Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 6933
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 41

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Magie & Hexen Forum der www.Magie-Com.de Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren « 1  2  3  4 »     print
Autor: Betreff: ich will meinen Ex Freund zurück!
Zelator
Zelator


Beiträge: 86
Registriert: 5/7/2014
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 5/7/2014 um 18:27  
Hallo!

Ich war ca 6 Jahre mit meinem Ex Freund zusammen. Damals war ich noch ein Kind und unreif. Es gab viel Streit usw und ich habe oft schluss gemacht. Ich wollte lieber frei sein und habe nicht mit dem herzen entschieden, sondern mit dem Kopf. Er hat mich über alles geliebt (wollte heiraten etc), er meinte man kann nur einmal lieben und dass er mich für immer lieben wird. Er hat alles für mich getan. Er hat auch nie akzeptiert, dass ich schluss gemacht habe. Für ihn war nie schluss. Ca Ein Jahr mach der Trennung kam ich mit jmd anderen zusammen, bin jetzt immer noch mit der Person zusammen aber ich muss immer noch an meinen Ex Freund denken. Mir wurde klar, dass ich nur ihn liebe und ihn einfach nicht vergessen kann. (Ich habe all die Gedanken damals verdrängt). Habe ihn und seine Freundin vor 3 Monaten gesehen und seitdem idt es noch schlimmer geworden. Er ist der Mann meines Lebens. Ich will wieder mit ihm zusammen sein. Ich habe allerdings jetzt erfahren, dass er seit 3 Wochen verheiratet ist :( Gibt es eine Möglichkeit die beiden auseinander zu bringen und dass wir wieder zusammen kommen ? Ich weiss, sowas macht man eigentlich nicht, aber ich weiss, dass wir zusammen gehören!
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Neophyt
Neophyt

SambalOlek
Beiträge: 59
Registriert: 3/3/2014
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 5/7/2014 um 18:47  
Akzeptier seine Entscheidung. Womöglich möchte er dich nicht zurück. Wenn ihr zusammengehört, wird das früher oder später von alleine passieren. Alles andere ist Wunschdenken.

LG
~SO


____________________
Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. (Oscar Wilde)
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
Administrator
Magus

GeorgeTheMerlin
Beiträge: 572
Registriert: 26/10/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 5/7/2014 um 23:17  
Nein, so eine Möglichkeit gibt es nicht.

Wenn du da magisch was drehst, wird diese Energie auf deine spätere Beziehung zu ihm zurückwirken - und die wird ebenfalls scheitern.

_____________________________________________

Womit du dich vielleicht auseinandersetzen musst, ist so eine Tendenz, DAS unsterblich zu lieben, was FERN und unerreichbar ist - und DAS abzustoßen, was dir nah ist.

Eine Ambivalenz zu Nähe - Nähe um alles in der Welt wollen - aber sobald sie da ist, sie zurückzustoßen.

Als er dir zu nahe kam, hast du ihn zurückgestoßen.

Jetzt, wo er unerreichbar ist, bist du unsterblich verliebt. Aber den Partner, der dir aktuell nahe ist, stößt du zurück.

Das könnte eventuell ein Muster sein - welches sich endlos im Leben widerholt.

Sobald der Ex dann zurückkäme und wieder ZU nahe ist - kann es sein, dass du ihn dann wiederum verläßt.

Thema wäre NÄHE - überspitzt ausgedrückt - man liebt und braucht sie - und man hasst sie. Dann liebt man immer das, was weg ist - und stößt das ab, was da ist.

BIST DU MIR NAH, BIST DU MIR FERN, BIST DU MIR FERN, BIST DU MIR NAH.

Solche MUSTER sind die unbewußte Magie - und jeder hat andere Muster - aber diese unbewußte Magie bestimmt unser Schicksal.

Deutlicher erkennt man solche Muster im Alter - bei gewissen Dingen passiert einem immer dasselbe Muster im Leben.

grüssli merlYnn
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 6/7/2014 um 12:54  
@merlYnn : Sehr gute Beobachtung! Ich sage dazu auch, der innere Magier ist am Werk :)

@Dilara: Du solltst mal über das nachdenken, was merlYnn geschrieben hat. Und schonmal daran gedacht, dass ein Muster deines Ex ist, "über alles" zu lieben? Und dass er das, was er bei dir nicht gefunden hat, jetzt bei seiner Frau hat? Und nun suchst du dieses "Glück" zu zerstören um es ganz für dich zu haben? Wo du doch bislang nicht in der Lage warst es zu halten?

Wie genau sah denn die "Freiheit" aus, die dich von deiner ersten Bindung mit deinem Ex abgehalten hat und wo sind die Ähnlichkeiten zu dem was dich jetzt davon abhält glücklich in deiner Beziehung zu sein?
Antwort 3
Zelator
Zelator


Beiträge: 86
Registriert: 5/7/2014
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 6/7/2014 um 14:08  
Und wenn er unglücklich ist? Dann werden wir beide für immer unglücklich sein.
@goldy wie meinst du das mit dem Muster?
Wie gesagt wir waren noch Kinder, er wollte sich direkt fest binden , wobei ich noch gar keine Zukunftspläne hatte. Es gab viele sinnlose Streitigkeiten und Missverständnisse. In meiner jetzigen Beziehung bin ich nicht glücklich. Es ist eher eine freundschaftliche Beziehung. Ich habe kein Verlangen nach ihm und es fühlt sich so an als könnte ich nicht mehe lieben.

Wieso wird diese Magie zurück wirken? Würde es theoretisch denn überhaupt funktionieren? Wieso würde die Beziehung dann scheitern? Sagen wie mal er liebt mich immernoch, dann werden wir doch glücklich zusammen oder?

Das Problem bei meinem jetzigen Freund ist, dass er mir keine Nähe und keine Liebe gibt. Ich würde ja Nähe wollen aber er ist eher distanziert. Aber ich habe mittlerweile auch gar kein Interesse mehr an Nähe und intimes.

Ich habe mein Ex nicht zurück gestoßen als er mir zu nahe kam, das mochte ich ja sehr an ihn. Es waren eher dumme Gründe wieso ich mich getrennt habe. Wir waren noch KInder und haben die Peobleme nicht vernünftig geregelt. Ich war immer sehr verliebt in ihm. Als ich mich getrennt habe, habe ich ihn imer noch geliebt. Es war die falsche Entscheidung. Mein Kopf hat entschieden, nicht mein Herz.


[Editiert am 6/7/2014 um 14:09 von Dilara]
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 4
Zelator
Zelator

shadowscape
Beiträge: 89
Registriert: 17/6/2014
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 6/7/2014 um 17:53  
Man neigt dazu frühere Beziehungen zu Idealisieren, vor allem wenn man noch nicht damit abgeschlossen hat.

Ich finde in Zwischenmenschlichen Beziehungen hat Magie nichts zu suchen. Meine Vorredner haben dir sehr gute Denkanstöße gegeben. Ich möchte dir auch noch welche geben:

Willst du wirklich das er nur wegen einem Zauber zu dir zurück kommt?
Wenn noch Gefühle für dich existieren würden, meinst du dann er hätte eine andere geheiratet?
willst du WIRKLICH eine Ehe auf dem Gewissen haben?
Mir scheint das du dir selbst gut zuredest mit der aussage "was wenn er jetzt unglücklich ist" Du weisst es doch selbst gar nicht wie die Ehe läuft. Du hast ihn einmal getroffen und das wars.

Und nochwas:
Wieso bist du mit einem Mann zusammen, mit dem du gar nicht zusammensein möchtest? Hast du Angst vor irgendetwas?

Generell kann liebe auch loslassen bedeuten. das heißt den anderen gehn zu lassen und ihm sein glück von Herzen zu gönnen.


[Editiert am 6/7/2014 um 17:55 von shadowscape]



____________________
Habe den Mut dich deines eigenen Verstandes zu bedienen

Immanuel Kant
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 5
Zelator
Zelator


Beiträge: 86
Registriert: 5/7/2014
Status: Offline
smilies/exclamation_smile.gif erstellt am: 6/7/2014 um 21:03  
Ich habe ja schluss gemacht, irgendwann musste er das ja akzeptieren. Keiner will für den Rest seines Lebens alleine bleiben.
Ich habe mich mit meinem jetzigen Freund gut verstanden, allerdings merkte ich mit der Zeit dass es eher eine Frrundschaft als eine Liebesbeziehung ist. Habe mit ihm schon mehrmals darüber geredet. Er wolltr daran arbeiten, mir mehr Zuneigung geben usw. aber das klappt nicht.

Nein ich moechte keine ehe auf dem gewissen haben, aber was ist wenn er tatsaechlich ungluecklich ist? Ee ist Tuerke, ich denke er hat einfach geheiratet, um zu heiraten. Weil er im "Heiratsfaehigem Alter" ist und nicht alleine bleiben wollte. Wenn er mich noch liebt, helfe ich dem ganzen ja nur auf die Spruenge.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 6
Administrator
Magus

GeorgeTheMerlin
Beiträge: 572
Registriert: 26/10/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 6/7/2014 um 21:32  
Das wird ja immer schlimmer! :o

Am Besten - nochmal ganz von vorne anfangen!

:(
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 7
Zelator
Zelator


Beiträge: 86
Registriert: 5/7/2014
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 6/7/2014 um 22:07  
von vorne anfangen?
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 8
Neophyt
Neophyt

SambalOlek
Beiträge: 59
Registriert: 3/3/2014
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 6/7/2014 um 22:25  

Zitat von Dilara, am 6/7/2014 um 21:03

Nein ich moechte keine ehe auf dem gewissen haben, aber was ist wenn er tatsaechlich ungluecklich ist?


Und was, wenn ers nicht ist? Dann killst du Glück

Zitat:
Ee ist Tuerke, ich denke er hat einfach geheiratet, um zu heiraten. Weil er im "Heiratsfaehigem Alter" ist und nicht alleine bleiben wollte.


und was wenn er es wollte? Dann bringst zwei Liebende auseinander

Zitat:
Wenn er mich noch liebt, helfe ich dem ganzen ja nur auf die Spruenge.


Und wenn nicht, vergewaltigst du ihn nur geistig. Sehr charmant!

lg
~SO


____________________
Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. (Oscar Wilde)
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 9
Zelator
Zelator


Beiträge: 86
Registriert: 5/7/2014
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 6/7/2014 um 23:17  
hmm :(
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 10
Administrator
Ipsissimus

20-1-30-40
Beiträge: 1019
Registriert: 6/12/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 7/7/2014 um 08:34  
Magie sollte man nutzen und erlernen wenn man sie nicht braucht.
Wenn man Magie braucht hat man was falsch gemacht.


____________________
4 - 9 - 2
3 - 5 - 7
8 - 1 - 6
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 11
Zelator
Zelator


Beiträge: 86
Registriert: 5/7/2014
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 7/7/2014 um 09:43  
verstehe ich nicht Magus.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 12
Administrator
Ipsissimus

20-1-30-40
Beiträge: 1019
Registriert: 6/12/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 7/7/2014 um 10:03  
20-1-30-40 ist mein User Name.

Nun, üblicherweise dauern Veränderungen lange und je schneller sie sein sollen um so mehr nähert man sich Film und Fernsehen. Mit anderen Worten, solche starken Veränderungen wie Du sie erzeugen möchtest sollte man nie brauchen wenn man Magie betreibt und ich würde auch nicht empfehlen Magie in einem solchen Fall zu nutzen.

Veränderung dauert wenn sie stabil und gut sein soll lange, je schneller eine Veränderungen herbeigeführt wird um so instabiler ist sie bzw. um so weniger ist absehbar was daraus mit der Zeit noch alles entsteht. Ausserdem wird Magie immer schwieriger je schneller und stärker eine Veränderung bewirkt werden soll.


[Editiert am 7/7/2014 um 10:04 von 20-1-30-40]



____________________
4 - 9 - 2
3 - 5 - 7
8 - 1 - 6
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 13
Zelator
Zelator


Beiträge: 86
Registriert: 5/7/2014
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 7/7/2014 um 10:21  
und wofür soll man Magie gebrauchen? Funktioniert Magie überhaupt?
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 14
Administrator
Ipsissimus

20-1-30-40
Beiträge: 1019
Registriert: 6/12/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 7/7/2014 um 10:25  

Zitat von Dilara, am 7/7/2014 um 10:21
und wofür soll man Magie gebrauchen? Funktioniert Magie überhaupt?


Nicht jeder benötigt alles immer Hopplahop.


____________________
4 - 9 - 2
3 - 5 - 7
8 - 1 - 6
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 15
Gast

Gast
smilies/achtung.gif erstellt am: 7/7/2014 um 11:12  
Och ist das traurig usw. (Sarkasmusschild)
HALLOO das Leben geht weiter und in der Vergangenheit zu leben ist ungesund, unvernünftig und unnötig.
Niemand hört für immer auf zu lieben nur weil eine Beziehung vorbei gegangen ist und mir tut eher dein Letzter leid, der sich abmühte obwohl das Spiel schon gelaufen ist.

Und wenn er glücklich ist, willst du ihm das versauen?
Du solltest erstmal dein eigens "Unglück" verarbeiten bevor du anfangst innerlich zu versauern und all die "Glücklichen" zu beneiden oder zu hassen.
Der Typ ist vom Markt, aber es gibt noch viele, viele andere.
Viel Glück.


[Editiert am 7/7/2014 um 11:18 von Raxend]
Antwort 16
Magister Templi
Magister Templi

der Antichrist
Beiträge: 392
Registriert: 1/6/2013
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 7/7/2014 um 15:20  
dem kann ich nur zustimmen ,Such Dir was neues
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 17
Zelator
Zelator


Beiträge: 86
Registriert: 5/7/2014
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 7/7/2014 um 16:12  
Raxend, nein es gibt keine anderen... Und man kann auch nicht mehrere Menschen lieben.. Ich weiss man soll nicht in der Vergangenheit leben aber ich liebe ihn ueber alles und werde wohl nie woeder liebem koennen
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 18
Administrator
Ipsissimus

20-1-30-40
Beiträge: 1019
Registriert: 6/12/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 7/7/2014 um 16:16  

Zitat von Dilara, am 7/7/2014 um 16:12
Raxend, nein es gibt keine anderen... Und man kann auch nicht mehrere Menschen lieben.. Ich weiss man soll nicht in der Vergangenheit leben aber ich liebe ihn ueber alles und werde wohl nie woeder liebem koennen


Herzerweichend.

Wie alt bist Du? Anfang 20?


____________________
4 - 9 - 2
3 - 5 - 7
8 - 1 - 6
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 19
Neophyt
Neophyt

Almeric
Beiträge: 66
Registriert: 1/2/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 7/7/2014 um 17:01  

Zitat von Dilara, am 7/7/2014 um 16:12
Raxend, nein es gibt keine anderen... Und man kann auch nicht mehrere Menschen lieben.. Ich weiss man soll nicht in der Vergangenheit leben aber ich liebe ihn ueber alles und werde wohl nie woeder liebem koennen


Das klingt in der Tat so, als hättest Du noch nicht viele Erfahrungen in Sachen Beziehung sammeln können. Die ersten Beziehungen sind denke ich immer diejenigen, die uns sehr lange in Erinnerung bleiben (vielleicht sogar ein Leben lang?).

Lass mich Dir diesen Rat aus meiner Erfahrung heraus geben:

Lerne aus den Ereignissen! Versuche das nächste mal genauer darüber nach zu denken und Mißstände mit Deinem Partner zu besprechen, bevor Du eine Beziehung endgültig beendest. Anschließend lebe mit Deinen Entscheidungen. Denn das treffen von Entscheidungen ist ein Teil des Lebens! Halte nur das Positive für Dich fest und lass alles andere los.

Du kannst trauern wenn Du willst, aber verliere Dich nicht in der Trauer. Das Leben geht weiter. Und wenn du nur einer bereits beendeten Sache hinterher hängst, kann es sein, dass Du etwas verpasst, das tausendmal schöner ist als das bereits Vergangene! :)

Magie solltest Du in diesen Fällen immer außer Acht lassen...
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 20
Zelator
Zelator


Beiträge: 86
Registriert: 5/7/2014
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 7/7/2014 um 18:13  
Nein ich bin 28, nicht 20. Muss man denn viele Beziehungen haben? Ich bin altmodisch in der Hinsicht altmodisch. Ich möchte nicht viele Beziehungen haben
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 21
Zelator
Zelator

shadowscape
Beiträge: 89
Registriert: 17/6/2014
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 7/7/2014 um 18:40  
Nein muss man nicht, dennoch habe ich 3 Beziehungen gehabt, das ist mit 33 nicht viel.

entschudlige das ich das jetzt so sage, aber du solltest nicht in der Magie hilfe suchen sondern lieber mal Hilfe in anderen Bereichen suchen.


____________________
Habe den Mut dich deines eigenen Verstandes zu bedienen

Immanuel Kant
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 22
Zelator
Zelator


Beiträge: 86
Registriert: 5/7/2014
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 7/7/2014 um 18:50  
Ind zwar shadowscape?
Nur weil ich nicht die Meinung wie die breite Masse habe?
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 23
Zelator
Zelator

shadowscape
Beiträge: 89
Registriert: 17/6/2014
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 7/7/2014 um 18:56  
Ich würde den Vertrauensvollen Gang zum Therapeuten empfehlen, denn eine gewisse Zeit zu trauern ist normal, aber doch nicht auf diese Weise. du hast hier soviele Gedankenanstöße bekommen und die prallen an dir ab wie nix, ich vermute mein Rat genauso, dennoch manchmal muss es eben ausgesprochen werden.


P.S. Sorry an das Team, aber ich kann grad nicht anders.


____________________
Habe den Mut dich deines eigenen Verstandes zu bedienen

Immanuel Kant
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 24
« vorheriges  nächstes »   « 1  2  3  4 »     print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on aBoard, XMB and XForum

0,084 Sekunden - 58 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0358 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen