Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 6929
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 2
Gäste Online: 36

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Magie & Hexen Forum der www.Magie-Com.de Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren      print
Autor: Betreff: Seelische Erkrankungen
Practicus
Practicus


Beiträge: 108
Registriert: 29/12/2006
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 14/2/2017 um 16:34  
Hallo alle zusammen,

ich leide unter Depressionen und frage mich ob es (neben der ärtzlichen Betreuung) eine magische Methode gibt etwas dagegen zu tun.
Habt ihr Erfahrung mit Depressionen und was hat euch geholfen?
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Ipsissimus
Ipsissimus

Idan
Beiträge: 1610
Registriert: 30/8/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 14/2/2017 um 18:35  
Generell ist Magie keine gute Methode, um psychische Probleme anzugehen. Im Gegenteil kann Magie - gerade in der Anfangsphase - sehr viel aufwühlen, Unruhe bringen und psychisch destabilisieren, weil man sich in der Magie intensiv mit sich selbst und der eigenen Psyche beschäftigen muss.

Depression + Magie kann eine sehr gefährliche Mischung werden. Zur Depression gehört auch, dass man negative Gedanken / Erinnerungen / Fantasien verstärkter wahrnimmt und positive Gedanken nicht so sehr im Bewusstsein sind. Die eigene Sicht ist in der Regel übertrieben negativ, bzw. von allem wird nur der schlechte Aspekt wahrgenommen und nicht die lichte Seite.

Zur Magie gehört auch, dass die eigenen Gedanken eher Realität werden und dass man trainiert, die Welt um sich herum der eigenen Gedankenwelt anzupassen. Das bedeutet für die Depression: die Welt um einen herum wird immer schlimmer und negativer. Die verstärkten schlechten Gedanken führen zu einer verstärkt schlechten Weltsicht und mit Magie wird das persönliche Umfeld tatsächlich immer schlimmer und unerträglicher.

Im worst case kann die Kombination von Magie und Depression die Depression so sehr verschlimmern, dass sie zum Suizid führt.

NUr, wer sehr fortgeschritten in der Magie ist und bereits jahrelange Erfahrung in der magischen Beschäftigung mit der eigenen Psyche ist, kann vielleicht mithilfe der Magie seine eigenen psychischen Krisen bewältigen. Aber selbst dann würde ich eher davon abraten.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
Administrator
Magus

GeorgeTheMerlin
Beiträge: 572
Registriert: 26/10/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 14/2/2017 um 21:18  
Psychologisch hilft meiner Erfahrung nach die Methode EMDR ganz gut, da diese Methode direkt fixierte Emotionen lösen kann. Diese Methode hat auch Kassenzulassung.

Das ist aber meine persönliche Meinung. Es gibt da einige neuere Methoden. Es wäre also zunächt mal eine Beratung gut, welche Verfahren es überhaupt gibt. Da kann dir vielleicht deine Krankenkasse weiterhelfen.

EMDR gibt es auch als wingwave, um Fähigkeiten zu verbessern (siehe die Bücher zu wingwave von Bessert)

Hier macht man es mit Ressourcen. Ausdrücklich im Coaching Bereich, nicht im Heilungsbereich. Es wird aber dringend abgeraten, seine Traumata selber zu behandeln.

_________________________________

Magie ist keine Methode, um psychische Krankheiten zu heilen.

Man kann die Umgebungsenergie verbessern, Kraftorte schaffen usw - damit drängt man die Probleme etwas weg und schafft vielleicht etwas bessere Vorraussetzungen zur Heilung. Also ein wenig wie Psychohygiene - oder wie bei einer Krankheit frische Luft schnappen. Nicht so ganz verkehrt - aber noch lange keine Therapie.

Eine Heilungsmethode bietet Magie daher nicht. Dazu ist eine lösende Kommunikation mit dem Problem selbst erforderlich - nicht stattdessen irgendein magischer Hokuspokus. Das wäre eher der Versuch, mittels eines Wunders das Ungelöste in einem noch mehr zu verdrängen.

_____________________________________________

Die Lösung ist: eine effiziente und zu einem passende Therapie zu finden.

grüssli merlYnn


[Editiert am 14/2/2017 um 21:19 von GeorgeTheMerlin]
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
Neophyt
Neophyt

sence
Beiträge: 61
Registriert: 17/9/2015
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 27/4/2018 um 11:17 New
Wenn man unter Depressionen leidet und sich für Magie interessiert, eignet sich Autosuggestion am besten, für den Anfang. Autosuggestion ist eine niedere Form der Magie und wie ich finde ein ganz gutes Fundament.
Ich hatte den Befund Schitzophrenie, Manische Depression usw. ...
Ich rate keinem durch die Hölle zu gehen wie ich es tat.
Aber wer es gerade tut..

<--------------------------------------------------------------->

"Hall Of Fame"
(feat. Will.I.Am)

Yeah, You could be the greatest
You can be the best
You can be the king kong banging on your chest

You could beat the world
You could beat the war
You could talk to God, go banging on his door

You can throw your hands up
You can beat the clock
You can move a mountain
You can break rocks
You can be a master
Don't wait for luck
Dedicate yourself and you can find yourself

Standing in the hall of fame
And the world's gonna know your name
Cause you burn with the brightest flame
And the world's gonna know your name
And you'll be on the walls of the hall of fame

You could go the distance
You could run the mile
You could walk straight through hell with a smile

You could be the hero
You could get the gold
Breaking all the records that thought never could be broke

Do it for your people
Do it for your pride
Never gonna know if you never even try

Do it for your country
Do it for your name
Cause there's gonna be a day

When you're standing in the hall of fame
And the world's gonna know your name
Cause you burn with the brightest flame
And the world's gonna know your name
And you'll be on the walls of the hall of fame

Be a champion, Be a champion, Be a champion, Be a champion

On the walls of the hall of fame

Be students
Be teachers
Be politicians
Be preachers

Be believers
Be leaders
Be astronauts
Be champions
Be truth seekers

Be students
Be teachers
Be politicians
Be preachers

Be believers
Be leaders
Be astronauts
Be champions

Standing in the hall of fame
And the world's gonna know your name
Cause you burn with the brightest flame
And the world's gonna know your name
And you'll be on the walls of the hall of fame

(You can be a champion)
You could be the greatest
(You can be a champion)
You can be the best
(You can be a champion)
You can be the king kong banging on your chest

(You can be a champion)
You could beat the world
(You can be a champion)
You could beat the war
(You can be a champion)
You could talk to God, go banging on his door

(You can be a champion)
You can throw your hands up
(You can be a champion)
You can be the clock
(You can be a champion)
You can move a mountain
(You can be a champion)
You can break rocks

(You can be a champion)
You can be a master
(You can be a champion)
Don't wait for luck
(You can be a champion)
Dedicate yourself and you can find yourself
(You can be a champion)

<--------------------------------------------------------------->

Link:
https://www.youtube.com/watch?v=UvR0QKzLyNY


Namaste
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 3
Studius
Studius

White Flame
Beiträge: 17
Registriert: 2/5/2018
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 6/5/2018 um 09:55 New
Lieber Pearl,

litt selber früher an Depressionen. Bei mir war es einfach ein permanenter "Weltschmerz" der da war und unter anderem durch schlimme Streite zwischen den Eltern entstanden war.

Hatte irgendwie eine Negativität entwickelt, da alles so "schwarz" schien wegen diesen Konflikten zwischen den zum dortigem Zeitpunkt wichtigen Personen und habe jene Negativität auch noch massiv gesteigert durch Befassung mit depressiver Musik und dergleichen.

Erst Jahre nachher, nachdem diese Depression verschwand und auch der Kontakt zu den Eltern aufhörte (Es gibt einfach Menschen, die behindern einen und verletzen - unbewusst) wurde ich mir bewusst, woher diese depressive Jugendphase kam.


Mir half eine rigorose Abwendung von allem Negativem zu jener Zeit. "Vergessen" was war und wer ich bin und fokussierung auf positives. Egal ob das nun die Natur, schöne Musik, die Liebe oder anderes war.


Depression ist letzten endes eine stark ausgeprägte innere Negativität. Man kann bei Problemen den Kopf in den Sand stecken und weinen oder aber aufstehen und es als eine Herausforderung und Möglichkeit zum Wachstum ansehen. Positives Denken und Mut wieder Glück zu erfahren gehört dazu.

Würde dir empfehlen ersteinmal Abstand zu nehmen von dem, was dich belastet und dich mit den "Schönen Dingen des Lebens" zu befassen: einfach etwas, was dir gut tut. Egal ob das ein Dienst im Altenheim oder aber was künstlerisches oder sportliches ist.

Und Magie: Auramagie kann im Prinzip unterstützende und verstärkende Wirkungen haben. Jede Farbe kann dir beim heilen deiner Depression helfen: egal ob es die Ausgeglichenheit des grüns oder aber die Freude der Farbe gelb ist.



Grüsse

White Flame


PS: Ausdauer ist wichtig beim Heilen von Depressionen. Fahrradfahren macht auch erst richtig Spass, nachdem man 1000 mal gefallen ist während dem lernen.


____________________
Der Wert des Menschen ist unzerstörbar.
Seine Würde, Macht und Anmut tritt durch seine Entscheidungen hervor.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 4
Studius
Studius

White Flame
Beiträge: 17
Registriert: 2/5/2018
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 6/5/2018 um 09:58 New
PPS: Bin zwar noch blutjung, aber die Erfahrung zeigte mir, dass Menschen, welche eine gewisse Negativität einmal hatten, egal wie schwer jene auch gewesen sein mag, erst richtig die andere Seite der Medaillie schätzen lernten.

Wer immer einsam war, wird Familie schätzen lernen. Wer immer traurig, wird an der Freude und Positivität festhalten.


Hilft mir jedenfalls, obiger Gedankengang, wenn mal wieder alles Regenwetter ist im inneren.


[Editiert am 6/5/2018 um 09:59 von White Flame]



____________________
Der Wert des Menschen ist unzerstörbar.
Seine Würde, Macht und Anmut tritt durch seine Entscheidungen hervor.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 5
Neophyt
Neophyt

sence
Beiträge: 61
Registriert: 17/9/2015
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 6/5/2018 um 11:39 New
<3


____________________
त्रिमूर्ति
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 6
Administrator
Ipsissimus

Hephaestos
Beiträge: 2848
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 6/5/2018 um 17:20 New
Ich weiß eure Beiträge durchaus zu schätzen, wollte aber kurz darauf hinweisen (nur damit sich keiner wundert warum niemand antwortet) das Pearls Beitrag von Februar 2017 ist.


____________________
any sufficiently analyzed magic is indistinguishable from science

∵ indagator ∴ insolitus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 7
Practicus
Practicus


Beiträge: 108
Registriert: 29/12/2006
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 6/5/2018 um 18:04 New
Hallo ihr alle,

vielen Dank für euere Antworten.

Tut mir Leid, dass ich nicht geantwortet hatte. Ich hatte jetzt ca 1,5 Jahre stark zu kämpfen aber durch medizinische Unterstützung und Medikamente geht es mir nun besser. Ich hätte ehrlich nie gedacht dahin zu kommen.

Eibe kleine Rückmeldung von mir:

Ich habe angefangen zu Räuchern und mit ätherischen Ölen zu arbeiten. Außerdem verbringe ich viel Zeit in der Natur. Luft ist mein Element und mit der achtsamen Atmung konnte ich viel verbessern.
@White Flame das mit dem Abstand zur Negativität kann ich nur befürworten. Ich habe meine letzte Arbeitsstelle aufgegeben und entferne mich rechtzeitig aus Konfliktsituationen.

Entschuldigt bitte, dass ich so lange nichts auf eure Ratschläge geantwortet habe. Durch die Antriebslosigkeit erschien mir damals gar nichts hilfreich. Das ist das Übel von Depris.

Danke nochmal!
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 8
Studius
Studius

White Flame
Beiträge: 17
Registriert: 2/5/2018
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 6/5/2018 um 23:35 New
Schön wenn es dir wieder etwas besser geht!

Kannst und willst du etwas über deine Erfahrungen mit Räucherwerk und Ölen erzählen? Wie sie dir in deiner Depressiven Zeit halfen oder nicht halfen?

Was hast du benutzt und wie angewendet?


____________________
Der Wert des Menschen ist unzerstörbar.
Seine Würde, Macht und Anmut tritt durch seine Entscheidungen hervor.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 9
« vorheriges  nächstes »        print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on aBoard, XMB and XForum

0,049 Sekunden - 42 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.041 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen