Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 7041
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 103

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Magie & Hexen Forum der www.Magie-Com.de Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren      print
Autor: Betreff: Seelische Abhängigkeit ?
Neophyt
Neophyt

Lillith78
Beiträge: 53
Registriert: 3/1/2006
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 18/12/2006 um 22:48  
Wie schauts aus mit seelischer Abhängigkeit ?

Ein Mensch der Euer Leben so extrem geprägt hat das Ihr Ihn nie wieder aus Euren tiefsten inneren Bekommt - ihr wiesst es ist falsch , dieser Mensch tut Euch nicht gut , und doch müßt Ihr immer an Ihn denken , auch nach Jahren , und es tut Euch weh nicht in seiner Nähe sein zu können obwohl Ihr wiesst das es so besser ist - nichts hilft dagegen .

Wie geht man damit um ?

Wie bekommt man das Warum dazu raus ? Warum gerade dieser Mensch ?

[Editiert am 18/12/2006 von Lillith78]


____________________
Der wahre Horror ist die Realität
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Practicus
Practicus

Something
Beiträge: 100
Registriert: 18/11/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 18/12/2006 um 23:38  
hm ja sowas ist schon ziemlich schlimm!
Versuch doch mal die Zeit die du mit diesen Menschen, die du hattest als Gewinn für dein Leben zu betrachten und nicht deine Sehnucht nach dieser Person oberhand gewinnen.
Ich meine das vergangene gehört in die Vergangenheit und die Gegenwart sollte sich auf die Zukunft richten statt der Vergangenheit nachzutrauern.

Auch auf die Gefahr hin total doof zu wirken: Wie meinste das mit wie bekommt man das warum dazu raus?


____________________
Rin, pyou, tou, sha, kai, jin, retsu, sai, zen. Akuryou taisan
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
Neophyt
Neophyt

Lillith78
Beiträge: 53
Registriert: 3/1/2006
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 18/12/2006 um 23:46  
Das Problem dabei ist das immer dann wenn man meint man hat es irgendwie verdrängt - dann drängt sich diese Person wieder in Dein Leben - egal ob Du es willst oder nicht .

Das Warum - also - warum besteht diese Abhängigkeit , was hat dieser Mensch das er sich so in einem verankern kann ? Wieso gerade diese Person ?
Sie tut einem nicht gut und Du weißt es und versuchst auch Sie aus Deinem Leben zu drängen - aber es geht nicht . Wieso ? Wieso ist es immerwieder möglich sogar nach Jahren ohne Kontakt und über zig KM getrennt immer wieder aufeinander zu stoßen und das Gefühl zu haben diese Person zu brauchen obwohl Du weißt das Sie Dir nicht gut tut ?

Ist Sie da tut Sie Dir nicht gut - ist Sie weg leidest Du obwohl Du es nicht willst .

Ich weiß das klingt verrückt - aber ich will wissen was so stark sein kann das man es einfach nicht trennen kann :question:


____________________
Der wahre Horror ist die Realität
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
Practicus
Practicus

Something
Beiträge: 100
Registriert: 18/11/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 19/12/2006 um 00:10  
Meine Mama hat mir früher als ich ganz klein war immer eine Geschichte erzählt:
Darin ging es darum, dass jeder Mensch ein Stück eines Kometen ist, welcher sich vor ihrer Geburt im Weltraum bewegt. Es gibt viele unterschiedliche Kometen. Doch als die Kometen auf der Welt aufschlugen zerbrachen sie und verteilen sich über die gesamte Erde. Überall gibt es Menschen, überall kannst du Menschen treffen die dir etwas bedeuten werden.
Doch es gibt nur eine kleine Anzahl von Menschen die immer ein Teil von dir waren. Automatisch wärst du auch ein Teil dieser Person.
Außerdem sagt sie mir immer das manche Menschen wie das Wasser sind. Wenn du ihnen in die Augen schaust gehst du vollkommen in ihnen unter und drohst in ihnen zu ertrinken.

Vielleicht erinnerst du dich an diese Person immer wieder so stark und begnest ihr so häufig weil du nicht vergessen darfst, was von ihr in dir geprägt, beeinflusst oder erschaffen wurde.
Hat vielleicht einen großen Wert für deine Zukunft.
Wieso ist diese Person nicht gut für dich?
Behandelt sie dich schlecht? Kriegst du nicht das was du dir von dieser Person erwartest? (z.B. die Aufmerksamkeit?)


____________________
Rin, pyou, tou, sha, kai, jin, retsu, sai, zen. Akuryou taisan
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 3
Neophyt
Neophyt

Lillith78
Beiträge: 53
Registriert: 3/1/2006
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 19/12/2006 um 00:23  
Also - sagen wir mal so - die betreffende Person ist in meinen Augen völlig phsychopatisch - kann Dir die Sterne vom Himmel holen und Dir alle Wünsche von den Augen ablesen und im nächsten Moment versucht Sie Dir Dein Leben zu nehmen oder Dich zu verletzten .

Ist also wirklich nicht gut für einen - sagt der Kopf - aber die Gefühle reden anders die wollen umbedingt das diese Person in Deiner Nähe ist sonst leidest Du .

Die Person tut sich selber aber auch nicht umbedingt gut - das ist das schlimme daran .

Und Du leidest zeitweise so sehr das Du Dich völlig einsam und leer fühlst trotz das viele andere liebe Menschen um Dich sind so das Du schon öfter daran gedacht hast nicht mehr sein zu wollen um es zu beenden - aber andere liebe Menschen halten Dich von diesem Gedanken ab , also beginst Du Dich selber zu verletzen um denn Druck los zu werden die diese Sehnsucht in Dir schafft .

Sprich - ist diese Person da leidest Du durch sie direkt - ist Sie nicht da leidest Du durch Dich selber weil Dich die Sehn"sucht" zerfrisst .

Sollte da wirklich eine seelische Verbindung sein ?

Wenn ja - kann man das ändern ?


____________________
Der wahre Horror ist die Realität
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 4
Practicus
Practicus

Something
Beiträge: 100
Registriert: 18/11/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 19/12/2006 um 00:37  
Eine seelische Bindung lässt sich nicht ändern, du kannst ja auch nicht deine Gene verendern um in eine andere Familie zu gehören. (Glaube die Kometen story war aber unpassend)

Ich denke ich versteh schon n bisschen mehr. Du bist also ein Kopf-Mensch (Über ich), ja? Du denkst sehr viel nach und versuchst deine Gefühle vom Kopf leiten zu lassen.
Die andere Person ist eher ein Herz-Mensch (Das ES) und lässt sich von Gefühlen leiten und erscheint daher etwas unberechenbar.
Bist du aber in der Lage, die Beweggründe dieser Person nachvollziehen? Verstehst du diese Person wirklich? Bist du dir sicher das sie dir schaden will?


____________________
Rin, pyou, tou, sha, kai, jin, retsu, sai, zen. Akuryou taisan
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 5
Neophyt
Neophyt

Lillith78
Beiträge: 53
Registriert: 3/1/2006
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 19/12/2006 um 11:00  
Also wie ich schon schrieb - wenn Dir jemand versucht das Leben zu nehmen indem er mit einer Axt auf Dich los geht oder Dich würgt ist das für mich schon ein Schaden - Diese Person hat Ihre agressiven Ausbrüche nicht unter Kontrolle .
Sie mag Dir in "normalen" Momenten die Sterne vom Himmel holen und Dir jeden Wunsch von den Augen ablesen und plötzlich geht Sie mit dem Schlagstock auf Dich los .
Das schadet dann wohl jedem .
Und trtzdem weißt Du diese Person ist krank und hat sich einfach nicht unter Kontrolle und Du weißt Du würdest alles dafür tun mit dem "guten" Ich dieser Person zusammen sein zu können damit Du nicht leidest weil diese nicht bei Dir sein kann .


____________________
Der wahre Horror ist die Realität
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 6
Magister Templi
Magister Templi

wirrkopp
Beiträge: 324
Registriert: 24/3/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 19/12/2006 um 19:21  
es gibt zwei arten der seelischen bindung, erstens steht die liebe gottes aus der beide entspringen, zweitens stehen die versprechen die sich die seelen geben um miteinander die trennung zu erfahren, die erste art der bindung lässt sich wirklich nicht ändern, weil dann die seelen einfach zu einer "überseele" gehören.... an der zweiten art der bindung lässt sich sehr wohl arbeiten, diese versprechen gehen meist über mehrere leben, und können von "nähe/trennung" "schubsen" "täter-opfer" alles mögliche beinhalten, was sich eben diese beiden seelen versprochen haben um gemeinsam den weg der spirituellen rückkehr zur quelle zu gehen, das dies nicht immer gut ist, weil sie manchmal erkennen müssen dass sie auf dem falschen weg sind, sich falsche vorstellungen gemacht haben, oder eine der seelen durch andere erkenntnisse schon weitergegangen ist, ist dabei unumgänglich, um eine solche vrbindung zu trennen müssen die "energieanteile" ausnahmslos zurückgegeben werden, und beide seelen sollten fähig sein sich umzudrehn und zu gehen...
allerdings klingt das zu einfach für eure scheints jahrelange beziehung hinter der sehr viel mehr steckt, seine "gespalteten" persönlichkeit allerdings scheint mir eindeutig karmische geschichte zu sein, die ihr eindeutig auch teilt
meiner meinung nach werden seelen immer im doppel geboren, und es gibts für jede seele genau ein passendes gegenüber, leider renn ich damit selbst zz gegen den spiegel...
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 7
Neophyt
Neophyt

Lillith78
Beiträge: 53
Registriert: 3/1/2006
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 19/12/2006 um 20:27  
Ich muß leider gestehen das mich Dein Posting nicht gerade aufmuntert oder weiter bringt :(
Klar verstehe ich was Du meinst -oder besser ich glaube zu meinen es zu verstehen - aber wirklich weiter bringt es mich nicht *seufz*


____________________
Der wahre Horror ist die Realität
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 8
Practicus
Practicus

Something
Beiträge: 100
Registriert: 18/11/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 20/12/2006 um 21:47  
Alle Menschen haben zwei Gesichter, bei ihm scheinen sie ziemlich extrem zu sein.
Wenn du so an ihm hängst kann es dann nicht sein, dass du eher nur die gute seite in ihm siehst? Denn anscheinend (ohne Beleidigend zu sein) scheint dein Kopf ja vollkommen abzuschalten, wenn du immer noch Sehnsucht nach so jemanden empfindest.

Was ist denn der genaue Grund für deine Sehnsucht? Was vermisst du konkret an dieser Person?

Ich denke man sollte jederzeit dazu in der Lage sein, auf einen Menschen der einen wichtig ist zu verzichten. Man sollte es verhindern die Menschen so nah an sich rankommen zu lassen, dass sie dich womöglich verletzen können. Denn der Mensch ist das einzige Tier, dass sich entscheiden kann gut oder böse zu sein


____________________
Rin, pyou, tou, sha, kai, jin, retsu, sai, zen. Akuryou taisan
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 9
Neophyt
Neophyt

Lillith78
Beiträge: 53
Registriert: 3/1/2006
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 20/12/2006 um 22:28  
Tja , wenn ich das so genau wüßte :)

Ich kann es mir ja selber nicht erklären - deshalb dachte ich das es hier vieleicht her passt - vieleicht gibt es ja doch sowas wie eine seelische Verbindung die man nicht trennen kann ?!

Sicherlich vermisse ich die guten Seiten an dieser Person - wer vermisst schon das schlechte *g*

Es war die einzigste Person bei der ich mich auch beschützt und geborgen Gefühlt habe wenn Er gut drauf war vor allem negativen von aussen - nur vor Ihm selbst konnte Er mich nicht schützen ;(

Und mein Kopf schaltet durchaus nicht ab - sonst hätte ich mich nicht von dieser Person entfernt ^^

Trotzdem bleibt diese zerreißende Sehnsucht .

Und nun drängt sich die Person doch wieder in mein Leben und ich habe etwas angst IHr wieder gefühlsmäßig zu verfallen .


____________________
Der wahre Horror ist die Realität
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 10
Practicus
Practicus

Something
Beiträge: 100
Registriert: 18/11/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 20/12/2006 um 22:36  
Denk mal drüber nach inwiefern sich dein Leben ohne ihn zum besseren gewandt hat und wenn du ihn das nächst mal siehst denk an all das was er dir angetan hat.
Ich denke mal nicht, dass diese Sehnsucht immer da war, denk daran wann, mit wem, und wie du das letzte mal OHNE IHN glücklich gefühlt hast. Versuche deinem Leben doch eine neue perspektive zu geben, weil zur zeit scheinst du dich ja ziemlich im Kreis zu drehen.
Lass dich von ihn und deinen Gefühlen nicht zum Opfer machen. Denk an all die Situationen, in denen er dich zum Opfer gemacht hat.
Vielleicht ist eine seelische Verbindung wirklich gegeben, wäre allerdings auch möglich, dass du dich in seiner nähe einfach lebendiger fühlst wegen all den Dingen die unvorhersehbar passieren könnten. Auch wenn ich ihn persönlich nicht kenne denke ich nicht, dass so jemand gut für dich ist, lass dich nicht von ihm umwickeln.


____________________
Rin, pyou, tou, sha, kai, jin, retsu, sai, zen. Akuryou taisan
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 11
Neophyt
Neophyt

Lillith78
Beiträge: 53
Registriert: 3/1/2006
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 20/12/2006 um 22:46  
Ich weiß sehr genau was in der Zeit besser läuft ohne Ihn und trotzdem habe ich nie dieses Glück woanders gefunden was diese Person mir auch geben konnte in guten Momenten . Und ich erinner mich auch sehr gut an die Opfermomente - sowas kann man nicht vergessen .
Trotzdem habe ich das Gefühl nur diese Person könnte mir das geben was ich in der zwischenzeit nie gefunden hatte .
Du hast sehr Recht damit wenn Du sagst das ich mich im Kreis drehe was diese Person betrifft - aber das geht nun schon jahrelang so :puzz:
Selbst mehrere phyologische Beratungen und psychosomatische Behandlungen konnten nicht wirklich abhilfe schaffen - nur lindern und verdrängen für eine Weile und nun ist diese Person wieder da und alles kommt zurück wie ein Hammer auf einen Schlag .


____________________
Der wahre Horror ist die Realität
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 12
Administrator
Ipsissimus

Hephaestos
Beiträge: 2891
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 21/12/2006 um 16:04  
Dopamin Zellen „gewöhnen“ sich an die regelmäßige
Dosis, weswegen die Wirkung mit der Zeit nachlässt
→ „Entzugserscheinungen" nach einer Trennung sind
vermutlich auf einen plötzlichen Dopaminmangel
zurückzuführen...

das ist halt nunmal so, auch ganz ohne magie....
das problem ist noch extremer, wenn von einer art "sadomasochisticher" beziehung die rede ist, da hierbei die belohnung (im behavioriszischen sinn,das dopamin) an die strafe/schmerzen gekoppelt sind. solche beziehungsmuster neigen dazu, sich in das bekannte "hörigkeits"-verhältnis zu verwandeln...

http://de.wikipedia.org/wiki/H%C3%B6rigkeit_(Psychologie)

und - so leid mir das für dich tut, es ist eine art drogenentzug und da muss man durch.

P.S. ich habe mir nicht alles in diesem topic durchgelesen, also nicht bös sein, wenn das schon gesagt wurde


____________________
any sufficiently analyzed magic is indistinguishable from science

∵ indagator ∴ insolitus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 13
Neophyt
Neophyt

Lillith78
Beiträge: 53
Registriert: 3/1/2006
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 21/12/2006 um 17:51  
nun - aber dann hätte es ja irgendwann mal gut sein müßen . Ich hatte nun die besagte das letzte mal vor fast 5 Jahren gesehen und nun wird es höchstwahrscheinlich bald wieder nicht zu verhindern sein - trotzdem hat sich an den Gefühlen nichts geändert ^^

Ach ich weiß auch nicht - ich bin echt langsam ratlos und habe angst vor diesem Wiedersehen das sich nicht umgehen läßt .


____________________
Der wahre Horror ist die Realität
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 14
Fussvolk
Fussvolk


Beiträge: 2
Registriert: 5/1/2007
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 5/1/2007 um 20:51  
hi, also ich kann dich ganz gut verstehen... bei mir handelt es sich allerdings um meinen freund. wir sind jetzt mit unterbrechung ca. 5 jahre zusammen und auch wenn ich weis dass er nicht die wahre liebe ist, kann ich nicht ohne ihn. ich bin abhängig.
ich kann nicht sagen ob die seele eine zweite hälfte hat... aber sicher ist doch, dass man als mensch mit allen problemen und schwächen sich doch gern an etwas festhält, egal ob es gut oder schlecht ist. manche suchen einen vater/mutter-ersatz oder sonstiges... vielleicht hat man auch nur angst vor dem allein sein oder man hat etwas sehr bewegendes mit jemandem erlebt.
also wenn du dich wirklich befreien willst, dann stell dich dir selbst und ihm. und wende dich außerdem an deine götter (oder woran immer du glaubst) nur sie allein stützen dich jede sekunde deines lebens. schöpfe lieber liebe und kraft daraus.
ansonsten, wer weis, vielleicht ist er doch der richtige und das timing war bisher einfach nicht gut?!
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 15
Fussvolk
Fussvolk


Beiträge: 2
Registriert: 5/1/2007
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 5/1/2007 um 20:57  
p.s. wenn die frage nicht zu indiskret ist... macht diese person denn eine therapie? oder du?
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 16
Neophyt
Neophyt

Lillith78
Beiträge: 53
Registriert: 3/1/2006
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 18/1/2007 um 08:03  
Nun - als Wir vor 5 Jahren das letzte mal zusammen waren brauchte ich die Therapie - Er sitzt zwischendurch öfter mal imKnast oder in der Forenzik und wird Zwangtherapiert - was aber meiner Meinung nach eh nichts bringt ^^


____________________
Der wahre Horror ist die Realität
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 17
« vorheriges  nächstes »        print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on aBoard, XMB and XForum

0,039 Sekunden - 46 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0373 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen