Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 7016
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 1
Gäste Online: 68

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Magie & Hexen Forum der www.Magie-Com.de Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren      print
Autor: Betreff: Frühere Leben
Adeptus Minor
Adeptus Minor

Clorvaetheril
Beiträge: 170
Registriert: 18/2/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 17/8/2005 um 20:29  
gibt es spezielle wege um sich an ein früheres leben erinnern zu können?


____________________
I'm diffrent so
I changed my Life,
Because I believe in Magic.
In the Magic of Life.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Kandidat
Kandidat

Irrlicht2
Beiträge: 42
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 17/8/2005 um 20:32  
Eine Möglichkeit ist es über Träume etwas zu erfahren, oder Du besprichst eine Kasette mit einer geführten Tranceübung. Damit konnte ich einiges in Erfahrung bringen.


____________________
Es gibt immer ein Licht.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
Adeptus Major
Adeptus Major

Jessica
Beiträge: 208
Registriert: 29/1/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 17/8/2005 um 21:34  
Hypnose?


____________________
Das Leben in der Natur gibt die
Wahrheit der Dinge zu erkennen.
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
Adeptus Minor
Adeptus Minor

Clorvaetheril
Beiträge: 170
Registriert: 18/2/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 20/8/2005 um 14:13  
durch träume:war ich in meinem früheren leben also mal in einem hotel in dem es gebrannt hat?oder habe ich durchs internet tickets nach new york gekauft und meine eltern haben mich dann zum flughafen gefahren?
ich hab manchmal ziemlich merkwürdige träume.....
aber dann ist die frage,gab es vor 1993 überhaupt schon computer/internet und buchungen übers internet?(ich kenn mich mit sowas net aus)


____________________
I'm diffrent so
I changed my Life,
Because I believe in Magic.
In the Magic of Life.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 3
Adeptus Major
Adeptus Major

Jessica
Beiträge: 208
Registriert: 29/1/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 20/8/2005 um 22:04  
Träume geben dir versteckte Botschaften.. meistens zumindest.. Weiß nicht, ich halt es für ziemlich unwahrscheinlich das ausgerechnet die Träume, die im Gedächtnis bleiben, Dinge von einem früheren Leben beinhalten..


____________________
Das Leben in der Natur gibt die
Wahrheit der Dinge zu erkennen.
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 4
Administrator
Ipsissimus

Hephaestos
Beiträge: 2887
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 21/8/2005 um 07:21  
also wenn ich denk, was ich für einen quatsch zusammenträum *LOL* dann waren meine früheren leben aber ziemlich wild :)


____________________
any sufficiently analyzed magic is indistinguishable from science

∵ indagator ∴ insolitus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 5
Adeptus Major
Adeptus Major

Jessica
Beiträge: 208
Registriert: 29/1/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 21/8/2005 um 14:02  
Ich denke auch, man kann da ziemlich schnell falsche Schlüsse ziehen..


____________________
Das Leben in der Natur gibt die
Wahrheit der Dinge zu erkennen.
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 6
Kandidat
Kandidat

Irrlicht2
Beiträge: 42
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
smilies/wink.gif erstellt am: 21/8/2005 um 17:22  
Es sei denn, der Traum wird als eine Art Meditation genutzt. Das klappt aber nicht unbedingt auf Anhieb und man muß sich selbst und seine Traumsymbolik sehr gut kennen um eben solche falschen Schlüsse nicht zu ziehen.


____________________
Es gibt immer ein Licht.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 7
Adeptus Major
Adeptus Major

Jessica
Beiträge: 208
Registriert: 29/1/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 22/8/2005 um 18:40  
Was mich jetzt interessieren würde ist, wie das mit dem früheren Leben genau vor sich geht.. Ob das vielleicht nicht doch nur Einbildung ist, dass man davon in sich noch Erinnerungen träg. Ich hab mir noch keine Gedanken darüber gemacht, was nach dem Tod kommt und anfürsich bin ich da auch nicht sehr dran interessiert mich auf etwas festzulegen, weil man es ja eh nie mit Sicherheit sagen kann.. Ich hab Bammel, mich dann auf etwas zu freuen, was z. B. niemals eintrifft. Also.. woher will man so genau wissen, dass das, was man in Erfahrung bringt, tatsächlich mit einem früheren Leben zusammenhängt? Vielleicht gibt es Reinkarnation nicht, in dem Sinne in dem wir es jetzt kennen.


____________________
Das Leben in der Natur gibt die
Wahrheit der Dinge zu erkennen.
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 8
Administrator
Ipsissimus

Hephaestos
Beiträge: 2887
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 23/8/2005 um 06:33  
"wissen" kann man das nicht - sonst hätten ja die meisten leute die selbe meinung darüber. aber das ich persönlich mal ein mönchlein in canterbury war (in der stadt hab ich mich sofort ausgekannt, da kam mir alles sowas von bekannt vor) find ich einfach eine schöne fantasie, genauso wie ich mir gut vorstellen kann, das ich mal irgendwo in griechenland beim retsina-und-olivenessen mit irgendwelchen philosophen geredet hab oder an deren kulten teilgenommen hab.

aber ob das nur meine intensive fantasie ist, oder ob an diesen fast-erinnerungen was aus vorherigen leben hängt... keine ahnung.

naturwissenschaftlich gesehen sind wir nach unseren tod tot. das find ich nur leider wenig befriedigend und kreativ :)


____________________
any sufficiently analyzed magic is indistinguishable from science

∵ indagator ∴ insolitus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 9
Adeptus Major
Adeptus Major

Jessica
Beiträge: 208
Registriert: 29/1/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 23/8/2005 um 12:05  
Mhm, einer meiner Fehler ist, dass ich immer alles genau wissen will. Ich kann mich irgendwie nicht mit Illusionen oder Wunschdenken abfinden. Ich fänd das toll, wenn ich das mit den früheren Leben glauben könnte, aber da gibts so viele Fragen in meinem Kopf, die das irgendwie nicht zulassen, die ich alle klären müsste bevor ich daran glauben kann. Zum Beispiel, wird man dann immer als Mensch wiedergeboren? Oder könnte man auch Tier oder Pflanze werden? Wenn wir als Mensch wiedergeboren werden, müsste sich die Weltbevölkerungszahl doch immer die Waage halten, tut sie das denn? Und, müssten wir dann irgendwann nicht die Menschen (also, deren Seelen) auf der ganzen Welt kennen? Ich hab mit einigen über das Thema gesprochen, ein paar hatten Angst nie Ruhe zu finden.. andere wiederrum finden die Vorstellung toll. Aber was nützt es uns, wenn wir uns eigentlich nicht daran erinnern können? Wird die Seele einer Hexe in anderen Leben auch immer Hexe sein? Sowas zum Beispiel. Denn, die Seele bleibt doch, und wenn der Glaube aus der Seele kommt, wie es bei mir ist, müsste es doch so sein? Als ich zum Hexenglauben fand, fühlte ich mich, als wäre ich endlich zu Hause angekommen.. aber wenn man immer neu geboren wird, müsste man diese Reise ja immer wieder machen, weil man sich ja nicht erinnern kann.. (warum eigentlich nicht?) und das ist doch irgendwie unbefriedigend. Vielleicht könnt ihr mich ja bisserl aufklären.


____________________
Das Leben in der Natur gibt die
Wahrheit der Dinge zu erkennen.
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 10
Kandidat
Kandidat


Beiträge: 41
Registriert: 30/8/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 29/8/2005 um 17:02  
Hey ... also ich glaub an ein Leben nach dem Tod ... wie das aber genau abläuft kann ich mir nicht vorstellen, aber dass is mir auch nicht so wichtig ... wenn ich mal die Möglichkeit hab da draufzukommen, werd ich das eh ... und wenn nicht is es auch egal, da ich es sowieso nicht ändern kann ...

und ich glaub auch, dass das mit der Reinkarnation möglich wäre, aber mir is nicht ganz klar, was es bringen soll, sich nicht zu erinnern

... allgemein würde man wahrscheinlich immer etwas von früheren Leben mitnehmen (an wissen oder erfahrung) ... auch wenn man sich nicht bewusst erinnern kann

so denk ich z.B., wenn ich früher schon mal gelebt hab, dass ich in meinem letzten leben eine Hexe war ... oder dass ich mich zumindest dafür interessiert haben muss ... lg


____________________
Wer weiß schon was der Morgen bringt, er kreist schon mit dem Morgenwind und ahnt, dass wir in Sorge sind, doch er weiß auch, wir sind alle blind...
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 11
Novize
Novize

Corwin_von_Amber
Beiträge: 10
Registriert: 25/8/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 29/8/2005 um 19:06  
Ich denke auch, dass mein derzeitiges Leben nicht mein erstes ist und auch nicht mein letztes sein wird.

Als ich zum ersten Mal nach Inverness gekommen bin, ging es mir ähnlich wie Hephaestos, ich kannte diese Stadt. Ich hatte das Gefühl, als wäre ich schon oft durch die Straßen gewandert.

Es gibt bestimmt Möglichkeiten, diese früheren Leben zu erforschen, sie kennenzulernen. Natürlich können auch in Träumen Hinweise darauf versteckt sein. Aber das muss noch lange nicht heißen, dass jeder Traum auf eine frühere Existenz hinweist.

Ich persönlich würde nichts aktiv unternehmen wollen, um etwas über meine früheren Leben zu erfahren, da ich vemurtlich zu viel Wunschdenken hineinprojizieren würde. Aber auch hier ist es so, wie in allen Lebensituationen: Jeder muss die Entscheidung für sich allein tragen.

Ich denke auch, dass es möglich ist, als eine andere Lebensform - sei es Tier oder Pflanze - wiedergeboren zu werden.


____________________
Lebe wohl und hallo, wie immer!
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 12
Novize
Novize


Beiträge: 5
Registriert: 13/11/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
smilies/exclamation.gif erstellt am: 18/11/2006 um 13:37  
Ja es ist möglich zu erfahren,was man in seinem früheren Leben war.Das lässt sich aber nur
durch eine Regression anstellen,und diese sollte ein augebildeter psychologe oder jemand,der sich in diesem gebiet ganz gut auskennt,dürchführen.Es muss euch klar sein,dass ihr während einer Regression direkten Kontakt mit dem kollektiven Unbewussten habt,darum könnt ihr nie sicher sein ob ihr in eure frühere Existenz "hineingeschaut" habt oder in die Existenz von einem anderen Menschen.Darum hört man mancmal von Leuten,die behaupten,dass sie Lehrer von Jesus waren oder Reinkarnation von Aleister Crowley,dies hat aber auch andere Gründe ;) .
Und,nebenbei,es ist nicht möglich als Tier oder Pflanze wiedergeboren zu werden,die Konzentration unseres Bewusstseins ist gasnza nders als bei Tieren,Pflanzen etc.
Da sieht man auch dass solche hochentwickelte rEligionen wie Budhsmus auch ihre Dogmen haben.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 13
Magister Templi
Magister Templi

wirrkopp
Beiträge: 324
Registriert: 24/3/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 18/11/2006 um 18:38  
erstmal ist die seele der eigentliche kern der sich die leben aussucht in denen sie die erfahrugen machen kann die für sie nötig sind damit sie zur quelle zurückkehren kann, um nun in "vorherige" leben blicken zu können muss man zunächst seinem seelenkörper erlauben können sich mit dem physischen zu vereinen, erst dann kann man durch die tür der seelenwelt in den gang der karmawelt gelangen, jede tür in diesem gang führt in ein leben das die seele geführt hat.
allerdings solltest du auch dir auch immer im klaren sein warum du dieses leben gerade sehen möchtest... die herren des karmas stellen nämlich gerne "wächter" auf die darüber wachen dass du auch reif bist diese leben zu sehen und zu bearbeiten.... Erzengel michael gilt auch als führer durch karma, bitte ihn dir zu helfen, und bitte vor deiner reise um öffnung, führung und schutz....
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 14
Novize
Novize

Zyria
Beiträge: 9
Registriert: 15/2/2007
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
smilies/puzzled.gif erstellt am: 30/1/2008 um 18:55  
Ich habe mal eine Rückführung mitgemacht. Anlass dafür war eigentlich ein immer wiederkehrender Traum, bei dem ich auf der Flucht bin und erschossen werde. Das Interessante an dem Traum ist, dass er quasi immer gleich bleibt, aber dass mir jedesmal ein anderes Detail auffällt. Ich halte das immer in meinen Tagebüchern fest. Ich habe mir zuvor alle möglichen psychologischen Fragen gestellt: Vor was bin ich auf der Flucht? Habe ich Angst zu scheitern? Wo sehe ich eine Bedrohung? usw...
Aber ich konnte den Traum nicht deuten. Es sind immer die gleichen Szenen, die gleiche Epoche, die gleichen Personen. Sogar die Möbel sehe ich immer deutlicher... Also, ich fand das ganz seltsam. Und dann habe ich es mal mit einer Rückführung versucht. Aber die brachte mich eigentlich auch nicht weiter. Das einzige, was ich da gesehen habe und an das ich mich danach auch noch erinnern konnte, waren eine Fahrt mit einem Schlitten. Durch einen Wald mit ausschließlich hohen Tannen und viel viel Schnee. Das war's. Und das passt hinten und vorne nicht zu dem Traum.
Profil anzeigen E-mail senden Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 15
« vorheriges  nächstes »        print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on aBoard, XMB and XForum

0,037 Sekunden - 54 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0227 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen