Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 6929
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 27

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Templum Baphomae Forum Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren « 1  2  3 »     print
Autor: Betreff: @Schlangenfreund
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 3/12/2011 um 11:37  
Falls du hier noch mitliest, was ich doch mal schwer hoffe:
Würde mich freuen, dich mal wieder zu lesen.

Einige deiner Ansichten finde ich wirklich zum K**zen, und nach wie vor bin ich der Meinung, dass du ebendiese mal reflektieren solltest, aber in einem Punkt hat merlynn Recht: Ich erkenne mich in deiner Art zu schreiben, und dein kritisches Denken fehlt mir hier momentan.
Auch oder gerade, weil deine Perspektive eine Andere ist als meine.

Solltest du jetzt allerdings davon ausgehen, dass ich dir das Köpfchen streicheln müsse, wenn du mal wieder auftauchst und Mist erzählst, seiest du von vornherein darauf hingewiesen, dass ich von einem Magier zwar erwarte, dass er sich wie eine beleidigte Leberwurst aufführt, Riesenego und so, aber nicht vorhabe, das zu belohnen :D

Bräuchte durchaus nicht öffentlich sein, lästern kann man schließlich auch per PN, und schweigen kann ich inzwischen ganz gut.

Andernfalls wünsche ich dir eine angenehme Zeit, und ein jeweils so interessantes Leben, wie du das willst ;)

Pax vobiscum,
S.
Super Moderator
Artifex

Akron
Beiträge: 107
Registriert: 3/2/2006
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 3/12/2011 um 13:35  
Schließe mich der Meinung von Sarija 100% an. Auch ein in gewissen Teilen unbequemer Schreiber wie „Schlangenfeuer“ ist hier nicht gebannt – ganz im Gegenteil: Seine Meinung ist willkommen, und wenn nicht hier – wo dann? Ein Gegenschwätzer wie unser „Schlangenanwalt“ ist uns trotz gelegentlicher Unverschämtheiten (wo wir ihn aber mit dem Löschkopf ein bisschen „coachen“ können) lieber als ein oberflächlicher User aus der Magieszene oder Eso-Ecke. Wir sind ja keine Sekte – wir diskutieren gerne auch über gegensätzliche Meinungen. Nun steht ihm als einzige Hürde möglicherweise das Ego ein bisschen im Weg („Ich brauch keinen Respekt – ich erzwing ihn mir“ sind Statements, die weniger der geistigen inneren Kraft, sondern mehr der menschlich-allzumenschlichen Selbstdarstellung entspringen), und diese ist der größte Feind des Magiers. Ob Schlangenfeuer das schafft – ich weiß es nicht! Ich würde mich zumindest freuen und drücke ihm ganz fest die Daumen.

http://www.akron.ch/joomla/index.php?option=com_content&vie w=article&id=59%3Arajneeshpuram&catid=39%3Apresse-6&Itemid=140
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
Incognitus
Incognitus

Simjael
Beiträge: 54
Registriert: 28/10/2011
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 3/12/2011 um 13:46  
auch ich würde mich freuen irgendwie externen Kontekt zu ihm aufrechterhalten zu können...

mal ein offenes Bekenntnis:
der Grund für seine Löschung (selbst oder fremdgelöscht ich weiß es noch nciht mal) ging irgendwie komplett an mir vorbei

ich denke jeder hier der sich irgendwie in diese Richtung beschäftigt weiß ja was es mit dem Spruch auf sich hat vom Teil von jener Kraft die böses will und gutes schafft... frei interpretiert dass es eben auch kritische Stimmen benötigt, damit man sich selbst reflektiert und letztlich an den eignen Fehlern arbeiten kann (und sei es Selbstsicherheit und innere Ruhe ;) )

was immer geschehen ist - ich weiß es nciht, ich würd mich freuen irgendwie nen Draht zu ihm zu kriegen...
vielen Dank


____________________
Ich bringe euch Feuer, die Kraft zu erkennen
ich bringe euch Feuer - den Zorn der Götter auf die Welt!
Ich bringe euch Feuer, die Macht zu verbrennen
ich bringe euch Feuer und Asche die vom Himmel fällt.

http://bellum-angelorum.blogspot.com/
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
Administrator
Multum Umbra

GeorgeTheMerlin
Beiträge: 1465
Registriert: 3/2/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 3/12/2011 um 14:34  

Zitat von Simjael, am 3/12/2011 um 13:46


mal ein offenes Bekenntnis:
der Grund für seine Löschung (selbst oder fremdgelöscht ich weiß es noch nciht mal) ging irgendwie komplett an mir vorbei

vielen Dank


Hallo Simjael

Das war keine Selbst - oder Fremdlöschung - gelöscht hatte ich ihn. Steht in den beiden Posts: Templum Rekrutierungsplattform und Lieber ACH. Letzteres Post besonders zur Klärung, dass ich da trotz Vokabulars noch keine Vorwürfe von wegen Rechtsradikalismus mache.

Einladen konnt ihr ihn gerne wieder - da habe ich nichts dagegen.

Allerdings habe ich da für mich einen Trennungsstrich gezogen - aus Zeit und Lustgründen, auch aus den KN Kommunikationen - damit müssten sich dann schon andere beschäftigen. Zumindest bis mir da wieder irgendeine Kommunikation als wertvoll oder sinnvoll erscheint.

grüssli merlYnn


[Editiert am 3/12/2011 um 14:36 von GeorgeTheMerlin]
Profil anzeigen E-mail senden Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 3
Lux
Lux

Camenae
Beiträge: 16
Registriert: 6/8/2008
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 3/12/2011 um 16:07  
@Sarija, Du stehst auch ein bissl auf die bösen Buben? ;-) Aber ich kann es insofern verstehen, dass hier nach einem Schlangenfreund geschrien wird, als dass er, ähnlich wie beim "Unterschichten-Programm" im Fernsehen, immer für Action gesorgt hat. Ihr schreibt alle, wie toll es ist, Kritik zu erhalten - ok, geb ich euch recht. Aaaaaber, das war keine konstruktive Kritik, das war einfach nur Niedermachen. Warum? Weil der gute Schlangenfreund "uns" wohl nicht für Würdig hält (für mich ist er ohne Zweifel ein Thelemit (oder möchtegern-Thelemit)).

Ich zitiere ein paar Verse aus dem Liber AL vel Legis, die mir dazu spontan einfallen:

Kap. II, Hadit, 21:"Nichts haben wir gemein mit den Ausgestoßenen und den Jämmerlichen: Sollen sie in ihrem Elend sterben. Denn sie fühlen nicht. Mitleid ist das Laster der Könige: tretet nieder die Jämmerlichen & die Schwachen: dies ist das Gesetz der Starken: dies ist unser Gesetz und die Freude der Welt: denke nicht nach, o König, über diese Lüge: Daß Du Sterben Mußt: wahrlich, nicht sterben wirst du, sondern leben. Also muß es verstanden sein: Wenn der Leib des Königs vergeht, wird er in reiner Ekstase in alle Ewigkeit bestehen. Nuit! Hadit! Ra-Hoor-Khuit! Die Sonne, Stärke & Sicht, Licht: diese sind für die Diener des Sterns & der Schlange."

Kap. II, Hadit, 24: "...........Gebt acht, daß nicht einer den anderen zwinge, König gegen König! Liebt euch mit brennenden Herzen; über die niederen Menschen stampft hinweg im wilden Gelüst eures Stolzes, am Tage eures Zorns. "

Kap. II, Hadit, 48: "Bemitleide nicht die Gefallenen! Ich habe sie nie gekannt. Ich bin nicht für sie. Ich tröste nicht: Ich hasse den Getrösteten & den Tröster. "

Kap. II, 57: "Wer rechtschaffen ist, soll rechtschaffen sein fortan; wer nichtswürdig ist, soll nichtswürdig sein fortan. "

Kap. II, 59: "Gebt also acht! Liebt alle, falls da vielleicht ein König verborgen ist! Sprichst du so? Narr! Wenn er ein König ist, kannst du ihn nicht verletzen. "

Kap. II, 60: "Deshalb schlage hart & tief, und zur Hölle mit ihnen, herrsche!"

Ich habe mir zu einigen Passagen die Interpretation von Eschner angeschaut (einst meine "Bibel", zerlesen und mit X persönlichen Ergänzungen). Einige davon erklären gut, wie Eschner es aufgefasst hat.
Ich glaube Schlangenfreund hat das Liber AL vel Legis so ausgelegt, wie es ihm gerade passt und den Schleier nicht angehoben, um dahinter zu blicken. Ich könnte mir deshalb gut vorstellen, dass er selbst bei seinen "eigenen Leuten" aus dem Forum rausgeflogen ist.

Ich zitiere eine schöne Erklärung von Crowley zu Kap. II, Hadit, 48: "Hadit hat seine Reinheit niemals mit der Illusion der Trauer etc. befleckt. Sogar Liebe und Mitleid für die Gefallenen ist eine Identifikation damit und daher eine Verschmutzung. Es ist in diesem Buch verschiedene Male gezeigt, dass "Fallen" in Wahrheit unmöglich ist. "Alles ist immer, was es war". Mit der Illusion zu sympathisieren, ist nicht nur absurd, sondern tendiert dazu, die falsche Idee fortzusetzen. Es ist ein Fehler, ein Kind zu verwöhnen oder einer eingebildeten Krankheit nachzugeben. Man muss im Gegenteil die Schatten durch Entzündung eines Feuers verjagen, des Feuers "Tu was Du willst".

Interpretation von Eschner zu Kap. II, Hadit, 24: "Die niederen Menschen sind die Larvalen, die domestizierten Primaten, die Unerleuchteten, welche zertreten werden müssen (s. II, 21,I, 33, 34, 38), um initiiert zu werden. Initiation ist der Tod eines niederen Menschen und aus diesem Tod steigt, wie Phönix aus der Asche, der Gott, der König oder der Erleuchtete. Der "Tag eures Zorns" ist der Tag der Initiation der Niederen (vgl. Liber VII, Kap VII, Verse 34-40).

Dies sind sehr "liebevolle" Erklärungen zu den sehr hart und unbarmherzig anmutenden Versen. Allesamt kann ich sie in Einklang bringen mit Schattenarbeit/Schattenmagie, dass man nämlich den Schatten erkennen, überwinden, ja ihn gar töten muss, um zur Initiation, zur Erkenntnis zu gelangen.

Es geht in meinen Augen nicht darum, dem niederen Menschen seine Unwürdigkeit in Form von vernichtenden Kommentaren zu zeigen und sich über ihn zu stellen.

Vielleicht konnte ich ja dem Schlangenfreund, falls er noch mitliest, in "seiner" Sprache aufzeigen, dass man das Liber AL auch "anders" interpretieren kann und es keine Schwäche ist, wenn man konstruktive, respektvolle Kritik übt. Schlangenfreund, Du solltest nicht alles so über-wörtlich nehmen, was im Liber AL steht....

Camenae
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 4
Administrator
Artifex

Vergil
Beiträge: 108
Registriert: 7/2/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 3/12/2011 um 16:23  
Interessante Wendung der Geschichte. Erst regen sich alle auf über seine Posts, es kommt zu Streitereien und bösen Wortwechseln und dann, wenn er weg ist rufen alle: Komm wieder, wir vermissen dich! Da kommt doch die Frage auf, was passiert da? Warum wollen einige User ihn wieder haben? Was hat Schlangenfreund für eine Lücke gefüllt die nun unbesetzt ist? Braucht es den "Quotenschurken"?
Das Gleichgewicht ist Stillstand. Braucht es also die positiven und negativen Kräfte auch in einem Forum damit es aktiv bleibt?
@Camenae: Wenn er ein Thelemit ist sind deine Ausführungen ein interessanter Denkanstoss und Grundlage für weitere Diskussionen mit ihm.

Und wie heisst es doch in dem chinesischen Fluch so schön: Mögen alle Deine Wünsche in Erfüllung gehen


[Editiert am 3/12/2011 um 16:27 von Vergil]
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 5
Administrator
Multum Umbra

GeorgeTheMerlin
Beiträge: 1465
Registriert: 3/2/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 3/12/2011 um 17:51  
Hallo Vergil ;)

Die Frage war ja - in Akrons Post - ob das Schlangenfeuer das schafft.

Wenn ich einen Trennungsstrich ziehe, dann deshalb, weil ich nicht daran glaube.

Aber ich kann mich ja auch irren und würde mich gerne eines Besseren belehren lassen.


grüssli merlYnn
und lass dir Cola und Popcorn schmecken!
*lool


[Editiert am 3/12/2011 um 17:57 von GeorgeTheMerlin]
Profil anzeigen E-mail senden Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 6
Incognitus
Incognitus

Simjael
Beiträge: 54
Registriert: 28/10/2011
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 4/12/2011 um 02:48  
*seufz*


.... aaaalso:

ich habe den Text von Merlyn natürlich gelesen... aber keienn Dunst worauf er sich bezog.
In welchem Thema (das ich sicher nicht las weil mich nicht alles interessiert) ist seine Wortwahl rechtsradikalistisch geworden, seine Kritik destruktiv?
das wollt ich wissen

mit irgendwelchen Quotenbösen hat es nix zu tun:
die "Schlange" die ich in den Themen kannte in denen ich bin, war sehr bissig aber nicht tollwütig - deshalb wundere ich mich nun warum man sie eigneschläfert/ausgewildert hat


____________________
Ich bringe euch Feuer, die Kraft zu erkennen
ich bringe euch Feuer - den Zorn der Götter auf die Welt!
Ich bringe euch Feuer, die Macht zu verbrennen
ich bringe euch Feuer und Asche die vom Himmel fällt.

http://bellum-angelorum.blogspot.com/
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 7
Incognitus
Incognitus

Cryz-Tyan
Beiträge: 73
Registriert: 17/2/2009
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 4/12/2011 um 03:52  
naja...das Tb Forum erlebt erst eine Zuwendung von Aufmerksamkeit...
dann ist da jemand, der nicht einfach ist und dann wollte jemand mal "durchstarten"...
Im Zuge des "wir beleben" den TB.
Da gab es schon weit schlimmeres...
Ansonsten fand ich Schlangenzunge eigentlich recht sympatisch. Hab mich selbst in ihm gesehen. Und wer kann das nicht? Also bitte.
Allerdings hat es dann auch schon gelangweilt. Diese Starrheit. Das unflexible.
Trotzdem kein Grund.

R.I.P Schlangenfreund

p.s. bitte melde dich unter dem Namen "RosaGlücksbärchen" wieder an. :thumbup:


[Editiert am 4/12/2011 um 03:53 von Cryz-Tyan]



____________________
Militant pazifistischer stark religiöser Gesamtatheist
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 8
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 4/12/2011 um 11:17  
Naja, meine Ansicht ist, dass mich, je besser ich werde, die Macken einer Person immer weniger daran hindern, etwas von dem-/derjenigen zu lernen.

Mag ungefähr daran liegen, dass es die Anhänger eines Guru sind, die mEn meist den Eindruck erwecken, am wenigsten vom ihm zu lernen.
Antwort 9
Incognitus
Incognitus

Simjael
Beiträge: 54
Registriert: 28/10/2011
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 4/12/2011 um 14:59  
Sarija, sehr gutes Beispiel...

"dann ist da jemand, der nicht einfach ist und dann wollte jemand mal "durchstarten"...
Im Zuge des "wir beleben" den TB."

- so hätt ich ihn selbst nicht wahrgenommen, aber unser aller Wahrnehmungen sind und bleiben subjektiv.
"RosaGlücksbärchen" bekommt nen Daumen von mir ^^
:thumbup:


____________________
Ich bringe euch Feuer, die Kraft zu erkennen
ich bringe euch Feuer - den Zorn der Götter auf die Welt!
Ich bringe euch Feuer, die Macht zu verbrennen
ich bringe euch Feuer und Asche die vom Himmel fällt.

http://bellum-angelorum.blogspot.com/
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 10
Lux
Lux


Beiträge: 2
Registriert: 4/12/2011
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 4/12/2011 um 15:00  
"aja, meine Ansicht ist, dass mich, je besser ich werde, die Macken einer Person immer weniger daran hindern, etwas von dem-/derjenigen zu lernen.

Mag ungefähr daran liegen, dass es die Anhänger eines Guru sind, die mEn meist den Eindruck erwecken, am wenigsten vom ihm zu lernen."

Hallo Sarija,
genaugenommen sind es ja gerade die Macken die eine Lektion zum lernen beinhalten, denn gerade das was uns im anderen so stört ist ja das, was wir von uns nach außen in diese Person projezieren weil wir es in uns nicht sehen wollen.

Anhänger eines Guru... welche DEINER Projektionen sind denn da am Werk? Kannst Du Deine Behauptung auch untermauern oder Beweisen, oder ist das nur eine subjektive Wahrnehmung die sich auf Spekulationen und Annahmen gründet?
Und auf welche Anhänger beziehst Du Dich konkret? Auf Merlin der Schlangenfreund gelöscht hat; oder auf Vergil? Oder ist das ein Rundumschlag?^^

Ich finde es sehr positiv wenn Du Kritik anwendest, aber es wäre schön, wenn Du diese auch Konkretisieren würdest. Einfach ein paar Brocken in den Raum schmeißen führt nur zu Mißverständnissen.

Lieben Gruß
Peregrinus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 11
Administrator
Artifex

Vergil
Beiträge: 108
Registriert: 7/2/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 4/12/2011 um 16:19  
Sarija, so kenne ich dich ja garnicht :) Ich habe keinen Guru, und ich denke der Merlin auch nicht. Ausser unser höheres Selbst. Falls du Akron meinst, nein. Freund und Mentor, aber keineswegs Guru :)
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 12
Lux
Lux

Camenae
Beiträge: 16
Registriert: 6/8/2008
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 4/12/2011 um 16:34  
Cryz-Tyan: "naja...das Tb Forum erlebt erst eine Zuwendung von Aufmerksamkeit...
dann ist da jemand, der nicht einfach ist und dann wollte jemand mal "durchstarten"...
Im Zuge des "wir beleben" den TB.
Da gab es schon weit schlimmeres..."


Hallo Cryz-Tyan! Wer sind diese "Jemands"? Das klingt alles sehr geheimnisvoll und undefiniert. Was hindert Dich daran, konkret Namen zu nennen? Einerseits versuchst Du in Deinem Post den Eindruck zu erwecken, dass Dich das alles nicht so bewegt (Gelassenheit vermitteln). Andererseits wolltest Du unbedingt auch Deine Sympathie gegenüber Schlangenfreund bekunden und "wer kann sich denn nicht in ihm sehen?" kommt dann noch suggestiv dazu. Er hat Dich dann aber doch gelangweilt mit seiner Sturheit (bist Du auch ein bisschen Sensationsgeil oder verstehe ich da etwas falsch?). Ein kleiner Witz am Schluss (Glücksbärchen?), um dem Ganzen ein bisschen Leichtigkeit zu verleihen :-)

Dein Post lässt mich dann doch etwas verwirrt zurück, man (äh nein, konkreter, ich :-)), ich weiss nicht so recht, woran ich an Dir als Gesprächspartner bin - aber Du bist ja scheinbar ein Mensch, der viele Gegensätze in sich vereint, oder?

Camenae
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 13
Incognitus
Incognitus

Cryz-Tyan
Beiträge: 73
Registriert: 17/2/2009
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 4/12/2011 um 18:08  
@Camenae

Ich war ehrlich gesagt erstaunt, dass er von Merlyn gelöscht wurde. Das fand ich nicht richtig. Die "Nazi-Keule" IST in meinen Augen eine richtige "Nazi-Keule".
Nur, dass sie hier aus einem scheinbar humanistischen Blickwinkel daher gekommen ist.
Klar...es IST euer Forum. Irgendjemand hat geschrieben..."wo ist er aufgehoben...wenn nicht hier?" und so sehe ich es auch. Die Reaktionen auf ihn haben mich enttäuscht.
Und ein Teil von mir selbst fühlt sich auch ausgeschlossen. Ich hatte eine Zeit, inder mein Denken dem von SF sehr nahe war. Und das war nicht sehr schön.
Diesmal endet es mit einem naja.
Dieses Wort passt einfach sehr gut.

Edit: Das "auseinandernehmen" seiner Person im öffentlichen Bereich fand ich total daneben.

Viele Grüße


[Editiert am 4/12/2011 um 18:11 von Cryz-Tyan]



____________________
Militant pazifistischer stark religiöser Gesamtatheist
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 14
Super Moderator
Incognitus


Beiträge: 67
Registriert: 30/1/2006
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 4/12/2011 um 18:51  
@Cryz-Tian: Ja, ich bin überzeugt davon, dass der TB einen Schlangenfreund mit leichtigkeit tragen kann. Eine Löschung sollte der letzte Schritt in einem Worst Case Scenario sein. Mich wundert, dass er diesen Moment der Schwäche nicht als solchen gespürt hat und unter anderem Namen in die Wunde zu hauen.... Hat er es vielleicht so gehofft um sich in dem Ablehnungsmustern der Forencommunities bestätigen zu können? Mit anderen Worten: Wollte er gelöscht werden?
Vielleicht liest er ja noch die Beiträge und hilft dem TB den Schatten in sich zu finden den dieser in ihn projeziert hat. Das wäre wahrlich Schattenarbeit!


____________________
Ich bin nichts, weil ich alles bin!
Denn gerade dadurch, weil ich alles bin,
brauche ich nichts mehr zu sein,
denn ich bin jetzt das alles umfassende,
alles durchdringende und alles überstrahlende
'Ich selbst'
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 15
Incognitus
Incognitus

Simjael
Beiträge: 54
Registriert: 28/10/2011
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 4/12/2011 um 19:38  
"denn gerade das was uns im anderen so stört ist ja das, was wir von uns nach außen in diese Person projezieren weil wir es in uns nicht sehen wollen."

... ich stoße öfters mal auf diese Aussage und ganz ehrlich: ich halte sie für SEHR zweifelhaft in ihren Grundannahmen!
Bestes Beispiel: hab ich etwas gegen Vergewaltiger weil ich selber ein bin oder sein möchte?! ... wohl eher nicht!


"Und auf welche Anhänger beziehst Du Dich konkret? Auf Merlin der Schlangenfreund gelöscht hat; oder auf Vergil? Oder ist das ein Rundumschlag?"
das war wohl eher eien Aussage gegen das PRINZIP! ... deine Ebene des Verständnisses scheint wohl auf sehr persönlichem Ausgangspunkt zu beruhn ^^

es ging Sarija (so empfinde ich) um den Prozess des selbstständigen Lernens allgemein - am konkreten Beispiel von Personen klar gemacht die hinter einer vorangehenden "Guru" Person mit Absolutheitscharakter hinterher laufen und alle "unvollkommenen" Menschen als geistig ungebnießbar und von fehlendem Nutzen anzusehen scheinen... aber sie darf mich korrigieren falls dem nicht so ist.


ich hoffe dass dieses zum Verständnis vielleicht hilft.

---

Camenae:
sehr genussvoll zu lesende Textanalyse :D

wenn ich so die Opposition lese... (und btw: noch immer weiß ich NICHT was er eigentlich verbrochen haben soll! nun gebt mir doch nen Link) dann kommt mir doch in den Sinn dass es hier eine Schlangenjagd ähnlich dem alten St Patrick in Irland gegeben zu haben scheint... btw eine Drachenjagd frei nach dem heiligen Georg ...
ob da Drache oder Missionar im Recht gewesen sind... rechnet euch meine Meinung dazu aus.

Nazikeulen ala "ja er hat aber das und das Wort benutzt - das ist eindeutig ne Nazisprache die er da verwendet, er hat rechtsradikales Gedankengut in sich, schließen wir ihn aus" ... sind kein Beweis für Stärke, Weisheit Besonnenheit... ich würd mir ja selbst ein Bild machen... vom hörensagen eine Meinung darüber was Schlange angeblich gewesen sein soll mache ich mir jedoch nicht.


"Mich wundert, dass er diesen Moment der Schwäche nicht als solchen gespürt hat und unter anderem Namen in die Wunde zu hauen.... "
... tja Freunde
- und ich glaube DAS wäre mir Beweis genug dass er kein Interesse daran zeigt, menschen Salz in die Wunden zu streuen!
Ein Mensch negativer Art - der zwar nach vorne hin freundlich lächelt, hitnerm rücken jedoch den Dolch griffbereit hält - der würde zu solchen Mitteln greifen!
Jemand der dir aber offen den Missstand ins Gesicht sagt der wird als schlechter angesehn als er vermutlich war!
Was hat das zutun mit "gelöscht wollen werden" ?


und wieder ein gefallner Engel mehr - verbannt für seine Ehrlichkeit!

und würdet ihr ihm denn gestatten das Dunkel in unserem Selbst zu beleuchten? oder habt ihr zuviel Frucht was er zutage fördern kann - hinter der Maske die man trägt? ;)
verzeiht diese "Simjaeltypische" Paralelle doch ich hab nunmal son Steckenpferd damit *g*


zum Thema Nazikeulen lese man einfach kurz mal hier den Eingangspost:
http://484124.forumromanum.com/member/forum/entry_ubb.user_ 484124.1317359815.1112902800.1112902800.1.nazikeule-goetterbote_ein_ort.htm l


ich grüße mal ganz lieb


[Editiert am 4/12/2011 um 19:46 von Simjael]



____________________
Ich bringe euch Feuer, die Kraft zu erkennen
ich bringe euch Feuer - den Zorn der Götter auf die Welt!
Ich bringe euch Feuer, die Macht zu verbrennen
ich bringe euch Feuer und Asche die vom Himmel fällt.

http://bellum-angelorum.blogspot.com/
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 16
Super Moderator
Incognitus


Beiträge: 67
Registriert: 30/1/2006
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 4/12/2011 um 20:13  

Zitat:
Bestes Beispiel: hab ich etwas gegen Vergewaltiger weil ich selber ein bin oder sein möchte?! ... wohl eher nicht!


Um ehrlich zu sein ist das überhaupt kein gutes Beispiel, denn die Vergewaltiger dieser Welt betreffen Dich (hoffentlich) nicht und in der Regel kommunizierst Du auch nicht mit ihnen. Sie spiegeln Dir nichts! Wenn Du es konkret mit einem zu tun haben solltest und er tatsächlich heftige Reaktionen in Dir auslöst, können wir nochmal drüber reden.

Jeder von uns hat viele Dinge über Lehrer gelernt... Dein gesammtes Wissen aus der Schulzeit ist Dir über Lehrer vermittelt worden. In diesem Fall hattest Du da auch keine andere Wahl (Schulpflicht). Deine spirituellen Ansichten sind sicher auch nicht alle Resultate aus Meditationen und Erleuchtungsmomenten... Du wirst sicher auch viele Bücher zu diesen Themen gelesen haben, und auch viele Gespräche darüber geführt haben (schließlich tauscht Du Dich ja auch hier im Forum mit anderen aus). Also dürftest Du mit mir übereinstimmen, dass wir in unserem Leben viele Lehrer gehabt haben.
Akron ist auch eine Art Lehrer, denn er verfügt über viel Lebenserfahrung und arbeitet auf tiefenpsychologische Art mit Menschen. Davon profitiere auch ich.
Ich höre mir an was ein alter Magier einem noch einigermaßen jungen Menschen zu sagen hat. Und mein lernen kann gar nichts anderes als ein selbstständiges lernen sein, denn es hat noch niemand für jemand anderen lernen können... das müssen wir alle ganz alleine tun.
Absolutheitscharakter? Jetzt sag doch mal konkret wo Du sowas hernimmst oder woraus genau Du sowas ableitest? Ich hab in einem vorherigen Beitrag bereits gesagt, dass ich die Löschung nicht gut fand. Auch Akron hatte Schlangenfreund sicher nicht als eine Bedrohung empfunden, da bin ich mir sicher. Und hab ich nicht auch in meinem vorigen Post geschrieben dass ich Schlangenfreund als eine Bereicherung empfinde um uns unsere eigenen Schatten aufzuzeigen?
Zitat:
"Guru" Person mit Absolutheitscharakter hinterher laufen und alle "unvollkommenen" Menschen als geistig ungebnießbar und von fehlendem Nutzen anzusehen scheinen...

les einfach nochmal meinen vorigen Post.
Der TB ist eben kein streng organisierter Orden mit festen Mitgliedern. Und wir sprechen uns in unseren Post nicht ab. Ich respektiere Merlins Entscheidung der Löschung. Er ist Moderator und hat damit die Option sich so zu entscheiden. Ich bin auch Moderator und hätte es nicht getan. Das ist nicht besser und nicht schlechter, einfach anders.


[Editiert am 4/12/2011 um 20:55 von Peregrinus]



____________________
Ich bin nichts, weil ich alles bin!
Denn gerade dadurch, weil ich alles bin,
brauche ich nichts mehr zu sein,
denn ich bin jetzt das alles umfassende,
alles durchdringende und alles überstrahlende
'Ich selbst'
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 17
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 4/12/2011 um 21:40  
Mit dem Prinzip @Simjael hast du schon Recht, aber jemanden als Beispiel an- oder vorgeführt habe ich nicht.

Und deswegen @Peregrinus, bevor ich hier irgendwelche getätigten oder nicht getätigten Anschuldigungen und Behauptungen diskutiere, würde ich gern mal wissen, was genau du denn in meinem Beitrag gelesen hast, auch wenn sich das aus deiner folgenden Argumentation schon ansatzweise ergibt.
Der Punkt ist für mich erstmal: Es stand da nicht.
Und mit Vokabular wie "Bedrohung" sollte man aus diversen Gründen mEn vorsichtiger umgehen als du das tust.

@Vergil: Hmm, dann lernst du eben was Neues *g*
Ich denke nicht, dass du blind einem Guru hinterherläufst.
Allerdings finde ich es bedenklich, wenn bei einem Problem jemand, der hier vieler Leute Mentor zu sein scheint, gebeten wird, endlich so eine Art "Schlusswort" zu sprechen, woraufhin das Thema dann für sämtliche Personen, die zu ihm eine Beziehung haben, erledigt scheint. Da wird Verantwortung nach oben geschoben, dass ich es nicht mehr lustig finde, und das sollte mEn bei Menschen, die sich mit Magie beschäftigen, einfach nicht sein.


[Editiert am 4/12/2011 um 21:45 von Sarija]
Antwort 18
Administrator
Artifex

Vergil
Beiträge: 108
Registriert: 7/2/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 4/12/2011 um 21:47  
Für mich war die Geschichte schon vorher durch. Was gibt es noch zu sagen? Er ist weg. War das die beste Lösung? Für einige nicht. Und nun? Der "Komm zurück Schlangenfreund" Thread ist auch offen... Was bleibt ist draus lernen und es beim nächsten mal eventuell anders zu machen. Oder fällt dir noch was ein was man darüber sagen müsste? Mir nicht. Und Akron wurde nicht vorgeschoben. A.C.H wollte das Statement von ihm.

@Simjael Du magst ihn vermissen und es mag nicht die optimale Lösung gewesen sein, ihn aber jetzt als gefallen Engel, als Märtyrer darzustellen finde ich dann doch ein wenig übertrieben. Ehre wem Ehre gebührt...


[Editiert am 4/12/2011 um 21:54 von Vergil]
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 19
Super Moderator
Incognitus


Beiträge: 67
Registriert: 30/1/2006
Status: Offline
smilies/wink.gif erstellt am: 4/12/2011 um 22:05  

Zitat von Sarija, am 4/12/2011 um 21:40

Und mit Vokabular wie "Bedrohung" sollte man aus diversen Gründen mEn vorsichtiger umgehen als du das tust.


Du hängst Dich jetzt wirklich an dem Wort Bedrohung in diesem Zusammenhang auf? Natürlich kann ein Forenschreiber bedrohlich für eine Community werden. Das Wort wird eben nicht nur in Bezug auf körperliche Gewalt gebraucht. Aber Schlangenfreund war es eben nicht. Wo genau sollte ich da vorsichtiger sein? Ich würde es wirklich gerne verstehen. Wir lassen uns doch nicht etwa von den Medien anstecken, die mittlerweile Bedrohung mit Terrorismus gleichsetzen?^^ Das wär ja noch schöner.

Zitat:
Mag ungefähr daran liegen, dass es die Anhänger eines Guru sind, die mEn meist den Eindruck erwecken, am wenigsten vom ihm zu lernen.

Ja, Du hast keine Namen genannt, das stimmt. Du hast Dich auch nicht konkret auf den TB bezogen, das stimmt auch. Aber wenn Du dich weder auf eine der genannten Personen noch auf den TB bezogen hast, wozu hast Du das dann geschrieben? Ist Dir grad in den Sinn gekommen: oh, das ist einer schöner Satz... passt zwar nicht in die Diskussion und zum Thema, aber ich schreibs einfach mal"? ;)


[Editiert am 4/12/2011 um 22:14 von Peregrinus]



____________________
Ich bin nichts, weil ich alles bin!
Denn gerade dadurch, weil ich alles bin,
brauche ich nichts mehr zu sein,
denn ich bin jetzt das alles umfassende,
alles durchdringende und alles überstrahlende
'Ich selbst'
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 20
Lux
Lux

Camenae
Beiträge: 16
Registriert: 6/8/2008
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 4/12/2011 um 22:25  
Es ist für mich ein interessantes Phänomen, dass sich hier einige den Schlangenfreund als Sprachrohr zurückwünschen. Plötzlich fühlen alle eine tiefe Verbundenheit mit dem gefallenen Engel. Das ist doch immer so - solange eine heikle Diskussion im Gange ist, halten sich alle feige raus, um den guten Ruf nicht zu beschmutzen, sauber dazustehen. Wo wart ihr denn, als die Post abging? Da wolltet ihr keine Stellung beziehen? Simjael, Cryz-Tyan, Sarija, habt ihr eure Meinung damals, als es aktuell war, kund getan? Seid ihr für euren Freund eingetreten? Habt ihr ihn unterstützt? Im Nachhinein zu kommen ist leicht, da steht man nicht im "Kreuzfeuer". Jetzt kriegt der Schlangenfreund hier noch den Märtyrer-Status - aber nur von euch. Weil: Ich BIN in die Konfrontation rein mit Schlangenfreund. Ich hab nicht irgendwo ausm Hintergrund zugekuckt und muss mich jetzt als Ankläger profilieren. Ich habe mich mit dem Thema auseinandergesetzt, geantwortet, bin eingegangen, so gut ich konnte. Ich wollte ihm auch helfen, weil ich auch seine Not gesehen habe.

Wer frei von Schuld ist, werfe den ersten Stein. Habt ihr nie aus einem Impuls raus einen Mist gemacht? Was wollt ihr? Einen Scheiterhaufen für Merlin? Ich glaube, Merlin würde das nicht mehr wieder machen und er hat daraus gelernt. Trotzdem muss er es nicht gut finden, was SF geschrieben hat. Er ist hart an die Grenze gegangen, der SF, weil er gekickt werden WOLLTE. Das ist sein Muster, sein Selbstverletzungsmuster. Auch darauf habe ich hingewiesen - kein Mensch hat mir geholfen, es ihm aufzuzeigen, ihm zu helfen. Aus wievielen Foren ist der ärmste schon geflogen??? Dadurch dass ihr euch rausgehalten habt, habt ihr ihm auch keinen Dienst erwiesen!

Ich kann nur nochmals fragen - warum werden eure Stimmen erst jetzt laut? Und warum so provokativ, wieder auf einer Ebene, wo es dann schlussendlich doch irgendwie nicht nur um den Schlangenfreund geht und wieder ganz komische andere Themen rein-verwoben werden von wegen Guru-quatsch und Seitenhiebe noch und nöcher. Dazu wurden schon genügend Beiträge geschrieben. Da sind doch noch ganz andere Sachen im Argen.

Bekennt mal Farbe, was wirklich nicht stimmt. Ist der Ruf des TB so schlecht? Oder woher kommen all die Spitzen?

Camenae


[Editiert am 4/12/2011 um 22:27 von Camenae]
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 21
Incognitus
Incognitus

Simjael
Beiträge: 54
Registriert: 28/10/2011
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 4/12/2011 um 22:26  
@ Peregrin - was wer denn also wenn mri so einer offen sagt dass er schonmal hat (zB häusliche Gewalt anwendet) oder ohne Hemmugn würde? - wäre meine Kritik an seinen Wünschen DANN ein Spiegel meiner eignen Unvollkommenheit?
Soll ich ihn machen lassen?

Nein, aber vielleicht spiegelt er Dir Deine eigenen seelischen Übergriffe (Beispiel!!!), oder Deine eigene Wut erc. Darum geht es doch... natürlich sollst Du ihn nicht machen lassen, das ist doch auch gar nicht das Thema. Aber wir alle tragen alles in uns... aber da erzähl ich Dir nichts neues. Das Prinzip der Projektion um unsere verdrängten Anteile im anderen Bekämpfen zu können findet auf geistigen Ebenen statt. Aber irgendwie werd ich das Gefühl nicht los das Dir das eh klar ist und Du etwas ganz anderes erreichen willst ;)

die Erwähnugn der Lehrpersonen würd ich gern im Kontext erklärt wissen... - ja sicher; und?

Damit wollte ich lediglich darauf aufmerksam machen, dass nicht jeder Lehrer gleich ein Guru sein muss. Aber ich denke dass ich das auch bereits hinreichend erklärt hatte.

außerdem hab ich doch nicht DIR oder dem Forum was mti Absolutheit unterstellt!
Das bezieht sich auf Sarijas Gurubeispiel - konkreter die Absolutheit die solche sich selbst geben oder ihre Jünger in ihnen sehen wollen - ich sag nur "folgt der Flasche, folgt dem Schuh!"
ich schließe mich Sarija an dass ich mich grade arg wudnere warUnd das ist nicht nur irritierend das ist irgendwie auch kontraproduktiv.

Dann schreibt Ihr beide also einfach bezugloses Zeug das nicht zum Thema gehört?
Wen wollt Ihr hier eigentlich hinters Licht führen?

"Mit dem Prinzip @Simjael hast du schon Recht, aber jemanden als Beispiel an- oder vorgeführt habe ich nicht."
-> hab ich ja zu erklären versucht - wollt nur sichergehen ob die Vermutung denn auch stimmt. =)
dem Rest deines Postes (liebe Sarija) stimme ich dankend zu!

Doppelpass und... kein Tor


[Editiert am 4/12/2011 um 22:45 von Peregrinus]



____________________
Ich bringe euch Feuer, die Kraft zu erkennen
ich bringe euch Feuer - den Zorn der Götter auf die Welt!
Ich bringe euch Feuer, die Macht zu verbrennen
ich bringe euch Feuer und Asche die vom Himmel fällt.

http://bellum-angelorum.blogspot.com/
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 22
Administrator
Artifex

Vergil
Beiträge: 108
Registriert: 7/2/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 4/12/2011 um 22:31  
Es wurde schon viel zu viel über das Thema geredet - nicht zu wenig
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 23
Lux
Lux

Camenae
Beiträge: 16
Registriert: 6/8/2008
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 4/12/2011 um 22:35  
Ja, und es geht eigentlich ja nicht mal um das Thema, glaub ich :-)
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 24
« vorheriges  nächstes »   « 1  2  3 »     print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on eBoard, XMB and XForum

0,077 Sekunden - 59 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0337 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen