Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 6933
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 35

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Magie & Hexen Forum der www.Magie-Com.de Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren « 1  2 »     print
Autor: Betreff: Wer kennt guten weißmagischen Vergeltungszauber?
Kandidat
Kandidat

Miral
Beiträge: 48
Registriert: 15/11/2014
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 15/11/2014 um 19:23  
Hallo,

normalerweise tue ich mich etwas schwer mit Vergeltungsmagie.
Hier geht es aber um meine Freundin, die Krebs hat und von einem Politiker und einem Behördenmenschen gerade fertiggemacht wird.

Die Geschichte ist wirklich heftig, ich garantiere, es wird euch übel davon.
Jedoch möchte ich sie nicht öffentlich posten, nicht etwa, weil ich euch nicht vertrauen möchte, sondern es geht um heftige Dinge wie Anstiftung zur falschen Zeugenaussage.

Ich will nicht, dass sich die Typen versehentlich über die Suchmaschinen hierher verirren.

Wer also Interesse hat und meint helfen zu können, dem schicke ich die Geschichte per PM.

Eins vorab: In der Überschrift steht ja, dass das Ritual weißmagisch gestaltet sein soll. Ich kenne die Grundsatzdiskussionen dazu und dass manche sagen, dass Vergeltung immer mit dunklen Energien arbeitet.
Ich möchte hier keine solche Grundsatzdiskussion vom Zaun brechen. Aus meinem Post wird, so denke ich, deutlich, dass ich mir Gedanken zum Thema mache.

Nur soviel sage ich dazu: Wenn in der Sache nicht aufgeräumt wird, kann das meiner Freundin möglicherweise das Leben kosten.

UND: Ich möchte kein Ritual, bei dem den Leuten ein ganz konkreter Schaden gewünscht wird. Es soll von der Wirkung der geistigen Welt überlassen bleiben.

Allerdings will ich auch nicht darauf warten, dass jeder Mensch irgendwann einmal die Früchte seines Tuns erntet, und so weiter und so fort.

Bitte keine bloßen Literaturtipps!
Nicht etwa, weil ich mich dagegen sperren möchte, sondern die Zeit ist knapp!!

Also, wer helfen will, tragt euch hier ein oder schickt mir eine PM.

Danke!!!

Lichtgrüße,

Miral
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Kandidat
Kandidat

Miral
Beiträge: 48
Registriert: 15/11/2014
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 15/11/2014 um 19:27  
Hallo nochmal,

Ergänzung: Ich habe schon etwas an Literatur gewälzt und im Netz gesucht. Fand nur bisher nichts, was mich richtig angesprochen hat. Hoffe, ich kriege nicht meinen ersten Rüffel für zwei Einträge hintereinander.

Lichtgrüße, Miral
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
Novize
Novize


Beiträge: 5
Registriert: 25/4/2012
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 15/11/2014 um 21:34  
Einen Weg zur Rache also ohne dabei Konsequenzen übernehmen zu wollen?

Scheinbar kommt soetwas tatsächlich nicht nur von der pubertären Fraktion. Schade.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
Kandidat
Kandidat

Miral
Beiträge: 48
Registriert: 15/11/2014
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 15/11/2014 um 22:00  
Hallo,

nein, aus der Pubertät bin ich schon lange heraus, wie in meinem Begrüßungsthread zu lesen ist.

Dir sei empfohlen, den Unterschied zwischen "Rache" und "Vergeltung" zu recherchieren. Ich habe nämlich meine Worte bewusst gewählt.

Und dass ich nicht bereit sein soll, die Verantwortung für mein Tun zu übernehmen, finde ich nirgendwo in meinem Thread. Doch vielleicht bestehen einfach sprachliche Schwierigkeiten, so wie es nie einen Priesterstand bei den Germanen gegeben hat, wie der Titel in deinem Profil aber glauben lässt.

Aber toll, dass ich dich zu deinem 3. Beitrag in zwei Jahren motiviert habe! :yltype:

Licht!

Miral
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 3
Novize
Novize


Beiträge: 5
Registriert: 25/4/2012
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 16/11/2014 um 00:14  

Zitat:
UND: Ich möchte kein Ritual, bei dem den Leuten ein ganz konkreter Schaden gewünscht wird. Es soll von der Wirkung der geistigen Welt überlassen bleiben.

Allerdings will ich auch nicht darauf warten, dass jeder Mensch irgendwann einmal die Früchte seines Tuns erntet, und so weiter und so fort.


"Vergeltung" also, die man unbedingt will und die ja bloß fix und schnell kommen soll. Warten möchte man nicht, aber es soll unbedingt Etwas kommen. Konkret wünschen mag man nichts, das sollen dann lieber Andere machen, damit man selbst sauber heraus ist, mh?

Dass du außerdem Vergeltung eben nicht im Sinne einer allgemeinen gegenseitigen Vergütung verstehst, sondern im modernen Sinne eines Synonyms zur bloßen Rache zeigt sich da auch schön, wenn man bereits von Strafen spricht.

Jedwede in hübsch hochtrabende Worte verpackte Hybris darfst du also umgehend wieder Retour nehmen.


[Editiert am 16/11/2014 um 00:16 von Semuros]
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 4
Philosophus
Philosophus

Aladdin Salomon
Beiträge: 146
Registriert: 5/6/2014
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 16/11/2014 um 03:40  
Es gibt nur die Magie...seufz


@Miral Ok eigentlich hättest du selbst drauf kommen können. Nimm die Energie die er deiner Freundin schickte(durch Handlungen) und schick sie Ihm zurück:) Dabei muss du es nicht auf der physischen Ebene tuen kannst auch visuel in der metalen oder : durch luzide Träum oder obs(out of Body) in der Astralen dies tuen.

So hast du auch keine Rückkopplung,sei dir nur sicher das sie das negative ist im Leben deiner Freundin ;) Es kann durch die verzerrung der wahnehmung auch das einzige sein was einen andern negativen Kraftstrom noch im zaun hält wo immer er herkommt :)


LG Aladdin Salomon


____________________
Everything will be okay in the end. If it's not okay, it's not the end.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 5
Administrator
Ipsissimus

Hephaestos
Beiträge: 2850
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 16/11/2014 um 09:47  
Immer wieder die selbe Frage. und immer wieder die selben Antworten.

Ich bins leid. Kann denn keiner Denken? Es gibt eine ganz einfache Methode, sowas zu machen, und wenn mein ein halbwegs reines Gewissen hat, passiert einem dabei auch eher weniger.


____________________
any sufficiently analyzed magic is indistinguishable from science

∵ indagator ∴ insolitus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 6
Magus
Magus

Cruihn
Beiträge: 525
Registriert: 14/11/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 16/11/2014 um 12:00  
Also erstmal find ich, sowas solltest du selbst kreieren.
Du kennst die volle Geschichte und bist offensichtlich gefühlsmäßig stark eingebunden, somit würde alles, was du von jemand anderem als Zeremonie/Ritual bekommst nur halb soviel nutzen, als etwas, dass du selbst aus dir heraus erstellst.

Andererseits gabs hier schon den ein oder anderen Thread und man kann da auch sicher das ein oder andere für sich herausziehen, einfach mal stöbern ;)

Konsequenzen wirst du allerdings immer haben. Ein Handeln ohne Konsequenz gibt es nicht. Aber solang du damit leben kannst, sollte doch alles ok sein.


____________________
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 7
Kandidat
Kandidat

Miral
Beiträge: 48
Registriert: 15/11/2014
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 16/11/2014 um 12:13  
Hallo Daniel,

du musst verzeihen, dass ich "immer wieder dieselbe Frage" stelle.
Allerdings habe ich auch die Suchfunktion deines Forums bemüht und fand da rein gar nichts. Nur eine Diskussion sah ich unter der Überschrift "Rachezauber", die nicht ergiebig war, da der Poster sich nicht mehr äußerte.

Deinen Tonfall und die Frage "Kann denn keiner Denken?" finde ich richtig unverschämt. Auch wenn du der Admin bist und ich Boardneuling, sage ich dir das.
Selbst wenn ich totale Anfängerin wäre, was ich nicht einmal bin, es gibt einen gewissen menschlichen Umgang und es gibt die "Netiquette" im Internet, die sogar rechtsverbindlichen Charakter hat.

@ Semuros: Aus deinen bisherigen drei Beiträgen in 2 1/4 Jahren kann ich noch nicht auf deinen Wissensstand schließen.

Ich weiß aber, dass es etwas anderes ist, ob man ein Ritual durchführt, bei dem man jemandem einen bestimmten Schaden wünscht oder ob man die Wirkung offen lässt, um Gerechtigkeit bittet dass die Person daran gehindert wird, der Person, die man schützen möchte oder einem selbst weiter zu schaden, nur das eben möglichst schnell. In meinem Fall kann ich nicht bis zum "Sankt-Nimmerleins-Tag" warten, bis das Karma oder die göttliche Gerechtigkeit die Person trifft, sofern es so etwas überhaupt gibt.

Deinen Kommentar empfinde ich als rein polemisch. Er verzerrt völlig den Sinn meines Gesagten und zeigt nebenbei, dass du dich mit mir nicht ernsthaft auseinandersetzt.
Nochmal: Ich habe nirgendwo geschrieben, dass ich nicht bereit bin, die Konsequenzen zu tragen!

Zitat:
UND: Ich möchte kein Ritual, bei dem den Leuten ein ganz konkreter Schaden gewünscht wird. Es soll von der Wirkung der geistigen Welt überlassen bleiben.

Allerdings will ich auch nicht darauf warten, dass jeder Mensch irgendwann einmal die Früchte seines Tuns erntet, und so weiter und so fort.

"Vergeltung" also, die man unbedingt will und die ja bloß fix und schnell kommen soll. Warten möchte man nicht, aber es soll unbedingt Etwas kommen. Konkret wünschen mag man nichts, das sollen dann lieber Andere machen, damit man selbst sauber heraus ist, mh?


Hallo Aladdin Salomon: Danke für deinen höflichen und hilfreichen Beitrag!

Ich gehe auf deinen ersten Satz ein:
Zitat:
Es gibt nur die Magie...seufz

Ein solcher Einwand fällt immer, sobald man den Begriff weiß- oder schwarzmagisch gebraucht. Auch seufz. :D
Ich weiß, dass Magie an sich nicht dunkel oder hell ist, sondern das, was ein Mensch daraus macht. Bestimmte Rituale möchte ich aber durchaus als schwarzmagisch ansehen wie etwa Schadenszauber im Voodoo, dass ein Mensch erblinden oder gar zu Tode kommen soll oder heftige Wicca-Rituale, wo es heißt, das Unglück komme über dich für das, was du getan hast.

So etwas möchte ich nicht! Darum schrieb ich zu Anfang,
Zitat:
dass das Ritual weißmagisch gestaltet sein soll.


Nun zu deinem Tipp:
Zitat:
Nimm die Energie die er deiner Freundin schickte(durch Handlungen) und schick sie Ihm zurück

Ich habs versucht! Die sind aber zu stark oder es ist zuviel, was belastet! Die Freundin hat Krebs, wie ich schrieb, besser gesagt, einen Tumor. Wir schaffens immerhin, ihn zur steten Rückbildung zu bringen, es kostet aber viel Energie.

Dann passieren heftige Dinge. Das zeigt, dass die Verursacher starke Energien haben müssen, wenn sie sich so etwas herausnehmen.

Zitat:
um meine Freundin die Krebs hat und von einem Politiker und einem Behördenmenschen gerade fertiggemacht wird.

Die Geschichte ist wirklich heftig. Jedoch möchte ich sie nicht öffentlich posten, ... es geht um heftige Dinge wie Anstiftung zur falschen Zeugenaussage.

Es wurden mehrere Leute versucht, zur falschen Zeugenaussage gegen die Freundin anzustiften! Eine hat mitgemacht, konnte aber nicht ernsthaft schaden, weil es um eine Kleinigkeit ging. Die anderen machten zum Glück nicht mit.

Dieser Politiker hat auch in einer Versammlung einem Politiker, der sich für die Freundin einzusetzen versuchte, Redeverbot erteilt! Alle schienen zwar entsetzt zu sein, niemand wagte aber, ihm zu widersprechen!

Ich bin jedesmal schockiert und voll Wut über die neuesten Geschichten. Möglich, dass ich mir damit selbst Energie nehme, ich weiß aber auch nicht, wie gelassener damit umzugehen ist.

Zitat:
sei dir nur sicher das sie das negative ist im Leben deiner Freundin ;) Es kann durch die verzerrung der wahnehmung auch das einzige sein was einen andern negativen Kraftstrom noch im zaun hält wo immer er herkommt :)

Das ist ein guter Einwand! Genau das bin ich mir nicht!
Da ist jemand in ihrem Umfeld, tut nach außen sehr freundlich, scheint aber hinterhältig.

Hast du einen Tipp, was man tun kann, wenn es mehrere Angreifer sind, davon zwei sehr mächtige?
Und ein Tipp oder vielleicht Ritual, wie ich meine eigenen Wutenergien besser unter Kontrolle halten kann?

Lichtgrüße, Miral
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 8
Kandidat
Kandidat

Miral
Beiträge: 48
Registriert: 15/11/2014
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 16/11/2014 um 12:18  
Hallo Cruihn,

danke auch für deinen höflichen Beitrag!

Zitat:
Andererseits gabs hier schon den ein oder anderen Thread und man kann da auch sicher das ein oder andere für sich herausziehen, einfach mal stöbern ;)

Kannst du mir dabei bitte helfen und Links posten?
Ich habe es hir mit verschiedenen Suchbegriffen versucht, wurde aber nicht fündig.

Lcihtgrüße, Miral
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 9
Magus
Magus

Cruihn
Beiträge: 525
Registriert: 14/11/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 16/11/2014 um 12:56  
Die Suche hier ist nicht so prickelnd, einfach mal etwas durch die entsprechenden Bereiche stöbern bringt meist mehr. Hab dir mal ne PN geschickt.


____________________
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 10
Administrator
Ipsissimus

Hephaestos
Beiträge: 2850
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 16/11/2014 um 12:56  

Zitat:
Ich weiß aber, dass es etwas anderes ist, ob man ein Ritual durchführt, bei dem man jemandem einen bestimmten Schaden wünscht oder ob man die Wirkung offen lässt, um Gerechtigkeit bittet dass die Person daran gehindert wird, der Person, die man schützen möchte oder einem selbst weiter zu schaden, nur das eben möglichst schnell. In meinem Fall kann ich nicht bis zum "Sankt-Nimmerleins-Tag" warten, bis das Karma oder die göttliche Gerechtigkeit die Person trifft, sofern es so etwas überhaupt gibt.


Genau das ist der Punkt. "Weißmagische Vergeltung" ist nicht "Rache". Sondern (höchstens) Gerechtigkeit. Wie man sowas "weißmagisch" durchziehen will, wüsste ich nicht.

Folgendes ist Hypothese, nicht Praxis:

"Weiß" wäre wohl eine Unterstützungszauberdingens für deine Freundin.

Bei "Grau" könnte man versuchen (und dabei wohl selbst was riskieren) irgendeine gerechtigkeitsaffine Gottheit -und zwar eine notorisch schlecht gelaunte- wie Hera/Hekate anrufen, und deren Aufmerksamkeit auf das Problem ziehen.

Aber das kann man doch durchaus erkennen. Daher die unverschämte Frage.

Im übrigen, Miral:

Netiquette? Rechtsverbindlich? Darf ich dich ganz kurz darauf hinweisen, das das hier die MagieCom ist. Wenn du bei dieser Minimalkritik meinerseits schon Anfälle kriegst, bist du hier wohl auf dem falschen Forum. Kuschelige Schwarzmagie findest du.....ähhhh.. ja wo eigentlich? Hexe.de?


____________________
any sufficiently analyzed magic is indistinguishable from science

∵ indagator ∴ insolitus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 11
Magister Templi
Magister Templi

der Antichrist
Beiträge: 392
Registriert: 1/6/2013
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 16/11/2014 um 13:02  
Du kannst ganz viele Sachen machen,mache Dir Helfer!!! Amulette kann man mit alles mögliche laden,mach mehrere,(Schutz Abwehr Angriff)Du machst viel mit Steinchen,ist zwar nicht mein Ding aber einige sind auch bei Krankheiten nützlich (Buch oder Google).Dann gibt es Mag.Wächter ,stell einen her.Oder 2 die greifen auch gut an.(Fetisch)oder Hol dir Hilfe bei einen der Kein Gewissen hat.


____________________
Mein Gewissen ist rein,denn ich benutze es nicht

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 12
Administrator
Ipsissimus

Hephaestos
Beiträge: 2850
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 16/11/2014 um 13:08  
Anti: Der Zauber (oder wasimmer) soll weißmagisch sein.


____________________
any sufficiently analyzed magic is indistinguishable from science

∵ indagator ∴ insolitus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 13
Magister Templi
Magister Templi

der Antichrist
Beiträge: 392
Registriert: 1/6/2013
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 16/11/2014 um 13:12  
Ja ,wo ist das Problem? Einen Fetisch kann ich auch weißmag. herstellen
hier mal nen Link dazu was ich meine
http://www.ub.bildarchiv-dkg.uni-frankfurt.de/Bildprojekt/L exikon/Standardframeseite.php


____________________
Mein Gewissen ist rein,denn ich benutze es nicht

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 14
Magister Templi
Magister Templi

der Antichrist
Beiträge: 392
Registriert: 1/6/2013
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 16/11/2014 um 13:14  
hat nicht ganz so geklappt also auf F gehen und dann Fetisch suchen


____________________
Mein Gewissen ist rein,denn ich benutze es nicht

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 15
Kandidat
Kandidat

Miral
Beiträge: 48
Registriert: 15/11/2014
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 16/11/2014 um 14:19  
Hallo an alle,

danke für die Antworten!

Ich antworte der Reihe nach.

Hallo Cruihn,

danke! Habe dir auch eine PM geschickt.

Hallo Daniel,

also die Frage "Kann denn keiner Denken?" als direkter Antwortbeitrag in meinem Post ist weitaus mehr als "Minimalkritik", sondern eine Beleidigung.
Die Netiquette ist eine rechtsverbindliche Regelung, sich höflich und respektvoll zu verhalten, die fürs gesamte Internet gilt, jedenfalls fürs deutschsprachige. Dass du Admin bist, entbindet dich davon nicht, im Gegenteil ist jeder Admin zur Einhaltung dieser Regelung in seinem Forum verpflichtet.

Aber lassen wirs mal so stehen. Ich bin nicht nachtragend.

Ich sehe, du hast mein Problem verstanden.
Zitat:
Genau das ist der Punkt. "Weißmagische Vergeltung" ist nicht "Rache". Sondern (höchstens) Gerechtigkeit. Wie man sowas "weißmagisch" durchziehen will, wüsste ich nicht.

Ich suche gerade nach einer Gottheit oder Wesenheit finden, die nicht ganz so dunkel ist, sondern möglichst hell - nach meinem Empfinden, klar ist so eine Begriffsbildung schwierig. Und die dann nicht nur schützt, sondern darüber hinaus dafür sorgt, dass die Macher ihre Untriebe lassen - von wegen Anstiftung zur falschen Zeugenaussage. So etwas ist nun keine gelinde Straftat. Und wenn ein Behördenmenschen so etwas tut, stellen sich mir alle Nackenhaare auf.

Du nennst Hekate, was hältst du von Zeus?
Mit Hekate habe ich noch nicht gearbeitet, Zeus kenne ich zumindest ein bisschen durch einen starken Schutzring.

Hast du schonmal mit Hekate gearbeitet? Wenn ja, wie sind deine Erfahrungen?
Kannst auch gerne per PM antworten.

Hallo Antichrist: Ich arbeite auch viel mit Amuletten.

Ich habe meine Amulette so zu weihen versucht, dass sie nicht nur Schutz geben, sondern Negatives gleich zurücksenden.
Was genau verstehst du unter Angriff? Kannst du bitte erklären, mit welcher Vorgabe ich sie weihe?

Meinst du magische Wächter nach F. Bardon?

Lichtgrüße, Miral
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 16
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 16/11/2014 um 15:32  
Hallo Miral.
Wenn du eine Gottheit für Recht, Ordnung und Bestrafung suchst, würde ich dir die gute alte Justitia empfehlen.

Beste Wünsche.
Antwort 17
Administrator
Ipsissimus

Hephaestos
Beiträge: 2850
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 16/11/2014 um 17:07  
-> Netiquette

@Miral

1.) Wir haben keinen Vertrag.
2.) Ich habe dich nicht Persönlich beleidigt.
3.) Ich bin hier zu gar nix verpflichtet.

Aber nochmal zur Klärung:

Mein Kommentar "Kann denn keiner selber Denken" war nicht persönlich auf dich gemeint, Miral, sondern allgemein dahingehend gemeint, das eine "weißmagische Vergeltung" logisch gesehen Blödsinn ist. Und das habe ich wohl schon -mehrmals- geäußert, weswegen ich auch nicht geschrieben habe "Kannst du nicht selbst denken?" (was im übrigen auch nur eine Frage, keine Beleidigung wäre), sondern "Kann denn keiner selber denken", was eher ein Ausruf der Verzweiflung über die allgemeine Denkfaulheit war.

Außer du verstehst jetzt "weißmagisch" und "Vergeltung" jetzt ganz anders als ich.

Und ja, ich habe wohl schon mit allen "großen" der alten Griechen "gearbeitet" (schon wieder so ein Wort. das ist doch keine Arbeit!). An Hekate musste ich denken, weil der Aspekt der Vergeltung bei ihr stärker in Vordergrund steht, als bei Zeus. UND weil es um Frauen geht.


____________________
any sufficiently analyzed magic is indistinguishable from science

∵ indagator ∴ insolitus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 18
Magister Templi
Magister Templi

der Antichrist
Beiträge: 392
Registriert: 1/6/2013
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 16/11/2014 um 19:02  
Miral haste dir den Link von mir mal angeschaut? Da steht schon was du falsch gemacht hast,aber egal,das Problem ist das die Leute Amulette immer mit allem Laden,immer rein damit und das noch und jenes,Hey seid nicht so Faul,macht für jeden Job eins.In deinem Fall also wenigstens 2.Zu dem Wächter, ja kannste Bardon nehmen,und dann gleich mal für alle Faulen ,das Ritual bekommt ihr regelmäßig bei Ebay als CD.(oh oh hoffentlich kriege ich kein Ärger wegen Ebay Werbung)und Nein ich bin nicht der Anbieter.Ansonsten hast Du alles was Du brauchst ,,,WUT,,Hass? Vergiss nicht den Krebs mehr zu bekämpfen.Da gehen die Gefühle auch


____________________
Mein Gewissen ist rein,denn ich benutze es nicht

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 19
Kandidat
Kandidat

Miral
Beiträge: 48
Registriert: 15/11/2014
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 16/11/2014 um 21:03  
Hallo,

so, habe Hausputz gemacht, auch alle Edelsteine und Amulette gereinigt, die Energien im Haus sind um 100 % besser.

@ Daniel: Danke für die Richtigstellung!
Ich scheue mich ein wenig, in dieser heißen Sache eine Gottheit anzurufen, mit der ich noch nie zu tun hatte. Du machst mir nicht gerade Mut, wenn du schreibst, sie sei "notorisch schlecht gelaunt".
Kannst du mir Korrespondenzen nennen, also wie ich sie am besten anrufe?
Und welche Opfergaben?
Wendet sie sich manchmal gegen einen, wenn ihr die Opfergaben zu gering sind so wie manche Voodoo-Loas oder kann es passieren, dass sie einfach keine Lust hat?

@ Raxend:
Zitat:
Wenn du eine Gottheit für Recht, Ordnung und Bestrafung suchst, würde ich dir die gute alte Justitia empfehlen.

Das finde ich klasse, dass du das schreibst. Justitia habe ich schon zweimal um Hilfe gebeten, jedesmal mit gutem Erfolg. Ich mag sie gerne!
Aber ist sie auch für diese Sache geeignet? Es geht zwar auch um ein Rechtsproblem, aber es gibt auch viel Mobbing und hinterhältige Angriffe.

@ Antichrist:
Ja, danke, den Link habe ich aufmerksam gelesen.
Zitat:
Hey seid nicht so Faul,macht für jeden Job eins.In deinem Fall also wenigstens 2.

Soll die Freundin oder auch ich dann ständig beide Amulette tragen?
Angriff besser nicht in ein Amulett laden, das man ständig bei sich trägt, nicht wahr?

Ich überlegte in letzter Zeit, mir ein ordentliches Amulett aus Silber zu holen anstatt dieses ganzen Billigschmucks aus Messing un Co. Silber hat für sich ja schon eine gewisse Schutzwirkung. Und meine Erfahrung ist, dass das Billigmetallzeug sich sehr schnell abnutzt. Kannst du oder jemand anders etwas dazu schreiben?

Die Bardon-CD mit dem Wächter habe ich sogar zuhause.
Achja, endlich mal sich die Zeit nehmen, sie auch anzuhören ... :D

Lichtgrüße an alle!

Miral
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 20
Philosophus
Philosophus

Aladdin Salomon
Beiträge: 146
Registriert: 5/6/2014
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 17/11/2014 um 05:16  
@Miral

http://www.amazon.de/Gevatter-Tod-Roman-bizarren-Scheibenwelt /dp/349228504X/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1416197378&sr=8-1&keywords=gevatter+t od

Dort ist die Lösung.


Ein amulet ist nur ein Amulet genauso wie Kaffeesatz eben Kaffeesatz ist nicht mehr und nicht weniger.

lg Aladdin Salomon


[Editiert am 17/11/2014 um 05:18 von Aladdin Salomon]



____________________
Everything will be okay in the end. If it's not okay, it's not the end.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 21
Administrator
Ipsissimus

20-1-30-40
Beiträge: 1019
Registriert: 6/12/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 17/11/2014 um 09:44  
Ich persönlich finde bislang den Vorschlag vom Antichrist am besten.
Erstelle einen Wächter, binde ihn an einen Gegenstand und betraue Ihn mit der Probelmatik. Gib der Entität Eigenschaften die eher mit Gerechtigkeit zu tun haben als mit Rache und lass die Art der Handlungen der Entität ergebnisoffen.

Amulette ... ich weiß wirklich nicht wie man da auf billigen Modeesoschnickschnack aufsatteln kann.


____________________
4 - 9 - 2
3 - 5 - 7
8 - 1 - 6
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 22
Gast

Gast
smilies/smile.gif erstellt am: 17/11/2014 um 13:49  
Wenn du schon Erfolge mit ihr verzeichnen kannst ist es gut möglich sein, dass es noch einen geben kann. Vllt. mag sie dich ja auch.
Bedenke bitte das Justitas Sphäre nicht nur die Rechtsprechung ist, sondern auch die Gerechtigkeit.

Ich empfehle dir nicht nur einen Weg zu gehen. Versuch am besten alle Vorschläge umzusetzen.
Je mehr desto besser.
Antwort 23
Administrator
Ipsissimus

20-1-30-40
Beiträge: 1019
Registriert: 6/12/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 17/11/2014 um 14:09  
Ich persönlich würde noch empfehlen ehrlich zu Dir selber zu sein.
Vergeltung vs. Rache ... muß man die moderne political correctness Bigotterie wirklich mitmachen oder kann man nicht besser zugeben was man wirklich meint. Euphemismen sind eine feine Sache und wir alle sind ganz geblendet, aber wir sind auch nicht diejenigen die am Ende an der ganzen Sache Teilnehmen.


____________________
4 - 9 - 2
3 - 5 - 7
8 - 1 - 6
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 24
« vorheriges  nächstes »   « 1  2 »     print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on aBoard, XMB and XForum

0,076 Sekunden - 57 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0371 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen