Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 7092
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 54

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Allgemeines & Geschichten Forum auf www.magie-com.de Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren      print
Autor: Betreff: Hallo !
interessiert
interessiert

muadib
Beiträge: 6
Registriert: 4/10/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 4/10/2011 um 02:05  
Mein Name ist Muadib.
Ich bin schon seit runden 20 (bewussten?) Jahren auf der Suche nach echtem Austausch.
Auf der Suche nach der Wahrheit. Es ist kein Zufall, dass ich gerade hier gelandet bin. Manches das ich hier gelesen habe lässt mich wieder mehr glauben.
Glauben an das erwachen.
Vieles lässt mich daran zweifeln.

Magie ist kein Mittel zum Selbstzweck, sondern eine Art und Weise sich selbst zu erkennen.
Magie kann nur aus Erkenntnis über die Wahrheit und somit aus Bewusstsein im guten wirken.
Sieh die Welt, die herrschenden Zustände - und Du weisst wie falsches Bewusstsein Realität erschaffen hat.
Es gibt nur eine Wahrheit aber viele Realitäten.

Die Wahrheit ist für jeden gleich, nur ist nicht jeder in der Lage Sie zu erkennen. Es ist für viele bei weitem leichter sich eine eigene Realität aufzubauen und Sie aufrechtzuerhalten als sich mit der Wahrheit zu konfrontieren.
Das alles ist Magie ob bewusst oder unbewusst ausgeübt.
Nur Magie die ohne den geringsten Aspekt des eigenen Egos ausgeübt wird kann gut sein.

Yep!


____________________
Dir wurde ein Gesicht gegeben, lachen musst Du selbst.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
interessiert
interessiert

muadib
Beiträge: 6
Registriert: 4/10/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 4/10/2011 um 02:18  
Nach nochmaligem durchlesen muss ich meine Ausdrucksweise berichtigen.
Natürlich kann jeder Magie auf die Art und Weise benutzen die er möchte. Ich meinte alles Vorhergehende nur im Bezug auf Wahrheit und damit letztendlich ob man damit eben dem Licht dient oder nicht.


____________________
Dir wurde ein Gesicht gegeben, lachen musst Du selbst.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
antwortend
antwortend

LoS
Beiträge: 85
Registriert: 24/8/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 4/10/2011 um 11:29  
Jedes Mal wenn ich "Licht" und "dient" in einem Satz lese, kommts mir hoch. Nichts für ungut. Willkommen hier.


____________________
Ich bin von der Nachtschicht. Glaubst Du an Geister?

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
antwortend
antwortend


Beiträge: 72
Registriert: 13/7/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 4/10/2011 um 11:58  
Willkommen im Forum !
Du hast geschrieben, dass es nur eine Wahrheit gibt, aber viele Realitäten. Darin, dass es viele Realitäten gibt, stimme ich mit Dir überein, aber es gibt auch mehrere Wahrheiten. Nimm nur ein einfaches Beispiel : Stelle eine Münze auf dem Rand auf einen Tisch und setze 2 Leute gegenüber. Einer sieht nur die Zahl, der andere nur den Kopf - 2 Sichtweisen, die beide vom jeweiligen Standpunkt aus wahr sind. :cool:
Wenn man "die" Wahrheit von verschiedenen Blickwinkeln aus betrachtet, erkennt man
unendlich viele Facetten. Toleranz für andere Sichtweisen/Wahrheiten ist nötig.
Aber vielleicht hast Du es ja genau so gemeint und Dich nur anders ausgedrückt.
LG, Hermes


____________________
Ich bin nur ein Blatt an einem Baum in einem unendlich großen Wald, aber dennoch einzigartig - EN TO PAN
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 3
interessiert
interessiert


Beiträge: 15
Registriert: 2/7/2011
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 4/10/2011 um 15:42  
Erst einmal willkommen, muadib [ist das nichta us dune?].


Zitat von Hermes, am 4/10/2011 um 11:58
Stelle eine Münze auf dem Rand auf einen Tisch und setze 2 Leute gegenüber. Einer sieht nur die Zahl, der andere nur den Kopf - 2 Sichtweisen, die beide vom jeweiligen Standpunkt aus wahr sind.

kann es sein, dass man das genauso als 2 Realitäten und dennoch nur einer Wahrheit [sprich, die Erkenntnis, dass die Münze steht] interpretieren kann?
Ich find den Vergleich nur irgendwie schlecht gewählt.
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 4
antwortend
antwortend


Beiträge: 72
Registriert: 13/7/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 4/10/2011 um 19:45  
Ich sehe das eher als 2 Wahrheiten in einer Realität - aber Du hast natürlich auch recht, Chtonia.
Genau das meinte ich : Eine Aussage kann unterschiedlich interpretiert werden, aber niemand sollte behaupten, dass nur er DIE Wahrheit kennt. (behaupte ich auch nicht von mir)
;)
LG, Hermes


____________________
Ich bin nur ein Blatt an einem Baum in einem unendlich großen Wald, aber dennoch einzigartig - EN TO PAN
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 5
Buchstabenmagier
Buchstabenmagier


Beiträge: 128
Registriert: 20/6/2009
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 4/10/2011 um 20:39  
@muad dib:"Selbstzweck" ist nichts dreckiges,es gibt nichts sonst.Du schreibst, du bist auf der Suche nach der Wahrheit.Vergiss Das nicht, während du glaubst, Sie gefunden zu haben.Es gibt keine Sünde ausser dem Verlassen des Pfades der Authentizität.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 6
interessiert
interessiert

muadib
Beiträge: 6
Registriert: 4/10/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 4/10/2011 um 22:48  

Zitat:
@muad dib:"Selbstzweck" ist nichts dreckiges,es gibt nichts sonst.Du schreibst, du bist auf der Suche nach der Wahrheit.Vergiss Das nicht, während du glaubst, Sie gefunden zu haben.Es gibt keine Sünde ausser dem Verlassen des Pfades der Authentizität.


Ich habe mit keinem Wort gesagt, dass ich die Wahrheit kenne. Ich sage nur es gibt Sie.
Ein einfaches Beispiel : Jeder Mensch verlässt nach gewisser Zeit den Körper den er derzeit bewohnt im Moment des physischen Todes. Das ist eine nachvollziehbare Tatsache und somit unabänderlich wahr für jeden Mensch.
Ein Analphabet wird niemals ein Buch schreiben, jemand der nie das Einmaleins gelernt hat wird sich wahrscheinlich nie für Quantenphysik interessieren, ein Kind welches nicht weiss, dass die Herdplatte heiss ist auf die es gerade fasst verbrennt sich die Finger...
Aufstellungen von Systemen / Alphabete, Sprachen, / Mathematik, sind erschaffene Realitäten um den Austausch unter Menschen zu erleichtern, ein Akt der Magie.
Jegliche Realität in der sich ein Mensch befindet und auch jeden Moment erschafft, kann nur existieren durch ein übergeordnetes Gesetz das immer Gültigkeit besitzt, Wahrheit ?

Wie gesagt ich suche. Wir alle werden sterben und leben - mit Sicherheit.

Zitat:
Die Smaragdtafel beginnt mit der Verkündung: "Wahr ist es und ohne Lüge." Daher müssen wir unsere Reise beginnen, indem wir Falsches von Wahrem unterscheiden, immer auf der Hut vor Selbsttäuschung. Das höhere Streben unserer Seelen ist nur allzu leicht verführt, die dualistische Sichtweise der Realität wieder anzunehmen.

Eine extrem gefährliche und subtile Falle ist Magie. Theurgie, die rechte Hand der hermetischen Wissenschaft, ist ein kraftvolles grundlegendes Werkzeug der Selbstbefreiung. Magie jedoch bemächtigt sich der Theurgie zum Dienste des Egos, bringt sie vom Wege ab und verdirbt sie. Wahre Theurgie hat kein anderes Ziel als die Suche nach der Wahrheit, spirituelle Transformation und Selbstverwirklichung. Magie, auf der anderen Seite, stellt bloß das Ego mit Macht, Reichtümern und anderen verführerischem Blendwerk zufrieden. Während Theurgie darauf abzielt, das Selbstbewusstsein zu befreien, zieht Magie es zurück in die Dualität, während sie gleichzeitig das Ego befriedigt, aufbläht und irreführt.

Die Smaragdtafel sagt: "Durch dieses eine Mittel wirst Du den Ruhm der Welt erlangen und alle Dunkelheit wird von Dir weichen." Interessanterweise bringt die Transformation der Selbstwahrnehmung automatisch ein Gefühl des Wohlbefindens, Friedens, Glücklichseins und der Harmonie mit sich. Wenn man der Versuchung widersteht, dem Ego zu erlauben, sich der Theurgie zu bedienen und sie zu vulgärer Magie zu machen, kommen viele gute Dinge ohne zusätzliche Anstrengung dazu.



[Editiert am 5/10/2011 um 00:26 von muadib]



____________________
Dir wurde ein Gesicht gegeben, lachen musst Du selbst.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 7
antwortend
antwortend

LoS
Beiträge: 85
Registriert: 24/8/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 5/10/2011 um 02:13  
"Es gibt keine Sicherheit, nur Wahrscheinlichkeit. Hoch oder niedrig, sie sind nie ganz. Es gibt keine Lügen, nur Wahrheiten. Ob meine Wahrheit für Dich, die dich Dir sage eine ist die Du annimmst, steht frei. Es gibt keine Illusionen, Nur Richtungen in die unser Augenmerk gelenkt wird. Denn eigentlich gibt es nur Gedanken und alles was ich jemals tat, war nur ein Traum jemandes anderen. Jeder den ich traf war nur eine Idee, eine Facette meiner selbst und so verlasse ich Eure Welt, genauso wenig wissend wie ich sie betrat, denn alles was es zu wissen gibt, hatte ich im Herzen bereits mitgebracht."
--- Dr. Francesco Borgues

P.S.: Mal so zum mitnehmen oder hieressen.


[Editiert am 5/10/2011 um 02:14 von LoS]



____________________
Ich bin von der Nachtschicht. Glaubst Du an Geister?

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 8
interessiert
interessiert

muadib
Beiträge: 6
Registriert: 4/10/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 5/10/2011 um 03:04  

Zitat:
Es gibt keine Sicherheit, nur Wahrscheinlichkeit.

Könnte sein, dass Morgen gutes Wetter wird.
Zitat:
Es gibt keine Lügen, nur Wahrheiten.

Es ist eine Lüge, diese Torheit gegen sich selbst.
Zitat:
Ob meine Wahrheit für Dich, die dich Dir sage eine ist die Du annimmst, steht frei.

Nochmal Glück gehabt !
Zitat:
Denn eigentlich gibt es nur Gedanken und alles was ich jemals tat, war nur ein Traum jemandes anderen.

Shit und was ist mit meinem Willen ?
Zitat:
Jeder den ich traf war nur eine Idee, eine Facette meiner selbst und so verlasse ich Eure Welt, genauso wenig wissend wie ich sie betrat, denn alles was es zu wissen gibt, hatte ich im Herzen bereits mitgebracht."

Beispielhaftes Statement für die Bildung des eigenen Bewusstseins durch Projektion eigener Prägung die es gilt aufzulösen. Es gibt mehr als nur die blosse Erinnerung an das was man sowieso schon weiss.

Ansonsten wäre ich daheimgeblieben.


____________________
Dir wurde ein Gesicht gegeben, lachen musst Du selbst.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 9
antwortend
antwortend

Kerzenflaemelein
Beiträge: 92
Registriert: 21/9/2011
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 24/10/2011 um 19:56  
Sei gegrüßt Muadib.

Zitat:
"Es gibt keine Sicherheit, nur Wahrscheinlichkeit. Hoch oder niedrig, sie sind nie ganz. Es gibt keine Lügen, nur Wahrheiten. Ob meine Wahrheit für Dich, die dich Dir sage eine ist die Du annimmst, steht frei. Es gibt keine Illusionen, Nur Richtungen in die unser Augenmerk gelenkt wird. Denn eigentlich gibt es nur Gedanken und alles was ich jemals tat, war nur ein Traum jemandes anderen. Jeder den ich traf war nur eine Idee, eine Facette meiner selbst und so verlasse ich Eure Welt, genauso wenig wissend wie ich sie betrat, denn alles was es zu wissen gibt, hatte ich im Herzen bereits mitgebracht."
--- Dr. Francesco Borgues

P.S.: Mal so zum mitnehmen oder hieressen.


sehr schön!!! :)

Zitat:
Zitat:
Denn eigentlich gibt es nur Gedanken und alles was ich jemals tat, war nur ein Traum jemandes anderen.

Shit und was ist mit meinem Willen ?


Es besteht die Möglichkeit das es doch dein ureigener Traum/Wille war ;), denn
Zitat:
Zitat:
Jeder den ich traf war nur eine Idee, eine Facette meiner selbst ... ."


wenn andere Facetten/Spiegel deiner Selbst sein können, warum dann nicht auch deiner unbewussten Gedanken und Träume. Träume und Gedanken manifestieren sich am besten wenn mehr als nur einer die Möglichkeiten dafür in seiner Realität einräumt.


mit Gruß
May


____________________
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 10
nachdenkend
nachdenkend

Tyr
Beiträge: 30
Registriert: 1/2/2007
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 30/10/2011 um 13:59  
Dann mal herzlich Willkommen, muadib, und viel Spaß auf Deinem Weg. Sag mal. wie bist Du auf Deinen Nick gekommen? Was bedeutet er?

Gruß,
Tyr


____________________
Runen raunen rechten Rat.
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 11
nachdenkend
nachdenkend

Tyr
Beiträge: 30
Registriert: 1/2/2007
Status: Offline
Geschlecht: männlich
smilies/tongue.gif erstellt am: 30/10/2011 um 14:01  

Zitat von LoS, am 4/10/2011 um 11:29
Jedes Mal wenn ich "Licht" und "dient" in einem Satz lese, kommts mir hoch. Nichts für ungut. Willkommen hier.


Dann viel Spaß bei Schlucken, hast echt noch was vor Dir. :P


____________________
Runen raunen rechten Rat.
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 12
interessiert
interessiert

Mockingbird
Beiträge: 8
Registriert: 20/10/2011
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 30/10/2011 um 16:41  
Hi,

@ Hermes,

In deinem Beispiel würde ich es so verstehen: Die Münze ist die Wahrheit, die betrachteten Seiten 2 von vielen Realitäten (wer die Münze von oben betrachtet, hat eine weitere)

Gruss

Mockingbird


____________________
Erzähl mal jemandem, der auf's Klo muss, dass der Weg das Ziel sei (c)pica
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 13
antwortend
antwortend


Beiträge: 72
Registriert: 13/7/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 31/10/2011 um 12:22  
@ Mockingbird
Die ganze Münze mit Kopf und Zahl ist eine Realität, die beiden Seiten (und auch der Blick von oben) sind verschiedene Sichtweisen/Wahrheiten.
Eine andere Realität wäre eine Münze mit Adler und Zahl - die es (wie viele andere) natürlich auch gibt. Wenn man die erste Münze als unsere Realität (Universum) annimmt, könnte man die "Kopf-Seher" mit einer "Wahrheit" (Sichtweise, Überzeugung,Religion usw.) vergleichen, die "Zahl-Seher" mit einer anderen "Wahrheit" und die "von- oben- Seher" mit einer weiteren.
Die zweite Münze wäre dann eine Realität neben unserer (eine Parallelwelt, eine der Astralwelten usw.).
Natürlich ist das Beispiel stark vereinfacht - Ich sehe unsere Realität eher als ein Juwel mit unzähligen Facetten (unzähligen Sichtweisen/Wahrheiten).
Jemanden, der von EINER Wahrheit spricht verorte ich daher nach meiner Definition von Wahrheit in einem eher intoleranten fundamentalistischen Weltbild verhaftet.
Ich hoffe, ich konnte jetzt einigermaßen erklären, wie ich "Wahrheit" und "Realität" definiere. (Wer die Begriffe für sich anders definiert, könnte mich also einfach nur missverstanden haben - oder ich ihn/sie :) )
LG, Hermes
und allen, die es feiern ein schönes Samhain


____________________
Ich bin nur ein Blatt an einem Baum in einem unendlich großen Wald, aber dennoch einzigartig - EN TO PAN
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 14
interessiert
interessiert

Simjael
Beiträge: 19
Registriert: 28/10/2011
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 31/10/2011 um 23:20  

Zitat:

Jemanden, der von EINER Wahrheit spricht verorte ich daher nach meiner Definition von Wahrheit in einem eher intoleranten fundamentalistischen Weltbild verhaftet.



find ich gut und mach ich mit ^^
LG und Hallo Neuer


____________________
Ich bringe euch Feuer, die Kraft zu erkennen
ich bringe euch Feuer - den Zorn der Götter auf die Welt!
Ich bringe euch Feuer, die Macht zu verbrennen
ich bringe euch Feuer und Asche die vom Himmel fällt.

http://bellum-angelorum.blogspot.com/
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 15
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 5/6/2013 um 22:08  

Zitat von muadib, am 4/10/2011 um 02:05

Es gibt nur eine Wahrheit aber viele Realitäten.


Sehr geil! Ein weiteres Puzzleteil. Ich würde es anders formulieren:
Es gibt nur eine absolute Wahrheit aber viele Relative.

Da der Verstand jedoch nichts mit absoluten Wahrheiten anfangen kann (wie auch wenns nur eine gibt, ists eh gelogen)(Ja meine Lieben Dogmatiker) ist "der Weg" die Reibung und Auflösung dieser relativen Wahrheiten hin zur einen oder Absoluten die jedoch nie erreicht werden kann.(wie ein Grenzwert in der math.) Da dies die auflösung des Bewusstseins also des relativen standpunktes beinhalten würde. => unendliches wachstum in unendlichen Realitäten.

Geil ich freu mich grad n Ast so schön hab ichs noch nie in Worte hingekriegt. achso vllt noch: relative Wahrheit= Realität
Antwort 16
interessiert
interessiert


Beiträge: 9
Registriert: 7/5/2013
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 6/6/2013 um 09:53  

Zitat von LoS, am 5/10/2011 um 02:13
"Es gibt keine Sicherheit, nur Wahrscheinlichkeit. Hoch oder niedrig, sie sind nie ganz. Es gibt keine Lügen, nur Wahrheiten. Ob meine Wahrheit für Dich, die dich Dir sage eine ist die Du annimmst, steht frei. Es gibt keine Illusionen, Nur Richtungen in die unser Augenmerk gelenkt wird. Denn eigentlich gibt es nur Gedanken und alles was ich jemals tat, war nur ein Traum jemandes anderen. Jeder den ich traf war nur eine Idee, eine Facette meiner selbst und so verlasse ich Eure Welt, genauso wenig wissend wie ich sie betrat, denn alles was es zu wissen gibt, hatte ich im Herzen bereits mitgebracht."
--- Dr. Francesco Borgues

Hallo zusammen,
Ja, das mit der Wahrheit ist so ne Sache..

Wenn du aus dem Nichts zurückkehrst, wirst du wissen,
alles ist eine Lüge, sogar die Warheit. Dann liegt es an dir,
deine Wahrheit zu erträumen, sie nach deinem Willen zu formen,
dich sozusagen neu zu programieren. Im Nichts ist nichts und doch alles verborgen.
Du hast die Macht, hinter den Schleier der Dinge zu blicken.
Du lernst mit dem Willen der Dinge zu handeln. Was muß ich an mir verändern,
um auf die Dinge zu wirken? Damit sie nach meinem Willen handeln?

Beispiel:
Temperatur verändern:

Lenkrad ist im Winter eisekalt. Grrr.
Sorge dafür das deine Hände kälter sind als das Lenkrad
und schon ist es kuschlig warm, schmunzel
Oder, warum wurde das Eisbaden erfunden?
Warheit oder Lüge?

Autoscheibe kratzen nach nem Eisregen:
Ein Ding der Unmöglichkeit, mit Gewalt und Eisfreispray
geht da gar nichts.
Also, was will die Scheibe? Sie möchte ganz sanft mit Salz
bestreut werden.
Wahrheit oder Lüge?

Es liegt immer an einem selbst, was man ist oder glaubt zu sein.

Magie ist für mich die Kraft, die bewirkt, mich so zu verändern, das ich auf
Dinge einwirken kann, um sie mit meinem Willen neu zu formen. Magie ist die dritte Kraft zu meinen eigenen beiden!

Spätestens wenn`s an der Tür klingelt, egal was ich auch vorher gemacht habe.
Ich werde mich zur Tür bewegen und aufmachen. Da hat`s sich wieder mit meinem Willen. Bekomme wieder den Willen eines anderen aufgedrückt, ob es mir passt oder nicht. Aber, muss ich denn die Tür öffnen? Erwarte ich liebe Post? Freue ich mich! Oder die eklige Nachbarin? Grrr. Es obliegt meinem Willen zu Handeln.
Was ich daran nicht ändern kann ist. Ich muß eine Entscheidung treffen. Öffnen oder nicht.

Also Gott, der du auch nur eine Lüge bist, gib mir die Gelassenheit, Dinge
hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden...Aber flott!
Und Temperatur ist nur eine von vielen Realitäten ... und sie ist weder gut noch böse! Sie ist! Meine eigene Wahrnehmung!

Und wenn die Euch nicht passt, schmunzel, lächel, dann müsst ihr sie eben ändern, grins.„Es ist furchtbar, im Meere vor Durst zu sterben. Müsst ihr denn gleich eure Wahrheit so salzen, dass sie nicht einmal mehr - den Durst löscht?“ Friedrich Nietzsche (Werk: Jenseits von Gut und Böse, Aph. 81)


P.S.: Mal so zum mitnehmen oder hieressen.
Mitnehmen ist besser, sinkt dann tiefer ins Selbst :D




____________________
„Ich weiß, dass ich nichts weiß.“ Sokrates
Auf dem Weg zurück zur Erde, wissend, "Alles bagann mit einer Lüge"
Profil anzeigen E-mail senden Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 17
interessiert
interessiert


Beiträge: 9
Registriert: 7/5/2013
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 6/6/2013 um 09:55  
Uups!
Das mit dem Zitat ist dann wohl schief gelaufen. ;(
Auch ich werde es noch lernen ..
Bin ja auch nur eine Werdende, schmunzel :D


____________________
„Ich weiß, dass ich nichts weiß.“ Sokrates
Auf dem Weg zurück zur Erde, wissend, "Alles bagann mit einer Lüge"
Profil anzeigen E-mail senden Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 18
« vorheriges  nächstes »        print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on cBoard, XMB and XForum

0,074 Sekunden - 55 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0353 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen