Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 7088
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 79

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Magie & Hexen Forum der www.Magie-Com.de Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren      print
Autor: Betreff: Farbiges Prana?!
Zelator
Zelator


Beiträge: 84
Registriert: 3/2/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 24/3/2005 um 22:34  
Grüß Euch!

Eigentlich gehört das hier eher in die Schamanen-Ecke, aber die habe ich leider nicht gefunden... :redhead:

Hat hier jemand Ahnung von farbigem Prana? Würde mich nämlich mal interessieren, was man damit so alles machen läßt. Wozu kann ich die verschiedenen Farben verwenden? Muß ich irgendetwas besonders beachten?

Bisher weiß ich nur, daß hellblaues Prana stabiler ist, als weißes.


____________________
Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht. - Václav Havel -
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Kandidat
Kandidat


Beiträge: 38
Registriert: 30/7/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 24/8/2005 um 09:48  
Hallo Feluca

Ich bin da nicht groß ausgebildet oder so, aber hab schon die eine und andere Erfahrung mit gemacht... Ich kenne weiss-blau-goldenes Prana und weiss-rot-goldenes... Für mich so als Anfänger war der Unterschied in erster Linie dahingehend, dass ich das rote gut ertragen konnte, hat sich warm und angenehm angefühlt, das blaue war eher kühl und klar, und hat mich einmal beinah hyperventilieren lassen (das war ein überraschender Stoß davon, mit dem ich nicht gerechnet hatte... aber ein Hammer-Erlebnis ;)
Ich denke mit der weiss-blau-goldenen Energie kann man leicht zu geistiger Klarheit kommen (ich hab zum Beispiel danach sehr viel klarer Zusammenhänge in meinem Leben erkennen können, gleichzeitig den Eergieaustausch, der ständig überall stattfindet viel deutlicher spüren können). Bei der roten bin ich noch nicht so erfahren, ich fühl mich einfach immer nur total wohl, wenn ich die bekomme... Wohlig warm und geschützt vor allem...

Schreib mal, wenn Du mehr darüber erfahren hast, würde mich interessieren...
Ich werd auch schreiben, wenn ich neues weiß, ok?

Alles Liebe
Antagon


____________________
Sei was Du bist -
Werde was Du willst
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
Adeptus Major
Adeptus Major

Hitzi
Beiträge: 208
Registriert: 18/6/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 24/8/2005 um 12:25  
Wurzelchakra: rot; steht für ursprüngliche Lebensenergie, Urvertrauen, Beziehung zur Erde und zur materiellen Welt, Stabilität, Durchsetzungskraft,...
Element: Erde

Sakralchakra: orange; steht für ursprüngliche Gefühle, mit dem Leben fließen, Sinnlichlkeit, Erotik, Kreativität, Staunen und Begeisterung
Element: Wasser

Solarplexuschakra: gelb bis goldgelb; steht für Entfaltung der Persönlichkeit, Verarbeitung von Gefühlen und Erlebnissen, Gestaltung des Seins, Einfluß und Macht, Kraft und Fülle, Weisheit, die aus Erfahrung wächst
Element: Feuer

Herzchakra: grün, rosa, gold; steht für Entfaltung der Herzensqualität, Liebe, Mitempfinden, miteinander teilen, mit dem Herzen dabei sein, Selbstlosigkeit, Hingabe, Heilung
Element: Luft

Halschakra: hellblau; steht für Kommunikation, kreativer Selbstausdruck, Offenheit, Weite, Unabhängikeit, Inspiration, Zugang zu den feineren Ebenen des Seins
Element: Akasha

Stirnchakra: indigoblau, auch gelb und violett; steht für Erkenntnisfunktionen, Intuition, entwicklung der inneren Sinne, Geisteskraft, Willensprojektion, Manifestation

Kronenchakra: violett, gold, weiß; steht für Vollendung, höchste Erkenntnis durch direkte innere Schau, Vereinigung mit dem All-Seienden, universelles Bewußtsein

ist das hoofentlich ein Teil von dem was du wissen wolltest? Mir ist das halt bei deiner Frage gleich eingeschossen, war auf jeden Fall ne heiden Arbeit.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
Kandidat
Kandidat


Beiträge: 38
Registriert: 30/7/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 24/8/2005 um 13:36  
Danke Hitzi :thumbup:

Das passt ja perfekt zum Erlebten... :D

Muss mal mehr auf Farben achtgeben... :puzz:

Alles Liebe!


____________________
Sei was Du bist -
Werde was Du willst
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 3
Zelator
Zelator


Beiträge: 84
Registriert: 3/2/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 25/8/2005 um 20:26  
Danke ihr beiden.

Eigentlich meinte ich die Frage weniger auf Chakras bezogen, aber ist doch schon mal ein Anfang. :)


____________________
Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht. - Václav Havel -
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 4
Studius
Studius

thasadeb
Beiträge: 18
Registriert: 10/7/2011
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 10/7/2011 um 19:08  
Prana oder Qi lässt sich nicht auf Farben reduzieren. So wie in der physikalischen Welt alles einen Farbton und eine Schattierung, eine Textur und Haptik hat, ist es auch mit Prana. Wenn ich dich fragen würde, was man in der Welt mit roten Gegenständen alles machen kann, würdest du darauf auch nicht antworten können. Generell würde ich aber davon abraten, wenn man denn echte Prana-Wahrnehmung hat, mit allem herumzuspielen, sondern vorsichtig sein. Der Trieb ist allerdings stark. Kleinkinder stecken sich ja auch erst mal alles in den Mund. Allerdings sind auch in der physikalischen Welt die hübschesten Tiere und Pflanzen häufig die giftigsten.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 5
Studius
Studius


Beiträge: 20
Registriert: 11/7/2011
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 12/7/2011 um 00:39  
Ich schließe mich thasa an es gibt kein Prana in jeder Farbe, obgleich es 3 Arten gibt (Lunares, Solares und göttliches)

das was hitzi meinte sind Chakren also ähterische Energien, die nicht mit Prana zu verwechseln sind^^


____________________
Realität und Wahrheit sind subjektiv.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 6
« vorheriges  nächstes »        print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on aBoard, XMB and XForum

0,064 Sekunden - 35 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0437 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen