Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 6936
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 43

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Magie & Hexen Forum der www.Magie-Com.de Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren      print
Autor: Betreff: Magie vs. Harry Potter, Charmed & Co.?
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 4/11/2005 um 07:02  
Wie steht Ihr dazu? Also ich beschäftige mich ja nun schon einige Zeit mit der Magie und kann es nicht wirklich verstehen, wenn befreundete Magier/Hexen vor meinem Bücherregal stehen bleiben und völlig entgeistert fragen, warum ich denn alle Harry Potter Bände da drin stehen habe.
Schließt das eine das andere aus? Darf man also als Magierin keine Unterhaltungsliteratur in dieser Richtung lesen? Oder auch solche Sendungen wie Buffy und Charmed nicht gucken? Bei mir kommt es dann manchmal noch schlimmer: Da stehen nicht nur Harry Potter Bücher im Regal, sondern auch noch Bücher über Kartentricks und Taschenspieler-Kleinigkeiten.

Geht nur eins? Magie oder Zauberei oder solche Literatur wie Harry Potter? Warum kann man sich nicht mit allem beschäftigen und gucken, was die "Konkurrenz" so drauf hat?
Klar, Zaubertricks sind Zaubertricks und wenn man das Geheimnis kennt, kann man so etwas oftmals leicht nachmachen, obwohl es für manche weiterhin aussieht wie Magie...

Ist es wirklich so ungewöhnlich, Magie und Zauberei zu praktizieren und nebenbei noch ab und zu Harry Potter zu lesen und Charmed zu gucken?

Liebe Grüße

Dela
Ipsissimus
Ipsissimus

Snowwulf
Beiträge: 646
Registriert: 26/1/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 4/11/2005 um 07:32  
Für mich ist das kein Ausschluss.. (schaue auch gerne Charmed)

nur denken viele, das Charmed wirkliche zauberei ist.. *zwinker* deshalb reagieren sie so.. dieses Hoffen, es könnte war sein.. und die Erkenntnis, es ist doch nur ein Fernsehtrick. und dann lernst du noch Tricks. das trifft dann auf unverständnis..

Man impliziert, es gibt keine wahre Magie, weil du "mogeln" lernst.. *zwinker*

aber mach dir ncihts draus.. ist doch egal..


____________________
Finde Deinen eigenen Pfad | www.neo-eso.de | Elementares erleben
Profil anzeigen E-mail senden Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
Ipsissimus
Ipsissimus

Idan
Beiträge: 1615
Registriert: 30/8/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 4/11/2005 um 07:33  
So ein Quatsch, ich lese total gern Terry Pratchett, die schlimmste Magie-Parodien, die es gibt ;-)

So lange man Fiktion und Realität trennen kann, ist es überhaupt kein Problem :D


____________________
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
Administrator
Ipsissimus

Hephaestos
Beiträge: 2852
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 4/11/2005 um 07:56  
dito, obwohl ich charmed nicht ausstehen kann. bald ist das heidentum so verbohrt wie gewisse christliche sekten, die das "leben des bryan" ja so schrecklich furchtbar finden.


____________________
any sufficiently analyzed magic is indistinguishable from science

∵ indagator ∴ insolitus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 3
Practicus
Practicus

Neme
Beiträge: 93
Registriert: 6/2/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 4/11/2005 um 12:04  
Hi, Dela!

Ich beschäftige mich auch schon längere Zeit mit Magie, bin kein Harry Potter, Charmed oder Buffy Fan, das liegt aber nicht daran, dass mir meine magische Tätigkeit dabei im Wege wäre... Für mich sind Potter Bücher irgendwie in erster Linie Kinderbücher, so dass ich bei einem erwachsenen Menschen einfach im ersten Moment staune (mittlerweile nicht mehr so, weil es so viele sind), so etwas vorzufinden, egal, ob er magisch vorbelastet ist oder nicht. Wie auch bei meinem Partner, der allerdings auch schon lange ernsthaft magisch praktiziert und trotzdem HP toll findet. Ein solches Buch hab ich nicht gelesen, den ersten Film auf DVD gesehen und für sehr interessant mit hübschen Anspielungen befunden. Gefiel mir überraschenderweise, aber nun gut, ich mag auch 'Alice in Wonderland'. Buffy find ich grottenschlecht und Charmed hat nach einigen Versuchen (weil nix anderes lief, ich aber gerade Lust hatte, fernzusehen) für mich einen Ansatz von Unterhaltungswert bekommen, aber das hat auch nichts mit der Magie zu tun, sondern mit der Tatsache, dass ich eh nicht der grosse Serien Fan bin (ausser ST), sondern beim gelangweilten Zappen meist bei arte und 3sat hängen bleib. Taschenspieler-Tricks und solche 'Zaubereien' haben mich auch schon als Kind gereizt, um meinen jüngeren Bruder zu begeistern :).

Also, nicht jeder, der gleich über Charmed & Co. meckert oder staunt, ist der Meinung, dass sich das nicht mit magischer Praxis verträgt, es gibt noch andere Gründe da weniger Sinn für zu haben, z.B. es nicht wirklich unterhaltsam zu finden.

Viele Grüsse,
Neme


____________________
Sapere aude!
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 4
Studius
Studius

Shadowfax
Beiträge: 26
Registriert: 1/9/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 4/11/2005 um 14:24  
Für Taschenspielertricks bin ich auch zu begeistern. Charmed wird meiner Meinung nach immer lächerlicher, weil einfach zu unrealistisch (aber ganz witzig anzuschauen). Was Harry Potter betrifft, ich kenne mittlerweile den ersten Film, hab aber noch kein Buch gelesen, dafür aber sehr viel andere Fantasyliteratur (in den letzen vier Monaten waren es sechs Bücher). Also, ich denke nicht, dass das eine das andere ausschließt. Man sollte lesen, was einen interessiert, und nicht, was andere von einem erwarten.


____________________
~*~ Wer nicht sucht, der findet! ~*~
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 5
Adeptus Major
Adeptus Major

Hitzi
Beiträge: 208
Registriert: 18/6/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 4/11/2005 um 17:47  
Ich finde man sollte in sich vereinigen, was man möchte. Beziehungsweise so sein wie man will. Zusammenpassen oder nicht zusammenpassen gibt es doch gar nicht.
Es ist ja auch nicht gesagt, daß man nicht mal so und mal so sein könnte.

Ich hab Harry Potter immer für beschissen gefunden, obwohl ich ihn nicht kannte(verurteile oft vorschnell solch kommerzielle Dinge). Dann hab ich als ich für meine Elektronik Prüfung gelernt habe kurz gesehen, daß Harry Potter im Fernsehn anfängt und wollt mal schaun. Ums kurz zu machen, Elektronik hab ich nicht mehr viel gelernt, weil dann im Anschluß noch Columbo gekommen ist,... ok n bisschen was wärend Tatort aber das ist einfach so unbeschreiblich fad... auf jaden Fall hab ich HP ganz cool gefunden und ich will auch die anderen Teile sehen.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 6
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 7/11/2005 um 07:06  
Suuper, daß ihr das auch so seht und zumindest diejenigen, die geantwortet haben, doch recht tolerant in der Beziehung zu sein scheinen...

Ich finds ja auch eigentlich lächerlich zu sagen, entweder, oder. Nur leider hab ichs eben auch schon so erfahren...

@Neme: Meinst Du mit ST das Gleiche wie ich??? Ich bin nämlich auch ein Trekkie! ;-))))))))))))))))

Liebe Grüße

Dela
Antwort 7
Fussvolk
Fussvolk

SilentShadow
Beiträge: 4
Registriert: 5/11/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 7/11/2005 um 19:43  
Fantasy ist natürlich Unsinn, aber ich liebe diesen Unsinn.

Und wieso sollte sich das gegenseitig ausschließen? Solange man zwischen Realität und Phantasie zu unterscheiden weiß, ist doch alles okay. Sonst wären ja auch alle Computerspieler oder Rollenspieler und Romanleser realitätsfremde Spinner.


____________________
Viele Grüße

SilentShadow
_________________________________________________________________________ SilentShadow@gmx.de ··· http://www.Die-Dunkle-Dimension.de ··· Geist ist geil!
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 8
Administrator
Ipsissimus

Hephaestos
Beiträge: 2852
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 8/11/2005 um 07:00  

Zitat:
Sonst wären ja auch alle Computerspieler oder Rollenspieler und Romanleser realitätsfremde Spinner.


das sind sie doch - oder ;D ?


____________________
any sufficiently analyzed magic is indistinguishable from science

∵ indagator ∴ insolitus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 9
Practicus
Practicus

Neme
Beiträge: 93
Registriert: 6/2/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 8/11/2005 um 10:21  
@Dela
Zitat:
Ich finds ja auch eigentlich lächerlich zu sagen, entweder, oder.

Diese 'Selbstbeschneidung' wird irgendwie immer wieder verlangt, will man von manchen anderen 'für voll genommen werden' (hab ich hinsichtlich meines Musikgeschmackes auch oft genug erlebt). Welche Ironie... Und jahaa *g*, genau das meine ich mit ST ;-)!

Viele Grüsse,
Neme


____________________
Sapere aude!
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 10
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 10/11/2005 um 07:11  
Ja, in Sachen Musikgeschmack stosse ich auch oft auch oft auf Unverständnis...

Ist doch wirklich beschränkt, dieses Entweder das ODER das - warum sollte nicht beides parallel gehen?

@Neme: Lebe lange und in Frieden

Liebe Grüße

Dela
Antwort 11
Practicus
Practicus

Neme
Beiträge: 93
Registriert: 6/2/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 10/11/2005 um 11:51  
@Dela
Zitat:
warum sollte nicht beides parallel gehen?

Liegt wohl am polaren menschlichen Bewusstsein... Schön, dass wir Zeit haben, um nacheinander zu integrieren... :hallucine:

Viele liebe Grüsse,
Neme


____________________
Sapere aude!
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 12
« vorheriges  nächstes »        print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on aBoard, XMB and XForum

0,064 Sekunden - 46 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0501 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen