Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 7088
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 58

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Magie & Hexen Forum der www.Magie-Com.de Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren      print
Autor: Betreff: Die Energie folgt den Gedanken... dämliche Frage
Zelator
Zelator


Beiträge: 84
Registriert: 3/2/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
smilies/puzzled.gif erstellt am: 24/3/2005 um 22:54  
Und da die Frage so simpel ist, daß ich sie mir eigentlich schon selbst beantworten kann, dacht ich mir, ich stell sie im Jungmagier-Bereich ab. :red:

Also, die Energie folgt den Gedanken... soweit ist das klar. Aber, geht das auch anders rum? Bspw. bei einem Ritual: Kann u.a. der aufgebaute Energiefluß die Gedanken so beeinflussen, daß eine Visualisierung die nicht der Energieform entspricht, verhindert wird? (bzw. stark erschwert bis unmöglich macht)

Ich für meinen Teil würde mit eindeutig "Ja" antworten. Wie seht ihr das?


____________________
Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht. - Václav Havel -
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Adeptus Major
Adeptus Major

Hund
Beiträge: 219
Registriert: 21/3/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 24/3/2005 um 23:57  
Energie erhält durch den Geist Ihre form.

Das heist wenn dir die Energie bei einem Ritual in die Quere kommt indem Sie dich beeinflusst muss entweder etwas andere denkendes die Hand im Spiel haben oder du solltest ein ernstens Wörtchen mit freund Unterbewusstsein reden.

Energie beeinflusst den unwachsamen denker, aber nicht Eigenständig.

Hund.

PS: Ist natürlich nochmal was anderes wenn der ausübungsort oder das Ritual Energie vorbelastet sind.


____________________
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
Administrator
Ipsissimus

Hephaestos
Beiträge: 2904
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 25/3/2005 um 07:38  
ja, sofern die energie schon eine gedankliche dimension hat.
so funktioniert locker die hälfte aller beeinflussenden magie


____________________
any sufficiently analyzed magic is indistinguishable from science

∵ indagator ∴ insolitus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 25/3/2005 um 12:13  
Die Mentalebene wird oft unterschätzt. Auf ihr tummeln sich ja wie auf der Astralebene eine Unmenge von Wesenheiten, die vom Menschen durch Gedankengänge erzeugt wurden und sich durch entsprechende Intesität derer auch verselbstständigen können. Interessantes Thema finde ich, daß du da angeschnitten hast Feluca.

*Amarilli*
Antwort 3
Novize
Novize


Beiträge: 12
Registriert: 22/4/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 22/4/2005 um 07:32  
Wie wär´s damit den Satz etwas umzuformulieren nach Serge Kahili King:
"Energie folgt der Aufmersamkeit und umgekehrt". Ist das Gleiche nur ein anderes Bild.

Ich stelle mir meine Gedanken als "Aufmerksamkeitsfokus" vor, wie die Linse einer Kamera. Meiner Erfahrung nach wird dieser Fokus instiktiv von Energiequellen angezogen. Mehr stärker umso mehr. Ein Effekt der an jeder Werbe-Akademie gelehrt wird (Habe selber Psychologie und Publizistik studiert, die Dozenten dort haben in Regel nicht Serge Kahili King gelesen, reden aber unterm Strich von den gleichen Gesetzmäßigkeiten). Z.B. können zwei Menschen kein vernüftiges Gespräch führen wenn der Fernseher daneben lauft; ist einfach ne sehr starke Energiequelle, die den Aufmerksamkeits-Fokus ständig ablenkt weil anzieht. In dieser Hinsicht haben unsere Gedanken das gleiche Verhalten-Muster wie Motten. Wenn du in dunkler Nacht auf ner Strasse stehst, die Augen aufmachst, wirst du für den Bruchteil einer Sekunde, aber auf jeden Fall als erstes die fette Neonreklame anschaun und dann erst den stillen Schatten der um die Ecke kommt und die/der Frau/Mann deines Lebens ist.
Ich denke diesenInstinkt bewußt zu lenken unterscheidet unter anderem den Magier von Menschen.


____________________
Lebe jeden Atemzug.

Das ist Bushido - Der Weg des Kriegers.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 4
« vorheriges  nächstes »        print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on aBoard, XMB and XForum

0,058 Sekunden - 32 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0426 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen