Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 6936
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 48

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Allgemeines & Geschichten Forum auf www.magie-com.de Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren      print
Autor: Betreff: David Copperfield plus "X"-gesucht
Buchstabenmagier
Buchstabenmagier


Beiträge: 128
Registriert: 20/6/2009
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 16/12/2010 um 20:03  
ich suche den Namen eines (niederländischen?)Variete`künstlers der in der 1.hälfte des 20.Jahrhunderts sein Wesen trieb:Er durchbohrte sich öffentlich mit allerlei spitzen Dingen, ohne sich dadurch zu verletzen,eines der Highlights seiner Vorstellungen war es, sich mit einem Säbel die Brust zu durchstechen,dann einen Schlauch durch den Stichkanal zu führen,durch den Wasser geleitet wurde.
Bei einer solchen Darbietung entstand einmal eine Massenpanik, bei Der Leute verletzt wurden-daraufhin erhielt Er im deutschen Reich Auftrittsverbot.
Zu Demonstrationszwecken führte er seine Kunst auch vor laufendem Röntgenschirm vor, im Beisein nahmhafter Mediziner.
Er starb an den Folgen einer misslungenen Vorstellung.
Das , was er tat, hat er mit "hindurchvibrieren" umschrieben.

Kennt Den jemand?
Kein Fake, kein Test;echte Suche.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
antwortend
antwortend

Cryz-Tyan
Beiträge: 88
Registriert: 17/2/2009
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 16/12/2010 um 20:23  
Ich glaube du meinst Mirin Dajo.
lg
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
Buchstabenmagier
Buchstabenmagier


Beiträge: 128
Registriert: 20/6/2009
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 16/12/2010 um 21:49  
Genau Den.Danke!
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
antwortend
antwortend

Cryz-Tyan
Beiträge: 88
Registriert: 17/2/2009
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 17/12/2010 um 19:58  
Bitte. Und? Was denkst du so darüber?
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 3
Buchstabenmagier
Buchstabenmagier


Beiträge: 128
Registriert: 20/6/2009
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 18/12/2010 um 00:42  
Sieht aus, wie ein ziemlich gestörter Mensch,sich in göttlichem Auftrag wähnend,aber das emo-Zeug ist, glaube ich, kein Fake.
Soetwas würde ich gern mal wirklich sehen, und mir beibringen lassen,
Interressant fände ich,wie Er dazu kam/damit begann,ich wüde gern seine Methode und Motivation kennenlernen.
Der Mann kommt mir vor, wie jemand, der über die Idee der Schrift gestolpert ist, in einer Gesellschaft, die Sie nicht kennt, und herummissioniert,indem er"Man kann schreiben!" schreibt, anstelle von etwas sinnvolle(re)m.
Eine vertane Chance?
Leute mit dieser Ausstrahlung sind mir zutiefst unsympathisch,trotz allem -
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 4
nachdenkend
nachdenkend

Zod
Beiträge: 23
Registriert: 31/8/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 21/12/2010 um 12:28  
Hmm..durchaus nicht übel der Trick von dem Herrn Dajo.:)
Kann auch nicht zu 100% sagen ob Fake oder real. Meine gesunde Skepsis läßt mich aber ersteinmal ein "Wunder" ausschließen.
Ich meine, die Tricks bei Uri Geller waren ja teilweise auch nicht schlecht gemacht so.
Ich weiß es ehrlich gesagt nicht.
Wär mal interessant zu sehen, wie sein Körper auf Schusswaffen reagiert hätte..Hehe..^^
Entsprach halt dem Zeitgeist denke ich und die Technik war damach nicht so ausgefeilt wie heute.
Dieser soll auch angeblich Todkranke geheilt haben.
Gibt es dazu irgendwelche Infos? Augenzeugenberichte? Ich meine jemanden der Todkrank war und als geheilt selbst seine Sermon abgegeben hat?

Mir auch mal das Vid bei YouTube angesehen habe..Sieht schon cool aus, aber mehr auch nicht.
Beieindruckt mich in keinster Weise.

Mal schaue sich doch mal diesen Typen von RTL´s SupertalentShowBullshit an. "Stevie Starr" heißt er glaube ich und verschluckt alle möglichen DInge, die er anschließend furztrocken wieder hochwürgt. Halt ich auch für einen Fake

Ein Erklärungsversuch vom Spiegel:
http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-44416976.html

YouTúbeLink2Dajo:
http://www.youtube.com/watch?v=3tdnsRod9Zk

Bahh..ihh..bestimmt n ekeliges Gefühl so n Stahl durch den Körper gebohrt zu bekommen...Wuah..*schüttel*

Gruß


____________________
Credo quia absurdum est
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 5
nachdenkend
nachdenkend

Zod
Beiträge: 23
Registriert: 31/8/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 21/12/2010 um 20:58  
Nachtrag:


"Familie Henskes verehrte Hannie - und setzte sich damit immer neuen Gefahren aus. Im Zuge einer Verhaftung zog sich Arnold denn auch schwere Verletzungen zu, die aber bereits nach unglaublich kurzer Zeit verheilten. Schlimmer traf es einen seiner Brüder, der im Konzentrationslager von Dorsten Höllenqualen erdulden musste."
(Auszug aus dem Artikel über Mirin Dajo_Link siehe oben)


Mir grad garnet aufgefallen...

...Aaaber....:

Zufällig lebe und wohne ich in Dorsten, seit dem Tage meiner Vermählung mit dem Leben..:) blablabla..
So...
...das Ding ist, ich kenne die historische Geschichte meiner Heistadt doch recht gut.
Dorsten ist nicht sooo groß...80.000 Einwohner oder so..
Habe allerdings noch nie was von einem KZ in Dorsten gehört. Hmm^^

Mir das jetzt nur so erklären kann, das es A) ein mystische 2tes Dorsten gibt, oder B) man ja nur die bekannten KZLager (Dachau, Buchenwald etc) kennt und die Dunkelziffer an Vernichtungslager viel höher ist/war. Was wohl faktisch der "Realität" entspricht.

Ok...
also..
Entweder ist die story n fake, oder unsere (Dorstener)Geschichtsschreiber wollten was vertuschen.

Echt interessant..,
sowie als auch
suspekt,
überaus suspekt.
^^


[Editiert am 21/12/2010 um 20:59 von Zod]



____________________
Credo quia absurdum est
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 6
nachdenkend
nachdenkend

Zod
Beiträge: 23
Registriert: 31/8/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 22/12/2010 um 16:10  
Erklärungsversuch:
Da mir das Thema keine Ruhe gelassen hat, habe ich nochmal gesucht im www und siehe da...:
"Datagirl" checkt die Lage. :D

---> http://www.youtube.com/watch?v=xvEH64F6Upk

So wie es scheint, ist das biologisch wohl nicht unmöglich.
Hmm..
trotzdem freaky.
Wie zum Geier kommt man denn auf die Idee, sich mit nem Degen zu durchbohren? Ne 12er Kanüle in die Vene reicht mir..^^
sick6sick.

Also:mein Statement dazu auch:

It´s not magick, it´s science.
(obwohl Magick ist ja durchaus eine Wissenschaft/des Geistes...(auch wenn nicht anerkannt)--->nur mit dem X in der ungelösten Gleichung..)

Gruß
Zod


[Editiert am 22/12/2010 um 16:21 von Zod]



____________________
Credo quia absurdum est
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 7
antwortend
antwortend

Cryz-Tyan
Beiträge: 88
Registriert: 17/2/2009
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 22/12/2010 um 17:54  
@zod
also die Erklärung, dass er sich nach und nach selbst eine Fistel "erarbeitet" hat ist
in meinen Augen extrem unwahrscheinlich.
Röhrenfisteln heilen automatisch ab.
Die ein und Austrittsstellen waren unaufällig.
Vielleicht hat er die Fistel auch mit einem Rohr gefüllt und dann Ein- und austrittsstelle abheilen lassen. Dann wäre es aber zu massiven Abstoßungsreaktionen des Körpers gekommen. Die einzige möglichkeit diese Reaktion zu unterbinden wäre Cortisol. Und die Wirkungsweise wurde erst so um 1949 entdeckt. Also vor diesen Auführungen.
Wenn Röhrenfisteln durchgehend vernarben können, wäre es möglich. Ist mir aber nicht bekannt, was aber nichts heisst. Müsste man mal einen "Fistel" experten lol fragen...
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 8
« vorheriges  nächstes »        print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on cBoard, XMB and XForum

0,051 Sekunden - 31 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0355 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen