Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 6936
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 59

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Magie & Hexen Forum der www.Magie-Com.de Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren      print
Autor: Betreff: die längste Mondfinsternis, was bedeutet sie?
Ipsissimus
Ipsissimus

Idan
Beiträge: 1615
Registriert: 30/8/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 27/7/2018 um 14:28 New
Hi Leute,

ich habe mir einige Gedanken zur Mondfinsternis heute gemacht.

Auf der einen Seite ist erstmal eine normale Vollmondnacht. Der Vollmond ist meist eine Phase, in der die Lebewesen besonders aktiv sind (wegen der Helligkeit?) und darunter wohl auch die magischen Wesen. Vollmondnächte regen die Fantasie an, lassen die Menschen schlecht schlafen und stiften die Menschen zu Dingen an, die sie vernünftigerweise nicht tun würden.

Astrologisch lässt sich das so erklären, dass ein Vollmond eine Opposition von Sonne und Mond darstellt. Die Sonne (Vernunft, Wille, ratio) steht im Gegensatz zum Mond (Gefühl, Intuition, emotio). Psychologisch gesprochen ist es der maximale Konflikt von Über-Ich und Es.

So weit so gut. Jeder Mensch kennt Situationen, in denen er emotional besonders aufgewühlt ist, schlecht schlafen kann, nicht zur Ruhe kommt und einen Konflikt von Kopf und Herz hat, damit kommen die meisten Erwachsenen klar.

Eine Mondfinsternis nun ist ein besonderes Ereignis. Denn der Vollmond taucht in den Schatten der Erde, er verliert seine Leuchtkraft und damit einen Teil seiner Macht. Für die Minuten der Mondfinsternis erscheint der Mond blutrot, das Symbol des Gefühls taucht in einen Schleier der Dunkelheit.

Psychologisch bedeutet das, dass im Konflikt von Herz/emotio/Intuition <-> Kopf/ratio/Verstand die Seite des Mondes (Herz/emotio/Intuition) noch mehr in das Reich des Unterbewusstseins abtaucht. Die Dunkelheit wächst, das Tier wird noch schwerer greifbar, der Konflikt noch schwerer zu überwinden.

Dazu passt, dass der Mond in seiner elliptischen Umlaufbahn aktuell besonders weit von der Erde weg ist und damit kleiner erscheint als im Durchschnitt.

Verstand und Gefühl driften auseinander.

Als wäre das nicht schon genug, haben wir dieses Jahr eine besondere Zusatzstellung: der Mars steht beim Mond. Wir haben eine Verbindung von Energie/Kraft/Aggression (Mars) mit Herz/emotio/Intuition (Mond).

Das bedeutet, dass das Es unseres Unterbewusstseins mit seinen Trieben und seinen Gefühlen mit besonders viel Aggression und Kraft aufgeladen ist.

Astrologisch betrachtet ist also die heutige Mondfinsternis eine Nacht für fantastischen Sex oder verheerende Kriege - je nachdem, wie man diese Energien lenkt. Es ist keine gute Nacht für Verhandlungen, Geschäfte und Diplomatie.

In einer Zeit des Brexit, des Trump, Erdogan und Putin, des Terrors, des neuen Faschismus und der medialen Unzuverlässigkeit ist es eine gefährliche Nacht, in der die Gefahr besteht, dass großes Unglück geschieht oder begonnen wird.

Dass wir dann auch noch ein Quadrat (Konflikt) mit dem Jupiter (Geld, Macht, materieller Besitz) besteht und auch mit Uranos (Erfindungsgeist, Erkenntnis, Revolution) haben, das könnte für eine Kriegserklärung sprechen, die verloren werden wird.

Oder für großartigen und teuren Sex mit Nutten, nur um die Eltern oder die Partnerin zu ärgern.


Bildquelle: astroschmid.ch


[Editiert am 30/7/2018 um 18:44 von Idan]
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Zelator
Zelator

Dux Bellorum
Beiträge: 84
Registriert: 5/11/2017
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 30/7/2018 um 18:32 New
Moin Moin, hatte zu diesem Blutmond nen Ritual gemacht,
das die Menschheit im III Weltkrieg aufwacht :cool:
So kann dann was neues und gesundes entstehen, denn
was die mit Mutter Erde veranstalten wird bald nen Ende
haben :devil:

dunkle schwarzmagische Grüße und xeper wünscht Dux )O(


____________________
Wenn ich aus der Schlacht heut nicht mehr wiederkehre,
fand ich den Regenbogen, der mich nach Asgard führte,
so hab ich platz genommen an der Tafel in Walhalla.
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
Ipsissimus
Ipsissimus

Idan
Beiträge: 1615
Registriert: 30/8/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 30/7/2018 um 18:44 New
Der Hinweis mit dem guten Sex war wohl zu subtil ... :puzz:
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
Zelator
Zelator

Dux Bellorum
Beiträge: 84
Registriert: 5/11/2017
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 30/7/2018 um 22:04 New
Den habe ich sowieso jeden Tag, gehört zum Ehespaß :D


____________________
Wenn ich aus der Schlacht heut nicht mehr wiederkehre,
fand ich den Regenbogen, der mich nach Asgard führte,
so hab ich platz genommen an der Tafel in Walhalla.
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 3
Studius
Studius


Beiträge: 28
Registriert: 26/5/2013
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 17/9/2018 um 20:53 New

Zitat von Dux Bellorum, am 30/7/2018 um 18:32
Moin Moin, hatte zu diesem Blutmond nen Ritual gemacht,
das die Menschheit im III Weltkrieg aufwacht


lässt slich der voraussichtliche Wirkungseintritt zeitlich irgendwie eingrenzen? Möchte zumindest n paar Batterien und Wasser bevorraten, weil über Nacht ist dann doch recht spontan.... :o


____________________
wer an den Teufel glaubt, glaubt auch an Gott
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 4
Zelator
Zelator

Dux Bellorum
Beiträge: 84
Registriert: 5/11/2017
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 17/9/2018 um 22:20 New
Moin Moin, ist immer schwierig so was zeitlich einzugrenzen,
da sich die Magie so ihre eigenen Wege sucht.
Habe mir sicherheitshalber schon Vorräte angelegt.
Könnte also jederzeit losgehn :cool:

Dunkle Grüße und xeper wünscht Dux )O(


____________________
Wenn ich aus der Schlacht heut nicht mehr wiederkehre,
fand ich den Regenbogen, der mich nach Asgard führte,
so hab ich platz genommen an der Tafel in Walhalla.
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 5
Studius
Studius


Beiträge: 28
Registriert: 26/5/2013
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 20/9/2018 um 19:19 New
Dann bin ich ja beruhigt. Habe keine Lust, dass die Vorräte verderben.


____________________
wer an den Teufel glaubt, glaubt auch an Gott
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 6
« vorheriges  nächstes »        print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on aBoard, XMB and XForum

0,055 Sekunden - 30 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0387 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen