Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 6998
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 68

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Magie & Hexen Forum der www.Magie-Com.de Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren      print
Autor: Betreff: Bluestones - Hat jemand Erfahrung mit ihnen???
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 14/3/2006 um 07:20  
Bluestones aus den Preseli Hügeln in Wales...
Ja, ich hab welche und ich kenne keinen Stein, der mehr Energie hat oder diese besser speichert. Meines Wissens sind sie nicht allzu leicht zu bekommen und in geschliffenen Zustand auch ziemlich kostspielig, bzw sind sie dann meist zu Schmuck verarbeitet...
Ich habe einen Bluestone Ring, den ich aber nur dann anlege, wenn ich mich danach fühle. Und da er mir zu groß ist, trage ich ihn dann an einem Lederband um den Hals...
Ungeschliffen sehen diese Steine aus wie ein Stück Fels (was ja auch nicht so ganz falsch ist, oder?)...
Geschliffen sind sie dann Nachtschwarz und schimmern bläulich.

Stonehenge besteht übrigens auch aus Bluestones. Warum man sich die Mühe machte, die Steine von Wales dorthin zu transportieren, wo sie heute noch stehen, weiß allerdings niemand.

Hat jemand mehr Informationen zu diesen Steinen? Z.B. Wirkung, Anwendung usw...
Oder vielleicht sogar Erfahrung mit ihnen? Ich würde mich über einen Austausch freuen.

Liebe Grüße

Dela
Ipsissimus
Ipsissimus

Idan
Beiträge: 1619
Registriert: 30/8/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 14/3/2006 um 08:11  
Stonehenge besteht aus mehreren Steinkreisen aus unterschiedlichen Materialien. Die "Bluestones" bezeichnet eigentlich nur den innersten Kreis.

Preseli/Wales ist z.B. erst seit letztem Jahr bekannt als Fundort für "bluestones", was einige Schlagzeilen machte:

http://news.bbc.co.uk/1/hi/wales/south_west/4123764.stm
Juni 2005

Wer mehr über blue-stones wissen will, sollte sich mit Stonehennge befassen, denn ohne STonehenge wären Blue-Stones uninteressant ^^
http://en.wikipedia.org/wiki/Stonehenge#
http://de.wikipedia.org/wiki/Stonehenge

Ansonsten ist zu "blue-stones" zu sagen, dass es sich dabei um vulkanisches-Basalt-Gestein handelt. Der Kölner Dom besteht zu großem Teil aus eben dieser Steinsorte, die in der Vulkaneifel gewonnen wird.


____________________
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 15/3/2006 um 07:19  
LOL...

Stimmt das mit dem Kölner Dom? Na dann weiß ich jedenfalls, warum ich ihn so liebe...

Ja, daß nur der innere Steinkreis von Stonehenge aus Bluestones besteht, weiß ich...
Aber Bluestones müssen auch schon vorher etwas mit Magie zu tun gehabt haben. Ich habe ein Buch, das in den 80ern geschrieben wurde (meine ich jedenfalls) und selbst da geht es schon um Bluestones aus Wales...

Liebe Grüße

Dela
Antwort 2
« vorheriges  nächstes »        print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on aBoard, XMB and XForum

0,036 Sekunden - 21 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0286 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen