magiers umso mehr und dann gibt es natürlich das kosmische gesetz, der einem zeigt, dass gar nix zu machen ist. und genau deshalb ist ein magier, medyum, metaphysiker auf solche informationen und dessen überbringer einfach angewiesen.

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 30
Studius
Studius


Beiträge: 23
Registriert: 4/7/2014
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 11/7/2014 um 13:30  

Zitat von 20-1-30-40, am 11/7/2014 um 13:15

Zitat von Sueleyman, am 11/7/2014 um 12:57

die daten werden ja nicht nur für ein ritual benötigt ...


Ich glaube Du meinst eigentlich eine Zeremonie.
Ein Ritual ist etwas das immer gleich und desöfteren durchgeführt wird. Dazu zählen z.B. die Bannungsrituale.
Oder aber, was sicher gemacht wird, Du hast ein standart Ritual das einen Platz für benötigte Magie vorgesehen ist.


eine zeremonie ist wie üblicherweise die afrikaner zu sagen pflegen, orakel befragen..eigentlich sind es rituale, da auf einem wie z.b. schadenszauber, liebeszauber usw. mehrere rituale gibt ;)
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 31
Administrator
Ipsissimus

20-1-30-40
Beiträge: 1050
Registriert: 6/12/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 11/7/2014 um 13:58  
In meiner Welt ist ein Ritual etwas immer wiederkehrendes. Machst Du also um Deine Magie zu wirken ein und das selbe Ritual mehrfach?


____________________
4 - 9 - 2
3 - 5 - 7
8 - 1 - 6
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 32
Studius
Studius


Beiträge: 23
Registriert: 4/7/2014
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 11/7/2014 um 14:04  

Zitat von 20-1-30-40, am 11/7/2014 um 13:58
In meiner Welt ist ein Ritual etwas immer wiederkehrendes. Machst Du also um Deine Magie zu wirken ein und das selbe Ritual mehrfach?


ich mache alles bis zum final einmal fertig, den rest erledigt der kunde wie z.b. an einer bestimmten stelle vergraben, aufhängen etc. ;)
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 33
Zelator
Zelator

shadowscape
Beiträge: 89
Registriert: 17/6/2014
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 11/7/2014 um 14:06  
Sueleyman du hast mich glaube ich falsch verstanden. Auch wenn ich mit solchen Praktiken jetzt nicht arbeite, weiss ich durchaus das man erst über die einzelnen Betroffenen rausfinden muss was Sache ist. dennoch benötigt man doch nicht soviel dazu. Etwas wie ein Bild reicht, ein Name ist meines Wissens nicht nötig oder gar das Geburtsdatum, wenn man über das Bild oder einen persönlichen Gegenstand die Energie erfühlt kann man die Person auch finden.


____________________
Habe den Mut dich deines eigenen Verstandes zu bedienen

Immanuel Kant
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 34
Studius
Studius


Beiträge: 23
Registriert: 4/7/2014
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 11/7/2014 um 15:59  

Zitat von shadowscape, am 11/7/2014 um 14:06
Sueleyman du hast mich glaube ich falsch verstanden. Auch wenn ich mit solchen Praktiken jetzt nicht arbeite, weiss ich durchaus das man erst über die einzelnen Betroffenen rausfinden muss was Sache ist. dennoch benötigt man doch nicht soviel dazu. Etwas wie ein Bild reicht, ein Name ist meines Wissens nicht nötig oder gar das Geburtsdatum, wenn man über das Bild oder einen persönlichen Gegenstand die Energie erfühlt kann man die Person auch finden.


ja du hast recht, ich hatte ja auch geschrieben, dass namen usw. ODER foto/bild ;)
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 35
Neophyt
Neophyt

SambalOlek
Beiträge: 59
Registriert: 3/3/2014
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 11/7/2014 um 17:21  

Zitat von Sueleyman, am 11/7/2014 um 12:42

ja in arabien sagt man djinn..efrit oder ifrit wiederum nennt man die stärksten dämonen denn es gibt verschiedene arten von dämonen und ansonsten hast du es sehr gut erklärt bzw. beschrieben :thumbup:


Dieser Geist dachte, die mächtigsten Djinn seien die Marid.

Wie auch immer: Es ist mal erfrischend jemanden in einem Forum anzutreffen, der sich mit solcher Magie auseinander setzt.

Diesen Geist würde es interessieren was von diesen Büchern hälst bzw. ob du mit diesen Grimoires schon gearbeitet hast oder zufällig kennst. Dieser Körper hat diese im Regal stehen:
Vom ägyptischen Zauberer Al-Toukhi (Grimoire; Red Magick: Grimoire of Djinn and Spells and Sorcereries (Ishtar Publishing)
Vom Meister Ahmed Al-Buni (Grimoire; Berhatiah: Ancient Magick Conjuration of Power (Ishtar Publishing)
Also es handelt sich um Übersetzungen von arabischen Zauberbüchern.

LG
~SO


[Editiert am 11/7/2014 um 17:24 von SambalOlek]



____________________
Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. (Oscar Wilde)
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 36
Studius
Studius


Beiträge: 23
Registriert: 4/7/2014
Status: Offline
Geschlecht: männlich
smilies/smile.gif erstellt am: 11/7/2014 um 19:36  

Zitat von SambalOlek, am 11/7/2014 um 17:21

Zitat von Sueleyman, am 11/7/2014 um 12:42

ja in arabien sagt man djinn..efrit oder ifrit wiederum nennt man die stärksten dämonen denn es gibt verschiedene arten von dämonen und ansonsten hast du es sehr gut erklärt bzw. beschrieben :thumbup:


Dieser Geist dachte, die mächtigsten Djinn seien die Marid.

Wie auch immer: Es ist mal erfrischend jemanden in einem Forum anzutreffen, der sich mit solcher Magie auseinander setzt.

Diesen Geist würde es interessieren was von diesen Büchern hälst bzw. ob du mit diesen Grimoires schon gearbeitet hast oder zufällig kennst. Dieser Körper hat diese im Regal stehen:
Vom ägyptischen Zauberer Al-Toukhi (Grimoire; Red Magick: Grimoire of Djinn and Spells and Sorcereries (Ishtar Publishing)
Vom Meister Ahmed Al-Buni (Grimoire; Berhatiah: Ancient Magick Conjuration of Power (Ishtar Publishing)
Also es handelt sich um Übersetzungen von arabischen Zauberbüchern.

LG
~SO




hallo,
wenn du auf mein profil gehst, steht bei büchern gelesen semsül maarif, genau dieses buch meinst du von al buni. dieses buch ist in seinem original zustand in istanbul verschlossen und gut aufbewahrt. bei den kopien die auf dem markt sind, wurden mit absicht fehler gemacht, damit nicht jeder einen dämon beschwören kann oder ein ritual vollziehen kann. der grund hierfür ist einfach. das ist und bleibt kein kinderspiel und absolut gefährlich. wenn man einen dämon beschwören will, muss man in jeder hinsicht eine starke persönlichkeit sein oder aber trainieren bis man diese voraussetzung besitzt ansonsten kann das ganze unvorstellbare und unkalkulierbare konsequenzen mitsich bringen. nicht gerade wenige sind deshalb in psychologischer behandlung oder aber haben ganz den verstand begraben.

ein schöner spruch von einem gelehrten über dieses buch

semsül maarif halinden anlar arif

übersetzt: das buch semsül maarif nur der der weise ist entziffert ihn :)
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 37
Studius
Studius


Beiträge: 23
Registriert: 4/7/2014
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 11/7/2014 um 19:48  

Zitat von SambalOlek, am 11/7/2014 um 17:21

Zitat von Sueleyman, am 11/7/2014 um 12:42

ja in arabien sagt man djinn..efrit oder ifrit wiederum nennt man die stärksten dämonen denn es gibt verschiedene arten von dämonen und ansonsten hast du es sehr gut erklärt bzw. beschrieben :thumbup:


Dieser Geist dachte, die mächtigsten Djinn seien die Marid.

Wie auch immer: Es ist mal erfrischend jemanden in einem Forum anzutreffen, der sich mit solcher Magie auseinander setzt.

Diesen Geist würde es interessieren was von diesen Büchern hälst bzw. ob du mit diesen Grimoires schon gearbeitet hast oder zufällig kennst. Dieser Körper hat diese im Regal stehen:
Vom ägyptischen Zauberer Al-Toukhi (Grimoire; Red Magick: Grimoire of Djinn and Spells and Sorcereries (Ishtar Publishing)
Vom Meister Ahmed Al-Buni (Grimoire; Berhatiah: Ancient Magick Conjuration of Power (Ishtar Publishing)
Also es handelt sich um Übersetzungen von arabischen Zauberbüchern.

LG
~SO




Ammar: sind dämonen die unter uns leben und weilen
Seytan: sind dämonen die mit ihrem aussehen angst verbreiten
Ervah: sind dämonen die kinder versuchen zu schaden, wie z.b. emily rose, gibt leider sehr viele kinder aktuell auf der welt, die davon betroffen sind.
Ifrit: sind die zweitstärksten dämonen, die auch fliegen können und sich in tiergestalten verwandeln können
Marid: sind in der anzahl der dämonen die wenigsten aber dafür die stärksten und absolut gefährlichsten
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 38
« vorheriges  nächstes »   « 1  2 »     print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on aBoard, XMB and XForum

0,035 Sekunden - 39 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0323 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen