Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 7016
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 73

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Magie & Hexen Forum der www.Magie-Com.de Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren « 1  2 »     print
Autor: Betreff: was war das ???
Novize
Novize

Krieger
Beiträge: 8
Registriert: 13/6/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 13/6/2005 um 14:42  
Hallo ihr lieben,

Habe gestern abend ein kleines ritual durchgeführt da ich einfach nicht mehr weiter wusste ich habe mich leider sehr stark in sie verliebt naja aufjedenfall habe ich follgendes gemacht:

Vorbereitung:
Nehmt zwei Blatt papier (unbeschrieben, zeichenblatt)
Nehmt euch etwas spitzes, oder etwas zum schneiden (rasierklinge und Nadel wären ideal)
Nehmt auserdem noch ein Pflaster

Ausführung:
Setzt euch zur Nacht hin, zündet euch kerzen an, 5 an der zahl, zeichnet auf einen Blatt
papier mit Kohlestift (oder ähnlichem) ein pendagramm drauf, dann stellt ihr die 5 kerzen
an jede spitze des Pendagramms
Nun kostet es euch überwindung, also, wenn ihr euch nicht dazu in der lage fühlt, dann lasst es wirklich.
Nehmt die Nadel, stecht euch damit unterhalb der Linken hand rein (wenn es klappt, dann muss nun etwas blut hervorlaufen, wenn nicht, nutzt ihr die rasierklinge, doch vorsicht [!!!] schneidet nicht so tief)nun schreibt ihr mit euerem Blut erst den eurigen namen, dann den namen der person, mit der ihr euch auf ewig binden wollt.
Schrebt sie gut leserlich hin nun könnt ihr kurz euere Wunde mit dem Pflaster verarzten, doch macht das licht nicht an!
dann sprecht ihr den spruch:

Venus, oh heilige Liebesgöttin, erscheine mir!
Dies blut, mein blut opfer ich nun dir!
Auf dass du die beiden Namen ewig bindest,
und das du die meine liebste findest!
Verbinde nun, was zusammen gehört,
tu es so, das es die anderen empört!
Und nun nimm das Blutopfer an
ich lass nun nimanden mehr an mich ran.
Nun beende, was ich begann
ich bitte dich, so fang doch an.

Wenn ihr das getan habt, dann legt brennt ihr dieses Papier (wo mit blut die namen stehen) an und lasst es komplett verbrennen und die Asche verteilt ihr in alle Winde (werft sie aus dem Fenster )

Was dann geschah:

bis dahin alles okay ich habe auch einen schutzkreis gemacht um sicher zu gehen als ich den Spell mehrer mal recht laut wiedrhohlte und mich langsam konzentrierte verspürte ich eine anwesenheit ich sah zwar niemanden aber ich wusste das jemand mir zuhörte. Dieses Gefühl was ich verspührte war sehr angenehm es beruhigte mich auserdem spührte ich ganz deutlich das jemand hintermir stand ich fühlte es die person onder was es auch immer war schien nicht sehr groß zu sein es war sicher eine frau da bin ich mir ganz sicher sie blieb eine weile und hörte mir zu dann bedankte ich mich und dieses gefühl war weg aber es schien wirklich so als ob jemand hintermir war un mir zuhörte es war jedoch ein unruhigendes gefühl es war sanft und doch stark. Hatte ihr das auch schon mal.

Weil richtig viel erfahrung habe ich auch noch nicht aber es ist genial...
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Kandidat
Kandidat

kaja
Beiträge: 42
Registriert: 26/4/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
smilies/cool.gif erstellt am: 13/6/2005 um 14:56  
also als erstes von liebeszauber halt ich ned viel naja jedem das seine. *gg*

also ich kenn das auch, spüre aba immer jemanden "der bei mir ist" wenn ich meditiere. und ich kurz vorm wegknicken (trance) bin dann spüre ich ein wohlig warmes gefühl als ob mich jemand wärmt und bei mir ist, der mir versucht den weg zu zeigen.


also ich denke da war die liebesgöttin hinter dir....

lg kaja


____________________
Alles kommt auf dich zurück ob gut oder schlecht. Es holt dich alles ein.
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
Administrator
Ipsissimus

Hephaestos
Beiträge: 2887
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 15/6/2005 um 06:13  
ich hoffe zumindest er hat sich das gut überlegt... und dann auch noch gleich mit blut und so, bei aphrodite reichen doch normalerweise rosen und früchte als opfer :) jedenfalls haben das die griechen ihr geopfert.

aber kaja, aphrodite um glück in der liebe anzubet(t)e(l)n ist doch nun wirklich nicht sooo verwerflich. nicht wirklich eine gute sache, aber er hat ihr ja nicht seinen willen aufgezwungen oder sowas. die göttin wird schon wissen, ob das eine gute idee war - und danach entscheiden :)

dummerweise ist aphrodite griechin, und hat daher einen ausgeprägten sinn fürs dramatische. ob das insgesamt so eine gute idee war?


____________________
any sufficiently analyzed magic is indistinguishable from science

∵ indagator ∴ insolitus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
Novize
Novize

Krieger
Beiträge: 8
Registriert: 13/6/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 15/6/2005 um 12:32  
hm es sind viele dinge die ich an dem mädel liebe weis auch nicht normalerweise würde ich sowas nicht machen wie bereits gesagt wenn ich nicht gewusst hätte das sie mich sehr mag hätte ich es nicht gemacht.

Ach ja so abstrakt es sich anhören mag aber als sie spührte als ich das ritual vollzog merkte ich das das wesen (Venus) nicht sehr groß war bzw ist ich aber sie war sehr beruhigend auf mich.

und was meinst du mit "ausgeprägten sinn für dramatische" ????
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 3
Administrator
Ipsissimus

Hephaestos
Beiträge: 2887
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 15/6/2005 um 14:29  
du kennst griechische dramen?

man tut etwas unrechtes, hat scheinbar erfolg damit und siegt, doch dann kommt der tiefste fall von allen. das ist der sinn fürs dramatische der alten griechen. also wunder dich nicht, wenn es mit der frau klappt und du dann impotent wirst oder sowas.

könig ödipus ist ein gutes bespiel für das griechische drama: ödi plättet aus versehen seinen vater (unrechtes getan), wird könig von theben (ist prima könig zu sein) bis er bemerkt, das seine frau seine mutter ist... und er sich die augen mit den blossen händen herausreisst und sich deswegen umbringt. sinn für dramatik hatten die griechen wirklich.


____________________
any sufficiently analyzed magic is indistinguishable from science

∵ indagator ∴ insolitus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 4
Novize
Novize

Krieger
Beiträge: 8
Registriert: 13/6/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 15/6/2005 um 15:17  
das wäre in der tat nicht gut. Hoffe mal das sie es gut mit mir meint *hoff*
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 5
Kandidat
Kandidat

kaja
Beiträge: 42
Registriert: 26/4/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 15/6/2005 um 17:47  
ja das mein ich *gg* man muss halt find ich alles ausschließen bzw es genau definieren das ganze ritual bzw den zauberspruch, wünsche oä.


____________________
Alles kommt auf dich zurück ob gut oder schlecht. Es holt dich alles ein.
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 6
Novize
Novize

Krieger
Beiträge: 8
Registriert: 13/6/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 15/6/2005 um 19:15  
ich denke wenn sie in mich reinschauen kann weis sie was für ein guter mensch ich bin dann sollte sie es verstehen ;) *hoffichmal*
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 7
Novize
Novize

Krieger
Beiträge: 8
Registriert: 13/6/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 17/6/2005 um 19:22  
oh man jetzt habe ich mich die ganze woche darauf gefreut sie zu sehen und sah sie nicht boor das verliebt sein steigt immer mehr ich kann langsam keinen klaren gedanken mehr fassen bei ihrer freundin ist sie auch nicht und sonst auch nicht zu ereichen ;( würde sie heute so gerne sehen.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 8
Kandidat
Kandidat


Beiträge: 41
Registriert: 30/8/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 23/8/2005 um 15:29  
... also ich bin gegen Liebeszauber! (zumindest gegen die Art bei der jemand an irgendjemand anderen gebunden wird oder wo das Leben von anderen verändert werden könnte, ohne das die es wollen (wissen) ... und blut hm!?!)

... naja, die Göttn wirds schon richten (scheint ja nicht gar böse auf dich zu sein ,wenn sie schon hinter dir stand und "Freundlichkeit" ausstrahlte
:-)

...wenn sie dich schon sehr gern mag, dann hätte das doch auch so funktionieren müssen, lg


____________________
Wer weiß schon was der Morgen bringt, er kreist schon mit dem Morgenwind und ahnt, dass wir in Sorge sind, doch er weiß auch, wir sind alle blind...
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 9
Studius
Studius

Fenris
Beiträge: 22
Registriert: 7/2/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 25/8/2005 um 11:04  
Ich denke das war ein auf die Schulter tippen, und freundliches: "Du hast mich gerufen? Ja? So.. hier bin ich.. und jetzt, du meinst den Kram doch nicht ernst, oder?"

Mal ganz ehrlich, und ich spreche da leider auch aus Erfahrung:

Mit dem Liebeszauber den du dir da erdacht hast, ziehst du dir selbst großen Schaden zu.
Es ist hart zu akzeptieren, aber:

- keine Liebe ist für ewig, und das ist auch gut so.. denn das würde irgendwann staknieren, und Staknation bedeutet Tod.
- das was du spürst ist ein Bauchgefühl, dass man sich da auch verstandestechnisch gern drauf einbiegt, kann ich verstehen, ist aber Selbstfolterung und Selbsttäuschung.

Ich habe all das nämlich auch schon durch, und ich denke die "erste Liebe" (also alle Verliebtheiten und die erste wirklich beantwortete Liebe) sind erstmal dazu da, um Fehler zu machen; denn grade wir Männer neigen dazu.. uns in eben jene "erste Liebe" hineinzusteigern.. und wie ein blinder Bock voranzustürmen (nein, das war nicht sexuell bezogen.. das ist allerdings ein Randeffekt des generellen Gefühls).

Ich weiß diese Worte gefallen dir nicht, denn auch mir haben sie damals nicht gefallen, als ich in deiner Situation war, und sie jemand zu mir sprach.
Du wirst allerdings erkennen, wenn auch möglicherweise erst später, das dem so ist.

Liebe, ist eine Sache die wachsen muss. Sie muss gehegt werden vom Samen bis zur Blüte, und darüber hinaus.
Liebeszauber o.ä., sind da ungefähr so praktisch wie aggressive (chemische) Pflanzendünger: sie verletzen und pervertieren Natürlichkeit, schädigen somit die eigentliche Sache.. und sorgen dafür dass alles den Bach runter gehen wird...
.. auch wenn es auf den ersten Blick anders scheint, weil der chemische Dünger die Pflanze pusht; nur pusht er zu weit.. denn man kann nicht mehr Kraft mobilisieren.. als da ist.

Ist mal wieder die alte Rede vom natürlichen Gleichgewicht, vom natürlichen Wachstum. Willst du etwas das funktioniert, lass es sich entwickeln und wachsen.
Lass dieser Sache seine Zeit..! Du wirst sehen, ob daraus etwas wachsen kann oder nicht, belüge dich nicht selbst!

LG
Fenris,

[Editiert am 25/8/2005 von Fenris]


____________________
Ich hasse Anglizismen - das ist alles Bullshit!
..Spätestens auf dem Sterbebett, holt dich dein Leben ein..
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 10
Adeptus Major
Adeptus Major

Jessica
Beiträge: 208
Registriert: 29/1/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 25/8/2005 um 11:35  
Ich seh das genau wie mein dirrekter Vorredner.

Weiß sie eigentlich, dass du was von ihr willst?
Kann Einbildung sein, aber irgendwie hört sich das net so an..?
Da hättest vielleicht erstmal mit ihr drüber reden sollen und ihr deine Gefühle gestehn sollen..?

[Editiert am 25/8/2005 von Jessica]


____________________
Das Leben in der Natur gibt die
Wahrheit der Dinge zu erkennen.
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 11
Novize
Novize


Beiträge: 9
Registriert: 27/1/2006
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 27/1/2006 um 17:05  
Diese ganze Frage ist zwar schon etwas her aber ich geb trotzdem meinen Senf dazu!

Die Sache ist die:
Als ich noch jung und dumm war (jetzt bin ich bloß noch dumm) habe ich mich auch an einem Liebeszauber versucht. Allerdings ist das ganze etwas nach hinten los gegangen. Die Liebe in uns beiden steigerte sich zwar ständig (das ist bis heute noch der Fall) Leider lassen es aber traurige Umstände, die ich leider hier nicht erörtern kann, nicht zu dass wir je zusammen sind.

Wir haben uns jetzt beide ein Leben getrennt voneinander aufgebaut und so schlecht ist mein Leben jetzt nicht ohne ihn. Aber da ist immernoch der Gedanke, der Wunsch nach ihm der einen schier in den Wahnsinn treiben kann.
Also Leute:
Drum prüfe wer sich ewig bindet, ob sich nicht doch was bessres findet!
oder lasst das mit der EWIGANJEMANDENBINDEREI einfach bleiben.
Man kann auch so wahrhaftig lieben!!

koschka
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 12
Zelator
Zelator

peshtar
Beiträge: 79
Registriert: 3/2/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 28/1/2006 um 12:45  
"stecht euch damit unterhalb der linken Hand rein"...wenn ich sowas schon lese...warum denn bitte genau da, wo die Schlagader langläuft? Gerade als Anfänger sollte man Blut aus der Fingerkuppe entnehmen!

Und ihren Namen aufschreiben...Namen sind Schall und Rauch...kennst Du denn ihren WAHREN Namen? Ich könnte mir nämlich vorstellen, dass eine ganz andere "Person" anwesend war, die Dich für Deinen Versuch bedauert hat...vielleicht eine erfahrene Hexe.

Ich kenne zwar ein Blutritual, mit dem man sich SEHR fest binden kann, aber das funktioniert bestimmt nicht auf diese Weise...


____________________
Ich bin der Tod, der alle gleich macht.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 13
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 6/3/2006 um 05:41  

Zitat:
Hallo ihr lieben,

Habe gestern abend ein kleines ritual durchgeführt da ich einfach nicht mehr weiter wusste ich habe mich leider sehr stark in sie verliebt naja aufjedenfall habe ich follgendes gemacht:

Vorbereitung:
Nehmt zwei Blatt papier (unbeschrieben, zeichenblatt)
Nehmt euch etwas spitzes, oder etwas zum schneiden (rasierklinge und Nadel wären ideal)
Nehmt auserdem noch ein Pflaster

Ausführung:
Setzt euch zur Nacht hin, zündet euch kerzen an, 5 an der zahl, zeichnet auf einen Blatt
papier mit Kohlestift (oder ähnlichem) ein pendagramm drauf, dann stellt ihr die 5 kerzen
an jede spitze des Pendagramms
Nun kostet es euch überwindung, also, wenn ihr euch nicht dazu in der lage fühlt, dann lasst es wirklich.
Nehmt die Nadel, stecht euch damit unterhalb der Linken hand rein (wenn es klappt, dann muss nun etwas blut hervorlaufen, wenn nicht, nutzt ihr die rasierklinge, doch vorsicht [!!!] schneidet nicht so tief)nun schreibt ihr mit euerem Blut erst den eurigen namen, dann den namen der person, mit der ihr euch auf ewig binden wollt.
Schrebt sie gut leserlich hin nun könnt ihr kurz euere Wunde mit dem Pflaster verarzten, doch macht das licht nicht an!
dann sprecht ihr den spruch:

Venus, oh heilige Liebesgöttin, erscheine mir!
Dies blut, mein blut opfer ich nun dir!
Auf dass du die beiden Namen ewig bindest,
und das du die meine liebste findest!
Verbinde nun, was zusammen gehört,
tu es so, das es die anderen empört!
Und nun nimm das Blutopfer an
ich lass nun nimanden mehr an mich ran.
Nun beende, was ich begann
ich bitte dich, so fang doch an.

Wenn ihr das getan habt, dann legt brennt ihr dieses Papier (wo mit blut die namen stehen) an und lasst es komplett verbrennen und die Asche verteilt ihr in alle Winde (werft sie aus dem Fenster )

Was dann geschah:

bis dahin alles okay ich habe auch einen schutzkreis gemacht um sicher zu gehen als ich den Spell mehrer mal recht laut wiedrhohlte und mich langsam konzentrierte verspürte ich eine anwesenheit ich sah zwar niemanden aber ich wusste das jemand mir zuhörte. Dieses Gefühl was ich verspührte war sehr angenehm es beruhigte mich auserdem spührte ich ganz deutlich das jemand hintermir stand ich fühlte es die person onder was es auch immer war schien nicht sehr groß zu sein es war sicher eine frau da bin ich mir ganz sicher sie blieb eine weile und hörte mir zu dann bedankte ich mich und dieses gefühl war weg aber es schien wirklich so als ob jemand hintermir war un mir zuhörte es war jedoch ein unruhigendes gefühl es war sanft und doch stark. Hatte ihr das auch schon mal.

Weil richtig viel erfahrung habe ich auch noch nicht aber es ist genial...


Ich hab in Ritualen die ich mit Drachen mache immer ein heftiges Stechen auf der ganzen Haut, von daher kann ich das schon irgendwie nachvollziehen.

Also ich bin durchaus für Rituale um das eigene Ego zu befriedigen, spricht Liebeszauber finde ich ok - da prägt mich doch noch die Church of Satan und LaVey - und ich habe es auch mal gemacht...ehrlich gesagt mehrmals...und ich hatte bis jetzt keine Probleme und die Beziehungen hielten so lange bis ICH mich getrennt hab und nicht andersrum. Naja, ich will nix behaupten und auch nicht alle über einen Kamm scheren, aber die meisten von ihr sind nunmal Weißmagier/Wiccas (obwohl Magie ja farblos ist) und die glauben sowieso das die göttliche Energie Liebe ist und Liebe stärker ist alsjegliche Art der Magie - auch das stimmt so nicht. Ich hab auch schon Beziehungen zerstört die sehr sehr gut liefen. Es hat mir zwar ne Menge Energie geostet, aber nach knapp drei Wochen hatte ich mein Ziel erreicht - er hat sie betrogen, sie hat sich getrennt und somit hat er den Weg für mich freigemacht.

Am besten ist einfach abwarten und Däumchendrehen ob das Ritual nun wirkt oder wirklich nur auf dramatische Weise wirken wird - obwohl ich an sowas sowieso nicht glaube, aber man lernt ja nie aus. Mich würde mal interessieren was sich nach diesem Ritual so bei der Angebeten Herzdame getan hat, denn ich hab da auch noch eine Laufen an der ich nicht wirklich auf normalem Wege rankomm.



[Editiert am 6/3/2006 von Psychopompus]
Antwort 14
Administrator
Ipsissimus

Hephaestos
Beiträge: 2887
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 7/3/2006 um 07:46  
ach - liebeszauber sind die älteste magie der welt. ich finds einfach moralich nicht ok, leute zu "zwingen" aber das ist ja meine sache. daher gibts von mir auch keine anleitung. aber wahr, krieger könnt ja was sagen, wies gelaufen ist....

wie auch immer - so hätte ich die anrufung nicht gemacht, siehe mein kommentar zu aphrodite.

griechisches drama!

Venus, oh heilige Liebesgöttin, erscheine mir!
Dies blut, mein blut opfer ich nun dir!


soweit ok, opfer an götter sind nix schlimmes, auch wenn blutopfer ja angeblich böse geister anziehen

Auf dass du die beiden Namen ewig bindest,
und das du die meine liebste findest!


öhhh.... extrem missverständlich. man verbinde das schicksal zweier namen... und schickt ausgerechnet venus/ ´dite zum suchen los? warum nicht gleich cupido, der hat ja noch NIE danebengeschossen. und wer sagt, das der name auf dem zettel der der wahren geliebten ist?

Verbinde nun, was zusammen gehört,
tu es so, das es die anderen empört!


und provoziere einen skandel, das ist immer gut am anfang einer liebesbeziehung

Und nun nimm das Blutopfer an
ich lass nun nimanden mehr an mich ran.


ähhh.... die namen verbinden, zusammen mit dem wunsch NIEMANDEN mehr an sichranzulassen? nicht mal die besagte geliebte? präziser formulieren!

Nun beende, was ich begann
ich bitte dich, so fang doch an.


soweit, so schlecht. aber eigentlich bittet man am ende nicht, sondern dankt im voraus


____________________
any sufficiently analyzed magic is indistinguishable from science

∵ indagator ∴ insolitus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 15
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 7/3/2006 um 22:43  

Zitat:
soweit ok, opfer an götter sind nix schlimmes, auch wenn blutopfer ja angeblich böse geister anziehen

Jain. Ich hab diverse Rituale von Wiccas eo mit ein Tröpfchen, vieleicht auch paar mehr, des eigenen Blutes gearbeitet wird. Aber du hast Recht, Blut findet mehr Verwendung in "schwarzmagischen" Ritualen, als bei "weißmagischen".


Zitat:
soweit, so schlecht. aber eigentlich bittet man am ende nicht, sondern dankt im voraus

...oder man befehlt im ganzen Text der Gottheit das zu tun was man will;)
Antwort 16
Ipsissimus
Ipsissimus

Snowwulf
Beiträge: 647
Registriert: 26/1/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 8/3/2006 um 08:09  
mich würde ja vielmehr interessieren, welche langfristigen auswirkungen das ganze nun gehabt hat.. sind die beiden zusammen, wer hatte was dagegen, wie ist es ausgegangen...

*gruss*

der snowwulf


____________________
Finde Deinen eigenen Pfad | www.neo-eso.de | Elementares erleben
Profil anzeigen E-mail senden Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 17
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 8/3/2006 um 18:45  
Mich würds auch interessieren:)
Antwort 18
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 17/3/2006 um 21:59  
In der Liebe und im Krieg sind bekanntlich alle Mittel erlaubt. :P

Kenn nur leider niemanden der einen Liebeszauber erfolgreich durchgeführt hat - egal ob
neur Partner oder Expartner.

Falls jemand eine Erfolgsstory zu vermelden hat, lasst es mich wissen!!!

Lilly
Antwort 19
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 18/3/2006 um 01:23  
Also ich habs zwei mal hingekriegt mit hilfe von Voodoopuppen
Antwort 20
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 19/3/2006 um 23:56  
@Psychopompus
Könntest du mir näheres berichten?

Hab grad ein ähnliches sehr persöhnliches Problem. ;(
meine kleine Familie betreffend.

Lilly
Antwort 21
Studius
Studius

Mithrandir
Beiträge: 26
Registriert: 25/9/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 20/3/2006 um 21:39  
ich glaube nicht, dass man menschen mit einem sogenannten liebeszauber belegen kann. die liebe ist eine zu große und eigenständige macht, als das wir menschen sie auch nur annähernd beeinflussen können, selbst mit der hilfe von göttern kann das nicht funktionieren.
egal mit welcher variante man es auch versucht, sei es voodoo o.Ä. , die liebe eines menschen kann man nicht erzwingern. wenn es so wäre, würde doch jeder single, welcher sich nach einer beziehung sehnt, zu einer hexe/hexer gehen und sich dort einen liebeszauber "zuschneiden lassen". ich weiß, das beispiel ist ein wenig platt, aber ich hoffe gerade dadurch verständlich ;)
liebeszauber haben noch nie geklappt und werden sich auch nie erfüllen.
aus diesem grund brauch man sich auch nicht in so etwas hineinsteigern, geschweige denn seine zeit und seine kraft dafür verschenken.

in diesem sinne.....


____________________
Niemand gehört uns.....außer in der Erinnerung
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 22
Philosophus
Philosophus

Morothar
Beiträge: 138
Registriert: 4/5/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 21/3/2006 um 07:15  
Naja, ich halte es für nicht unmöglich, dass man erfolgreiche Liebeszauber durchführen kann. Doch denke ich, dass man dafür erstmal die Liebe verstanden haben muss, damit das klappen kann. Und dann hat das auch nicht mehr viel mit "Zwingen" zu tun.... apropos Zwingen: Jeder von uns versucht doch, wenn er Magie betreibt, der Welt, der Realität unseren Willen aufzuzwingen. Aber das nur am Rand.

Wer will allen Ernstes behaupten, die Liebe verstanden zu haben? Und wer von diesen benötigt einen Liebeszauber? Ich vermute, die Schnittmenge wird leer sein.

Ansonsten denke ich, dass bei herkömmlichen Liebeszaubern man sein Ziel bestenfalls vorübergehend bekommt. Doch wer sich dann zurücklehnt hat's schon vermasselt. Der Zauber bietet einem nur die Möglichkeit, jemanden (wieder) zu erobern, der einem vorher evtl. garnicht wahrgenommen hat.


____________________
"Und geht es so nicht, dann geht es anders."

"Ich möchte, dass ihr euch liebt, ihr dämlichen Idioten!"

Tu was du willst,aber sei kein *blubb*!
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 23
Magister Templi
Magister Templi

wirrkopp
Beiträge: 324
Registriert: 24/3/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 29/3/2006 um 20:07  
morothar hat da einen sehr guten punkt getroffen,

liebe besitzt nicht, ich weiß nicht wie es bei euch ist, aber wenn ich mich verliebe, ist einer der hauptcharakterzüge der frau, ihr selbstbwusstsein und ihre stärke, und mir bleib dann nichts anderes zu hoffen als das sie von sich aus die liebe erwiedert.
wenn ich nun ein ritual durchführen würde um diesejenige, für immer an mich zu binden, würde ich dadurch den grund warum ich sie liebe gleich mitzerstören. also spar ichs mir lieber und lebe weiter zwischen hoffnung und enttäuschung
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 24
« vorheriges  nächstes »   « 1  2 »     print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on aBoard, XMB and XForum

0,042 Sekunden - 72 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0219 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen