Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 7020
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 62

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Magie & Hexen Forum der www.Magie-Com.de Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren « 1  2 »     print
Autor: Betreff: Magie beweisen!
Novize
Novize


Beiträge: 12
Registriert: 11/4/2006
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 11/4/2006 um 13:49  
Hallo! ich bin neu hier und wollte mal wissen,ob man Magie beweisen kann!
Wenn ja wie!
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Neophyt
Neophyt


Beiträge: 52
Registriert: 31/1/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 11/4/2006 um 14:21  
Nur du selbst kannst dir die Magie beweisen.

Man kann anderen nciht beweisen, dass es sie gibt. Es ist einfach eine gewisse Sensibilität von Nöten, um sie wahrzunehmen, und auch dann nimmt sie ja ncoh jeder anders war.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
Ipsissimus
Ipsissimus

Idan
Beiträge: 1619
Registriert: 30/8/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 11/4/2006 um 14:35  
Magie ist etwas psychisches, nicht physisches. Man kann Magie genauso wenig beweisen wie die "Schönheit" eines Kunstwerkes, es ist eine Frage der Perspektive und der persönlichen Meinung.


____________________
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
Novize
Novize


Beiträge: 12
Registriert: 11/4/2006
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 11/4/2006 um 14:37  
Hallo desmond!
Ich glaube nicht an magie und wenn ich etwas wahr nehme,
dann ist es das Lebensprinzip ein ablauf des Lebens das ich sowieso nicht beeinflußen kann.

[Editiert am 11/4/2006 von monddrache]
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 3
Novize
Novize


Beiträge: 12
Registriert: 11/4/2006
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 11/4/2006 um 14:52  
Ich glaube das Magie nur in unseren Köpfen und nicht in der
realität existiert.Einen psychischen beweis gibt es nicht.

[Editiert am 11/4/2006 von monddrache]
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 4
Fussvolk
Fussvolk

Ra
Beiträge: 4
Registriert: 28/2/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 11/4/2006 um 16:03  
Etwas was in deinem Kopf passiert ist trotzdem Realität

Realität ist nicht gleich Physis.

Der größte Trick daran ist ja eben Physis und Psyche abzugleichen.
Was als Beweis angesehen werden kann ist aber auch schwer, da du für dich abstecken solltest was als Beweis gilt.

Heilung durch Magie... möglich aber nur bedingt ein Beweis, da es ja auch per Zufall geschehen kann. Das ist das Problem. Du kannst die Wahrscheinlichkeit verstärken, daß etwas eintritt. Nur absolut sicher kannst du dir nur sein, ob es durch Magie passiert ist, wenn du daran glaubst.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 5
Adeptus Major
Adeptus Major

Hund
Beiträge: 219
Registriert: 21/3/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 11/4/2006 um 16:20  
Öhm... nööö.

Soviel ich weiß noch nich ^^

Viel Glück,
Luc.

PS: Lieber monddrache,
Du hast dieses Topic ausgeschrieben, dir dann selbst geantwortet und nicht begründet worauf du deinen glauben stützt.
In dem Topic "Zauber gegen Dämonen" hast du ein leicht beleidigendes und (aber vollkommen) unbegründetes Post geschrieben. Du scheinst dir weder Zeit zu nehmen noch nachzudenken, du suchst Radikle Antworten. Aber ohne viel erfolg daher bekommst von mir nur ne 3.

Damit nochmals schönen Gruß und nicht vergessen:

Don`t feed the Trolls!


____________________
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 6
Administrator
Adeptus Minor

Sid_Amos
Beiträge: 180
Registriert: 8/10/2004
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 11/4/2006 um 16:25  
Kurze Exkursion in die Erkenntnistheorie:
In der Welt/Natur/Universum gib es keine Beweise. Man kann für die Richtigkeit eines Erklärungsversuchs (Theorie) immer nur Hinweise sammeln.

Aber nun wieder zur Magie.
Wenn Magie wirken können soll, dann muss sie genauso real wie alles was wirkt sein. Es kommt natürlich auf die Definition Deines Magiebegriffs an, wenn Du in den Begriff schon Unmöglichkeiten legst, dann ist klar, dass er für Dich unmöglich ist.
Da ich Deine wissenschaftlichen und kulturellen (Bildung) Hintergrund nicht kenne, kann ich Dir natürlich keine Hinweise auf die Magie im Sein geben. Entweder sie sind zu trivial oder zu schwer, da Dir der nötige Hintergrund fehlt.
Nur soviel ich beschäftige mich aufs Intensivste mit Wissenschaft, Physik und Philosophie und Magie ist für mich zu einer ganz normal alltägliche Sache geworden, die in ein gesundes Naturverständnis ohne Schwierigkeit eingebettet werden kann.
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 7
Novize
Novize


Beiträge: 12
Registriert: 11/4/2006
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 11/4/2006 um 16:37  
wie verstärkt du aber die wahrsheinlichkeit ,das etwas eintritt.
Nenn mir da ein paar beispiele.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 8
Zelator
Zelator

Araziel
Beiträge: 80
Registriert: 29/11/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 11/4/2006 um 17:02  
Schonmal verliebt gewesen...?
Bestimmt.
Beweis das mal jemandem.

Liebe ist das IMO beste Beispiel für Magie.


____________________


Meine 2 Regeln zum Erfolg:
1) Sage den Leuten nie alles, was du weisst.
2)
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 9
Novize
Novize


Beiträge: 12
Registriert: 11/4/2006
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 11/4/2006 um 17:21  
wenn ich in jemanden verliebt bin ist das noch lange kein Beweis dafür das
es Magie gibt!!
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 10
Zelator
Zelator

Araziel
Beiträge: 80
Registriert: 29/11/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 11/4/2006 um 17:24  
Du verstehst mich nicht.
Ich meine, beweise anderen deine Gefühle, dass du liebst.

Das wäre genau das selbe, als wenn wir dir nun Magie beweisen würden.


____________________


Meine 2 Regeln zum Erfolg:
1) Sage den Leuten nie alles, was du weisst.
2)
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 11
Novize
Novize


Beiträge: 12
Registriert: 11/4/2006
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 11/4/2006 um 17:39  
also kann man Magie nicht beweisen!
aber warum glaubt ihr an deren existents!
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 12
Zelator
Zelator

Araziel
Beiträge: 80
Registriert: 29/11/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 11/4/2006 um 17:43  
Nunja, ich würd' sagen.... Erfahrungswerte.

Der Glaube an Magie fing bei mir eigentlich recht früh an. Ich weiss garnicht womit, aber an das erste "magische" was ich mich erinnern kann, in meinem Leben, war eine Kartenlegung von meiner Kunstlehrerin. Alles, was ihre Karten mir sagten, traf ein. Und seit dem hab ich angefangen, etwas weiter in die Materie einzutauchen.


____________________


Meine 2 Regeln zum Erfolg:
1) Sage den Leuten nie alles, was du weisst.
2)
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 13
Novize
Novize


Beiträge: 12
Registriert: 11/4/2006
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 11/4/2006 um 17:54  
das kann aber auch sein das die karten dich beeinflußt haben und dein
unterbewußtsein hat es dann" eintreffen" lassen.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 14
Zelator
Zelator

Araziel
Beiträge: 80
Registriert: 29/11/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 11/4/2006 um 18:02  
... und das ist unter anderem eine Funktionsweise der Magie.


____________________


Meine 2 Regeln zum Erfolg:
1) Sage den Leuten nie alles, was du weisst.
2)
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 15
Novize
Novize


Beiträge: 12
Registriert: 11/4/2006
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 11/4/2006 um 18:22  
dann versteh ich aber nicht warum man sich die karten legen lässt wenn sie
einem durch beeinflussung in eine andere Richtung lenken!
Ist das Magie?
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 16
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 11/4/2006 um 18:37  
Hi,
Magick beweisen ist in der Tat so als ob du jemandem beweisen wolltest das du eine Person liebst. Es gibt dafür auch keinen physischen Beweis. Damit ist eigentlich schon klar gestellt das ein Beweis nicht nur physisch auftreten kann.
Aber mal abgesehen davon habe ich von einigen Leuten auch schon gehört das es ihnen relativ egal ist ob der Erfolg nun durch Magick oder "Zufall" hervorgerufen wurde, aufjedenfall haben sie es mit allen Mitteln versucht.
Magick kann man sich denke ich nur durch einige Zeit der Praxis beweisen, da man dann eine gewisse Sensibiltät in sich stärkt die Magick für einen selbst unwiderlegbar macht. Allerdings weist ein anderer diese erarbeitete Sensibiltät nicht auf was es für ihn unmöglich macht Magick auch als Wahrheit anzuerkennen bzw. als Tatsache. Wenn du selbst sagst das das Unterbewusstsein womöglich etwas eintreffen ließ bestätigst du damit ja die Existenz von Magick, da diese vom Unterbewusstsein großteils durchgeführt wird. Was wäre nun wenn jemand (wir würden ihn Magier oder so nennen) gelernt hat diese Beeinflussungen zu kontrollieren (zumindest zu einem gewissen Maße)? Dann ist das für dich kein Beweis, weil du es niemals wissen wirst ob der Magier das nun kann oder nicht, weil du nicht soweit bist.
Vor der Erfindung des Mikroskop's wusste man von einigen Dingen auch nichts, vielleicht benötigt es hier eine andere Art von Mikroskop.

Choyofaque
Adrian

[Editiert am 11/4/2006 von Adrian]
Antwort 17
Novize
Novize


Beiträge: 12
Registriert: 11/4/2006
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 11/4/2006 um 19:09  
Ok! das unterbewusstsein ist "programmierbar" es führt also
"befehle" aus. Das ist aber ein logischer Ablauf und hat meiner Meinung nach nichts
mit Magie zu tun. Oder?
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 18
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 11/4/2006 um 19:23  
Ok, bleiben wir dabei.
Also was wäre wenn du nun deinem Unterbewusstsein den Befehl gäbest die Realität zu manipulieren? Oder viel wichtiger was wäre wenn es das auch täte? Du würdest es schlicht und ergreifend nicht anerkennen, verstehst du wo das Problem liegt?

Choyo
Adrian
Antwort 19
Queen of England
Magister Templi

Sinmara
Beiträge: 393
Registriert: 16/10/2004
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 11/4/2006 um 19:24  
doch, genau darum geht es ja in der Magie


____________________
Island of Zombie Women
Profil anzeigen E-mail senden Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 20
Novize
Novize


Beiträge: 12
Registriert: 11/4/2006
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 11/4/2006 um 19:45  
ich kann mich vieleicht manipulieren aber bedeutet das auch das ich
die realität verändere?
Wir können die Realität nicht verändern!
Das ist eben noch nicht bewiesen!
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 21
Ipsissimus
Ipsissimus

Idan
Beiträge: 1619
Registriert: 30/8/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 11/4/2006 um 19:47  

Zitat:
Ok! das unterbewusstsein ist "programmierbar" es führt also
"befehle" aus. Das ist aber ein logischer Ablauf und hat meiner Meinung nach nichts
mit Magie zu tun. Oder?


Oh doch, 95% der Magie sind reine Psychologie!


____________________
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 22
Ipsissimus
Ipsissimus

Idan
Beiträge: 1619
Registriert: 30/8/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 11/4/2006 um 19:55  

Zitat:
ich kann mich vieleicht manipulieren aber bedeutet das auch das ich
die realität verändere?
Wir können die Realität nicht verändern!
Das ist eben noch nicht bewiesen!


Dann kennst du den Pygmalion-Effekt nicht. Ich gebe es in Kurzfassung wieder:

http://www.stangl-taller.at/TESTEXPERIMENT/experimentbsprosen thal.html

Professor Rosenthal nahm eine Schulklasse mit GLEICH intelligenten Schülern und behauptete der Lehrerin (und NUR der Lehrerin gegenüber!) bestimmte Kinder seien dumm, andere besonders intelligent. Das entsprach NICHT der Realität, es war eine leere Behauptung, die nur im Kopf der Lehrerin existierte.

Ein Jahr später gab es einen Intelligenztest und es stellte sich heraus, dass die Kinder, die früher genau so intelligent waren wie die anderen, nun wesentlich schlechter abschnitten und laut test WIRKLICH dümmer waren, nur weil die Lehrerin das geglaubt hatte.

In dem Link oben findest du das alles detaillierter. Worum es beim Pygmalion-Effekt (auch Versuchsleiter-Effekt) geht, ist einfach, dass unser Denken nicht nur unsere Wahrnehmung verändert, sondern auch unsere Umwelt manipuliert.

Magie ist einfach nur die praktische Umsetzung der Manipulation durch praktische Psychologie.


____________________
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 23
Novize
Novize


Beiträge: 12
Registriert: 11/4/2006
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 11/4/2006 um 20:02  
Magie ist und bleibt für mich grosser unsinn!!!
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 24
« vorheriges  nächstes »   « 1  2 »     print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on aBoard, XMB and XForum

0,044 Sekunden - 62 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0313 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen