Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 6998
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 78

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Magie & Hexen Forum der www.Magie-Com.de Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren      print
Autor: Betreff: Ganz ganz neu in magie
Gast

Gast
smilies/cry_smile.gif erstellt am: 15/10/2006 um 18:35  
Könnt ihr mir sagen was ich alles für magie brauche?Oder auf was ich alles achten muss?Den ich würde gerne endlich das auch praktizieren können
Novize
Novize


Beiträge: 11
Registriert: 26/9/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 15/10/2006 um 21:41  
Glauben würd ich sagen.Und manchmal auch Steine,Öle,Kerzen u.s.w.

[Editiert am 15/10/2006 von Grauer Magier]
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 15/10/2006 um 22:41  
Ok und ein speziles Buch?
Antwort 2
Ipsissimus
Ipsissimus

Eliphas Leary
Beiträge: 1439
Registriert: 12/10/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 15/10/2006 um 22:42  

Zitat:
Könnt ihr mir sagen was ich alles für magie brauche?


Im Sinne von Voraussetzungen oder im Sinne von Utensilien?

Das ist jeweils von Tradition zu Tradition unterschiedlich. Also verschaff Dir einen Überblick, was es da so an Traditionen gibt. Les erst mal ein paar Bücher, die Dir einen solchen Überblick verschaffen, die findest Du unter Umständen sogar in einer Bücherei und kannst sie erst mal ausleihen.

Zitat:
Oder auf was ich alles achten muss?


Achte darauf, daß es mehr als nur einen Kreis und ein paar Kerzen braucht, um Magie zu betreiben. Und im Grunde braucht man nicht einmal einen Kreis und Kerzen..... :)


____________________
"Der größte Trick den der Teufel jemals abgezogen hat war es, die Leute glauben zu machen er sei am Kreuz für ihre Sünden gestorben..."

Eliphas Leary's kleine Videoserie über Magie...
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 3
Administrator
Ipsissimus

Hephaestos
Beiträge: 2882
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 16/10/2006 um 13:27  
*g* weise, in einer bibliothek anzufangen...

lieber jungmagier - keiner hier weiss irgendetwas über dich. bist du christ, moslem, hexer? schwarzmagier gar? oder licht-und-liebe-energiearbeiter? wie sollen wir dir denn da etwas empfehlen? den "einsteigerbuch"-thread gibts schon etwa 250 mal auf der COM....


____________________
any sufficiently analyzed magic is indistinguishable from science

∵ indagator ∴ insolitus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 4
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 20/10/2006 um 19:48  

Zitat:
*g* weise, in einer bibliothek anzufangen...

lieber jungmagier - keiner hier weiss irgendetwas über dich. bist du christ, moslem, hexer? schwarzmagier gar? oder licht-und-liebe-energiearbeiter? wie sollen wir dir denn da etwas empfehlen? den "einsteigerbuch"-thread gibts schon etwa 250 mal auf der COM....

also was ich dir sagen kann ist das ich christlich bin - katholisch dann 2. möchte ich nichts mir schwarzmagie zu tun haben, weil ich da schon so sachen gehört habe *grusel*
Antwort 5
Ipsissimus
Ipsissimus

Eliphas Leary
Beiträge: 1439
Registriert: 12/10/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 20/10/2006 um 22:40  
Katholisch kann sich als nützliche Eigenschaft herausstellen, schließlich wird in der katholischen Kirche fast noch so viel Magie gewirkt wie in den orthodoxen Kirchen.

Aber tu Dir selbst einen Gefallen und glaube nicht allem, was so erzählt wird, besonders über die sogenannte "schwarze Magie". Verlass Dich lieber darauf, was Dir Dein "Gefühl" über das richtige Tun (mit Langzeitwirkung) sagt. Dann brauchst Du bei magischen Dingen keine Angst zu haben. Gottvertrauen ist auch eine gute und wichtige Voraussetzung.

[Editiert am 26/10/2006 von Eliphas Leary]


____________________
"Der größte Trick den der Teufel jemals abgezogen hat war es, die Leute glauben zu machen er sei am Kreuz für ihre Sünden gestorben..."

Eliphas Leary's kleine Videoserie über Magie...
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 6
Gast

Gast
smilies/bigsmile.gif erstellt am: 26/10/2006 um 16:25  
hmmmmmmmm OK :D aber wer ist den die Göttin?
Antwort 7
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 11/11/2006 um 22:29  
Bei Zaubern rufst du ja verschiedene Mächte hinzu um die Wirkung noch zu verstärken z.B. die Elemente oder Engel. Die Göttin oder das göttlich weibliche sind neben dem Mond diverse antike, oder wie von historikern genannt, heidnische Göttinnen aber meiner meinung nach auch Mutternatur.
so kann es z.B. bei einem Liebeszauber helfen wenn du Venus, Isis oder Aphrodite dir zur unterstützung holst.
Antwort 8
Kandidat
Kandidat

Wotan
Beiträge: 34
Registriert: 29/11/2006
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 29/11/2006 um 09:01  
Meiner Meinung nach ist Magie etwas was jeder Mensch kann...es müssen nur verschiedene Voraussetzungen erfüllt sein:
1. Selbstbewusstsein
Hier ist gemeint das man sich seiner selbst bewusst ist. Nicht wie man sich einschätzt sondern allein die Gewissheit das man ist. Das man Lebt und ein Teil eines großen ganzen ist. Ein Zahnrad im großen Uhrwerk des Universums. Ein Teil des ganzen.
2. Verständniss
Man sollte Verständniss haben für seine eigenen Fehler und Schwächen und sich diesen auch bewusst sein. Ebenso sollte man aktzeptieren das auch alle anderen Lebewesen Schwächen und Fehler haben. Lerne mit den Fehlern anderer ebenso umzugehen wie mit deinen eigenen.
3. Achtung
Achte alle anderen Lebewesen,Pflanzen und alles andere was dich umgibt. Denke einmal über das Wunder der Natur nach,Bäume,Blumen,Wind,Wasser,Luft und all die anderen herrlichen Dinge dieser Welt.
4. Uneigennutz
Vermeide Eigennutz. Gib ohne eine Gegenleistung zu erwarten. Sei hilfsbereit. Ein Lächeln das du einem unbekannten schenkst hat mehr Gewicht als eine Spende gegen Quittung fürs Finanzamt.
Lerne genügsam zu sein.
Denke mal über die 10 Gebote deiner Religion nach und handele danach.
5. Handele überlegt
Man sollte niemals übereilt handeln. Ein Zauber ist schnell vollbracht,aber ist er wirklich notwendig?
Oft sehen große Ereignisse am anderen Tag schon viel kleiner aus...Schlafe stets eine Nacht über dein Vorhaben und frage dich dann ob es wirklich sinnvoll ist. Überlege auch ob es evtl. sinnvoll ist an sich selbst zu arbeiten bevor du versuchst andere zu ändern.

Grüße
Wotan
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 9
Ipsissimus
Ipsissimus

Snowwulf
Beiträge: 647
Registriert: 26/1/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 29/11/2006 um 11:22  
Calmlands

Wir haben schon mal persönlich darüber gesprochen.

Wichtig ist gerade bei dir:

- Reflektion deiner Selbst.
- Bring dein Leben in klare Strukturen.
- Flüchte nicht vor der Realität indem du in die Magie schaust
- Werde über deinen Glauben klar
- Lies dich erstmal ein.

*gruss*

der Snowwulf


____________________
Finde Deinen eigenen Pfad | www.neo-eso.de | Elementares erleben
Profil anzeigen E-mail senden Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 10
« vorheriges  nächstes »        print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on aBoard, XMB and XForum

0,032 Sekunden - 40 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0202 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen