Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 7047
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 87

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Magie & Hexen Forum der www.Magie-Com.de Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren      print
Autor: Betreff: Gästezimmer als Ritualraum???
Studius
Studius

Kendra
Beiträge: 19
Registriert: 7/10/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
smilies/question.gif erstellt am: 27/2/2006 um 08:22  
Hallo Ihr Lieben,

ich habe da mal eine Frage. Ich möchte gern unser Gästezimmer zum magischen Arbeitszimmer und Ritualraum umräumen, aber eben auch noch für Besucher als Schlafplatz nutzen. Wie ist es dann, wenn jemand zu Besuch kommt und darin übernachten soll... würde eine energetische Reinigung reichen? Wäre es überhaupt sinnvoll, jemanden darin schlafen zu lassen?

Liebe Grüße

Kendra

[Editiert am 27/2/2006 von Kendra]


____________________
"Was du nicht willst, das man dir tut, das füge auch keinem andern zu."
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Zelator
Zelator

Araziel
Beiträge: 80
Registriert: 29/11/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 27/2/2006 um 09:11  
Wenn du den Leuten sosehr vertraust, da nicht irgendwelche ... Sachen... (Flüche etc.) anzuhexen, oder dass sie das überhaupt ohne deine Erlaubnis benutzen, sollte es eigentlich nicht Schaden. Und mit Energien kenn ich mich nicht aus, also, so von wegen Reinigung und so...


____________________


Meine 2 Regeln zum Erfolg:
1) Sage den Leuten nie alles, was du weisst.
2)
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
Adeptus Major
Adeptus Major

Hund
Beiträge: 219
Registriert: 21/3/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 27/2/2006 um 10:08  
Das klingt lustig ^^

Also mit Energien reinigung könnte es klappen aber du musst höllisch gründlich sein!
Davon abgesehn müsstest du den Ritualplatz nach jedem Gast als solchen neu definieren und vor jedem gast ihn gewissen Maßen als Ritual platz aufgeben.

Wenn du eine Energie Wand zwischen Gästebett und Ritualplatz aufstellen würdest wäre das Problem schon weitaus geringer ^^

Viele Menschen sind in Ihren Träumen angreifbarer als im Wachtzustand und du willst doch nicht als eine X Factor folge enden? ^^

Gruß,

Luc.


____________________
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
Ipsissimus
Ipsissimus

Idan
Beiträge: 1619
Registriert: 30/8/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 27/2/2006 um 10:08  
Ich persönlich fände es unpassend, Gäste im Ritualzimmer übernachten lassen, da der Altar meiner Meinung nach schon etwas sehr persönliches und intimes ist. Meine Alternativ-Vorschläge wären:

A.
Ich persönlich finde einen Ritualraum noch persönlicher als ein Schlafzimmer und ehe ich andere Leute, die mit Magie nichts zu tun haben, dort übernachten lasse, biete ich ihnen meinen eigenen Schlafplatz an. Wenn du es unbedingt als Ritualraum nutzen willst, lass Gäste in DEINEM Schlafzimmer übernachten und übernachte selber in dem Ritualraum.

B.
Nutze es als normales Arbeitszimmer und "Lagerraum" für Literatur und Werkzeuge, führe aber die eigentlichen Rituale woanders, z.B. in deinem Schlafzimmer aus.


____________________
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 3
Administrator
Neophyt

Etna
Beiträge: 61
Registriert: 30/1/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 28/2/2006 um 13:43  
ganz so schlimm finde ich es nicht, wenn Gäste in diesem Raum nächtigen, aber es kommt immer darauf an, wer dort schläft und vielleicht ist es für den Gast selbst, je nach dem wie empfindlich er ist, auch sehr unangenehm dort zu schlafen. Ansonsten sollte eine Reinigung reichen. Aber es sollten wirklich nur Leute deines absoluten Vertrauens dort schlafen, solche mit denen du vielleicht selbst ein Ritual durchführen würdest. und es kommt darauf an wie du selbst mitr deinen ritualgegenständen umgehst. manche leute betrachten selbst ein pendel als "magischen" Gegenstand den keiner berühren sollte. ich selbst bin da eher etwas lockerer eingestellt und bei mir dürfen auch besucher meine ritual gegenstände anfassen (na, vielleicht nicht alle ;-))


____________________
Mache dir zu eigen alle Erfahrungen, die das Leben dir bietet.
Ohne eigene Erfahrungen wirst du die Wahrheit nicht erkennen.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 4
Neophyt
Neophyt

kevalos
Beiträge: 55
Registriert: 6/2/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 28/2/2006 um 14:00  
Hi!

auch ich finde es unpassend, das Gästezimmer als Ritualraum zu verwenden. Aber ich denke eine Reinigung und Kristalle in dem Zimmer sollte ausreichen, um die schwingungen für die Rituale nicht störend zu machen! Allerdings rate ich nur Gäste in diesem Zimmer übernachten zu lassen, welche sich für die sexuelle abstinenz entscheiden :) . Denn die Gefühle, welche beim Beischlaf ausgesetzt werden, sind teilweise so stark, dass Kristalle diesen schwingungen ausgeliefert sind.

abobo


____________________
Magie ist, wenn's trotzdem klappt.

Bist du in Liebe, denkst du nicht.Denkst du an Liebe, bist du nicht...
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 5
Philosophus
Philosophus


Beiträge: 126
Registriert: 16/2/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 1/3/2006 um 15:01  
meiner meinung nach reicht Reinigung und ich würde auch noch die Kristalle entpfehlen.
wenn du dir wirklich sicher bist denke ich schon das es klar geht leute dort zu schlafen zu lassen, aber du solltest aufpassen wo du deine ritualgegenstände dort lagerst, sonst geht vielleicht was kaputt.


____________________
Man kann auch ohne Augen etwas sehen, doch manches sieht man auch mit tausend Augen nicht, sondern nur mit der Magie in einem.

Weiter,weiter ins Verderben,
Wir müssen leben bis wir Sterben!
Profil anzeigen E-mail senden Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 6
Neophyt
Neophyt

Lillith78
Beiträge: 53
Registriert: 3/1/2006
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 15/3/2006 um 14:25  
Also ,

hier mal meine Meinung aus Erfahrung herraus :)

Bevor Wir jetzt umgezogen sind , hatte ich auch ein Ritualraum in dem mein Altar und alle anderen Sachen waren .
In diesem Raum stand auch ein Gästebett .
Es hat weder meinen Sachen noch meinen Gästen geschadet .

Allerdings waren es wirklich auch nur seeeeehr gute Freunde die dort in dem Raum mal geschlafen hatten , und es war auch eher die ausnahme .

Aber wie gesagt - ich habe keine negativen erfahrungen damit gemacht .
Wenn Du es für Dich persönlich in Ordnung findest - mach es ruhig - es empfindet eh jeder anders ;)


BB Lillith78


____________________
Der wahre Horror ist die Realität
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 7
Ipsissimus
Ipsissimus

Idan
Beiträge: 1619
Registriert: 30/8/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 15/3/2006 um 17:34  
Ich habe überlegt, ob es nicht vielleicht sinnvoll ist, den Altar optisch abzutrennen? Durch einen Vorhang, eine Trennwand, einen Paravent oder ähnliches.


____________________
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 8
Studius
Studius

Kendra
Beiträge: 19
Registriert: 7/10/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 16/3/2006 um 08:15  
Hallo Ihr Lieben, aslo die Leute, die bei mir übernachten, sind fast ausschließlich auch magisch tätig. Die Idee mit dem Vorhang finde ich nicht schlecht, aber dazu ist das Zimmer nicht groß genug. Es hat nur ca. 12 qm. Ist ja auch nicht so oft der Fall, daß wir Schlafgäste haben, mir ging es eigentlich vorwiegend darum, ob es für die Anwesenden eher unangenehm werden könnte, dort zu übernachten. Vielleicht wäre es auch geschickt, sie vorher zu fragen, ob sie das wollen?


____________________
"Was du nicht willst, das man dir tut, das füge auch keinem andern zu."
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 9
Neophyt
Neophyt

Lillith78
Beiträge: 53
Registriert: 3/1/2006
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 16/3/2006 um 08:50  
Also wenn es Dir nur darum geht ob sich die Gäste daran stören könnten - Sie zu fragen kostet nichts , und wenn Sie dort nicht nächtigen wollen gibt es ja immernoch die gute alte Luftmatratze ;)


BB Lillith


____________________
Der wahre Horror ist die Realität
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 10
« vorheriges  nächstes »        print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on aBoard, XMB and XForum

0,064 Sekunden - 47 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0366 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen