Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 7099
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 95

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Magie & Hexen Forum der www.Magie-Com.de Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren      print
Autor: Betreff: Frater V.D
Neophyt
Neophyt


Beiträge: 56
Registriert: 9/2/2014
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 25/3/2022 um 14:17 New
Was haltet ihr von Frater VD?
Ich habe mich gerade mit dem Werk von Frater VD beschäftigt, Schule der hohen Magie Band 1
Es stehen zwar ein paar Informationen und Übungen drin, aber was mache ich jetzt damit?
Was bringt mir diese Übung?

Ich bin nicht in der Lage daraus ein Ritual zu formen, es wird im großen und ganzen keine Anleitung geboten, für mich sind es nur Bruchstücke.

Ich habe sofort mit dem Kapitel Geldmagie angefangen und alle anderen übersprungen, vielleicht liegt es daran das ich keins finde, vielleicht wird vorher oder nachher genauer drauf eingegangen
Ich habe mir jedenfalls ein Beispielritul in dem Kapitel erhofft.

Hier mal eine Beispiel Übung.

ÜBUNG 40 MAGISCHES GELDTRAINING (I)
Ziehe Bilanz Deines gesamten Besitzes: Rechne möglichst genau aus, wieviel Geld Du bereits hast, indem Du jeden Gegenstand, der Dir gehört, in Geldwert umrechnest, vom Eigenheim bis zum losen Hosenknopf. Sei realistisch: Da man einzelne Hosenknöpfe in der Regel schlecht verkaufen kann, wirst Du dafür nur Pfennigbeträge ansetzen; im Zweifelsfall orientiere Dich an Flohmarktpreisen. Lasse jedoch nichts, auch nicht die geringste Kleinigkeit aus. Zähle auch geliehenes Geld bzw. Schulden dazu, denn darüber hast Du bereits verfügt. (Und wenn Du eine Million an Schulden haben solltest, bedeutet dies, daß Du irgend jemandem mindestens eine Million wert sein mußt!) Am Schluß rechnest Du alles zusammen und meditierst über Deinen gegenwärtigen objektivierten Reichtum.


Ich möchte gar nicht jeden Schrank und jede Schublade durchwühlen und jedes noch so kleine Stück Eigentum verrechnen.
Ich verstehe nicht was es heißt darüber zu Meditieren, denke ich während der Meditation an diese bestimmte Summe?

Ehrlich gesagt versteh ich Sinn und Zweck dieser Übung nicht.

Allgemein kann ich sehr viele Dinge nicht nachvollziehen, die geschrieben stehen, zum Beispiel


Wie der Magische Kelch die himmlische Speise des Magiers ist, so ist das Magische Pentakel seine irdische Speise.
Der Stab war seine göttliche Kraft, das Schwert seine menschliche Kraft.
Der Kelch ist hohl, um den Einfluß von oben zu empfangen. Das Pentakel ist flach wie die fruchtbaren

Allgemein kann ich den 4 Seiten über das Pentakel kaum etwas abgewinnen.

Laut Amazon hat das Buch 528 Seiten, meine PDF hat gerademal 319 Seiten, vielleicht fehlt bei mir etwas wichtiges.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Adeptus Minor
Adeptus Minor

samsaja1
Beiträge: 191
Registriert: 18/4/2014
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 21/4/2022 um 23:32 New
Kein Wunder dass du nichts damit anfangen kannst, das sind alles Konzepte von anderen Menschen, die vielleicht für andere funktionieren oder vielleicht sogar gar nicht funktionieren und Sie dich einfach belügen und nur so tun als ob es etwas bringt!

Rituale sind für mich nur 'Verstärker' von dem was ohnehin schon ist, z.B hast du eine tolle Freundin und möchtest das ganze noch verfestigen also 'Heiratest' du Sie um eurer Liebe einen greifbaren Aspekt zu geben.

Da kommt mir diese Geschichte in den Sinn: https://de.wikipedia.org/wiki/Die_blinden_M%C3%A4nner_und_d er_Elefant

Das heißt wenn es dir an Geld mangelt wird dir kein Ritual helfen!

Außerdem ist Geld etwas 'künstliches' oder anders gesagt Geld ist 'tote Materie' ....wenn du Geld 'erhalten' möchtest musst du nach den Regeln der 'Gesellschaft' spielen, nicht nach unserer 'Natur'
z.B: Suche dir eine Arbeit+Nebenjob+Investiere Geld in Aktien oder Btc, verkaufe Gegenstände, Gründe eine eigene Firma usw.. Finde ich persönlich nicht erstrebenswert...
Du kannst jederzeit Geld verdienen und steinreich werden, es ist nur EINE Entscheidung und Handlung von dir entfernt!
Vielleicht hilft dir das ja irgendwie ^^

Eigentlich suchst du in Wirklichkeit WOHLBEFINDEN


[Editiert am 24/4/2022 um 13:47 von samsaja1]
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
Kandidat
Kandidat


Beiträge: 48
Registriert: 27/2/2012
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 18/5/2022 um 21:24 New
Hallo Kühlschrank,

Nun, es kommt immer darauf an, was Du erwartest.
Es würde unter Umständen Sinn machen, das Buch wirklich von vorne durchzuarbeiten. Die Schule der Hohen Magie lehrt Hohe Magie. Das erfordert Anstrengung und jahrelanges (!) Üben. Im ersten Kapitel erklärt Frater V.D. btw. wozu die Übungen gut sind. Hohe Magie ist nicht Rezeptmagie und schnelle Lösungen. Wenn Du schnell Rituale durchführen willst, und nicht hohe Magie lernen willst, wäre es sinnvoller, wenn Du Dich mal in der niedrigen Magie umschaust.

Gruß
Lirote
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
Administrator
Ipsissimus

Hephaestos
Beiträge: 2908
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 4/6/2022 um 09:45 New
Einfach "Zeremonien anderer nachmachen" ergibt IMHO sowieso keinen Sinn, solange die Elemente der Zeremonie ohne (ACHTUNG; WICHTIGES WORT!) Bedeutung für den ausübenden sind. Eine Backoblate & ein Schluck Wein machen ja auch ohne Kontext keine Christliche Kommunion.


____________________
any sufficiently analyzed magic is indistinguishable from science

∵ indagator ∴ insolitus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 3
Philosophus
Philosophus

BabyDrache
Beiträge: 111
Registriert: 28/12/2009
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 7/8/2022 um 11:20 New
Der Geist wirkt magisch, bzw. seine Fähigkeiten Imagination und Wille. Die Rituale sind nur eine Stütze dieser Imagination, und bei häufiger Wiederholung dienen sie auch ein Hebel.


____________________
Ich erkenne, also bin ich.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 4
« vorheriges  nächstes »        print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on aBoard, XMB and XForum

0,035 Sekunden - 36 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0293 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen