Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 6998
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 79

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Magie & Hexen Forum der www.Magie-Com.de Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren      print
Autor: Betreff: Feng shui
Kandidat
Kandidat

Runenmagier
Beiträge: 33
Registriert: 5/4/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
smilies/achtung.gif erstellt am: 13/4/2005 um 18:45  
Feng shui ist ja nach seiner eigenen Diffinition die Kunst die Energien durch ein Zimmer/Haus fließen zu lassen. Möbel so zu stellen und bestimmtes Inventar hinzuzufügen oder welches zu entfernen Damit die Energien Postiv fließen können klingt für mich sehr nach Magie.

Ein Beispiel aus eigner Erfahrung:

Früher stand mein Bett rechts von meiner Tür, da hab ich immer sehr schlecht geschlafen, nach Feng shui liege ich da auf Messersschneide, auf dem Präsentierteller für Negative Energien, darauf hinstellte ich es links von der Tür, so ist sie eine Art Schutz gegen Negative Energien, seit dem schlaf ich auch wie ein Stein :redhead: .

Also kann man davon reden das Feng shui die fernöstliche Magie der Energie Arbeit/ manipulation ist?
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Adeptus Major
Adeptus Major

Jessica
Beiträge: 208
Registriert: 29/1/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 14/4/2005 um 17:34  
Hallo,

eigentlich kann ich dazu nichts sagen, weil ich mich damit absolut nicht auskenne. Aber falls es dich interessiert, habe eben von einer Sendung erfahren:

Samstag 16. April, 18.20 Uhr, WDR
Hier und Heute: "Besser leben mit Feng Shui"


____________________
Das Leben in der Natur gibt die
Wahrheit der Dinge zu erkennen.
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
Kandidat
Kandidat

Runenmagier
Beiträge: 33
Registriert: 5/4/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 14/4/2005 um 22:27  
:yltype: werds mir mal ansehen danke, aber bin eigentlich schon gut über Feng shui informiert. Ist halt nur die Sache wie ihr das seht.
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
Gast

Gast
smilies/cool.gif erstellt am: 29/3/2006 um 20:16  
Wusstest Du, dass sich aus "Runenmagie" das Anagramm "Magenruine" bilden lässt?
Antwort 3
Ipsissimus
Ipsissimus

Idan
Beiträge: 1619
Registriert: 30/8/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 29/3/2006 um 20:32  
Feng Shui heißt wörtlich "Wind" (Feng) und "Wasser" (Shui). Es geht darum, die Lebensenergie (Qi) in der Umgebung zu nutzen. Nach Chinesischer Lehre fließt Qi überall um uns herum, mal stagniert ist, mal fließt es, mal schießt es wie ein strahl. Im Körper fließt das Qi durch unsere Merdiane und versorgt den Körper mit Energie. Störungen des Energieflusses (zu langsam-Stagnation; zu schnell-"Sha-Qi") führen zu Krankheiten. Wenn man den Energiefluss wieder korrogiert, kann der Körper die Krankheit erfolgreich besiegen, da die Ursache weg ist. Im Westen sehr bekannt ist vor allem die Korrektur durch Akupunktur, wobei die Akupunktur in China nur etwa 10% der TCM ausmachen, der weitaus größere Teil besteht aus Kräuteranwendungen.

Nun fließt Qi nicht nur in unserem Körper, sondern auch in unserer Umgebung, der Landschaft und dem Wohnraum. Dieser Qi-Flus um uns herum wirkt sich auf uns unseren Körper aus, beeinflusst unser Leben. Wenn wir beispielsweise an einem Ort schlafen, an dem lebloses, totes, stagnierendes Qi existiert, nimmt der Körper es auf und wird krank.

Wenn wir hingegen an einem Ort schlaff, an dem das Qi sehr schnell schießt, muss der Körper sich dagegen wehren, der Schlaf ist sehr unruhig und wenig erholsam.

Feng Shui ist eine sehr kpmlexe Wissenschaft mit sehr vielen Regeln und Gesetzen, was bei mehreren Jahrtausenden Erfahrungen und Anwendung nicht ausbleibt. Im Grunde geht es immer nur um "äußere" Energiearbeit - im Gegensatz zu "innerer" Energiearbeit wie Reiki, Tai Chi, Kung Fu, Yoga, TCM, etc.

Im Westen sehr bekannt und sehr "aktiv" ist die Autorin Lillian Too, die allerdings in ernsthaften Kreisen nicht ganz so beliebt ist, da viele ihrer Bücher in eine stark esoterisch-magische Richtung gehen, die eher mit Aberglauben und Symbolen zu tun haben, nicht mehr mit der eigentlichen Energie-Arbeit. Nichts destotrotz sind ihre Bücher für den Anfänger ganz gut.


____________________
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 4
Kandidat
Kandidat

lampi
Beiträge: 35
Registriert: 3/12/2007
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 3/12/2007 um 14:47  
Also ich muss zugeben meine Familie und ich kennen uns da recht gut aus! Denn als wir unser Haus gebaut hatten ( vor 3 JAhren ) hatten iwr auf sowas geachtet! Es ist schon was da! Ich merke es ja selber auch, mein Zimmer ist voll mit Feng Shui eigerichtet und habe auch darauf geachtet wir lieben auch die asiatische Kultur! Wir achten auch sehr auf das Qi wie es fließt was macn machen sollte usw. und unser Leben bevor wir das Haus hatten war schrecklich, aber seitdem ist es viel Harmonischer geworden, wir haben auch Koi Karpfen Glücksfische usw. also,
liegen tut schon was an der Sache!
Ich habe auch in meinem Zimmer Traumfänger und die Spiegel so angerichtet damit sie das böse Qi zurück schlagen!
Ich fühle mich auch sehr besser deshalb, aber wenn man sich wirklich erkundigen möchte würde ich mich um Bücher umschauen, das ist das beste was man machen kann!

Ich habe auch mein Bett umgestellt und kann nun besser schlafen! :redhead:
Ich würde schon behaupten das Feng Shui eine Magie ist denn das Qi ist auch nichts anderes als eine Aura, halt entweder eine Böse oder Gute!
Also i sag zu Feng Shui :thumbup:
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 5
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 10/9/2008 um 18:44  
Ob Magie oder nicht, bei mir hat es jedenfalls auch geholfen. Ich habe mich auch nach "Feng-Shui-Richtlinien" eingerichtet, und seitdem verläuft alles recht harmonisch - Wenn ich auch teilweise Widersprüche innerhalb des Feng-Shui gefunden habe.
Antwort 6
Studius
Studius

thasadeb
Beiträge: 18
Registriert: 10/7/2011
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 10/7/2011 um 20:14  
Qi fließt nicht meines Wissens nicht nach in Büchern definierbaren Regeln. Grundsätzlich mag an manchem grundsätzlich schon etwas dran sein. Wobei ich mir erlaube zu bezweifeln, dass es dann über profane Psychologie hinausgeht. Damit will ich nur sagen, dass es an vielem liegen kann, wenn man woanders besser schläft. Da müssen nicht immer mystische Kräfte im Spiel sein.

Wer mir jedenfalls versprechen würde, mit einem Haufen Bücherwissen über Feng Shui meine Wohnung umzugestalten, ohne dass er Qi selbst wahrnehmen kann, bei dem nähme ich nur einen Fluss an: den meines Geldes in seine Tasche.


[Editiert am 10/7/2011 um 20:14 von thasadeb]
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 7
Ipsissimus
Ipsissimus

LoS
Beiträge: 1057
Registriert: 24/8/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 10/7/2011 um 20:19  
Hm, ich kann aus persönlicher Erfahrung sagen, daß wenn man ein paar Grundregeln beherzigt, das eine bereichernde Sache ist, ich würde dem jedoch skeptisch gegenüberstehen, mich sklavisch an jedes Detail zu halten. Davon halt ich generell nichts.

Völlig unabhängig davon empfehle ich nebenbei Sheng Fui.


____________________
Ich bin von der Nachtschicht. Glaubst Du an Geister?

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 8
Administrator
Ipsissimus

20-1-30-40
Beiträge: 1055
Registriert: 6/12/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 31/8/2012 um 10:41  
Ich mußte letztens Feststellen das ich mich (ohne es zu wissen) mit Feng-Shui befasst habe.

Grundlagen sind nämlich (auch?) die Trigramme und die Karte des früheren und späteren Himmels. Der Tanz des Yü mit dem ich mich länger befasst habe liefert eine Grundlage zum Feng Shui.

ImhO wird Haus, Garten usw. also die Lebensumgebung an der "Schwingung" des Seins ausgerichtet, aber das ist auch nur meine Interpretation.

Evtl. lohnt es auch mal
Vastu shastra
nachzusehen :)


[Editiert am 31/8/2012 um 10:42 von 20-1-30-40]



____________________
4 - 9 - 2
3 - 5 - 7
8 - 1 - 6
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 9
Novize
Novize


Beiträge: 13
Registriert: 21/11/2015
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 21/11/2015 um 15:26  

Zitat von Runenmagier, am 13/4/2005 um 18:45

Also kann man davon reden das Feng shui die fernöstliche Magie der Energie Arbeit/ manipulation ist?


Exakt.
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 10
Fussvolk
Fussvolk


Beiträge: 4
Registriert: 5/11/2015
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 21/11/2015 um 19:26  
Ich meine, ich persönlich finde Feng Shui total interessant, aber ich könnte nicht hingehen und meine Wohung komplett nach Feng Shui einrichten.
Allerdings achte ich schon auf bestimmte regeln, wie.z.b. dass ein Spiegel nicht gegenüber der Eingangstür aufgehängt werden soll.
Allerdings kenne ich auch zu wenige solcher Regeln. Gerne wüsste ich aber mehr, alleine schon für meine Online-Bibliothek. vielleicht findet sich ja ein Experte, der ein bisschen mehr zu erzählen hat?


____________________
www.signs-of-witchcraft.de
www.hexengemein.de
www.hexengemein.de
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 11
Novize
Novize


Beiträge: 13
Registriert: 21/11/2015
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 21/11/2015 um 21:22  
Es gibt da keine 1,2,3, Regeln, sondern nur relative Regeln, die von der Umgebung abhängen. Sich allein auf die Wohnung zu konzentrieren hilft dabei auch nicht. Feng Shui beginnt im Optimalfall bei der Planung des Gebäudes.
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 12
Administrator
Magus

GeorgeTheMerlin
Beiträge: 594
Registriert: 26/10/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 22/11/2015 um 01:30  
Zunächst - VOR allem Feng Shui sollte die Wohnung von Wasseradern usw entstört sein. Es würde für mich keinen Sinn machen, feine Energien zu regulieren, wenn die groben Energien nicht schon stimmen.

Einen Spiegel unwissentlich auf eine Wasserader zu stellen, der diese negative Energie dann im ganzen Zimmer verteilt - macht mir auch keinen Sinn.

Dann ist für mich die Frage, ob ich die chinesischen Verhältnisse per Kompass einfach so mechanisch hier übertragen kann.

Gewisse Grund-Erfahrungswerte vielleicht.

Wenn es aber darum geht, einen Ort für ein THEMENBEREICH im Zimmer ausfindig zu machen - würde ich den lieber SELBER mit dem Pendel suchen :) - nicht mit dem Kompass aufgrund einer erlernten Überliefeung.

So hatte ich gehört dass es in China Flachland gibt - und Gebirgeketten - dass es da unterschiedliche Feng-Shui- Kompassregeln für diese Regionen gäbe. Schon von daher kann ich nicht glauben, dann man einfach so mechanisch ein Buch lesen kann - einen Kompass nehmen - und davon ausgehen kann dass das hier schon so stimmt :)

__________________________________________________

Feng Shui scheint mir sinnvoll zu sein, wenn ich

1. Von unten nach ober arbeite, also erst Verwerfungen, Wasseradern, Erdgitter usw entstöre und

2. dann auf dieser Grundlage ins feinere Feng Shui zu gehe, aber NICHT MECHANISCH mit Kompass und Lektüre - sondern aufgrund eigener Radiästhetischer Wahrnehmung!


grüssli merlYnn


[Editiert am 22/11/2015 um 01:32 von GeorgeTheMerlin]
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 13
« vorheriges  nächstes »        print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on aBoard, XMB and XForum

0,033 Sekunden - 55 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0252 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen