Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 6947
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 44

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Magie & Hexen Forum der www.Magie-Com.de Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren « 1  2 »     print
Autor: Betreff: Energie-Vampirismus
Ipsissimus
Ipsissimus

Snowwulf
Beiträge: 646
Registriert: 26/1/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 28/2/2005 um 22:19  
Zum Thema der dunklen Magie gibt es sicherlich viel zu schreiben.. Für mich ist es am wichtigsten vor den Folgen und den Gefahren von Energie-Vampiren zu informieren..

Ich selber habe so meine Erlebnisse gehabt.. sowohl mit meinem Ex-Freund, als auch mit meinem ehemaligen "Lehrmeister", der sogar ein "Seelen-Band" von mir verlangte....

Es ist schwer mit solchen leuten zu brechen.. der Kontakt ist sehr stark der aufgebaut wird..

vielleicht möchte noch jemand von euch etwas darüber beitragen.. aber bitte nehmt euch vor solchen menschen in acht.. der erste Eindruck ist meistens doch entscheidend....

Mit licht und Liebe Snowwulf


____________________
Finde Deinen eigenen Pfad | www.neo-eso.de | Elementares erleben
Profil anzeigen E-mail senden Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Philosophus
Philosophus

Coronet
Beiträge: 141
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 1/3/2005 um 10:41  
Es ist in der Tat sehr schwer sich von solchen Menschen zu lösen, und ich weiß wovon ich spreche.
Es entsteht eine gewisse Abhängigkeit, wie eine Sucht zur Nähe dieser Person und sobald man in der Nähe ist fühlt man sich auf einmal müde, schlapp und ohne Tatendrang. Zwar erlangt man danach einigermaßen seine Form wieder, doch man will wieder zurück ... Es grenzt schon nahe an einen Teufelskreis, dem man nur schwer entkommt.
Und wenn man ihm entkommt, dann fühlt man sich schlecht, man will zurück, man denkt, dass die eigene Entscheidung, die man aus der Not und der Erkenntnis heraus gefällt hat, vielleicht doch nicht richtig war und man zweifelt an sich selbst und an allen anderen Personen ...
Erst mit der Zeit erholt man sich ... so war es jedenfalls bei mir.

Ebene Wege,
Coro


____________________
Ich wünsche dir die zärtliche Ungeduld des Frühlings, das milde Wachstum des Sommers, die stille Reife des Herbstes und die Weisheit des erhabenen Winters.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
Zelator
Zelator

peshtar
Beiträge: 79
Registriert: 3/2/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 2/3/2005 um 11:58  
Ich habe mich mit meinem Ex im ersten Rausch der Verliebtheit auf ein Blutband eingelassen, daraus ist auch so ein "Vampirverhältnis" geworden... :redhead: Jahre konnte ich mich nicht trennen, obwohl ich es wollte... :mad: Ich kann von so etwas nur abraten! :exclam:

[Editiert am 2/3/2005 von peshtar]


____________________
Ich bin der Tod, der alle gleich macht.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 4/3/2005 um 14:10  
Hallo Snowwulf, wieso bringst du Energievampirismus mit dunkler Magie in Zusammenhang? Die meisten Menschen, welche unter die Kategorie Energievampire fallen wissen meist garnichts davon, daß sie welche sind. Natürlich gibt es auch in der Magie Menschen, die damit bewusst arbeiten bzw. Astralwesen, die sich von unseren Energien ernähren. Aber es grundsätzlich mit dunkler Magie in Zusammenhang zu bringen ist nicht ganz richtig.
Habe es aber auch schon erleben dürfen. Leider. Sind meist recht extreme Charaktere, die man, möchte ich meinen, mit Manisch-Depressiven vergleichen könnte. Man einer behauptet sogar, daß Energievampire unter besonderen Umständen auf die Welt gekommen sind. Habt ihr davon schon etwas gehört. Also wesewegen ein Mensch dazu wird. b es schon von der Geburt an solche Auswirkungen hat oder ob es psychologische Hintergründe hat?

Gruß

*Amarilli*
Antwort 3
Ipsissimus
Ipsissimus

Snowwulf
Beiträge: 646
Registriert: 26/1/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 4/3/2005 um 17:27  
Hmm.. Armarilli.. auch wenn das jetzt sehr böse von mir klingt, aber Unwissenheit schützt vor Strafe nicht.. bzw.. Unwissenheit ist keine Entschuldigung..

Jeder Mensch ist für sein Handeln und Tun selbstverantwortlich.. und somit auch für den "Energie-Raub"....

Es gibt sicher Menschen, die das nicht unbedingt wissen.. aber Sie spüren es schon.. jeder Mensch hat die Ahnung.. eine vollkommene Unwissenheit gibt es nicht.. genausowenig wie eine totale Gewissheit...

Es ist für mich Negative Magie.. weil negativ ja bedeutet, dass nichts gegeben wird.. sondern genommen..

Korrigiere mich bitte, wenn ich mit meiner Theorie falsch liege.. aber so sehe ich das bisher..

Mit Licht und Liebe Snowwulf..


____________________
Finde Deinen eigenen Pfad | www.neo-eso.de | Elementares erleben
Profil anzeigen E-mail senden Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 4
Ipsissimus
Ipsissimus

Snowwulf
Beiträge: 646
Registriert: 26/1/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 4/3/2005 um 17:31  
hmm.. und zu dem Thema wie eine mensch dazu wird.. ich glaube Menschen werden dazu, wenn sie fest stecken, und aus eigeninitiative nicht mehr weiter kommen.. wenn ihnen nicht geholfen wird.. wenn die soziale struktur um sie nicht stimmt, ihr charakter nicht ausgereift ist und sie weiterhin nicht die Rechenschaft für ihre Taten ablegen, sondern die folgen auf andere Parteien abschieben.. ab da werden sie zu energie-räubern, weil sie sich selber belügen, und sich selbst verleugnen.. sie brauchen andere energie, weil sie sich selbst nicht mehr treu sind, und ihre energie nicht mehr mit ihnen übereinstimmt..

(ist das so verständlich???)

Mit licht und liebe Snowwulf..

p. s.: davon ausgeschlossen sind natürlich diejenigen, die es extra machen.. um z. B. mehr macht zu erhalten..


____________________
Finde Deinen eigenen Pfad | www.neo-eso.de | Elementares erleben
Profil anzeigen E-mail senden Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 5
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 4/3/2005 um 18:29  
bin nicht sicher ob ich das hier schreiben soll, aber das ist ein thema mit dem ich länger zu tun habe.
vor einigen jahren hat mir ein guter freund vorgeworfen, dass ich ein solches "verhältnis" aus einem früheren leben zu ihm hätte.
soll heißen, das ich ihm die energie absaugen würde.
eines tages wollten wir uns abends bei ihm treffen, ich ging nachmittags durch die stadt und von einem moment zum anderen verlor ich alle kontrolle und den boden unter den füßen, ich setzte mich.
ich schwitzte und mir wurde schlecht, als ich weiter gehen wollte dachte ich ich hätte gewichte an den beinen.

abends beim kollegen angekommen, schaut er mich grinsend an und fragt: und hast de was gespürt?
ich berichtete ihm die ereignisse, worauf er mir erzählte er habe mit einem freund den "fluch" und das "band" aufgehoben, welches uns verbunden hätte..

nun frage ich wer handelte denn da "schwarz"magisch.?

jemand ne meinung dazu??
Antwort 6
Ipsissimus
Ipsissimus

Snowwulf
Beiträge: 646
Registriert: 26/1/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 4/3/2005 um 19:47  
hmm.. nun ja, wenn man an frühere leben glaubt, so würde ich, so leid es mir tut, immer noch sagen, dass du selber dafür verantwortlich bist.. (klingt böse von mir, ich weiß) aber wenn du von dem band wusstest, welches du zu ihm hast, warum hast du nicht versucht es selber zu lösen.. warum hast du es von ihm lösen lassen, und dir dadurch schaden zufügen lassen..

(ist nur eine interessensfrage.... ist nicht böse gemeint....)

Mit Licht und Liebe Snowwulf


____________________
Finde Deinen eigenen Pfad | www.neo-eso.de | Elementares erleben
Profil anzeigen E-mail senden Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 7
Philosophus
Philosophus

Coronet
Beiträge: 141
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 4/3/2005 um 20:04  
In der Tat, warum hast du es nicht selbst gelöst? Und ich muss mich Snow anschließen. Ob nun früheres Leben, dieses Leben oder wie auch immer, du bist für deine Taten und ihre Auswirkungen verantwortlich.


Mein bester Freund und ich waren einmal durch so ein Band verbunden ... keine Ahnung, wer es gelegt hatte, jedenfalls keiner von uns beiden bewusst. Am Anfang, als wir es heraus fanden, störte es uns nicht weiter ... jedoch stellte sich heraus, dass man immer genau spürte, wie es dem jeweils anderen ging ... wenn er ein Channeling machte, begann ich am ganzen Körper zu zittern (selbst, wenn ich nicht wusste, dass er gerade eines macht), wenn es ihm schlecht ging, bekam ich Schmerzen und umgekehrt. Ich konnte sogar genau sagen, ob er des Nachts einen Albtraum hatte oder nicht. Außerdem wurden wir beide in Gegenwart des anderen sehr müde und träge ... daraufhin haben wir es dann getrennt.
Eigentlich haben wir öfters Meinungsverschiedenheiten, gehen uns nach einiger Zeit auf die Nerven ... und doch können wir nicht voneinander lassen ;) Im freundschaftlichen Sinne, bevor hier einer etwas anderes denkt. Noch immer ist es so, dass er sich in meiner Gegenwart ruhiger fühlt, er meint sogar, dass, wenn man neben mir sitzt, eine ganz angenehme Wärme von mir ausgehen würde, die beruhigend und auch irgendwie schützend wirkt. Was genau das ist kann ich nicht sagen, aber er ist nicht der einzige, der das behauptet ;) Ich selbst kann es nicht beurteilen, ich merke das nicht.

Ebene Wege,
Coro


____________________
Ich wünsche dir die zärtliche Ungeduld des Frühlings, das milde Wachstum des Sommers, die stille Reife des Herbstes und die Weisheit des erhabenen Winters.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 8
Gast

Gast
smilies/smile.gif erstellt am: 4/3/2005 um 20:08  
ganz einfach!
mir wurde der sachverhalt erklärt, ich selbst hatte damals noch überhaupt nichts mit "magischem" oder "esoterischem" gedankengut zu tun.
als mein kollege mir das gesatgt hatte, konzentrierte ich mich darauf, ihn nicht psychologisch so zu beeinflussen, das er sich schlecht fühlt, mehr konnte ich nicht machen.
wir verabredeten uns abend bei ihm ( n paar tage später ) mit einer fraundin von ihm, die in solchen sachen sehr erfahren sein sollte, damit sie helfen könne na ja was dann passierte schrieb ich ja schon.

ob ich an vergangene leben glaube? nein.
an energie ziehende menschen? bedingt ja.
Antwort 9
Adeptus Minor
Adeptus Minor

Clorvaetheril
Beiträge: 170
Registriert: 18/2/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 6/3/2005 um 10:59  
wie meint ihr das mit dem band?das man einen menschen kennt und sozusagen "süchtig" nach seiner gegenwart ist,sich aber dann schrecklich fühlt?
ich habe solöche erfahrungen noch nicht gemacht(zum glück,scheint ja nicht grad toll zu sein),aber ich arbeite ja auch noch nich so lange mit magie.


____________________
I'm diffrent so
I changed my Life,
Because I believe in Magic.
In the Magic of Life.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 10
Administrator
Ipsissimus

Hephaestos
Beiträge: 2866
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 7/3/2005 um 07:10  
Zeimlich gut erkannt, Clorvaetheril, sowas in der art ist es. Aber das muss nichts schlechtes sein, wenn man so eine bindung zu einem menschen hat, gerade wenn es der partner ist.

aber eigentlich (´tschuldigung, wenn ich wieder irgendwelche sachen aus der mottenkiste kram) ist energie-vampir ein ausdruck für leute, die dafür sorgen (wie auch immer) das man sich schlecht fühlt, wenn man ihnen nicht hilft, und einem damit die eigene energir rauben. beispielsweise durch permanentes jammern und mitleidheischen. da man ja ein netter mensch ist, versucht man zu helfen, aber die hilfe, die man einem E-vamp schenkt, versickert in einem bodenlosen loch.

ursprünglich (wenn es noch was älteres gibt, als sagen) kommt der begriff vom obersatanisten LaVey, der damit allerdings nur eine rechtfertigung "erfunden" hat, warum ein satanist niemandem helfen sollte: er erklärt einfach denjenigen, der hilfe benötigt/will, zum Bösen, zum E-Vamp. insofern... denkt mal drüber nach, ob wirklich jeder, der euch mal mit seinem gejammer auf die nerven geht, ein energievampir ist!


____________________
any sufficiently analyzed magic is indistinguishable from science

∵ indagator ∴ insolitus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 11
Novize
Novize

Piper17
Beiträge: 10
Registriert: 5/3/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 7/3/2005 um 13:40  

Zitat:
Zum Thema der dunklen Magie gibt es sicherlich viel zu schreiben.. Für mich ist es am wichtigsten vor den Folgen und den Gefahren von Energie-Vampiren zu informieren..

Ich selber habe so meine Erlebnisse gehabt.. sowohl mit meinem Ex-Freund, als auch mit meinem ehemaligen "Lehrmeister", der sogar ein "Seelen-Band" von mir verlangte....

Es ist schwer mit solchen leuten zu brechen.. der Kontakt ist sehr stark der aufgebaut wird..

vielleicht möchte noch jemand von euch etwas darüber beitragen.. aber bitte nehmt euch vor solchen menschen in acht.. der erste Eindruck ist meistens doch entscheidend....

Mit licht und Liebe Snowwulf





Ich kenne das nur zu gut, mein ehemaliger Lehrmeister verlangte von mir, das ich ein Ritual mache, in dem ich all mein Leben der schwarzen magie übergeben sollte. Habe ich nicht gemacht da es für mich weder schwarze noch weiße magie gibt.

Es hat einige zeit gedauert, bis ich richtig von ihm loskam, wenn ich es mir recht überlege bin ich es heute noch nicht ganz, aber ich versuche es so gut wie nur irgendwie möglich..

Daher kann ich dich gut verstehen.

Blessed be

Piper


____________________
Tu was du willst, wenn du weißt was du willst
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 12
Adeptus Minor
Adeptus Minor

Clorvaetheril
Beiträge: 170
Registriert: 18/2/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 7/3/2005 um 14:47  
ich glaube nicht das jeder mensch der mal jammert oder "sich bei dir ausheult" ein schlechter mensch,bzw. ein E-Vamp ist.Dann wären das ja so ziemlich alle meine Freunde,und die rauben mir ganz bestimmt nicht meine energie und kraft.;)


____________________
I'm diffrent so
I changed my Life,
Because I believe in Magic.
In the Magic of Life.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 13
Philosophus
Philosophus

Coronet
Beiträge: 141
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 7/3/2005 um 18:37  
Das kommt darauf an, wie du das "Kraft rauben" definierst. Definierst du es nach der Art und Weise, dass sie dir Energie rauben, indem sie sie in Anspruch nehmen und dir Sorgen bereiten, wenn sie sich z.B. bei dir ausweinen oder dass sie dich mit runter ziehen, wenn es ihnen schlecht geht, dann kannst du in der Tat jeden Menschen als Energie-Vampir bezeichnen.
Aber ich habe da Snowwulf etwas anders verstanden, denn ich denke nicht, dass er sagen wollte, dass jeder Mensch ein Energie-Vampir ist. Jedenfalls nicht in der Definition, wie ich sie bereits dargelegt habe und wie er es auch tat. Und es war auch nicht davon die Rede, dass jeder Mensch, der jammert oder dergleichen ein schlechter Mensch ist. Das du sagen war wohl sicherlich nicht Sinn und Zweck des Topics. Sondern eher das Aufmerksam-machen auf Personen, die dir wirklich den letzten Funken Kraft rauben um ihn für den eigenen Vorteil zu verwenden. Und damit meine ich nicht ausheulen oder dergleichen. Und ebenso wie Snowwulf halte ich es für wichtig, darauf aufmerksam zu machen. Was nicht heißt, dass ich jeden Menschen, der mir nahe steht als Energie-Vampir bezeichnen würde, denn das sind extreme Beispiele und mir selbst kam bis jetzt nur eines unter (s.o.).
Da hast du zumindestens mich grundlegend falsch verstanden.


Zitat:
aber ich arbeite ja auch noch nich so lange mit magie.


Also damit haben solche Erfahrungen meiner Meinung nach herzlich wenig zu tun :) Es kann genauso gut sein, dass du schon ewig lange mit Magie arbeitest und dir soetwas trotzdem noch nicht unter gekommen ist. Was zu wünschen wäre.


Ebene Wege,
Coro


____________________
Ich wünsche dir die zärtliche Ungeduld des Frühlings, das milde Wachstum des Sommers, die stille Reife des Herbstes und die Weisheit des erhabenen Winters.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 14
Kandidat
Kandidat

Tareen
Beiträge: 38
Registriert: 14/4/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 14/4/2005 um 04:50  
Hmmm .... laut all diesen Definitionen scheine ich dann ja sowas wie ein Energie-Vampir zu sein.... auch wenn ich das selber nicht wirklich glaube, da ich das nicht so mache wie eure beschriebenen Fälle.

Ich bin z.T. recht aktiv in den letzten Jahren weil ich viel zu erledigen habe und einiges deswegen tue. Oftmals kommt es dabei vor das ich danach so gut wie leer bin (da ich viel nebenbei mit Technik zu tun habe, vergleiche ich das immer mit "Akku leer"). Da ich aber nicht nur Freunde habe, kann ich mir sowas selten leisten. Also muss dann meistens neue Energie her.
Durch verschiedene Versuche habe ich dann herausgefunden das man sie auch anders bekommen kann, aber nicht indem ich irgendjemanden dazu bringe mir seine zu geben oder ihn "aussauge", nein, es geht viel einfacher.
Ich bin recht empfänglich für Emotionen aller Art. Emotionen sind für mich eine Energieform die mir helfen kann. Nur die meisten Menschen sprühen soviel Emotionen und Leben in den Äther, die dann sinnloserweise verpufft (Auch wenn sie sicherlich irgendeinen Sinn hat, aber meistens wird das Zeug nirgends gebraucht). An eben solchen Dingen tanke ich mich meistens dann so auf das ich langsam wieder selber zu Kräften kommen kann ohne das ich Angst haben muss vor irgendwelchen Dingen die mir ans Leder wollen.

Ist das Jetzt Energie-Vampirismus? In meinen Augen nicht. Ich sauge niemanden aus, aber kann Energie aus meiner Umwelt aufsaugen und mich damit wieder erholen. Ich habe noch nie gehört das ich dadurch jemandem geschadet hätte.
Da ich ein Geas auf mir liegen habe kann ich Freunden und auch Partnerinnen eh nichts tun, es sei denn sie erlauben es mir.
Übrigens ist das einer der Gründe wieso ich Großstädte liebe. Soviel Energie die keiner zu brauchen scheint :-) und schaden tuts auch niemandem. Und am Ende wird die ganze Energie eh immer einem guten Zweck zugeführt.
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 15
Administrator
Ipsissimus

Hephaestos
Beiträge: 2866
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 15/4/2005 um 06:55  
du hast ein geas auf dir liegen???

P.S.: versuch doch mal, anderenmenschen in deiner umgebung was von der energie zurückzugeben. das macht zwar den akku nicht voller, verhilft aber zu entspannung, gelassenheit usw.


____________________
any sufficiently analyzed magic is indistinguishable from science

∵ indagator ∴ insolitus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 16
Kandidat
Kandidat

Tareen
Beiträge: 38
Registriert: 14/4/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 15/4/2005 um 22:32  
Gebe ich wenn die welche brauche und ich welche habe, nur keine Angst. Jappa, eine Einschränkung. Ich habe vor langer Zeit eingesehen das Magie innerhalb einer Beziehung nichts zu suchen hat. Daher kann ich meine Partnerin niemals zum Ziel solcher Dinge machen, das ist sowas wie ein Schwur der sich mittlerweile ins Unterbewusstsein fortgepflanzt hat. Ich könnte von ihr keine Kraft beziehen, kann ihre Stimmungen nicht erfühlen und auch sonst nichts mit ihr in der Richtung machen.
Sowas hat dort einfach nichts zu suchen, jeder sollte auf gleicher Höhe stehen.
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 17
Adeptus Minor
Adeptus Minor

Clorvaetheril
Beiträge: 170
Registriert: 18/2/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 17/4/2005 um 15:14  
mich störts ehrlich gesagt das ich nich unternehmungslustig bin,is das eifach ein charakterzug der mir nich gefällt oder hab ich zu wenig energie nach schule etc.?


____________________
I'm diffrent so
I changed my Life,
Because I believe in Magic.
In the Magic of Life.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 18
Zelator
Zelator


Beiträge: 84
Registriert: 3/2/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 17/4/2005 um 22:57  

Zitat:
mich störts ehrlich gesagt das ich nich unternehmungslustig bin,is das eifach ein charakterzug der mir nich gefällt oder hab ich zu wenig energie nach schule etc.?

Charakterzug, Eisenmangel, oder starke Saturn-energien im Horoskop (bzw. irgendein Transit der sowas auslöst). :D


____________________
Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht. - Václav Havel -
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 19
Zelator
Zelator

Araziel
Beiträge: 80
Registriert: 29/11/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 30/11/2005 um 13:24  
Eure geschichten sind ja recht intressant, aber...

Wie genau... funktioniert das? Also, mal ne Anleitung für Dummies, bitte :redhead:

Ich will nicht zu so einem Energiesauger werden, aber ich will wissen wies funktioniert. So im Grundgerüst.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 20
Administrator
Ipsissimus

Hephaestos
Beiträge: 2866
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 30/11/2005 um 13:45  
ha :) du bist entlarvt, du bist schon der böse anakin skywalker LOL


____________________
any sufficiently analyzed magic is indistinguishable from science

∵ indagator ∴ insolitus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 21
Zelator
Zelator

Araziel
Beiträge: 80
Registriert: 29/11/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 30/11/2005 um 14:56  
Neee sei mal bitte ehrlich, ich will das jetz wissen! :o
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 22
Adeptus Exemptus
Adeptus Exemptus

dSchmetterling
Beiträge: 256
Registriert: 12/10/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 30/11/2005 um 19:07  
Das kommt 2Jahre zu spät...meine Exbeziehungsperson hatte das selbe mit mir gemacht...*mit schauder zurückerinner*. Die Person hatte sogar mein Sparschwein mit Kleingeld ausgeräumt...und ich habe es zugelassen. Weiss bis heute nicht warum. Bei ihr aber würde ich sagen, war es keine bewusste Handlung...irgendwann hatte ich es geschafft aus diesem Kreis auszubrechen(wir waren 3mal zusammen und die Person wollte ein viertes) und heute bin ich dahingehend Beziehungsgestört. Es war meine erste Beziehung überhaupt.

Wenn ich der Person heute begegne, versucht sie es noch immer...aber mittlerweile weiss ich was Sache ist und gebe es ihr zurück. Sie wundert sich dann jedesmal.

Das war bei einer direckten Auseinadersetzung, nach längerem Getrenntsein, wie eine grosse schwarze Gewitterwolke die sich über mein Bewusstsein legen wollte. War ein schwerer Kampf und sie hat ganz traurig ausgesehen wo ich es schaffte ihn zu gewinnen. Glaube aber dennoch nicht, das es bei ihr Bewusst war...eher Instinktiv.

[Editiert am 30/11/2005 von dSchmetterling]


____________________
Verloren in Momenten, die nie existierten.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 23
Adeptus Exemptus
Adeptus Exemptus

dSchmetterling
Beiträge: 256
Registriert: 12/10/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 30/11/2005 um 19:12  
Wie das funktionirt? Man nimmt es einfach...du kannst es auch visualisieren. Du nimmst die Aura und ziehst die Energie in einem Strahl oder Schlauch zu dir...sei kreativ. Ich frage immer erst, oder nehme nur soviel, das es nicht schadet und auch nur wenn ich einen Mangel verspüre...was früher mal war. Heute mache ich es, um sie zu Filtern. Zb: Alkohol aus dem Blut einer Freundin oder wenn mich jemand auf Party beim Tanzen stört...dann nehme ich sie, sammle sie über der Person und wenn sie dann zu müde ist und weg geht, gebe ich sie ihr wieder...


____________________
Verloren in Momenten, die nie existierten.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 24
« vorheriges  nächstes »   « 1  2 »     print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on aBoard, XMB and XForum

0,075 Sekunden - 64 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0414 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen