Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 6998
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 74

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Magie & Hexen Forum der www.Magie-Com.de Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren « 1  2 »     print
Autor: Betreff: Traumdeutung
Studius
Studius


Beiträge: 25
Registriert: 22/10/2014
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 22/10/2014 um 14:43  
Text wurde entfernt

Beitrag ist als erledigt zu betrachten

Kann gelöscht werden


[Editiert am 17/4/2017 um 12:50 von Dalem]
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Adeptus Minor
Adeptus Minor

Kerzenflaemelein
Beiträge: 166
Registriert: 21/9/2011
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 22/10/2014 um 15:36  
Hallo Dalem,


das was sie sagen muss nicht zwangsläufig wichtig sein, jedenfalls nicht so das du dafür eine korrekte Übersetzung finden musst im sinne von Worten.

Kannst du dich noch an andere Details erinnern?
Wie sieht es zum Beispiel mit Emotionen aus?
Was fühlst du in dem Traum? Was für ein Gefühl erzeugen die Worte die du versuchst zu übersetzen?
Was denkst du darüber, wenn dir jemand sagt das der Traum einen übernatürlichen Ursprung hätte?
Was ist Übernatürlich für dich und was ist ein Traum?

Fragen die du dir einfach mal in ruhe stellen kannst.
Versuch sonst mal den Traum aufzuschreiben. Trotz das du denkst das du jedesmal das gleiche träumst könnte es helfen dich nach und nach an mehr Details zu erinnern.
Und es lenkt vielleicht deinen Fokus von den Worten zum Rest.


Meine Meinung zu der Notwendigkeit einer Übersetzung, ich denke wenn der Inhalt der worte von Bedeutung ist, dann wird es vom Unterbewusstsein so präsentiert das man es versteht, quasi ein automatisierte Übersetzung. Zum anderen musst du dich fragen was denn die Sprache ist die dein Unterbewusstsein im jetztigen Entwicklungsstand am besten darstellen kann. Deswegen frag ich nach den Emotionen (es könnten auch sämtliche andere Sinneswahrnehmungen angesprochen sein)


[Editiert am 22/10/2014 um 15:40 von Kerzenflaemelein]



____________________
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
Studius
Studius


Beiträge: 25
Registriert: 22/10/2014
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 22/10/2014 um 16:19  
Kannst du dich noch an andere Details erinnern?

Es fällt mir immer sehr schwer mich daran zu erinnern und weitere Details fallem mir
leider nicht ein aber ich werde in zukunft einen immer aufschreiben wann ich diesen
Traum haben und was ich mir merken konnte.

Wie sieht es zum Beispiel mit Emotionen aus?

Ich hab in dem Traum immer Angst und möchte weglaufen aber irgendwas hindert
mich daran wegzulaufen. Wenn ich dann aufwache bin ich meistens klatsch nass und
erschöpft.

Was fühlst du in dem Traum?

Angst, Kälte, Leere

Was für ein Gefühl erzeugen die Worte die du versuchst zu übersetzen?

Die worte haben sich irgendwie in meinen Kopfgebrannt ich versuche es zu verstehen,
was mir das sagen soll aber ich komm auf keinen reim.

Was denkst du darüber, wenn dir jemand sagt das der Traum einen übernatürlichen Ursprung hätte?

Ich hab schon immer an etwas übernatürliches Geglaubt aber nie in betracht gezogen,
dass ich irgendie damit in berührung kommen könnte. Aber gruundsätzlich bin ich der
Auffassung das es vieles in der Welt gibt was ich noch nicht verstehen und vielleicht
auch nie verstehen werde.

Was ist Übernatürlich für dich und was ist ein Traum?

Das ist eine schwere Frage wo hört die Realität auf wo spielt einem der Verstand einen
Streich und wo beginnt das Übernatürliche hmm ich weiß es noch nicht.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
Administrator
Ipsissimus

20-1-30-40
Beiträge: 1052
Registriert: 6/12/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 22/10/2014 um 16:45  
Bist Du einer der beiden Personen oder gar beide bzw. alle drei?


____________________
4 - 9 - 2
3 - 5 - 7
8 - 1 - 6
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 3
Studius
Studius


Beiträge: 25
Registriert: 22/10/2014
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 22/10/2014 um 17:22  
In dem Traum bin ich die Person die auf einer art Bett liegt oder seh es zumindestens aus dieser Perspektive
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 4
Magister Templi
Magister Templi

silverdragon
Beiträge: 328
Registriert: 25/4/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 22/10/2014 um 20:59  
hm du hast zwar gesagt das du dich nicht an details erinnern kannst aber sag mal was die beiden anhaben, das muss nichts bedeuten kann aber sein


____________________
okulares infernum
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 5
Administrator
Magus

GeorgeTheMerlin
Beiträge: 594
Registriert: 26/10/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 22/10/2014 um 21:55  
Du kannst den TRaum als bewußten Tagtraum widerholen - und die Leute fragen was das bedeutet auf deutsch, in der jetzigen Zeit uind Sprache. Und dann abwarten was sie sagen. - Vielleicht klappt das!

:) grüssli merlYnn
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 6
Magister Templi
Magister Templi

silverdragon
Beiträge: 328
Registriert: 25/4/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 22/10/2014 um 22:03  
hm ist etwas abwägig aber ist seit dem erstenmal wo du den traum hattest jemand in deinem unfeld (freunde oder verwandte) gestorben wenn ja könntest du versuchen ans grab der person zu geben und dich auszureden

meine ja nur wegen der übersetzungs hilfe deines freundes also ungefähr ego-du, cito-beten und/oder littea- freunde/verwandte


____________________
okulares infernum
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 7
Studius
Studius


Beiträge: 25
Registriert: 22/10/2014
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 22/10/2014 um 22:04  
ok danke ich werd das mal versuchen naja hät man doch bloß besser früher damit angefangen mit so etwas zu beschäftigen dann müßte man nicht so dumm fragen

aber wirklich ein großes dankeschön an alle die versuchen mir zu helfen endlich wird man mal nicht gleich für verrückt abgestempelt
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 8
Magister Templi
Magister Templi

silverdragon
Beiträge: 328
Registriert: 25/4/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 22/10/2014 um 22:06  
och dafür sind wir ja hier wie eine große familie hlt


____________________
okulares infernum
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 9
Studius
Studius


Beiträge: 25
Registriert: 22/10/2014
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 22/10/2014 um 22:12  
in der zeit als das ganze los gegangen ist haben ich einige freunde und kameraden verlohren aber eigentlich bin ich der auffassung gewesen alle im guten gehen lassen zu können und bin mir keiner situation bewust die eine aussprache erfordert hätte.

in der zeit als alles begann ist in meinem leben einiges pasiert was mich zum umdenken angeregt hat um das leben mehr zu sätzen da es schneller zu ende sein kann als einem lieb ist.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 10
Administrator
Ipsissimus

Serafia_Serafin
Beiträge: 804
Registriert: 4/12/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 23/10/2014 um 10:43  
Gibt es denn eine bestimmte Situation in der Alltagswelt, die diesem Traum zuvorgeht? Also, dass du einer bestimmten Person in Wirklichkeit begegnest, einen bestimmten Film schaust oder dich mit einem bestimmten Thema beschäftigst?

Das wäre so, als wäre ein reales Thema ein Ticket zu dem Traum, der ein unbewusstes Thema aufnimmt und dir vor Augen führt. Extrem interessant ist dafür: Was macht der Traum mit dir im Speziellen; ist es eine universelle, undefinierte Angst, oder eine bestimmte (das irgendetwas passiert...)... versuch mal, in einem ruhigen geschützten Moment so frei zu assoziieren wie möglich; vielleicht gibt es dann eine Spur?
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 11
Studius
Studius


Beiträge: 25
Registriert: 22/10/2014
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 24/10/2014 um 11:55  
Eine bestimmte Situation im Alltag ist mir jetzt nicht bewusst ich habe mir die mühe gemacht das ganze mal etwas aufzuschreiben so lange ich mich genau zurückerinnere und das einzige was mir aufgefallen ist ist, dass es mir noch nie in der eigenen wohnung passiert ist sondern nur wenn ich außer haus schlafe (bin immer 5 tage arbeiten und nur am wochenende zuhause)

Naja mit einem bestimmten theam beschäftigen ist eigentlcih oft der fall das ich über bestimmte ereignisse in meinem laben nachdenke und natürlich über diesen traum

Was der Traum mit mir macht ich würde es als Angest um mich selbst bezeichen und nicht wegzukommen irgendwie so schwer zu beschreiben
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 12
Studius
Studius


Beiträge: 25
Registriert: 22/10/2014
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 26/10/2014 um 09:21  
So jetzt hab ich mir mal ein buch geschnappt und ein pendel und qollt mal sehen was mir das pendel sagen kann das ergibnis ist eindeutig pendel braucht übung und funktioniert erstmal ganz gut aber das buch dazu ist echt schlecht will mir vorschreiben welche pendelbewegung was darstellen soll und ich hab schnell gemerkt das es bei mir einfach nicht passt

Vielleicht find ich so etwas heraus was mir bisher entgangen ist

Die augen die sehen sollen sehen nur die augen die erkennen sollen bringen erkenntnis
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 13
Magister Templi
Magister Templi

der Antichrist
Beiträge: 396
Registriert: 1/6/2013
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 26/10/2014 um 10:27  
vielleicht ist deine Sichtweise nur Falsch,schau mal bei einem Horoskop (aus Zeitung)können tausende Menschen ihren Tag rein interpretieren.Warum soll es bei dir anders sein?


____________________
Mein Gewissen ist rein,denn ich benutze es nicht

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 14
Administrator
Ipsissimus

Serafia_Serafin
Beiträge: 804
Registriert: 4/12/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 26/10/2014 um 17:31  
Also die Stichworte wären:

-2 Personen, die du nicht genau erkennst / personifizieren kannst.

- Sie reden etwas, das für dich nicht verständlich ist. Aber hast du eine Vermutung, was es bedeuten könnte? Einen Verdacht oder Eindruck?

- Du befindest dich in einer schutzlosen Position / bist sehr verletzlich an einem Ort, mit dem man eigentlich Wohlbefinden / Sicherheit / Erholung verbindet

- Du fühlst dich akut bedroht und hast den Eindruck jemand (die beiden Personen im Hintergrund?) will dir an dein Leben


Seit wie langer Zeit hast du diesen Traum schon?

Bist du ein eifersüchtiger Mensch?

Was würdest du tun, wenn dein Zuhause auseinander bröckeln würde?

Gibt es etwas in deinem Leben, das du als gefährdet ansiehst?
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 15
Studius
Studius


Beiträge: 25
Registriert: 22/10/2014
Status: Offline
Geschlecht: männlich
smilies/bigsmile.gif erstellt am: 26/10/2014 um 20:38  
Seit wie langer Zeit hast du diesen Traum schon?

Seit etwa einem jahr und das auffällige für michbist das es nicht zuhause passiert sonder nur wenn ich außer haus schlafe (ca. 4 nächte die woche)

Bist du ein eifersüchtiger Mensch?

Kommt sehr auf die situation an aber ich würde die frage mit ja beantworten

Was würdest du tun, wenn dein Zuhause ....?

So spontan würd ich sagen keine ahnung würde auchbein teil von mir kaput gehen daran

Gibt es etwas in deinem Leben, das du als gefährdet ansiehst?

Oh wo fang ich da an
Ich würde ehr sagen gibt es auch etwas das sicher ist wenn man einen breuf hat wo der tod ständig im schatten steht ist das sehr schwierig neutral zu betrachten
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 16
Studius
Studius

Jacky0815
Beiträge: 24
Registriert: 12/4/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 26/10/2014 um 21:11  
Ich frage mich ja was aus dem Ansatz geworden ist, dich aus der Situation im Traum zu befreien? Bist du dir in dem Moment, wo du versuchst dich zu befreien, denn bewußt das es sich um einen Traum handelt? Ich hatte früher auch mal Alpträume, natürlich keinen immer wiederkehrenden der exakt gleich abläuft, aber seit ich mir irgendwann zum ersten mal im Traum bewußt wurde, dass es sich um einen Traum handelt habe ich praktisch keine Alpträume mehr.
Stichwort ist natürlich das Luizide Träumen (Klartraum) was man auch lernen kann, wobei ich den Begriff erst viel später kennengelernt habe.
Das mag zwar nicht erklären warum du diesen Traum hast, allerdings könntest du auf diese Art auch eine Antwort erhalten.

Ansonsten scheint für mich dieser Satz:

Zitat:
Was würdest du tun, wenn dein Zuhause ....?

So spontan würd ich sagen keine ahnung würde auchbein teil von mir kaput gehen daran


Die Antwort für die Ursache zu enthalten.

MfG Jacky0815


____________________
Kommt zum Mahle der Mann von Umsicht,
So lauscht er lieber, statt laut zu schwatzen,
Mit achtsamen Ohren, mit offenen Augen
Und erforscht, was sein Vorhaben fördern könne.
Danach benimmt sich jeder Vernünft'ge.
(Havamal, Erste Gruppe, 7)
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 17
Administrator
Magus

GeorgeTheMerlin
Beiträge: 594
Registriert: 26/10/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 26/10/2014 um 21:39  
wogo ist eine afrikanische Bevölkerungsgruppe - Untergruppe der Songhay.
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 18
Administrator
Ipsissimus

Serafia_Serafin
Beiträge: 804
Registriert: 4/12/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 26/10/2014 um 22:37  
@ Dalem:

Gab es ein besonderes Erlebnis vor etwa einem Jahr? Hat sich etwas in deinem Leben verändert?

Fühlst du dich oder dein Leben durch deinen Beruf bedroht? Bist du zufrieden mit deinem Beruf? Hast du ihn freiwillig gewählt?

Beeinflusst dein Beruf dein Privatleben?

P.S. Wenn es dir zu nahe geht, das hier öffentlich zu machen oder mir überhaupt zu antworten, bist du dazu nicht gezwungen!
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 19
Magus
Magus

Spinnenbein
Beiträge: 400
Registriert: 19/3/2008
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 27/10/2014 um 12:08  
Nur eine Hilfsfrage: von was lenkt Dich das egowogozitotem möglicherweise ab?

Versuch mal Dich zu erinnern, könnte da noch etwas gewesen sein, das so unbemerkt bleibt? Oder wenn das klappt, versuch in der nächsten Wiederholung gezielt die Aufmerksamkeit davon wegzuziehen und den Rest der Szene abzusuchen.

Wie gesagt, nur eine Hilfsfrage, aber manchmal ist das Vordergründige der Schleier, hinter dem sich etwas verbirgt.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 20
Philosophus
Philosophus

Morothar
Beiträge: 138
Registriert: 4/5/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 28/10/2014 um 17:27  
Ich werfe mal einen spontanen Gedanken ein:

Der Traum könnte davon handeln, dass du Patient bist, du liegst womöglich auf einem Krankenbett und bist womöglich zu schwach um aufzustehen oder fixiert?

Versuch mal beim nächsten Mal mehr davon wahrzunehmen, wo du bist. Gibt es weitere Eindrücke außer der zwei Personen? Wände, Fenster, Vasen, Blumen, Schilder, irgendetwas?

Meine 2 Cent,
Morothar


____________________
"Und geht es so nicht, dann geht es anders."

"Ich möchte, dass ihr euch liebt, ihr dämlichen Idioten!"

Tu was du willst,aber sei kein *blubb*!
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 21
Studius
Studius


Beiträge: 25
Registriert: 22/10/2014
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 28/10/2014 um 23:38  
Auf den gedanken das es wine situation ust die ich im krankenhaus wahrgenommen habe bin ich auch gekommen

In der zeit vor diesen traum war das auch der fall jedoch ist da von wahrnehmen im eigentlichem sinne ehr nicht zu sprechen da ich nicht bei bewusstsein war was wiederum bedeutet das ich alles um mich herum unterbewusst wahrgenommen habe

Somit könnten die beiden personen ärzte oder pfleger sein

Jedoch erklärt mir das nicht die angst im traum das sollte einem doch ehr die angst nehmen wenn einem geholfen wird und die worte die zu mir gesprochen werden bereiten mir von gef7hle her größere angst

Ist und beibt noch etwas schleierhaft aber ich find es klasse eure Beiträge ermöglichen es mir die vorhandenen informationen aus einem anderen blickwinkel zu betrachten und ich denk genau das hilft mir eben danke mal an allw
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 22
Magus
Magus

Spinnenbein
Beiträge: 400
Registriert: 19/3/2008
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 29/10/2014 um 07:56  

Zitat von Dalem, am 28/10/2014 um 23:38
Auf den gedanken das es wine situation ust die ich im krankenhaus wahrgenommen habe bin ich auch gekommen

In der zeit vor diesen traum war das auch der fall jedoch ist da von wahrnehmen im eigentlichem sinne ehr nicht zu sprechen da ich nicht bei bewusstsein war was wiederum bedeutet das ich alles um mich herum unterbewusst wahrgenommen habe

Also Du hattest eine Operation mit Narkose, verstehe ich das richtig?

Das könnte die Erklärung sein. Denn Operationen mögen körperlich hilfreich sein, aber sie sind zugleich körperlicher Stress und sie können auch die Psyche traumatisieren.

Außerdem ist es möglich, dass Du in der Narkose Dinge um Dich wahrgenommen hast, und Dir deshalb immer wieder solche Träume kommen, die das verarbeiten. Unverstandene Sprache könnte einfach aus dem Gerede der Ärzte kommen, das Du eben in diesem narkotisierten Zustand zwar gehört, aber nicht verstanden hast.

Oder anders: es könnte eine Verschleierungstaktik des Gehirns sein. Ärzte reden im OP nicht nur sachbezogen. Soweit ein Eingriff nicht hochdramatisch ist, reden die auch alltäglich miteinander oder erzählen blöde Witze. Nicht alle machen das, aber ich kenne welche, die dazu stehen. [Und ich als Patient finde das okay, wenn die das brauchen, um gut zu arbeiten, ist mir das recht.] Das nur als Hinweis, was alles möglich ist.

Deine Seele hängt hier möglicherweise an einem Ereignis fest, das ihr wenigstens unverstanden ist oder möglicherweise auch schädigend. Operationen sind Eingriffe in den Körper, die rechtlich einer Körperverletzung gleich stehen, deshalb muss man auch vorher schriftlich einwilligen. Und tatsächlich wirken sie mitunter auf die Psyche genauso traumatisierend wie ein Unfall oder ein verbrecherischer Angriff.

Zu wissen, dass sie hilfreich sind und dass man eingewilligt hat, nutzt dann nicht, weil dieses Trauma nicht im Verstand wohnt.

Kann das die Erklärung für Dich sein?
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 23
Fussvolk
Fussvolk


Beiträge: 2
Registriert: 30/10/2014
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 30/10/2014 um 22:55  
Ich hatte auch mal einen komischen Traum. Denn ich aber erst seit ein parr Tagen träume. ich stehe in meinem Zimmer kucke die wand an die voller komischer Symbole ist. Dann kommt eine Person duch die wand, ich habe aber keine angst. Dann fängt die Person an zu reden aber auf einer Sprache die ich nicht kenne. Nachdem sie ausgesprochen hat kuckt sie mich fragend an. Und dann bränd mein Zimmer, die Zimmer decke bricht ein und ich sehe denn Himmel. Am Himmel sind aber keine Sterne und der mond ist viereckig, dann wach ich immer auf. Ich habe das jetzt schon 4 mal geträumt. Hat das irgendeine Bedeutung?
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 24
« vorheriges  nächstes »   « 1  2 »     print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on aBoard, XMB and XForum

0,040 Sekunden - 70 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0292 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen